Kontakt zu uns

0800 7844333


Wir sind telefonisch für Sie von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Sie können auch gerne einen Rückruftermin mit uns vereinbaren!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

VIVA Gloria

VIVA Gloria 7. Okt 2022 bis 14. Okt 2022

SEINE KURS ATLANTIK

7 Tage ab/bis Paris

ab € 1395      

ab € 1395      

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

Zur pulsierenden Weltmetropole an der Seine muss man nicht mehr viel sagen. Jedes Kind kennt den berühmten Eifelturm, das bekannteste Museum der Welt: den Louvre mit seiner einzigartigen Glaskuppel, den Arc de Triomphe oder den Notre Dame. Fernab der Touristenmagneten werden vormals verschlafene Stadtviertel zu angesagten Szenevierteln. Derzeit im Trend sind die Quartiers Le Marais, Canal St. Martin und das Quartier Latin.
Viele Reedereien bieten Touren zum 20 Kilometer entfernten Versailles an, welches vorallem durch das prunkvolle Schloss mit seinem Bewohner, Ludwig XIV, dem Sonnengott, bekannt geworden ist.
Die Champs-Elysée, die 2 Kilometer lange Paradestraße, ist immer für einen Bummel gut. Besonders an wichtigen Ereignissen, wie dem französischen Nationalfeiertag am 14. Juli oder dem spannenden Finale der Tour de France, füllt sich die Straße zusehnds.

Les Andelys ist eine französische Stadt im Département Eure in der Haute-Normandie. Sie liegt 85 km nordwestlich von Paris und 35 km südöstlich von Rouen an der Seine. Les Andelys besteht aus den Le Petit Andely befindet sich direkt am Ufer der Seine, am Einlauf der beiden Bäche Le Grand Rang und Le Gambon. Beide Bäche ziehen nebeneinander in nördlicher Richtung ein kleines Tal durch die hügelige Landschaft. In dieses Tal hinein zieht sich Le Grand Andely, der größere Teil der gesamten Stadt, die entlang eines großen Boulevards zusammengewachsen ist.Auf einem Felsvorsprung über der Seine ließ Richard Löwenherz, König von England und Herzog der Normandie, im 12. Jahrhundert Château-Gaillard erbauen. Die Ruinen der nach nur wenigen Jahren von französischen Truppen im Hundertjährigen Krieg zerstörten Burg überragen den Stadtteil Le Petit Andely. Hier befindet sich u.a. eine malerische Uferpromenade, eine für die Gegend typische Einkaufsstraße, eine große Hängebrücke über die Seine und eine sehenswerte Kirche.Der Stadtteil Le Grand Andely beherbergt z.B. die Verwaltung der Stadt, den Marktplatz (reger Betrieb immer samstags!) mit vielen umliegenden Geschäften sowie der gotischen Kathedrale - letztere wie so oft in Frankreichs Städten ein stilistisches Abbild der großen Kathedralen von z.B. Chartres, Amiens oder Reims.

Die Hafenstadt Rouen besitzt rund 110.000 Einwohner und ist in der Haute-Normandie gelegen. Aufgrund verschiedenster historischer Belege, ist davon auszugehen, dass die Stadt an der Seineschleife bereits von den alten Römern besiedelt wurde. Die Altstadt mit ihren hübschen Gässchen und wundervollen Fassaden lädt zum flanieren ein.

Sehenswürdigkeiten


Zu den Sehenswürdigkeiten der als kinderfreundlich ausgezeichneten Stadt, gehören die acht Theater verschiedener Größe, wodurch sich Rouen den offiziellen Titel "Frazösische Stadt der Kunst und Geschichte" verdient hat.In der "Stadt der hundert Kirchtürme" lassen sich eine Menge religiöser Bauwerke, wie die atemberaubende Basilika (St-Ouen de Rouen") oder der Kirche Saint-Maclou. Das Gotteshaus aus dem 13. Jahrhundert wurde über die Jahrhunderte neu gestaltet und befindet sich inzwischen unter Denkmalschutz.

Die Hafenstadt Rouen besitzt rund 110.000 Einwohner und ist in der Haute-Normandie gelegen. Aufgrund verschiedenster historischer Belege, ist davon auszugehen, dass die Stadt an der Seineschleife bereits von den alten Römern besiedelt wurde. Die Altstadt mit ihren hübschen Gässchen und wundervollen Fassaden lädt zum flanieren ein.

