Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Mein Schiff Herz (1. Dezember 2021)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 1115892
Beachten Sie bitte dringend die Hinweise zu den Covid-Bestimmungen dieser Reise! hier klicken!


ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
1. Dezember 2021 - 15. Dezember 2021
Dauer:
14 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Bordsprache DeutschClubschiffAll InclusiveFamilienkreuzfahrt



PREMIUM All Inclusive!

ab Preis

€1.749,-

Meerblick

  -  

Balkon

  -  

Suite

  -  

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Kapstadt ist die drittgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, das etwa 45 km südlicher liegt und eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte. Da Kapstadt die erste Stadtgründung der südafrikanischen Kolonialzeit war, wird sie von den Südafrikanern auch gern als die "Mutterstadt" bezeichnet.Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Tafelberg, aber auch die Victoria and Alfred Waterfront und der victorianische Teil des Hafens, der mit Boutiquen, Restaurants, Museen oder dem Two Oceans Aquarium Touristen viel Abwechslung bietet. Als Vorbild diente die Waterfront in San Francisco.Die Innenstadt bietet eine Vielzahl von Museen und historischen Gebäuden, wie das Kastell, das älteste erhaltene Gebäude Südafrikas aus dem Jahre 1666. Weitere interessante Orte sind die City Hall, 1905 erbaut, die St. Georges Cathedral, Sitz des anglikanischen Erzbischofs, die Nationalgalerie und das Nationalmuseum.In der Innenstadt befindet sich mit der Long Street eine der belebtesten Straßen der Stadt. Hier findet man Kneipen, Restaurant und Nachtclubs, die die Straße zur Vergnügungsmeile machen.Ein Touristenmagnet ist die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela gefangen war. Seit 1999 ist die Insel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Sie wurde von den Apartheid-Regierungen als Lager für politische Häftlinge verwendet.Der Botanische Garten Kirstenbosch am Fuß des Tafelbergs,ist einer der schönsten Gärten des Landes, welcher der Stadt im Jahr 1902 von Cecil Rhodes geschenkt wurde.
Kapstadt ist die drittgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, das etwa 45 km südlicher liegt und eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte. Da Kapstadt die erste Stadtgründung der südafrikanischen Kolonialzeit war, wird sie von den Südafrikanern auch gern als die "Mutterstadt" bezeichnet.Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Tafelberg, aber auch die Victoria and Alfred Waterfront und der victorianische Teil des Hafens, der mit Boutiquen, Restaurants, Museen oder dem Two Oceans Aquarium Touristen viel Abwechslung bietet. Als Vorbild diente die Waterfront in San Francisco.Die Innenstadt bietet eine Vielzahl von Museen und historischen Gebäuden, wie das Kastell, das älteste erhaltene Gebäude Südafrikas aus dem Jahre 1666. Weitere interessante Orte sind die City Hall, 1905 erbaut, die St. Georges Cathedral, Sitz des anglikanischen Erzbischofs, die Nationalgalerie und das Nationalmuseum.In der Innenstadt befindet sich mit der Long Street eine der belebtesten Straßen der Stadt. Hier findet man Kneipen, Restaurant und Nachtclubs, die die Straße zur Vergnügungsmeile machen.Ein Touristenmagnet ist die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela gefangen war. Seit 1999 ist die Insel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Sie wurde von den Apartheid-Regierungen als Lager für politische Häftlinge verwendet.Der Botanische Garten Kirstenbosch am Fuß des Tafelbergs,ist einer der schönsten Gärten des Landes, welcher der Stadt im Jahr 1902 von Cecil Rhodes geschenkt wurde.
Kapstadt ist die drittgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, das etwa 45 km südlicher liegt und eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte. Da Kapstadt die erste Stadtgründung der südafrikanischen Kolonialzeit war, wird sie von den Südafrikanern auch gern als die "Mutterstadt" bezeichnet.Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Tafelberg, aber auch die Victoria and Alfred Waterfront und der victorianische Teil des Hafens, der mit Boutiquen, Restaurants, Museen oder dem Two Oceans Aquarium Touristen viel Abwechslung bietet. Als Vorbild diente die Waterfront in San Francisco.Die Innenstadt bietet eine Vielzahl von Museen und historischen Gebäuden, wie das Kastell, das älteste erhaltene Gebäude Südafrikas aus dem Jahre 1666. Weitere interessante Orte sind die City Hall, 1905 erbaut, die St. Georges Cathedral, Sitz des anglikanischen Erzbischofs, die Nationalgalerie und das Nationalmuseum.In der Innenstadt befindet sich mit der Long Street eine der belebtesten Straßen der Stadt. Hier findet man Kneipen, Restaurant und Nachtclubs, die die Straße zur Vergnügungsmeile machen.Ein Touristenmagnet ist die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela gefangen war. Seit 1999 ist die Insel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Sie wurde von den Apartheid-Regierungen als Lager für politische Häftlinge verwendet.Der Botanische Garten Kirstenbosch am Fuß des Tafelbergs,ist einer der schönsten Gärten des Landes, welcher der Stadt im Jahr 1902 von Cecil Rhodes geschenkt wurde.
Kapstadt ist die drittgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, das etwa 45 km südlicher liegt und eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte. Da Kapstadt die erste Stadtgründung der südafrikanischen Kolonialzeit war, wird sie von den Südafrikanern auch gern als die "Mutterstadt" bezeichnet.Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Tafelberg, aber auch die Victoria and Alfred Waterfront und der victorianische Teil des Hafens, der mit Boutiquen, Restaurants, Museen oder dem Two Oceans Aquarium Touristen viel Abwechslung bietet. Als Vorbild diente die Waterfront in San Francisco.Die Innenstadt bietet eine Vielzahl von Museen und historischen Gebäuden, wie das Kastell, das älteste erhaltene Gebäude Südafrikas aus dem Jahre 1666. Weitere interessante Orte sind die City Hall, 1905 erbaut, die St. Georges Cathedral, Sitz des anglikanischen Erzbischofs, die Nationalgalerie und das Nationalmuseum.In der Innenstadt befindet sich mit der Long Street eine der belebtesten Straßen der Stadt. Hier findet man Kneipen, Restaurant und Nachtclubs, die die Straße zur Vergnügungsmeile machen.Ein Touristenmagnet ist die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela gefangen war. Seit 1999 ist die Insel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Sie wurde von den Apartheid-Regierungen als Lager für politische Häftlinge verwendet.Der Botanische Garten Kirstenbosch am Fuß des Tafelbergs,ist einer der schönsten Gärten des Landes, welcher der Stadt im Jahr 1902 von Cecil Rhodes geschenkt wurde.
Die Walvis Bay, oder auch Walfischbucht, ist der wichtigste Seehafen Namibias. Mit etwas über 60.000 Einwohnern ist es die drittgrößte Stadt des Landes und die größte an der Atlantikküste. Der internationale Flughafen von Walvis ist mit ca. 70.000 Passagieren pro Jahr einer der aktivsten Flughäfen Namibias.

