Kreuzfahrt Zaandam (3. Januar 2022)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 1200804

Weltreise

Premium
Schiff:
Reederei:
Datum:
3. Januar 2022 - 11. Mai 2022
Dauer:
128 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Unser mykreuzfahrt-Bonus: bis $2.000,00 Bordguthaben je Kabine! *

ab Preis

€21.698,-

Meerblick

ab €22.999,-

Balkon

  -  

Suite

ab €44.299,-

Kabinentypen und Preise

Einen Moment bitte, Preise werden aktualisiert!
Innenkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
I
Grosse Innenkabine + $1000
€ 22.729 Plätze verfügbar
I Grosse Innenkabine /images/kategorie/361/361-16890.jpg Die großen Innenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, einer Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 17qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , , + $1000
J
Grosse Innenkabine + $1000
€ 22.549 Plätze verfügbar
J Grosse Innenkabine /images/kategorie/361/361-16890.jpg Die großen Innenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, einer Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 17qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , , + $1000
K
Grosse Innenkabine + $1000
€ 22.379 Plätze verfügbar
K Grosse Innenkabine /images/kategorie/361/361-16890.jpg Die großen Innenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, einer Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 17qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , , + $1000
L
Grosse Innenkabine + $1000
€ 22.209 Plätze verfügbar
L Grosse Innenkabine /images/kategorie/361/361-16890.jpg Die großen Innenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, einer Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 17qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1000
M
Grosse Innenkabine + $1000
€ 22.029 Plätze verfügbar
M Grosse Innenkabine /images/kategorie/361/361-16890.jpg Die großen Innenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, einer Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 17qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , + $1000
MM
Grosse Innenkabine + $1000
€ 21.858 Plätze verfügbar
MM Grosse Innenkabine /images/kategorie/361/361-16890.jpg Die großen Innenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, einer Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 17qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1000
N
Standard Innenkabine + $1000
€ 21.698 Plätze verfügbar
N Standard Innenkabine /images/kategorie/361/361-16890.jpg Die Innenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, einer Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 17qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1000
Außenkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
C
Aussenkabine (Meerblick) + $1500
€ 30.209 Plätze verfügbar
C Aussenkabine (Meerblick) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1500
D
Aussenkabine (Meerblick) + $1200
€ 29.779 Plätze verfügbar
D Aussenkabine (Meerblick) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , + $1200
DA
Aussenkabine (Meerblick) + $1200
€ 29.339 Plätze verfügbar
DA Aussenkabine (Meerblick) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , + $1200
DD
Aussenkabine (Meerblick) + $1200
€ 28.909 Plätze verfügbar
DD Aussenkabine (Meerblick) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Die Sicht in der Kategorie DD ist leider teilweise versperrt.
Kabinengröße ca. 18qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1200
E
Aussenkabine (Meerblick) + $1200
€ 28.379 Plätze verfügbar
E Aussenkabine (Meerblick) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , , + $1200
EE
Aussenkabine (Meerblick) + $1200
€ 27.859 Plätze verfügbar
EE Aussenkabine (Meerblick) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , + $1200
F
Aussenkabine (Meerblick) + $1200
€ 27.299 Plätze verfügbar
F Aussenkabine (Meerblick) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1200
FF
Aussenkabine (Meerblick) + $1200
€ 25.339 Plätze verfügbar
FF Aussenkabine (Meerblick) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1200
G
Aussenkabine (Bullaugen) + $1000
€ 24.989 Plätze verfügbar
G Aussenkabine (Bullaugen) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über Bullaugen, zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , + $1000
H
Aussenkabine (Bullaugen) + $1000
€ 24.639 Plätze verfügbar
H Aussenkabine (Bullaugen) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über Bullaugen, zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Kabinengröße ca. 18qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1000
HH
Aussenkabine (versperrte Sicht) + $1000
€ 22.999 Plätze verfügbar
HH Aussenkabine (versperrte Sicht) /images/kategorie/361/361-16891.jpg Die großen Außenkabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die zu einem Queensize-Bett zusammenstellbar sind, Badewanne und Dusche mit Luxus-Massageduschköpfen, Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice. Die Sicht in der Kategorie HH ist leider vollständig versperrt.
Kabinengröße ca. 18qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1000
Suiten
Code
Kategorie
Preis p.P.
PS
Penthouse Verandah Suite + $2000
€ 203.098 Keine Plätze mehr verfügbar
PS Penthouse Verandah Suite /images/kategorie/361/361-16887.jpg Die Penthouse Suite verfügt über ein Schlafzimmer mit großem King-Size-Bett, einem Bad mit großem Whirlpool und Dusche, Wohnzimmer, Esszimmer, Ankleidezimmer, einen privaten Balkon, Küchenschrank, 1 Schlafsofa für 2 Personen, Minibar, Kühlschrank, Gästetoilette, raumhohe Fenster.
Kosmetikspiegel mit 5fach Vergrößerung, Haartrockner, Auswahl an duftenden Seifen, Lotions und Shampoos, kostenlos frisches Obst auf Anfrage, Flachbildfernseher mit DVD-Player, Eiswürfelservice, Schuhputzservice, abendlicher Zimmerservice.

