Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Lemaire Kanal Kreuzfahrten ab, bis und nach Lemaire Kanal

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Mo.-Sa. 09 bis 19 Uhr 0800-7844333

Kreuzfahrten ab Lemaire Kanal

Der Lemaire-Kanal ist eine Meerenge in der Antarktis zwischen der Antarktischen Halbinsel und der vorgelagerten, 8 km langen Booth-Insel.Die Meerenge wurde im Jahr 1873 vom deutschen Kapitän Eduard Dallmann entdeckt. Benannt wurde der Lemaire-Kanal 1898 während der Belgica-Expedition von Adrien Gerlache nach Charles François Alexandre Lemaire (1863 - 1925) einem belgischen Afrikaforscher und Distrikt-Kommissar in Belgisch-Kongo. Die Länge des Kanals beträgt ca. 6 km, an der schmalsten Stelle ist er 720 m breit. Die umgebenden Berge erheben sich bis 1.000 m Höhe. Am nördlichen Eingang des Kanals befindet sich der Doppelgipfel von Kap Renard.Die Schiffspassage durch den Kanal gilt als einer der Höhepunkte einer Antarktisreise. Der Lemaire-Kanal wird wegen der Vielfalt an Fotomotiven auch
[mehr]
als ?Kodak Gap? bezeichnet.[3] Die geschützten Gewässer des Kanals bilden einen großen Kontrast zum stürmischen Südpolarmeer. Die Gletscher und Klippen spiegeln sich in den stillen Wasserflächen am südlichen Ende des Kanals. Wenn Eisberge die Weiterfahrt nach Süden blockieren, sind die Kreuzfahrtschiffe gezwungen umzukehren und die Booth-Insel zu umrunden um die Petermann-Insel zu erreichen. [weniger]

Lemaire Kanal Kreuzfahrten finden

0 Kreuzfahrten gefunden
bitte warten ...