Sehenswürdigkeiten

Zu den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Rheinische Missionskirche, welche als Nationaldenkmal verehrt wird. Die bereits 1880 erbaute Kirche diente hauptsächlich als Missionskirche, und zu ihren Besonderheiten zählt die Tatsache, dass sie ausschließlich aus importiertem Holz (hauptsächlich aus Hamburg) errichtet wurde. Mittlerweile gehört das Grundstück dem weltweit angesehenen Lions-Club, der sich auch die Instandhaltung der Kirche zum Ziel gesetzt hat.
Weitere beliebte Ausflugsziele sind beispielsweise die Lagune im Süden der Stadt, die über den für die Vogelwanderung so wichtigen Wattbereich verfügt oder die Guano-Platform im Norden der Stadt, auf der man seltene Vögel wie den Rosapelikan oder den Weißbrustkomoran beobachten kann.
Außerdem werden viele Robben- und Delfintouren sowie weitere Ausflugsfahrten mit dem Boot angeboten.
Die Walvis Bay, oder auch Walfischbucht, ist der wichtigste Seehafen Namibias. Mit etwas über 60.000 Einwohnern ist es die drittgrößte Stadt des Landes und die größte an der Atlantikküste. Der internationale Flughafen von Walvis ist mit ca. 70.000 Passagieren pro Jahr einer der aktivsten Flughäfen Namibias.