Suiten Service:
Gäste der Penthouse Suiten geniessen zudem den besonderen Suiten-Service mit:

- kostenlosem Waschen, Reinigen, Bügeln der Kleidung
- besonders hochwertiges Bettzeug und Handtücher
- Ansteckblumen für den ersten Galaabend
- vor dem Abendessen Hors d'Oevre auf Anfrage
- Nutzung von Ferngläsern und Sonnenschirmen
- Cocktailparty mit den Schiffsoffizieren
- Bevorzugtes Tendern
- Priorisierte Ausschiffung
- Priorisierte Sitzplatz- und Restaurantreservierung
- Exklusiver Frühstücks-Service in der Suite
- Zugang zur exklusiven Neptune Lounge mit Arbeitstischen, Großbildfernseher, einer Bibliothek, Sofas und Sessel, Erfrischungen zu jeder Tageszeit und Wi-Fi gegen eine geringe Gebühr.
- Zudem 24h-Concierge-Service
Kabinengröße ca. 108qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $2000
A
Verandah Suite + $2000
€ 46.479 Plätze verfügbar
A Verandah Suite /images/kategorie/361/361-16889.jpg In einer der Veranda Suiten erwarten sie 2 Betten, die sich zu einem Queensizebett zusammenstellen lassen und eine Schlafsofa für eine Person. Das Bad ist mit Whirlpool und Dusche ausgestattet. Der eigene Balkon verspricht einen atemberaubenden Ausblick und die geräumige Sitzecke ermöglicht auch Gästen eine entspannte Zeit. Weiterhin gehören eine Minibar sowie ein Kühlschrank zur Ausstattung einer jeden Veranda Suite.
Kabinengröße ca. 27qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , + $2000
AA
Verandah Suite + $2000
€ 45.609 Plätze verfügbar
AA Verandah Suite /images/kategorie/361/361-16889.jpg In einer der Veranda Suiten erwarten sie 2 Betten, die sich zu einem Queensizebett zusammenstellen lassen und eine Schlafsofa für eine Person. Das Bad ist mit Whirlpool und Dusche ausgestattet. Der eigene Balkon verspricht einen atemberaubenden Ausblick und die geräumige Sitzecke ermöglicht auch Gästen eine entspannte Zeit. Weiterhin gehören eine Minibar sowie ein Kühlschrank zur Ausstattung einer jeden Veranda Suite. Kabinengröße ca. 27qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , + $2000
B
Verandah Suite + $2000
€ 44.299 Plätze verfügbar
B Verandah Suite /images/kategorie/361/361-16889.jpg In einer der Veranda Suiten erwarten sie 2 Betten, die sich zu einem Queensizebett zusammenstellen lassen und eine Schlafsofa für eine Person. Das Bad ist mit Whirlpool und Dusche ausgestattet. Der eigene Balkon verspricht einen atemberaubenden Ausblick und die geräumige Sitzecke ermöglicht auch Gästen eine entspannte Zeit. Weiterhin gehören eine Minibar sowie ein Kühlschrank zur Ausstattung einer jeden Veranda Suite. Kabinengröße ca. 27qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , + $2000
BB
Verandah Suite + $2000
€ 42.128 Keine Plätze mehr verfügbar
BB Verandah Suite /images/kategorie/361/361-16889.jpg In einer der Veranda Suiten erwarten sie 2 Betten, die sich zu einem Queensizebett zusammenstellen lassen und eine Schlafsofa für eine Person. Das Bad ist mit Whirlpool und Dusche ausgestattet. Der eigene Balkon verspricht einen atemberaubenden Ausblick und die geräumige Sitzecke ermöglicht auch Gästen eine entspannte Zeit. Weiterhin gehören eine Minibar sowie ein Kühlschrank zur Ausstattung einer jeden Veranda Suite. Kabinengröße ca. 27qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $2000
BC
Verandah Suite + $1750
€ 39.998 Keine Plätze mehr verfügbar
BC Verandah Suite /images/kategorie/361/361-16889.jpg In einer der Veranda Suiten erwarten sie 2 Betten, die sich zu einem Queensizebett zusammenstellen lassen und eine Schlafsofa für eine Person. Das Bad ist mit Whirlpool und Dusche ausgestattet. Der eigene Balkon verspricht einen atemberaubenden Ausblick und die geräumige Sitzecke ermöglicht auch Gästen eine entspannte Zeit. Weiterhin gehören eine Minibar sowie ein Kühlschrank zur Ausstattung einer jeden Veranda Suite. Kabinengröße ca. 27qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $1750
SA
Deluxe Neptune Veranda-Suiten + $2000
€ 75.538 Keine Plätze mehr verfügbar
SA Deluxe Neptune Veranda-Suiten /images/kategorie/361/361-21833.jpg In einer der Spa Veranda Kabinen genießen sie eine entspannte Zeit mit moderner Spa Ausstattung. Außerdem gehören zwei Betten, die zu einem Queensizebett zusammenstellbar sind, eine kleine Sitzecke, Minibar und Kühlschrank zum Inventar. Bad und Dusche sind selbstverständlich auch enthalten und die eigene Veranda garantiert traumhafte Ausblicke über den Ozean.

