Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Seven Seas Navigator (31. Mai 2021)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 1087328

BETWEEN FIRE & ICE

Deluxe
Schiff:
Reederei:
Datum:
31. Mai 2021 - 1. Juli 2021
Dauer:
31 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

All InclusiveLuxuskreuzfahrt

ab Preis

€15.449,-

Meerblick

  -  

Balkon

  -  

Suite

ab €15.449,-

Kabinentypen und Preise

Einen Moment bitte, Preise werden aktualisiert!
Suiten
Code
Kategorie
Preis p.P.
A
Penthouse Suite A
€ 24.299 Plätze verfügbar
A Penthouse Suite A /images/kategorie/288/288-16208.jpg Die Penthouse Suite ist aufgeteilt in Bad-, Schlaf- und Wohnbereich an den sich der private Balkon anschliesst. Im Schlafbereich erwartet Sie ein Kingsize Bett, im Bad Badewanne und getrennte Dusche. Weiterhin ist die Suite ausgestattet mit Minibar, Flat TV, Satelliten Telefon und einem grossen begehbaren Kleiderschrank. Lassen Sie sich mit täglich frischen Canapes und durch den Butler- und Concierge- Service verwöhnen. Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
B
Penthouse Suite B
€ 23.319 Plätze verfügbar
B Penthouse Suite B /images/kategorie/288/288-16209.jpg Die Penthouse Suite ist aufgeteilt in Bad-, Schlaf- und Wohnbereich an den sich der private Balkon anschliesst. Im Schlafbereich erwartet Sie ein Kingsize Bett, im Bad Badewanne und getrennte Dusche. Weiterhin ist die Suite ausgestattet mit Minibar, Flat TV, Satelliten Telefon und einem grossen begehbaren Kleiderschrank. Lassen Sie sich mit täglich frischen Canapes und durch den Butler- und Concierge- Service verwöhnen.
Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
C
Penthouse Suite C
€ 22.439 Plätze verfügbar
C Penthouse Suite C /images/kategorie/288/288-16210.jpg Die Penthouse Suite ist aufgeteilt in Bad-, Schlaf- und Wohnbereich an den sich der private Balkon anschliesst. Im Schlafbereich erwartet Sie ein Kingsize Bett, im Bad Badewanne und getrennte Dusche. Weiterhin ist die Suite ausgestattet mit Minibar, Flat TV, Satelliten Telefon und einem grossen begehbaren Kleiderschrank. Lassen Sie sich mit täglich frischen Canapes und durch den Butler- und Concierge- Service verwöhnen. Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
D
Penthouse Suite D
€ 21.109 Plätze verfügbar
D Penthouse Suite D /images/kategorie/288/288-16211.jpg Die Penthouse Suite ist aufgeteilt in Bad-, Schlaf- und Wohnbereich an den sich der private Balkon anschliesst. Im Schlafbereich erwartet Sie ein Kingsize Bett, im Bad Badewanne und getrennte Dusche. Weiterhin ist die Suite ausgestattet mit Minibar, Flat TV, Satelliten Telefon und einem grossen begehbaren Kleiderschrank. Lassen Sie sich mit täglich frischen Canapes und durch den Butler- und Concierge- Service verwöhnen.
Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
E
Deluxe Suite E
€ 20.229 Plätze verfügbar
E Deluxe Suite E /images/kategorie/288/288-16212.jpg Die Deluxe Suite ist hat ein vollwertiges Bad mit seperater Dusche und Badewanne. Im Schalfbereich steht ein bequemes Kingsize Bett, über den Wohnbereich mit der komfortablen Sitzecke gelangt man auf den privaten Balkon. Die Suite besitzt weiterhin einen begehbaren Kleiderschrank, Minibar, Safe, Satelliten Telefon und Flat TV.
Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
F
Deluxe Suite F
€ 19.339 Plätze verfügbar
F Deluxe Suite F /images/kategorie/288/288-16213.jpg Die Deluxe Suite ist hat ein vollwertiges Bad mit seperater Dusche und Badewanne. Im Schalfbereich steht ein bequemes Kingsize Bett, über den Wohnbereich mit der komfortablen Sitzecke gelangt man auf den privaten Balkon. Die Suite besitzt weiterhin einen begehbaren Kleiderschrank, Minibar, Safe, Satelliten Telefon und Flat TV. Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , ,
G
Window Suite G
€ 16.239 Plätze verfügbar
G Window Suite G /images/kategorie/288/288-16215.jpg Die Suite ist aufgteilt in Schlaf und Wohnbereich. Sie besitzt einen beghebaren Schrank sowie ein Bad mit Badewanne und separater Dusche. Im Wohnbereich findet sich eine ansprechende Couchgarnitur. Im Schlafbereich findet sich ein Kingsize Bett. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Satelliten Telefon, interaktiver Flat TV und Minibar. Kabinengröße ca. 28 bis 48qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
H
Window Suite H
€ 15.449 Plätze verfügbar