Sehenswürdigkeiten

Zu den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Rheinische Missionskirche, welche als Nationaldenkmal verehrt wird. Die bereits 1880 erbaute Kirche diente hauptsächlich als Missionskirche, und zu ihren Besonderheiten zählt die Tatsache, dass sie ausschließlich aus importiertem Holz (hauptsächlich aus Hamburg) errichtet wurde. Mittlerweile gehört das Grundstück dem weltweit angesehenen Lions-Club, der sich auch die Instandhaltung der Kirche zum Ziel gesetzt hat.
Weitere beliebte Ausflugsziele sind beispielsweise die Lagune im Süden der Stadt, die über den für die Vogelwanderung so wichtigen Wattbereich verfügt oder die Guano-Platform im Norden der Stadt, auf der man seltene Vögel wie den Rosapelikan oder den Weißbrustkomoran beobachten kann.
Außerdem werden viele Robben- und Delfintouren sowie weitere Ausflugsfahrten mit dem Boot angeboten.
Kapstadt ist die drittgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, das etwa 45 km südlicher liegt und eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte. Da Kapstadt die erste Stadtgründung der südafrikanischen Kolonialzeit war, wird sie von den Südafrikanern auch gern als die "Mutterstadt" bezeichnet.Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Tafelberg, aber auch die Victoria and Alfred Waterfront und der victorianische Teil des Hafens, der mit Boutiquen, Restaurants, Museen oder dem Two Oceans Aquarium Touristen viel Abwechslung bietet. Als Vorbild diente die Waterfront in San Francisco.Die Innenstadt bietet eine Vielzahl von Museen und historischen Gebäuden, wie das Kastell, das älteste erhaltene Gebäude Südafrikas aus dem Jahre 1666. Weitere interessante Orte sind die City Hall, 1905 erbaut, die St. Georges Cathedral, Sitz des anglikanischen Erzbischofs, die Nationalgalerie und das Nationalmuseum.In der Innenstadt befindet sich mit der Long Street eine der belebtesten Straßen der Stadt. Hier findet man Kneipen, Restaurant und Nachtclubs, die die Straße zur Vergnügungsmeile machen.Ein Touristenmagnet ist die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela gefangen war. Seit 1999 ist die Insel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Sie wurde von den Apartheid-Regierungen als Lager für politische Häftlinge verwendet.Der Botanische Garten Kirstenbosch am Fuß des Tafelbergs,ist einer der schönsten Gärten des Landes, welcher der Stadt im Jahr 1902 von Cecil Rhodes geschenkt wurde.
Kapstadt ist die drittgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, das etwa 45 km südlicher liegt und eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte. Da Kapstadt die erste Stadtgründung der südafrikanischen Kolonialzeit war, wird sie von den Südafrikanern auch gern als die "Mutterstadt" bezeichnet.Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Tafelberg, aber auch die Victoria and Alfred Waterfront und der victorianische Teil des Hafens, der mit Boutiquen, Restaurants, Museen oder dem Two Oceans Aquarium Touristen viel Abwechslung bietet. Als Vorbild diente die Waterfront in San Francisco.Die Innenstadt bietet eine Vielzahl von Museen und historischen Gebäuden, wie das Kastell, das älteste erhaltene Gebäude Südafrikas aus dem Jahre 1666. Weitere interessante Orte sind die City Hall, 1905 erbaut, die St. Georges Cathedral, Sitz des anglikanischen Erzbischofs, die Nationalgalerie und das Nationalmuseum.In der Innenstadt befindet sich mit der Long Street eine der belebtesten Straßen der Stadt. Hier findet man Kneipen, Restaurant und Nachtclubs, die die Straße zur Vergnügungsmeile machen.Ein Touristenmagnet ist die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela gefangen war. Seit 1999 ist die Insel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Sie wurde von den Apartheid-Regierungen als Lager für politische Häftlinge verwendet.Der Botanische Garten Kirstenbosch am Fuß des Tafelbergs,ist einer der schönsten Gärten des Landes, welcher der Stadt im Jahr 1902 von Cecil Rhodes geschenkt wurde.
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Trinkgelder inklusive
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Kostenlose Nutzung der Sauna und Fitnessgeräte an Bord
  • Treibstoffzuschläge
  • Nutzung der Sport- und Fitnesseinrichtungen
  • Bier, Sekt und eine Auswahl an Weinen
  • Cocktails und Longdrinks
  • Spirituosen
  • Kaffeespezialitäten und vieles mehr
  • Sport, Sauna, SPA
  • Kids-Club „Insel der Seeräuber“
  • In den Suiten und Juniorsuiten komplette Minibarnutzung
  • Nespresso Kaffeemaschine auf der Kabine zur freien Nutzung
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
  • Champagner
  • Premium-Weine, Premium Spirituosen und weitere Premium-Getränke
  • Spa-Anwendungen
Anreisepakete der Reederei:
  • Fluganreisepaket inklusive Transfers (Hin- und Rückflug) ab folgenden Flughäfen: Frankfurt (ab € 1400 p.P.), Wien (ab € 1400 p.P.), Düsseldorf (ab € 1400 p.P.), Zürich (ab € 1400 p.P.), Hamburg (ab € 1400 p.P.), München (ab € 1400 p.P.), Berlin Tegel (ab € 1400 p.P.)