Suiten Service:
Gäste der Deluxe Veranda Suiten geniessen zudem den besonderen Suiten-Service mit:

- kostenlosem Waschen, Reinigen, Bügeln der Kleidung
- besonders hochwertiges Bettzeug und Handtücher
- Ansteckblumen für den ersten Galaabend
- vor dem Abendessen Hors d'Oevre auf Anfrage
- Nutzung von Ferngläsern und Sonnenschirmen
- Cocktailparty mit den Schiffsoffizieren
- Bevorzugtes Tendern
- Priorisierte Ausschiffung
- Priorisierte Sitzplatz- und Restaurantreservierung
- Exklusiver Frühstücks-Service in der Suite
- Zugang zur exklusiven Neptune Lounge mit Arbeitstischen, Großbildfernseher, einer Bibliothek, Sofas und Sessel, Erfrischungen zu jeder Tageszeit und Wi-Fi gegen eine geringe Gebühr.
- Zudem 24h-Concierge-Service
Kabinengröße ca. 50 bis 52qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $2000
SB
Deluxe Neptune Veranda-Suiten + $2000
€ 71.698 Keine Plätze mehr verfügbar
SB Deluxe Neptune Veranda-Suiten /images/kategorie/361/361-21833.jpg In einer der Spa Veranda Kabinen genießen sie eine entspannte Zeit mit moderner Spa Ausstattung. Außerdem gehören zwei Betten, die zu einem Queensizebett zusammenstellbar sind, eine kleine Sitzecke, Minibar und Kühlschrank zum Inventar. Bad und Dusche sind selbstverständlich auch enthalten und die eigene Veranda garantiert traumhafte Ausblicke über den Ozean.

Suiten Service:

Gäste der Deluxe Veranda Suiten geniessen zudem den besonderen Suiten-Service mit:

- kostenlosem Waschen, Reinigen, Bügeln der Kleidung
- besonders hochwertiges Bettzeug und Handtücher
- Ansteckblumen für den ersten Galaabend
- vor dem Abendessen Hors d'Oevre auf Anfrage
- Nutzung von Ferngläsern und Sonnenschirmen
- Cocktailparty mit den Schiffsoffizieren
- Bevorzugtes Tendern
- Priorisierte Ausschiffung
- Priorisierte Sitzplatz- und Restaurantreservierung
- Exklusiver Frühstücks-Service in der Suite
- Zugang zur exklusiven Neptune Lounge mit Arbeitstischen, Großbildfernseher, einer Bibliothek, Sofas und Sessel, Erfrischungen zu jeder Tageszeit und Wi-Fi gegen eine geringe Gebühr.
- Zudem 24h-Concierge-Service

Kabinengröße ca. 50 bis 52qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck: + $2000

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.
* maximales Bordguthaben, abhängig von der gebuchten Kategorie auf Basis einer Belegung von mind. 2 Vollzahlern in der Kabine.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Fort Lauderdale, auch bekannt als Das Venedig Amerikas, ist eine Stadt im US-Bundesstaat Florida/USA. Fort Lauderdale ist bekannt für sein Netz von Kanälen und daher beliebt bei Touristen, die angeln oder mit ihrer Yacht durch die Kanäle kreuzen möchten. Fort Lauderdale ist eine sehr moderne Stadt, mit sehr sauberen und langen Sandstränden. In der City, auf dem Boulevard finden sie viele Geschäfte, Souvenirläden, Boutiquen, Kunstgalerien. Für das leibliche Wohl sorgen die zahlreichen Restaurants und Bars, die entlang des Strandes auf zahlungskräftige Touristen warten.
Scarborough ist die Hauptstadt von Tobago, einer kleinen Insel in der Karibik. Im Zusammenschluss mit Trinidad bilden die beiden Inseln den Inselstaat Trinidad und Tobago dessen Hauptstadt Port of Spain ist. Scarborough liegt im Südwesten Tobagos und ist der einzige Handelshafen der Insel. In der Stadt selber leben, je nach Definition des Einzugsgebietes, zwischen 1000 und 14.000 Menschen, immer ein Drittel der knapp 55.000 Einwohner der Insel, die auch gerne als die bunteste Insel der Karibik bezeichnet wird.