H Window Suite H /images/kategorie/288/288-16216.jpg Die Suite ist aufgteilt in Schlaf und Wohnbereich. Sie besitzt einen beghebaren Schrank sowie ein Bad mit Badewanne und separater Dusche. Im Wohnbereich findet sich eine ansprechende Couchgarnitur. Im Schlafbereich findet sich ein Kingsize Bett. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Satelliten Telefon, interaktiver Flat TV und Minibar. Kabinengröße ca. 28qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
MS
Master Suite MS
€ 43.059 Plätze verfügbar
MS Master Suite MS /images/kategorie/288/288-16219.jpg Die Master Suiten sind die grössten an Bord, und unterteilen sich in Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad, Gästebad und Balkon. Das luxuriöse Schlafzimmer ist mit einem Kingsize Bett ausgestattet. An das Schlafzimmer mit grossen begehbaren Kleiderschrank, schliesst sich das geräumige Bad an. Das Bad ist ausgestattet mit Badewanne und separater Dusche. Im offenen Wohnbereich mit dem Satelliten Telefon und dem interaktiven Flat TV finden sich eine edle Couchgarnitur sowie ein bequemer Essbereich. Über das Wohnzimmer ist sowohl das Gästebad, als auch der private Balkon erreichbar. Verwöhnen lassen können Sie sich durch den Butler- und Concierge- Service. Inklusive sind täglich frischen und abwechslungsreichen Canapes und eine Tagezeitung.
Kabinengröße ca. 109qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
GS
Grand Suite GS
€ 36.779 Plätze verfügbar
GS Grand Suite GS /images/kategorie/288/288-16218.jpg Die Grand suite erwartet Sie mit einem riesigen Balkon von 19 qm. Das Schlafzimmer mit direktem Zugang zum vollwertigen Bad, ist mit einem Kingsize Bett ausgestattet. Das Bad ist mit Badewanne und sparater
Dusche ausgestattet. Im abgetrennten Wohnzimmer befindet sich ein Essbereich sowie eine komfortable Sitzecke. Das Wohnzimmer hat Zugang zu einem weiteren Gästebad. Die Austattung der Suite kann wie folgt zusammengefasst werden: interaktiver Flat TV, Minibar, Satelliten Telefon und Anschlussmöglichkeiten für I-Pod sowie ein I-Pad, welches sich zur Nutzung in der Kabine befindet. Der Butler- und Concierge-
Service ist inklusive.
Kabinengröße ca. 50 bis 69qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
NS
Navigator Suite NS
€ 30.849 Plätze verfügbar
NS Navigator Suite NS /images/kategorie/288/288-16217.jpg Die Navigator Suite besticht duch grosszüge Raumaufteilung. Vom Schlafbereich lässt sich der private Balkon erreichen, so dass man gleich nach dem Aufstehen die frische Luft und den neuen Tag begrüssen
kann. Als Vorbereitung hierzu läd das Kingsize Bett zum Schlafen ein. Im Wohnbereich befindet sich eine Sitzecke sowie ein Essbreich. Das Bad beinhaltet eine Badewanne und eine separate Dusche. Weiter
Ausstattungsmerkmale sind Satelliten Telefon, interaktiver Flat TV, begehbarer Kleiderschrank, Tageszeitung und Minibar. Das ganze Paket wird mit einem Butler- und Concierge- Service abgerundet.
Kabinengröße ca. 41 bis 46qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
New York liegt an der Ostküste der USA in der New York Bay an den Mündungen des Hudson Rivers und des East Rivers in den Atlantik. New York hat den Spitznamen "Big Apple" und ist eine Stadt, die Millionen von Besuchern jedes Jahr in ihren Bann zieht. Das Stadtzentrum befindet sich auf der Insel Manhattan und ist das Herz der Stadt. New York ist mit ca.8,2 Millionen Menschen eine der größten Städte der Welt.Fast alle kulturellen Sehenswürdigkeiten befinden sich in Manhattan, z.B. das Rockefeller Center, das Empire State Building, die Freiheitsstatue aus dem Jahre 1886 auf Liberty Island südlich von Manhattan, den Madison Square Garden und die Carnegie Hall. Bekannte Hotels sind das Waldorf-Astoria, The Plaza, Regent,Four Seasons und viele andere. Das viel besungene New York mit seiner Fifth Avenue und dem Central Park sowie dem Broadway und der berühmten größten Börse der Welt, die New York Stock Exchange, ist ein Schmelztiegel für alle Nationalitäten, arm und reich und immer wieder eine Reise wert.
Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Die Stadt ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA.Sie beheimatet in ihrem Großraum sowohl die weltberühmte Harvard University (Cambridge) als auch das ähnlich bedeutende MIT. Im kulturellen Bereich sind die Symphony Hall (eines der drei akustisch besten Konzerthäuser weltweit) und das in ihr (neben dem Boston Pops Orchestra) residierende Boston Symphony Orchestra weltbekannt. Die Wirtschaftskraft der Region wird hauptsächlich durch Bildungseinrichtungen, Gesundheitswesen, Finanzwirtschaft und Technologie bestimmt. Zudem ist Boston auch Sitz eines katholischen Erzbischofs (Erzbistum Boston) mit Kardinalstradition
Bar Harbor