Sehenswürdigkeiten


Zu den Sehenswürdigkeiten der als kinderfreundlich ausgezeichneten Stadt, gehören die acht Theater verschiedener Größe, wodurch sich Rouen den offiziellen Titel "Frazösische Stadt der Kunst und Geschichte" verdient hat.In der "Stadt der hundert Kirchtürme" lassen sich eine Menge religiöser Bauwerke, wie die atemberaubende Basilika (St-Ouen de Rouen") oder der Kirche Saint-Maclou. Das Gotteshaus aus dem 13. Jahrhundert wurde über die Jahrhunderte neu gestaltet und befindet sich inzwischen unter Denkmalschutz.

Le Havre ist eine Stadt im Nordwesten Frankreichs in der Normandie. Am Ufer der Seine gelegen, verfügt Le Havre über den zweitgrößten Hafen Frankreichs (nach Marseille). Zahlenmäßig ist Le Havre mit 190.000 Einwohnern die größte Stadt der Normandie, größenmäßig die zweite nach Rouen.Die Seefront mit den schönen alten Hotels sowie der schöne Badestrand dringen bis ins Herz der Stadt ein.

Le Havre ist eine Stadt im Nordwesten Frankreichs in der Normandie. Am Ufer der Seine gelegen, verfügt Le Havre über den zweitgrößten Hafen Frankreichs (nach Marseille). Zahlenmäßig ist Le Havre mit 190.000 Einwohnern die größte Stadt der Normandie, größenmäßig die zweite nach Rouen.Die Seefront mit den schönen alten Hotels sowie der schöne Badestrand dringen bis ins Herz der Stadt ein.

Vernon ist eine französische Stadt mit ca. 25.000 Einwohnern. Die Stadt an der Seine ist dank der relativ geringen Entfernung nach Paris Teil der meisten Flusskreuzfahrten durch diesen Teil Frankreichs.
Der französische Nationalrat der beblümten Städte und Dörfer, dessen Ziel es ist die verschiedenen Stadtgemeinden zur Verschönerung ihres Umfelds anzuregen, hat Vernon bereits mit 3 Blumen, dem Äquivalent zu Sternen, ausgezeichnet.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Das im 17. Jahrhundert erbaute Schloss von Bizy ist mit den zwei Pavillons ist eine der größten Sehenswürdigkeiten der Region. Schon 1974 wurde das Schloss aus schützenswertes, historisches Denkmal eingestuft. Die Wasserspiele, welche den Park zieren, sind gegen die Entrichtung eines geringen Betrages zu besichtigen. Die umliegenden Klöster, teileweise aus dem 13. Jahrhundert, wurden größtenteils zerstört und sind kaum zu besichtigen.
Dagegen ist die große Stiftskirche Notre-Dame. welche über 1000 Jahre alt ist, noch sehr gut erhalten. Lediglich die Fenster wurden im Verlauf des Zweiten Weltkrieges bis auf wenige Ausnahmen zerstört.

Natur

Die Umgebung von Vernon ist geprägt durch ursprüngliche Wälder und den sanften Flussverlauf der Seine. Daher bieten sich lange Spaziergänge entlang der viele Brücken und Wege an. Alternativ können Sie auch das örtliche Naturkunde mit seinen abwechslungsreichen Exponaten besichtigen oder einen kleinen Ausflug in das für seine Seerosen bekannte Giverny machen.

Zur pulsierenden Weltmetropole an der Seine muss man nicht mehr viel sagen. Jedes Kind kennt den berühmten Eifelturm, das bekannteste Museum der Welt: den Louvre mit seiner einzigartigen Glaskuppel, den Arc de Triomphe oder den Notre Dame. Fernab der Touristenmagneten werden vormals verschlafene Stadtviertel zu angesagten Szenevierteln. Derzeit im Trend sind die Quartiers Le Marais, Canal St. Martin und das Quartier Latin.
Viele Reedereien bieten Touren zum 20 Kilometer entfernten Versailles an, welches vorallem durch das prunkvolle Schloss mit seinem Bewohner, Ludwig XIV, dem Sonnengott, bekannt geworden ist.
Die Champs-Elysée, die 2 Kilometer lange Paradestraße, ist immer für einen Bummel gut. Besonders an wichtigen Ereignissen, wie dem französischen Nationalfeiertag am 14. Juli oder dem spannenden Finale der Tour de France, füllt sich die Straße zusehnds.