Sehenswürdigkeiten

Mitten im Herzen der Stadt liegt der botanische Garten, der bereits 1888 eröffnet wurde und mittlerweile zu einem der beliebtesten Treffpunkte der Stadt geworden ist. Die Architektur der Stadt ist durch den großen Brand von 1790 ausschließlich neueren Datums, so beispielsweise das King Georg-Fort, das über die Stadt wacht und heutzutage ein schönes stadtgeschichtliches Museum beherbergt.
Ile du Diable, auf deutsch Teufelsinsel, gehört zur Gemeinde Cayenne, der Hauptstadt von Französische-Guayana. Sie ist die kleinste, nördlichste und bekannteste der drei Îles du Salut. Auf der Insel spielt der vermeintlich autobiographische Roman Papillon von Henri Charrière. Er wurde im Jahre 1973 verfilmt, Hauptdarsteller waren Steve McQueen und Dustin Hoffman.Die Michael Curtiz Komödie "Wir sind keine Engel" mit Humphrey Bogart und Peter Ustinov spielt ebenfalls auf der Teufelsinsel.
Beim Amazonas handelt es sich um den wasserreichsten und zweitlängsten Fluss der Welt. Er ist für den gesamten südamerikanischen Kontinent enorm wichtig, zumal rund 22 Millionen Menschen in seinem Einzugsgebiet leben. Auf seinem Weg von den peruanischen Anden bis zur Mündung in den Atlantik durchläuft er zahlreiche Länder Südamerikas darunter Venezuela, Kolumbien, Peru und Brasilien.

Wissenswertes

Charakteristisch für den Amazonas ist die breitgefächerte Anordnung der Nebenflüsse. Rund 10.000 Nebenflüsse münden im Amazonas, darunter sind 17 Flüsse länger als 1.600 Kilometer.
Aufgrund der unterschiedlichen Sedimentfracht im Gewässer kann es vorkommen, dass sich die Gewässerfarben deutlich unterscheiden. Der Hauptfluss hat wegen der hohen Sedimentfracht aus den Anden eine hellbraune Färbung. Wenn schließlich Nebenflüsse wie der kristallklare Rio Xingu oder der schwarzgefärbte Rio Negro auf den Hauptarm treffen, kann es zu sehenswerten Abgrenzungen kommen, die ihresgleichen suchen.

Flora und Fauna


Der Fischreichtum des Amazonas ist atemberaubend. Es lassen sich rund 1500 Fischarten im Fluss finden, darunter auch einheimische Fische die der Tambaquí, der Tucunaré und der Pirarucú. Zudem beheimaten sogar die vom aussterben bedrohten Amazonasdelfine die Gewässer.
Macapá ist die an der Amazonasmündung gelegene Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amapá. Im Norden des Landes direkt am Äquator und nördlich der Insel Marajó gelegen, ist Macapá mit ca. 350.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundesstaates. Sehenswert ist die "Fortaleza de São José", eine Festung aus dem 18. Jh., sowie das örtliche Fußballstadion, dessen Mittellinie genau auf dem Äquator liegt.
Beim Amazonas handelt es sich um den wasserreichsten und zweitlängsten Fluss der Welt. Er ist für den gesamten südamerikanischen Kontinent enorm wichtig, zumal rund 22 Millionen Menschen in seinem Einzugsgebiet leben. Auf seinem Weg von den peruanischen Anden bis zur Mündung in den Atlantik durchläuft er zahlreiche Länder Südamerikas darunter Venezuela, Kolumbien, Peru und Brasilien.

Wissenswertes

Charakteristisch für den Amazonas ist die breitgefächerte Anordnung der Nebenflüsse. Rund 10.000 Nebenflüsse münden im Amazonas, darunter sind 17 Flüsse länger als 1.600 Kilometer.
Aufgrund der unterschiedlichen Sedimentfracht im Gewässer kann es vorkommen, dass sich die Gewässerfarben deutlich unterscheiden. Der Hauptfluss hat wegen der hohen Sedimentfracht aus den Anden eine hellbraune Färbung. Wenn schließlich Nebenflüsse wie der kristallklare Rio Xingu oder der schwarzgefärbte Rio Negro auf den Hauptarm treffen, kann es zu sehenswerten Abgrenzungen kommen, die ihresgleichen suchen.