Die Stadt Bar Harbor, welche bereits 1796 gegründet wurde, enstand als Urlaubsort für die wohlhabende Oberschicht Mains. Heutzutage profitiert die Stadt, welche auf Mount Desert Island gelegen ist, von der Nähe zum Arcadia National Park und zieht nicht nur Kreuzfahrttouristen in ihren Bann. Bekannt wurde die Stadt auch durch den berühmtesten Sohn Bar Harbors, dem amerikanischen Nelson Rockefeller.

Umgebung

Die Hafenstadt liegt malerisch gelegen inmitten unberührter Natur und lädt ein zu ausgedehnten Erkundungstouren oder entspannten Spaziergängen entlang der Küstenlinie. Besonders der Arcadia National Park mit den spitzen Felsvorhängen und ausgedehnten Seen bietet mit mehr als 200km Wanderwegen mehr als genug Platz für die jährlich steigende Besucherzahl. Alternativ wird aber auch immer gerne das Whalewatching in Anspruch genommen, da man die großen Tiere dort zu fast jeder Jahreszeit finden kann. Neben den Buckelwalen gibt es auch die selteneren Finnwale sowie Glattwale. Eine weitere Küstenspezialität ist der Hummer, welcher in der gesamten Küstenregion um Maine gefischt wird.
Saint John (umgangssprachlich auch Port City) ist mit mehr als 70.000 Einwohnern die größte Stadt der kanadischen Provinz New Brunswick (Neubraunschweig). Im Gegensatz zu 'St. John' auf Neufundland wird das 'Saint' niemals abergekürz um Verwechslungen zu vermeiden.

Die Lage der Stadt in der Bay of Fundy macht sie zu einem der besten Starthäfen für viele Nordamerika-Kreuzfahrten. Wenn Sie sich die Stadt im Rahmen eines Tagesausfluge näher anschauen wollen sind besonders die vielen kleinen Restaurants in der Innenstadt zu empfehlen, denn die Stadt ist besonders für die abwechslungsreichen Hummer- und Muschelgerichte bekannt.
Kombinieren lassen sich diese Gaumenfreuden am besten mit einem Bummel durch die Altstadt oder sogar mit einer Kutschenfahrt durch die historischen Plätze der Stadt oder den überdachten Markt der Stadt.

