Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrten Glossar Buchstabe K

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Kreuzfahrten Glossar

Wir erklären Ihnen Begriffe aus der Seefahrt bzw. Kreuzfahrt
K


Kai

durch Mauern befestigter Uferdamm in Häfen oder an Flussufern zum Laden oder Löschen von Schiffsladungen. Die Kaimauer ist eine lotrechte Mauer in massiver Bauweise, die Uferkräne oder gestpelte Ladung tragen kann.

Klabautermann

kommt von klabastern, `polternd und lärmend umhergehen`. Seemännischer Aberglaube, es handelt sich um einen Schiffsgeist, der den Kapitän vor Gefahren warnt. Der Begriff kommt aus der Segelschifffahrt. Der Klabautermann treibt auch gerne Schabernack an Bord

Klarieren

Anmeldevorgang eines Schiffes bei den Hafenbehörden nach dem Einlaufen. Man unterscheidet das
  • Einklarieren (Anmeldung) und
  • Ausklarieren (Abmeldung)

Kleidung

Gerade die Kleidung an Bord ist mit Vorurteilen behaftet. So wird behauptet, dass man stets im Smoking oder Abendkleid seine Abende zu verbringen hätte. Dem ist natrülich nicht so. In Abhängigkeit zur Klassifizierung eines Schiffs sollte auch die Kleidung geplant werden. So ist an Bord eines %-Sterne-Schiffes eine andere Kleiderordnung als an Bord eines einfachen Schiffes oder eines Clubschiffes. Wir beraten Sie gerne. Achten Sie bei Ihrer Kleidung auch auf - je nach Fahrgebiet - entsprechende Kleidung für die Landausflüge.

Klimaanlage

Die meisten Kreuzfahrtschiffe sind vollklimatisiert. Insbesondere auf amerikanischen Schiffen wird stärker gekühlt und klimatisiert als Europäer als angenehm empfinden. Die Klimaanlagen der Kabinen sind in der Regel individuell einstellbar.

Klimatabelle

Tabelle mit dem langjärigen Durchschnittswerten zu Temperatur und Reegnwahrscheinlichkeit. Klimatabellen für die einzelnen Zielhäfen dienen der Kleisungsplanung

Knoten

Geschwindigkeitsmaß in der Seefahrt (aber auch Luftfahrt). Knoten basieren auf der Nautischen Meile . Ein Knoten entspricht einer Seemeile pro Stunde, also 1,852 km/h. Abkürzung: kn (deutsch), kts (englisch)

Koffer

Gerade bei längeren Kreuzfahrten werden oft sehr große Koffer mitgenommen, die nicht unbedingt einfach zu handhaben sind. Wir beraten Sie gerne bezüglich eines Haus-zu-Kabine / Kabine-zu-Haus Service, hierbei werden Ihre Koffer ein bis zwei Tage vor Kreuzfahrtbeginn bei Ihnen zuhause abgeholt und ie finden sie in der Kabine wieder vor.

Koje

das Bett in der Kabine

Kombüse

Die Küche auf dem Schiff.
Auf Yachten wird die Küche an Brd auch als Pantry bezeichnet. Der Küchenchef wurde als Smut oder auch Smutje bezeichnet. Die Helfer des Smutje waren die Backschafter. Heute wird der Küchenchef ganz klassisch `Koch´ genannt.

Kommandobrücke

auch einfach `Brücke`genannt. Von der Brücke aus wird das Schiff im 4-Stunden-Wechsel vom Nautischen Offizier geführt. Auf der Brücke befinden sich die technischen Einrichtungen ur Steuerung des Schiffes (Navigation, Echolot, Radar etc.)

Krängen

(Krängung) die Neigung des Schiffs zur Seite. Krängen wird verursacht durch z.B. Winddruck, Seegang, Verrutschen von Ladung. Auf heutigen Kreuzfahrtschiffen sorgen Stabilisatoren dafür, das die Krängung ausgeglichen wird

Kreuzfahrt

Urlaubsreise auf einem Kreuzfahrtschiff, bei der auf einer bestimmten Route verschiedene Häfen angelaufen werden. An Bord der Kreuzfahrtschiffe gibt es die verschiedensten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, in den Häfen werden seitens der Reederei i. d. R. Landausflüge zur Erkundung des Ziels angeboten.

Kurs

Nach Verlassen des Hafens oder der Reede nimmt das Schiff die Fahrtrichtung zu seinem Ziel auf, dies wird als `Kurs aufnehmen`bezeichnet

Kabine

Die Kabine ist Ihr `Hotelzimmer` an Bord. Es gibt Innenkabinen, die über kein Fenster/Bullauge verfügen und Außenkabinen, die mindestens ein Bullauge haben. Die Außenkabinen gibt es noch als Balkonkabinen, bei denen der Gast einen kleinen eigenen Balkon vor der Kabine hat und Suiten, die über mindestens einen optisch abgetrennten Wohnbereich, oft über einen eigenen Wohnsalon verfügen.

Kabinen mit zwei Unterbetten (nicht zwingend nebeneinander) werden als Zweibett-Kabinen bezeichnet, im Gegensatz dazu die Doppelkabinen, die ein Oberbett und ein Unterbett haben haben.