Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrten Glossar Buchstabe B

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Kreuzfahrten Glossar

Wir erklären Ihnen Begriffe aus der Seefahrt bzw. Kreuzfahrt
B


Baggage-Claim

Der Baggage-Claim ist der Ort, an dem das Gepäck ausgegeben wird

Baggage-Label

Aufkleber für Ihre Gepäckstücke

Baggage-Tag

Anhänger für Ihr Gepäck

Bar

Kreuzfahrtschiffe haben eine oder mehrere Bars als Treffpunkt für die Passagiere.

Barkeeper

Der Barkeeper des Kreuzfahrtschiffes kümmert sich um das Wohlbefinden der Passagiere.

Beidrehen

wird die Geschwindigkeit herabgesetzt wird und der Kurs geändert, nennt man das Beidrehen

Blauer Peter

Der Blaue Peter ist der Wimpel, der am Tag des Auslaufens am Mast gehisst wird

Blinder Passagier

wer ohne gültigen Passagefahrschein / Schiffsticket sich an Bord schmuggelt, wird ´blinder Passagier´genannt

Boarding-Pass

gilt auf Schiffen als Ersatz für den Reisepaß und ist beim Betreten des Schiffes (z.B. nach Landausflügen) vorzuzeigen.

Bootsmanöver

(Seenot-Rettungsübung) Am Tage nach der Ausreise muß für alle Passagiere ein Bootsmanöver durchgeführt werden. Über Durchsagen werden die Passagiere informiert, wo sie sich zum Bootsmanöver mit Ihrer Schwimmweste einzufinden haben. Die Nummer des Rettungsbootes und der Station sind in der Kabine ausgehÄngt.

Bord

ist die Decksumrandung eines Schiffes

Bordfotograf

An Bord der meisten großen Kreuzfahrtschiffe befindet sich ein Fotograf, der die Passagiere wärend der Kreuzfahrt fotografiert. Oftmals werden die Fotos wenige Stunden nach dem Entstehen bereits ausgestellt und den Passagieren zum Kauf angeboten.

BRT

Bruttoregistertonne. Veraltete Maßeinheit für die Größe eines Schiffes . Die Bruttoregistertonne beschreibt den Rauminhalt eines Schiffes. Der Ausdruck Tonne entstand zu einer Zeit, als Schiffe nach der Anzahl der „Tonnen“, der Fässer, die sie transportieren konnten, vermessen wurden. Anhand der BRT wurden und werden Abgaben bemessen. Eine BRT entspricht 100 englischen Kubikfuß und 2,831 Kubikmetern. Je größer die Bruttoregistertonnenzahl eines Schiffes, desto größer ist das Schiff.
BRT umfassten das ganze Schiff, also
  • zwischen Vermessungs- und Oberdeck,
  • unter dem Vermessungsdeck (Unterdeckraumgehalt),
  • Inhalt der Luken über Deck,
  • Inhalt der Aufbauten.

BRT wurden ersetzt durch die dimensionslose Bruttoraumzahl (BRZ). Nach der BRZ berechnen sich die tonnage dues, die Gebühren für Hafennutzung (Hafenabgaben), Kanal- oder Schleusendurchfahrt und Lotsen

Brücke

Die Brücke ist sozusagen der Befehlsstand des Schiffes. Von hier aus wird das Schiff gesteuert und die Befehle ausgegeben.

Brückendeck

Das Brückendeck ist das Deck, das sich auf einer Höhe mit der Brücke befindet

Brückennock

ist ein offenes Deck, das Steuerbord und Backbord über den Aufbau hinaus bis an die maximale Breite des Schiffes ragt. Es dient der Übersicht beim Rangieren und bei Manövern.

Bug

ist der vordere Teil des Schiffsrumpfes und strömungsgünstig geformt. Der mittlere Teil des Schiffs nennt sich ´mittschiffs´, der hintere `Heck`

Bugstrahlruder

Ein Bugstrahlruder ist eine Einrichtung in der Nähe des Schiffsbugs (unter Wasser), um insbesondere im Hafen besser Manövrieren zu können.

Bullauge

wasserdichtes meist rundes Fenster in der Schiffswand. Die runde Form erleichtert die Abdichtung und erhöht die Druckfestigkeit

Bunkern

Bunkerung bezeichnet die Übernahme von Treibstoff (Kohle, Öl) für den Schiffsantrieb. Der Treibstoff wird in ein oder mehreren Bunkern gelagert. Die Ladung von Verbrauchs- und Gebrauchgütern wird umgangssprachlich ebenfalls als Bunkern bezeichnet

Backbord

Steuerbord und Backbord sind die linke und rechte Seite des Schiffs in Fahrtrichtung, wobei Steuerbord die rechte Seite beschreibt