Eine weitere Besonderheit der Stadt sind die sogenannten 'Reversing Falls', ein weltweit einmaliges Naturphänomen. Auf Grund des sehr hohen Gezeitenunterschiedes bei Ebbe und Flut kehrt der Fluss nämlich zwei Mal am Tag seine Flussrichtung um.

Sehenswürdigkeiten

Das New Brunswick Museum bietet Ihnen eine Vielzahl verschiedener Kunstgegenstände dar. Im Jahr 1842 als erstes Museum Kanadas eröffnet findet man heutzutage noch einiges aus der Sammlung welche als Kuriositätensammlung begann. Da sich mitterweile mehrere tausend Exponate in der Sammlung befinden ist eine Vergrößerung des New Brunswick Museum in Saint John geplant.
Halifax ist die Hauptstadt von Nova Scotia in Kanada. . Die wichtigste Sehenswürdigkeit bildet die Zitadelle im Zentrum der Stadt. In der unmittelbaren Nähe befindet sich das von 1811-1818 errichtete Province House, der Old Town Clock, die Hallifax City Hall und die Art Gallery of Nova Scotia. Neben dem 75 Hektar umfassenden Point Pleasant Park, der auf der Spitze der Halifax-Halbinsel liegt, ist auch der im viktorianischen Stil angelegte Halifax Public Garden, der bereits seit 1867 als öffentlicher Park in der Innenstadt besteht, sehenswert.Pier 21 war ein bedeutender Ankunftsort für Einwanderer bis in die 1950er-Jahre und ist heute ein Museum und eine nationale historische Stätte.
Sydney

Sydney ist eine Gemeine mit 26.000 Einwohnern im kanadischen Nova Scotia. In der Vergangenheit schlossen die Stahlfabrik und das Kohlebergwerk wodurch es zum umdenken in der Region kam. Nun sind die dominierenden Wirtschaftszweige Umwelt und Energie sowie Tourismus.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugtipps


Beliebt ist eine Rundfahrt auf der Kap-Breton-Insel. Höhepunkte sind die Fahrten durch die malerischen und zerklüfteten Landschaft und der Halt am großen Binnenmeer Bras d'Or Lake, einem riesigen salzwasserhaltigen Gewässer, welches Heimatort einer Vielzahl von Wasservögeln ist.
Corner Brook ist eine Stadt in der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador. Sie befindet sich an der Bay of Islands an der Mündung des Flusses Humber mit ca. 20.103 Einwohner. 1999 richtete Corner Brook zusammen mit Deer Lake, Pasadena und Stephenville die Canada Games aus. Die Stadt ist Handelszentrum des westlichen Neufundlands mit Einkaufsmöglichkeiten, Krankenhaus, Regierungsbehörden und einer der Memorial University of Newfoundland zugehörigen Hochschule.
Nuuk ist Hauptstadt und zugleich größte Stadt des zu Dänemark gehörenden, aber unter Selbstverwaltung stehenden Grönlands. Mit knapp 15.000 Einwohner ist Nuuk ist größte Stadt der Arktis und das kulturelle, wirtschaftliche und administrative Zentrum Grönlands.
Reykjavik

Die Hauptstadt Islands liegt nur wenige hundert Kilometer vom Polarkreis entfernt und ist damit die am höchsten liegenden Hauptstadt der Welt. Es wohnen mehr als 120.000 Einwohner in der Stadt. Der Name Reykjavik bedeutet übersetzt soviel wie "Rauchbucht" und bezieht sich wahrscheinlich auf die ersten Sichtungen der heißen Quellen und deren "Rauch" durch die ersten Siedler.

Leben und Sehenswürdigkeiten

Da mehr als ein Drittel der Bevölkerung des Landes in Reykjavik lebt sind dort die meisten Universitätsgebäude, Theater und Museen zu finden.

Im Nationalmuseum werden hauptsächlich Kunst- und Kulturgegenstände der isländischen Geschichte präsentiert. Eine Hauptattraktion der Ausstellung ist ein silberner Thorshammer.
Die Nationalgallerie, das Museum für das kulturelle Erbe Islands sowie weitere Freilicht- und Fotografiemuseen sorgen dafür, dass auf einem Landausflug in Reykjavik besonders die kulturinteressierten Kreuzfahrtgäste auf ihre Kosten kommen.