Zur pulsierenden Weltmetropole an der Seine muss man nicht mehr viel sagen. Jedes Kind kennt den berühmten Eifelturm, das bekannteste Museum der Welt: den Louvre mit seiner einzigartigen Glaskuppel, den Arc de Triomphe oder den Notre Dame. Fernab der Touristenmagneten werden vormals verschlafene Stadtviertel zu angesagten Szenevierteln. Derzeit im Trend sind die Quartiers Le Marais, Canal St. Martin und das Quartier Latin.
Viele Reedereien bieten Touren zum 20 Kilometer entfernten Versailles an, welches vorallem durch das prunkvolle Schloss mit seinem Bewohner, Ludwig XIV, dem Sonnengott, bekannt geworden ist.
Die Champs-Elysée, die 2 Kilometer lange Paradestraße, ist immer für einen Bummel gut. Besonders an wichtigen Ereignissen, wie dem französischen Nationalfeiertag am 14. Juli oder dem spannenden Finale der Tour de France, füllt sich die Straße zusehnds.

Preise und Buchung

Aussenkabinen

  • bis 14 qm groß
  • bis 3  Personen
  • ab € 1.395 p.P.
  • ab € 1.395 p.P.

Balkonkabinen

  • bis 14 qm groß
  • bis 2  Personen

Suiten

  • ab € 1.950 p.P.
  • ab € 1.950 p.P.

Reisende

2
Erwachsene
0
Kinder/Jugendliche (unter 11 J.)

fehler
weiter

Die Leistungen:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Beautyprodukte von Rituals
  • WLAN inklusive
  • legerer Dresscode an Bord (Smart Casual)
  • Kapitänsempfang und -verabschiedung
  • Gala-Dinner am letzten Abend der Kreuzfahrt
  • Benutzung der freien Bordeinrichtungen
  • Deutschsprachiger Cruise Director
  • hochwertige VOX Audiogeräte bei allen Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • VIVA Cruises Taschenreiseführer
  • Reiseunterlagen in wiederverwendbarer VIVA Cruises Tasche
  • Alle Hafensteuern und Gebühren
  • VIVA All-Inclusive
  • Vollpension - Frühstücksbuffet, mehrgängige Gourmet Menüs mittags und abends am Platz serviert, freie Platzwahl und offene Tischzeiten, Kuchenbuffet, Mitternachtssnack
  • Ganztags hochwertige Getränke - Wasser, Säfte, Softdrinks, Kaffeespezialitäten, Biere, Weine, Sekt, Longdrinks, Cocktail des Tages, Aperol Spritz
  • Minibar - täglich frisch befüllt mit Wasser, Bier und Softdrinks
  • eine Flasche Begrüssungssekt in der Kabine
  • Lichtdurchflutete Kabinen mit elegantem Interieur und stets gefüllter Mini-Bar
  • Trinkgelder
  • Screening der Gäste vor Reisebeginn durch umfangreichen Gesundheitsfragebogen der WHO und verbindliches Fiebermessen
  • Verstärkte Desinfektion der öffentlichen Bereiche nach festem Zeitplan und Aufstockung der Handdesinfektionsgeräte
  • Reduzierte Passagierzahl für optimales Social Distancing
  • Optimiertes Restaurantkonzept mit vergrössertem Tischabstand und Service am Platz
  • Reduzierte Gästeanzahl bei Landausflügen mit kabellosem Info System

NICHT enthalten:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. Landausflüge, Wellnessanwendungen

Das Schiff:

Schiffsdaten:
Baujahr: 2005
Passagiere: 150
Crew: 35
Tonnage: 0 BRT
Länge: 110.00m
Breite: 11.00m
Flagge: Schweiz
Decks: 3
Die MS SWISS GLORIA wurde im März 2005 von der sympathischen Schauspielerin Annette Frier in Köln/DE getauft. Das neue Flussschiff ist ein Schwesterschiff der “Swiss Corona” und ist auf der Donau, auf holländischen Gewässern sowie auf Rhein, Main, Mosel und Saar unterwegs. Die MS SWISS GLORIA bietet ein hohes Mass an Komfort, geschmackvolles Ambiente im klassischen luxuriösem Stil, sowie großzügige, komfortable Kabinen, z.T. mit französischem Balkon.1 Restaurant2 Bars, Salon und Panoramalounge

Reiseziel: Frankreich / Rhone / Saone / Seine

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter

Unser Gratis-Newletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.