Flora und Fauna


Der Fischreichtum des Amazonas ist atemberaubend. Es lassen sich rund 1500 Fischarten im Fluss finden, darunter auch einheimische Fische die der Tambaquí, der Tucunaré und der Pirarucú. Zudem beheimaten sogar die vom aussterben bedrohten Amazonasdelfine die Gewässer.
Boca da Valeria/Brasilien, ist ein kleines Flußdörfchen am Amazonas mit seinen typischen Pfahlbauten. Hier hat man die Möglichkeit die Geheimnisse des Urwaldes zu erforschen, mit seinen unzähligen Arten von Flora und Fauna.
Manaus die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonas liegt am Ufer des Rio Negro im Norden des Landes. Ursprünglich für seinen Kautschuk bekannt, ist die Millionenmetropole heutzutage wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region. Gerade der auf der Insel gelegene Hafen mit seinen Marktplätzen und Monumenten lädt zu einem Besuch ein. Die bekannsteste Sehenswürdigkeit Manaus ist aber das weltbekannte "Teatro Amazonas" mit seinem markanten Kuppeldach.
Parintins ist die zweitgrößte Stadt im brasilianischen Bundesstaat Amazonas und liegt auf der Insel Tupinambarana. Bekannt ist die Stadt vor allem durch das alljährliche, Ende Juni stattfindende Volksfest rund um den populären dramatischen Tanzzyklus Bumba-meu-boi ("Steh auf, mein Ochse!"), der die Auferstehung eines Ochsen thematisiert. In einem fantastischen Wettstreit konkurrieren die beiden Parteien der Blauen (Boi Caprichoso) und der Roten (Boi Garantido) um die gelungenste Aufführung des Tanzspiels in einem monatelang von der ganzen Stadt vorbereiteten Umzug. Die mit viel Leidenschaft, Musik, farbenfrohen Tänzen, prächtigen Kostümen, Tamtam und Bumbum verbundene Darbietung der Parteien wird von einer neutralen Jury bewertet. Für dieses Fest gibt es in Parintins ein eigenes, großes Stadion, das in Anlehnung an das Sambódromo im Karneval in Rio Bumbódromo genannt wird.
Beim Amazonas handelt es sich um den wasserreichsten und zweitlängsten Fluss der Welt. Er ist für den gesamten südamerikanischen Kontinent enorm wichtig, zumal rund 22 Millionen Menschen in seinem Einzugsgebiet leben. Auf seinem Weg von den peruanischen Anden bis zur Mündung in den Atlantik durchläuft er zahlreiche Länder Südamerikas darunter Venezuela, Kolumbien, Peru und Brasilien.

Wissenswertes

Charakteristisch für den Amazonas ist die breitgefächerte Anordnung der Nebenflüsse. Rund 10.000 Nebenflüsse münden im Amazonas, darunter sind 17 Flüsse länger als 1.600 Kilometer.
Aufgrund der unterschiedlichen Sedimentfracht im Gewässer kann es vorkommen, dass sich die Gewässerfarben deutlich unterscheiden. Der Hauptfluss hat wegen der hohen Sedimentfracht aus den Anden eine hellbraune Färbung. Wenn schließlich Nebenflüsse wie der kristallklare Rio Xingu oder der schwarzgefärbte Rio Negro auf den Hauptarm treffen, kann es zu sehenswerten Abgrenzungen kommen, die ihresgleichen suchen.

Flora und Fauna


Der Fischreichtum des Amazonas ist atemberaubend. Es lassen sich rund 1500 Fischarten im Fluss finden, darunter auch einheimische Fische die der Tambaquí, der Tucunaré und der Pirarucú. Zudem beheimaten sogar die vom aussterben bedrohten Amazonasdelfine die Gewässer.
Grenada ist eine Insel über dem Winde,gehört zu den kleinen Antillen und liegt zwischen der Karibik und dem Atlantik. Grenada wurde 1498 von Kolumbus entdeckt, er nannte die Insel Concepción, besetzte die Insel aber nicht. Grenade wird auch die Gewürzinsel genannt. Das Hauptexportprodukt ist die Muskatnuss, damit gehört Grenada zum zweitgrößten Muskatnussproduzenten der Welt. Neben Muskatnuss sind auch Kakao, Bananen und Zucker sehr wichtige Exportgüter.Grand Anse ist der Haupttourismusbereich und befindet sich im Süden von Grenada.
Oranjestad ist die Hauptstadt der zum niederländischen Königreich gehörenden Karibik-Insel Aruba und damit Teil der Europäischen Union. Die Stadt ist wegen ihrer einzigartigen Architektur einen Besuch wert. Man erkennt auf den ersten Blick den niederländischen Einfluss an den bunten, reich verzierten, luftigen und hohen Gebäuden. Die ganze Altstadt versprüht einen holländisch-karibischen Flair. Die wichtigsten Attraktionen in Oranjestad sind das Fort Zoutman, der Willem III. Turm, der Schoonerhafen mit vielen Duty-free-Shops und unterschiedlichen Möglichkeiten, Sport zu treiben und die Wilhelminastraat, eine sehr abwechslungsreiche Einkaufsstraße.
Panamakanal

Der Panamakanal verbindet an der Landenge von Panama den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean. Der Grund für diesen Durchbruch war, dass man sich die Fahrt um das Kap Hoorn ersparen wollte, da es für sein oftmals sehr stürmisches Wetter bekannt ist. Die künstlich angelegte Wasserstraße ist etwa 82 Kilometer lang und wurde 1914 eingeweiht. Mittlerweile ist der Panamakanal mit beinahe 14.000 Schiffspassagen pro Jahr eine der bedeutensten Wasserwege der Welt.