Wissenswertes

Reykjavik ist trotz der relativ geringen Größe die Stadt mit der größten Anzahl Autos pro Bewohner der Welt und hat einige der Autobahnen mittlerweile auf bis zu 6 Spuren ausgebaut. Die Straßen und Gehwege werden im Winter durch Erdwärme erhitzt und so weitestgehend von Eis befreit. Im Gegensatz dazu gibt es keinen Bahnhof, da es keine Züge auf der Insel gibt.
Die Stadt besitzt zwei Häfen, einen im Stadtzentrum welcher größtenteils von Kreuzfahrtschiffen genutzt wird sowie einem etwas außerhalb gelegenen Frachhafen.

Landausflüge


Neben den Stadtrundfahrten werden oftmals interessante Angelausflüge, Walbeobachtungen, Radtouren, Wanderungen oder Ausritte angeboten.
Reykjavik

Die Hauptstadt Islands liegt nur wenige hundert Kilometer vom Polarkreis entfernt und ist damit die am höchsten liegenden Hauptstadt der Welt. Es wohnen mehr als 120.000 Einwohner in der Stadt. Der Name Reykjavik bedeutet übersetzt soviel wie "Rauchbucht" und bezieht sich wahrscheinlich auf die ersten Sichtungen der heißen Quellen und deren "Rauch" durch die ersten Siedler.

Leben und Sehenswürdigkeiten

Da mehr als ein Drittel der Bevölkerung des Landes in Reykjavik lebt sind dort die meisten Universitätsgebäude, Theater und Museen zu finden.

Im Nationalmuseum werden hauptsächlich Kunst- und Kulturgegenstände der isländischen Geschichte präsentiert. Eine Hauptattraktion der Ausstellung ist ein silberner Thorshammer.
Die Nationalgallerie, das Museum für das kulturelle Erbe Islands sowie weitere Freilicht- und Fotografiemuseen sorgen dafür, dass auf einem Landausflug in Reykjavik besonders die kulturinteressierten Kreuzfahrtgäste auf ihre Kosten kommen.

Wissenswertes

Reykjavik ist trotz der relativ geringen Größe die Stadt mit der größten Anzahl Autos pro Bewohner der Welt und hat einige der Autobahnen mittlerweile auf bis zu 6 Spuren ausgebaut. Die Straßen und Gehwege werden im Winter durch Erdwärme erhitzt und so weitestgehend von Eis befreit. Im Gegensatz dazu gibt es keinen Bahnhof, da es keine Züge auf der Insel gibt.
Die Stadt besitzt zwei Häfen, einen im Stadtzentrum welcher größtenteils von Kreuzfahrtschiffen genutzt wird sowie einem etwas außerhalb gelegenen Frachhafen.

Landausflüge


Neben den Stadtrundfahrten werden oftmals interessante Angelausflüge, Walbeobachtungen, Radtouren, Wanderungen oder Ausritte angeboten.
Die Hauptstadt der Färöer zählt nur rund 20.000 Einwohner, ist allerdings einen Besuch wert. Das Motto Tórshavn ist "Das schöne Thorshaven" und findet sich auch bei Besichtigung der Stadt schnell wieder. Laut Prognosen steigt die Einwohnerzahl stetig.

Sehenswürdigkeiten


Bereits bei der Einfahrt in den Hafen wird man auf eine der Sehenswürdigkeiten Tórshavn aufmerksam. Eines der ältesten Regierungsgebäude der Welt, das Løgting befindet sich auf der Halbinsel Tinganes. Zudem ist diese Halbinsel der älteste Teil der Stadt.
Shoppingfreunde kommen in der Fußgängerzone Niels Finsensgøta mit ihren beschaulichen Läden und den kleinen Boutiquen auf ihre Kosten. Doch auch für Fans bekannter Modeketten und größerer Läden bietet das Einkaufszentrum namens SMS eine große Auswahl.
Das Mahnmal im großen Stadtpark erinnert an die getöteten Menschen während des 2. Weltkrieges und ist bei einem Bummel durch den größten Wald der Insel nicht zu verfehlen.
Ein weiterer berühmter Platz ist das Stadion Tórsvøllur, welches den Mittelpunkt des Fußballs der Inseln darstellt. Auch die Stars der deutschen Fußballnationalmannschaft gaben sich bereits in dem 6.000 Menschen fassenden Stadion die Ehre um gegen die Auswahl der Färöer-Inseln ihr können zu beweisen (bspw. bei der Qualifikation zur WM 2014).