Zusätzlich buchbare Leistungen (Aufpreis):
  • An- und Abreise

Beschreibung der Mein Schiff Herz
Länge:263 m
Breite:32 m
Tonnage:77303 to
Decks:13
max. Geschw:21 kn
Baujahr:1996
Passagiere:1912
Crew:786
Fotoshow
Als mittlerweile kleinstes Schiff der TUI Cruises-Flotte bietet die Mein Schiff Herz eine unvergleichliche Atmosphäre gepaart mit einem hohen Maß an Komfort und erlesenem Service. Erleben Sie auf dem Schiff ganze acht Restaurants & Bistros sowie zehn Bars & Lounges und lassen Sie sich auf dem Wohlfühlschiff auf interessanten Routen verwöhnen. Auf der Mein Schiff Herz können Sie sich sowohl entspannen als auch sportlich aktiv sein. Der Sportbereich umfasst eine Joggingstrecke und ein Sport- sowie Kardiobereich. Erweitert wird das Angebot durch verschiedene kostenfreie Entspannungs- und Gesundheitskurse. Für Erholung und Ruhe stehen Ihnen zehn Entspannungsinseln zur Vermietung bereit. Sie bieten einen optimalen Rückzugsmöglichkeit mit einem faszinierenden Meerblick. Einzigartige Augenblicke und unvergessliche Momente der Entspannung und Erholung werden Ihnen auf diesem Schiff garantiert. Neben einer Sport-Bar und einer digitalen Schiffsbibliothek ist auf der Showbühne im Theater täglich für gute Unterhaltung gesorgt. Entdecken und genießen Sie den einzigartigen Charme der Mein Schiff Herz.