Der Kanal wird auf seiner gesamten Länge von drei Schleusenanlagen durchbrochen, welche für Schiffsbegegnungen oder Wartungen immer paarweise angelegt sind. Auf seiner Reise durch den Panamakanal legt ein Kreuzfahrtschiff einen Höhenunterschied von mehr als 20m zurück. Durch die Größe der Schleusen begrenzt können die verkehrenden Schiffe eine maximale Breite von 32,60m, eine maximale Länge von 294,13m, eine maximale Höhe von 57,91m sowie einen maximalen Tiefgang von 12,04m haben.

Um einen zügige Durchfahrt durch die Schleusen gewährleisten zu können werden die Schiffe von bis zu 8 sogenannten Treidelloks gezogen, welche mit einem Eigengewicht von bis zu 50 Tonnen eine entsprechende Zugkraft aufbauen können.

Kosten

Ein Kreuzfahrtschiff mit ca. 2000 Passagieren zahlt pro Durchfahrt ca. 400.000$, da die Durchfahrtspreise des Panamakanals pro Passagier-Bett berechnet werden.

Zu den Kreuzfahrt-Reedereien mit denen eine Durchquerung möglich ist gehören beispielsweise Princess Cruises sowie die Norwegian Cruise Line.
Panamakanal

Der Panamakanal verbindet an der Landenge von Panama den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean. Der Grund für diesen Durchbruch war, dass man sich die Fahrt um das Kap Hoorn ersparen wollte, da es für sein oftmals sehr stürmisches Wetter bekannt ist. Die künstlich angelegte Wasserstraße ist etwa 82 Kilometer lang und wurde 1914 eingeweiht. Mittlerweile ist der Panamakanal mit beinahe 14.000 Schiffspassagen pro Jahr eine der bedeutensten Wasserwege der Welt.

Der Kanal wird auf seiner gesamten Länge von drei Schleusenanlagen durchbrochen, welche für Schiffsbegegnungen oder Wartungen immer paarweise angelegt sind. Auf seiner Reise durch den Panamakanal legt ein Kreuzfahrtschiff einen Höhenunterschied von mehr als 20m zurück. Durch die Größe der Schleusen begrenzt können die verkehrenden Schiffe eine maximale Breite von 32,60m, eine maximale Länge von 294,13m, eine maximale Höhe von 57,91m sowie einen maximalen Tiefgang von 12,04m haben.

Um einen zügige Durchfahrt durch die Schleusen gewährleisten zu können werden die Schiffe von bis zu 8 sogenannten Treidelloks gezogen, welche mit einem Eigengewicht von bis zu 50 Tonnen eine entsprechende Zugkraft aufbauen können.

Kosten

Ein Kreuzfahrtschiff mit ca. 2000 Passagieren zahlt pro Durchfahrt ca. 400.000$, da die Durchfahrtspreise des Panamakanals pro Passagier-Bett berechnet werden.

Zu den Kreuzfahrt-Reedereien mit denen eine Durchquerung möglich ist gehören beispielsweise Princess Cruises sowie die Norwegian Cruise Line.
Panamakanal

Der Panamakanal verbindet an der Landenge von Panama den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean. Der Grund für diesen Durchbruch war, dass man sich die Fahrt um das Kap Hoorn ersparen wollte, da es für sein oftmals sehr stürmisches Wetter bekannt ist. Die künstlich angelegte Wasserstraße ist etwa 82 Kilometer lang und wurde 1914 eingeweiht. Mittlerweile ist der Panamakanal mit beinahe 14.000 Schiffspassagen pro Jahr eine der bedeutensten Wasserwege der Welt.

Der Kanal wird auf seiner gesamten Länge von drei Schleusenanlagen durchbrochen, welche für Schiffsbegegnungen oder Wartungen immer paarweise angelegt sind. Auf seiner Reise durch den Panamakanal legt ein Kreuzfahrtschiff einen Höhenunterschied von mehr als 20m zurück. Durch die Größe der Schleusen begrenzt können die verkehrenden Schiffe eine maximale Breite von 32,60m, eine maximale Länge von 294,13m, eine maximale Höhe von 57,91m sowie einen maximalen Tiefgang von 12,04m haben.