Ausflugstipps

Zwischen den Städten Hoyvík und Tórshavn ist der Wasserfall Svartifossur, der gerne als Ziel für Tagesausflüge in Anspruch genommen wird. Das älteste Haus der Insel und eine Dom-Ruine lassen sich in Kirkjubøur besichtigen.
Kirkwall ist Hauptort der Insel Mainland, der größten der schottischen Orkney, und hat etwa 6.330 Einwohner. Die Stadt liegt auf einer Landenge zwischen Ost- und West-Mainland. Von hier führen Fährverbindungen zu den meisten Inseln der nördlichen Orkney.Kirkwall ist skandinavischen Ursprungs. Im Jahre 1137 wird mit dem Bau der St. Magnus-Kathedrale begonnen, die heute das Stadtbild prägt. Erst 1468 wurde Kirkwall schottisch, als James III. die Orkney erwarb. Im darauffolgenden Jahrhundert war es Verwaltungszentrum für die Orkney- und die Shetland-Inseln.1811 wurde mit dem Ausbau des Naturhafens begonnen. Tankerness House, eines der herausragenden Stadthäuser, des Landadels ist heute das Hauptmuseum der Orkneys.In und bei Kirkwall befinden sich die nördlichsten Whisky-Destillerien Schottlands: die Highland Park Distillery und die Scapa Distillery.
Greenock ist eine Stadt im westlichen Schottland mit ca. 46.000 Einwohnern. Die Stadt liegt südlich der Mündung des Flusses Clyde in den Meeresarm Firth of Clyde, etwa 40 Kilometer westlich von Glasgow.Mit dem Waterfront Leisure Centre besitzt Greenock ein großes Sportzentrum am Ufer des Clyde mit Schwimmbad, Eislaufbahn, Fitness-Studio, Gesundheitscenter, Tanzstudio, Bar und Cafe.Traditionell war Greenock seit dem Anfang des 17. Jahrhunderts wichtiger Ort des Schiffbaus. Es wurden vor allem zahlreiche Schiffe für die Royal Navy gebaut.
Belfast ist die Hauptstadt Nordirlands und nach Dublin die zweitgrößte Stadt auf der irischen Insel. Neben dem Seehafen besitzt Belfast eine Universität, die Queen's University, und ist Sitz des anglikanischen und katholischen Bischofs. Die Stadt ist reich an kulturellen und historischen Highlights und ist dadurch ein Muss beim Besuch Nordirlands. Idyllisch gelegen an der Mündung des Lagan, ist die Stadt zwischen Hügeln gelegen und verzaubert sogleich seine Besucher.

Sehenswürdigkeiten

Ein Großteil der Architektur Belfasts ist im Edwardischen oder dem Viktorianischen Stil gehalten und gibt einen vorzüglichen Eindruck über die damaligen Baustil. Natürlich wird Belfast durch den "Trouble", den Streit zwischen Evangelischen und Katholischen Bürgern beeinflusst, was sich eindrucksvoll an den überdimensionierten Wandmalereien in Shankhill und der Falls Road zeigt.
Wie es sich für eine anständige, britische Stadt gehört, ist die Innenstadt, vor allem rund um den Donegall Square und das Rathaus, gesäumt von Pubs, Bars und Clubs, in dem man das beliebte irische Schwarzbier probieren kann.