Restaurants:
Dem allgemeinen Speiseangebot bleibt TUI Cruises auch auf den renovierten Mein Schiff Herz treu: Das Buffet-Restaurant Anckelmannsplatz hält nahezu rund um die Uhr die verschiedensten Leckereien - an die jeweilige Uhrzeit angepasst - für die Gäste bereit. Service am Platz und erlesene Kulinarik erwartet Sie im Atlantik Restaurant - Klassik, in dem Sie sich formvollendet verwöhnen lassen können. Lust auf eine Delikatesse aus dem Meer? GOSCH Sylt steht für Sie bereits und bietet Ihnen Allerlei aus dem Meer an. Morgens mit Langschläferfrühstück - mittags und abends köstliche italienische Gerichte: Das ist das renovierte La Vela-Restaurant auf dem Aqua-Deck (Deck 11). Unweit des Pools befindet sich zudem das Cliff 24 mit wechselnden Snacks und Speisen für den kleinen Hunger.
Zudem sind auf dem Schiff ein Steakhouse, die Blaue Welt Bar mit Sushi-Kreationen und das Dinnerzimmer (allesamt Spezialitätenrestaurants).
Bars & Lounges:
Mehr als 10 unterschiedliche Bars und Lounges erwarten Sie auf der Mein Schiff Herz. Legen Sie die Füße hoch und lassen Sie sich verwöhnen. Die mittlerweile zum Klassiker avancierte TUI Bar steht ebenso wie die Überschau Bar oder die Außenalster, in der auch kleine Snacks gereicht werden, für Sie bereit. Mittlerweile ein Unikat sind die Blaue Welt Bar - Apéro, bei der es sich um eine Designer-Bar handelt, welches sich über zwei Decks erstreckt. Weiterhin einzig und allein auf der Mein Schiff Herz: Die Unschlagbar, welche eine Sports- und Spielbar ist.
Sport:
Nachhaltige Erholung durch ein breites Sportangebot - das ist auch auf der Mein Schiff Herz möglich! Neben Sportaktivitäten an Land, steht den Gästen das Fitnessstudio mit 280 m² Fläche zur Verfügung. In diesen können Sie auf modernen Sportgeräten trainieren. Zudem ist eine Joggingstrecke mit 146 Metern Länge nutzbar sowie ein Personal Trainer buchbar, der mit qualifizierten Anweisungen und fundiertem Fachwissen Ihnen die richtigen Bewegungen beibringt (gg. Aufpreis).
Wellness:
Lassen Sie die Seele baumeln: Die Mein Schiff Herz ist mit einer Saunalandschaft ausgestattet, welche im Spa und Meer-Bereich kostenlos genutzt werden kann. Freuen Sie sich hier u.a. auf eine finnische Sauna mit traumhaftem Ausblick, das Kräuter sowie die Soledampfbad und eine Biosauna mit Kräutern.

Gegen Gebühr werden Sie bei den unzähligen Anwendungen und Massagen rundum verwöhnt. Ein Tipp für die ernährungsbewussten Gäste ist das "Ganz Schön Gesund-Paket" der Reederei. bei dem u.a. Gutscheine für Gesund-Menüs in dem ansonsten zuzahlungspflichtigen Spezialitätenrestaurant mit inbegriffen sind. Im Paket sind ebenfalls eine 30-minütige Massage sowie ein Training mit einem Personal Trainer enthalten.

 

Unterhaltung:
An Bord der Mein Schiff-Flotte wird es garantiert nie langweilig. Die Mein Schiff Herz verfügt über ein geräumiges Theater in den allabendlichen Veranstaltungen und sehenswerte Shows, Musicals und Varieté-Aufführungen stattfinden. Weiterhin sorgt das umfangreiche Bordprogramm mit jeder Menge Angebote, wie Shuffleboard oder Bingo, für Unterhaltung. Sie können ebenfalls die bordeigene Bibliothek oder die Kunstgalerie besuchen und sich von geschichtlichen Schriftstücken und Kunstwerken faszinieren lassen.
Service & Shopping:
Die Einkaufspassage "Neuer Wall" ist den Shoppingmeilen in Hamburg nachempfunden. Auf rund 500 m² Verkaufsfläche finden die Gäste der Mein Schiff Herz (fast) alles. Angefangen von Damenklamotten in der Modeboutique über Schmuck und Accessoires bis hin zur Parfümerie oder einer Modeboutique für Herren, lässt sich hier so allerhand entdecken. Ebenfalls werden Ihnen neben der Markenvielfalt unter anderem Parfüm- und Uhrenpräsentationen geboten.
Arzt, Hospital:
Sie können sich im Krankheitsfall von einem Team ausgebildeter Mediziner behandeln lassen.
Kabinen barrierefrei:
Für ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot für behindertengerecht ausgestattete Kabinen lassen Sie sich am besten persönlich beraten.
Rauchen an Bord:
Alle Kabinen und öffentliche Bereiche sind Nichtraucherbereiche. Das Rauchen ist nur auf den eigenen Balkonen gestattet sowie auf den ausgezeichneten Außenbereichen.
Frühere Namen:
Celebrity Mercury, Mein Schiff 2
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...