Um einen zügige Durchfahrt durch die Schleusen gewährleisten zu können werden die Schiffe von bis zu 8 sogenannten Treidelloks gezogen, welche mit einem Eigengewicht von bis zu 50 Tonnen eine entsprechende Zugkraft aufbauen können.

Kosten

Ein Kreuzfahrtschiff mit ca. 2000 Passagieren zahlt pro Durchfahrt ca. 400.000$, da die Durchfahrtspreise des Panamakanals pro Passagier-Bett berechnet werden.

Zu den Kreuzfahrt-Reedereien mit denen eine Durchquerung möglich ist gehören beispielsweise Princess Cruises sowie die Norwegian Cruise Line.
Als mittlerweile drittgrößter Badeort Mexikos nach Acapulco und Cancún, erfreut sich Puerto Vallarta immer größerer Beliebtheit. Die beste Reisezeit ist zwischen Oktober und Mai, zu der es nahezu keinen Niederschlag in der mehr als 200.000 Menschen umfassenden Stadt gibt. Der relativ kleine Naturhafen, von lediglich 300 Metern Länge, macht Kreuzfahrtschiffen das Anlegen schwer.

Sehenswürdigkeiten


Neben der bezaubernden Altstadt im spanischen Kolonialstil, ist das Haus "Villa Kimberly" bekannt in der Stadt. Besonders Cineasten sollten sich an den Film "Die Nacht des Leguans" Mitte der 60er erinnern, woraufhin sich die Stars Elisabeth Taylor und Richard Burton hier niederliesen. Letzterer kaufte seiner Liz die Villa Kimberly und sorgte so für den ansteigenden Jetset in Puerto Vallarta. Inzwischen ist Villa Kimberly ein Museum und wird viel besucht.
Hilo ist mit über 40.000 Einwohnern die größte Stadt auf Big Island im US-Bundesstaat Hawaii. Hilo liegt in der Nähe der jeweils über 4000 m hohen Vulkane Mauna Loa und Mauna Kea. Auf letzterem befindet sich eine Vielzahl astronomischer Instrumente. Unter der Bezeichnung Mauna-Kea-Observatorium werden hier die größten Teleskope der Welt betrieben.Die Lage der Stadt ist dafür verantwortlich, dass Hilo eine der regenreichsten Städte der Welt ist.
Der Name Lahaina kommt aus dem Hawaianischen und bedeutet ?Gnadenlose Sonne?. Lahaina liegt an der Westküste der Insel Maui, die zu Hawaii gehört. Die Stadt ist eine ehemalige Walfängerstadt. Das Wrack der Carthaginian II, ein restaurierter Zweimaster und lange Wahrzeichen Lahainas, ist heute ein künstliches Riff und dient als Tauchziel. Sehenswert ist auch das Walfangmuseum und der große Bayan Street an der Front Street.
Honolulu ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii,liegt an der Südküste der Insel Oahu und ist eine der größten Städte des Pazifiks. Honolulus Stadtteil Waik?k? ist aufgrund seiner exponierten Lage und der enormen Hotelkapazitäten ein attraktives Touristikziel.Auf Hawaiisch bedeutet Honolulu ?beschützter Hafen?.1845 machte Kamehameha III. Honolulu zur Hauptstadt des Königreichs Hawaii.Das blieb die Stadt auch, als 1959 Hawaii zum US-Bundesstaat ernannt wurde.Der ?Iolani-Palast ist die ehemalige Residenz der Könige von Hawaii und wurde 1882 fertig gestellt.
Guam ist die größte und südlichste Insel des Marianen-Archipels im pazifischen Ozean und ein externes Territorium der USA mit innerer Autonomie.Guam gehört geographisch zu der Inselregion Mikronesien und besteht aus einem flachen Kalkplateau auf vulkanischem Untergrund mit steil aufragenden Küstenklippen und einer schmalen Küstenebene im Norden, einer flach gewellten Hügellandschaft in der Inselmitte und Bergen im Süden. Die Insel liegt in einer erdbebengefährdeten Zone.
Ishigaki auf Ishigaki-jima ist die südlichste Stadt Japans. Das Stadtgebiet umfasst die gesamte Insel, die vor allem als Touristenzentrum bekannt ist. Es bestehen Fährverbindungen zu allen bewohnten Yaeyama-Inseln.
Naha, die Hauptstzadt der japanischen Insel Okinawa, ist bereits seit Jahrhunderten das kulturelle und geistige Zentrum der Insel. Bei einem Spaziergang über den öffentlichen Markt, auf dem viele traditionelle Handarbeitswaren angeboten werden, kann man einen guten Eindruck der quirligen Stadt bekommen. Obwohl die Stadt während des zweiten Weltkriegs fast vollständig zerstört wurde, sind einige Sehenswürdigkeiten aus älterer Zeit, wie die Burg Shuri, erhalten geblieben, die jährlich von tausenden Touristen besucht wird.
Tokio ist mit mehr als 9 Millionen Einwohnern nicht nur die Hauptstadt, sondern auch das Handels-, Bildungs- und Kulturzentrum Japans. Die beiden Flughäfen Narita und Haneda sorgen zudem dafür, dass Tokio bestens erreichbar ist.