Belfast und die Titanic


Die gesamte Stadt steht im Zeichen der RMS Titanic, dem damalig größten Kreuzfahrtliner der Welt, welches während der Jungfernfahrt unter tragischen Umständen versank. Im Jahre 1911 lief die Titanic in Belfast vom Stapel, was der Grund ist, weshalb die Stadt eine tiefe Verbundenheit zur Katastrophe auf dem Atlantik zeigt. Ein Pflichtbesuch ist somit das Titanic House sowie des Trockendocks, in dem das Kreuzfahrtschiff entstand.
Dublin ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.Dublin liegt an der Ostküste der Insel Irland, an der Mündung des Flusses Liffey in die Dublin Bay.Temple Bar ist Dublins Kulturviertel (vor allem für Touristen) mit einem munteren Nachtleben liegt am Südufer des Flusses Liffey im Zentrum von Dublin. Im Gegensatz zu den umgebenden Stadtvierteln hat Temple Bar sich seine mittelalterlichen Straßenzüge mit vielen engen kopfsteingepflasterten Gassen erhalten. Temple Bar ist bekannt für seine Pubs und das Nachtleben mit Live Musik.Jedoch ist an Karfreitag alles geschlossen und es gibt auch ein strenges Alkoholverbot an diesem Tag. Sogar in den Restaurants ist Alkoholausschank strengstens verboten.
Dublin ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.Dublin liegt an der Ostküste der Insel Irland, an der Mündung des Flusses Liffey in die Dublin Bay.Temple Bar ist Dublins Kulturviertel (vor allem für Touristen) mit einem munteren Nachtleben liegt am Südufer des Flusses Liffey im Zentrum von Dublin. Im Gegensatz zu den umgebenden Stadtvierteln hat Temple Bar sich seine mittelalterlichen Straßenzüge mit vielen engen kopfsteingepflasterten Gassen erhalten. Temple Bar ist bekannt für seine Pubs und das Nachtleben mit Live Musik.Jedoch ist an Karfreitag alles geschlossen und es gibt auch ein strenges Alkoholverbot an diesem Tag. Sogar in den Restaurants ist Alkoholausschank strengstens verboten.
Dublin ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.Dublin liegt an der Ostküste der Insel Irland, an der Mündung des Flusses Liffey in die Dublin Bay.Temple Bar ist Dublins Kulturviertel (vor allem für Touristen) mit einem munteren Nachtleben liegt am Südufer des Flusses Liffey im Zentrum von Dublin. Im Gegensatz zu den umgebenden Stadtvierteln hat Temple Bar sich seine mittelalterlichen Straßenzüge mit vielen engen kopfsteingepflasterten Gassen erhalten. Temple Bar ist bekannt für seine Pubs und das Nachtleben mit Live Musik.Jedoch ist an Karfreitag alles geschlossen und es gibt auch ein strenges Alkoholverbot an diesem Tag. Sogar in den Restaurants ist Alkoholausschank strengstens verboten.
Liverpool ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordwesten von England, an der Mündung des Flusses Mersey. Liverpool ist der zweitgrößte Exporthafen Großbritanniens.Der historische Teil der Hafenstadt einschließlich der Touristenattraktion Albert Dock wurde 2004 durch die UNESCO zum Welterbe erklärt. Die Stadt grenzt an Bootle und Huyton. Auf der anderen Seite des Flusses Mersey liegen Wallasey und Birkenhead.Bekannt ist die Stadt durch die traditionsreichen Fußballvereine FC Everton und FC Liverpool sowie durch ihre pulsierende Musikszene, aus der in den 1960er Jahren unter anderem die Beatles hervorgingen. 2008 war Liverpool (neben Stavanger in Norwegen) Europäische Kulturhauptstadt.
Die britische Stadt Southampton liegt im Süden Englands und schließt sich direkt an den Ärmelkanal an. Die Schifffahrt hat in der Stadt einen hohen Stellenwert, weshalb der Hafen zu einem der wichtigsten der Welt gehört. Als Verbindung "über den großen Teich" dient Southampton als Dreh-und-Angelpunkt für Transatlantik-Kreuzfahrten bspw. von der Cunard Line.
Doch auch darüber hinaus wird dem Touristen eine Menge geboten: So ist Southampton nah am beliebten Urlaubsgebiet "New Forest" gelegen. Selbiges umschließt den gleichnamigen Nationalpark der seit 2002 zahlreichen einzigartigen Tierarten ein zu Hause bietet und mit seinen Eichen- und Nadelwäldern ideal zum wandern ist.
Des Weiteren gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten zu erschließen. Da wäre zum einen das Museum of Archaeology, welches sich in einem Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert befindet und kostbare Exponate und Stadtmodelle zu bieten hatten. Interessant ist das in 1290 gegründete Kaufmannshaus Medieval Merchants House, welches Aufschluss über das damalige Leben eines Kaufmanns gibt. Die städtische Kunstgalerie bietet neben zeitgenössischer Kunst auf alte Klassiker, wie die Kunstwerke von Reynolds und Gainsborough. Weitere Empfehlungen sind das Tudor House Museum, das Maritime Museum mit einer dauerhaften Titanic-Ausstellung, die Hall of Aviation und der mondäne Yachthafen von Ocean Village mit seinen Restaurants und Bars.
Die Fährverbindungen auf die Isle of Wight sind hervorragend und somit kann die einmalige Landschaft der rautenförmigen und 35 Kilometer langen Insel erschlossen werden.
Zu guter Letzt kann der Besuch der weltberühmten Steinkreise von Stonehedge empfohlen werden, welche sich über die benachbarte Stadt Sainsbury per Bus erreichen lassen und ein unverwechselbares Fotomotiv abgeben.
Ihre Reiseländer:
Dänemark, Grönland, Großbritannien (UK), Irland, Island, Kanada, Vereinigte Staaten von Amerika

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Trinkgelder inklusive
  • Benutzung der öffentlichen Bordeinrichtungen
  • Unterbringung in der gebuchten Kabine/Kategorie
  • Landausflüge
  • 24-Stunden Kabinenservice
  • Treibstoffzuschläge
  • alle Getränke (auch Minibar)
  • Premium-Weine, Premium Spirituosen und weitere Premium-Getränke
  • Vollpension inklusive Nutzung der Spezialitätenrestaurants
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Seven Seas Navigator
Länge:168 m
Breite:24 m
Tonnage:33000 to
max. Geschw:20 kn
Baujahr:1999
Passagiere:490
Crew:325
Fotoshow
Die Navigator zählt zu der sogenannten "intermediate sized" Klasse. In intimer Yachtatmosphäre genießen die maximal 490 Passagiere die Annehmlichkeiten eines luxuriös ausgestatteten Kreuzfahrtschiffs. Die komfortablen Suiten mit privatem Balkon verfügen über geräumige Bäder, Sitzecken und begehbaren Kleiderschränken. Abends können Sie zwischen dem Hauptrestaurant und dem italienischen Spezialitätenrestaurant Portofino Grill wählen und eine exklusive Küche genießen.
Restaurants:
Schlemmen ist angesagt: Im Hauptrestaurant der Seven Seas Navigator, dem Compass Rose, gibt es zu Ihren vorher ausgewählten Tischzeiten vorzügliches Essen - Softdrinks inklusive. Außerdem können Sie außerhalb der Essenszeiten im Hauptrestaurant auch das italienische Spezialitätenrestaurant besuchen.
Bars & Lounges:
Nehmen Sie Ihre Drinks in einem der vielen Bars des Schiffs und lassen Sie sich von der Qualität des Service und der Getränke begeistern.
Sport:
Genießen Sie einen tollen Ausblick und die frische Briese an Deck auf dem Joggingtrack. Moderne Gerätschaften und ein tolles Kursangebot können Sie im Fitnesscenter erleben.
Wellness:
Im Wohlfühltempel der Seven Seas Navigator, dem Spa, finden Sie nicht nur ein entspannendes Massageangebot, sondern auch eine Sauna, zwei Whirlpools sowie einen Beautysalon.
Unterhaltung:
Hauptanlaufpunkt jeden Abends ist das luxuriöse Theater. Hier finden jeden Abend tolle Shows und Aufführungen statt. Wie es sich für eine amerikanische Reederei gehört befindet sich natürlich auch ein Casino an Bord. Für ruhige Tage und Abende empfiehlt sich hingegen die Bibliothek.
Service & Shopping:
Die Einkaufsmöglichkeiten an Bord schließt nicht nur den Duty Free Shop, sondern auch ein Internet Café und Wäscherei mit ein.
Arzt, Hospital:
Das eingespielte Team rund um den Schiffsarzt wartet im Bordhospital auf Sie.
Kabinen barrierefrei:
Das Behindertenangebot umfasst vier behindertengerecht eingerichtete Kabinen.
Rauchen an Bord:
Das Rauchen ist nur in den dafür gekennzeichneten Bereichen gestattet.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...