Sehenswürdigkeiten

Besonders für seine vielen, traditionellen Theater ist Tokio bekannt, aber auch für die großen Museen, wie beispielsweise das Nationalmuseum Tokio, welches sich im Ueno-Park befindet. Mehr als 100.000 Exponate können dort bewundert werden. Eines der prominentesten Bauwerke der Stadt ist sicherlich der Kaiserpalast Kokyo, der auf dem Gelände der Burg Edo erbaut wurde. Den besten Blick über die Stadt hat man aber wohl vom Tokyo Sky Tree, der mit einer Höhe von 634 Metern alles überragt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Tsukiji Fischmarkt, der als der größte der Welt gilt, und die Rainbow Bridge.

Und obwohl Tokio als sehr dicht bebaut gilt, gibt es doch eine überraschend große Anzahl öffentlicher und privater Parks und Grünanlagen.
Tokio ist mit mehr als 9 Millionen Einwohnern nicht nur die Hauptstadt, sondern auch das Handels-, Bildungs- und Kulturzentrum Japans. Die beiden Flughäfen Narita und Haneda sorgen zudem dafür, dass Tokio bestens erreichbar ist.

Sehenswürdigkeiten

Besonders für seine vielen, traditionellen Theater ist Tokio bekannt, aber auch für die großen Museen, wie beispielsweise das Nationalmuseum Tokio, welches sich im Ueno-Park befindet. Mehr als 100.000 Exponate können dort bewundert werden. Eines der prominentesten Bauwerke der Stadt ist sicherlich der Kaiserpalast Kokyo, der auf dem Gelände der Burg Edo erbaut wurde. Den besten Blick über die Stadt hat man aber wohl vom Tokyo Sky Tree, der mit einer Höhe von 634 Metern alles überragt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Tsukiji Fischmarkt, der als der größte der Welt gilt, und die Rainbow Bridge.

Und obwohl Tokio als sehr dicht bebaut gilt, gibt es doch eine überraschend große Anzahl öffentlicher und privater Parks und Grünanlagen.
Kobe ist eine japanische Großstadt mit mehr als 1,5 Millionen Einwohnern und besitzt ienen der größten und modernen Seehäfen Japans. Durch die Größe der Stadt geht sie beinahe nahtlos in die benachbarten Städte über und zählt zu dem großen urbanen Kobe-Osaka-Kyoto-Ballungsraum. Zur Ausbreitung der Stadt wird bereits seit einigen Jahren versucht, der Bucht zusätzliches Land durch Aufschüttung abzugewinnen. Bestes Beispiel dafür ist der Flughafen von Kobe, der komplett auf einer künstlichen Insel angelegt wurde.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Besonders das Nanking-Viertel, die Chinatown 'Nankin-machi', ist ein große Attraktion für die Touristen und bietet mit den zahlreichen Shops und Boutiquen Einkaufsmöglichkeiten für jung und alt. Im Hafenviertel befindet sich der 'Kobe Daibutsu', eine große Buddha-Statue.

Museeen

Eine so große Stadt wie Kobe hat natürlich auch viele Museen, wie das Brauerei oder Kaffeemuseum und das Science Museum mit Planetarium oder das Water Science Museum mit Aquarium.
Kobe ist eine japanische Großstadt mit mehr als 1,5 Millionen Einwohnern und besitzt ienen der größten und modernen Seehäfen Japans. Durch die Größe der Stadt geht sie beinahe nahtlos in die benachbarten Städte über und zählt zu dem großen urbanen Kobe-Osaka-Kyoto-Ballungsraum. Zur Ausbreitung der Stadt wird bereits seit einigen Jahren versucht, der Bucht zusätzliches Land durch Aufschüttung abzugewinnen. Bestes Beispiel dafür ist der Flughafen von Kobe, der komplett auf einer künstlichen Insel angelegt wurde.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Besonders das Nanking-Viertel, die Chinatown 'Nankin-machi', ist ein große Attraktion für die Touristen und bietet mit den zahlreichen Shops und Boutiquen Einkaufsmöglichkeiten für jung und alt. Im Hafenviertel befindet sich der 'Kobe Daibutsu', eine große Buddha-Statue.

Museeen

Eine so große Stadt wie Kobe hat natürlich auch viele Museen, wie das Brauerei oder Kaffeemuseum und das Science Museum mit Planetarium oder das Water Science Museum mit Aquarium.
Dalian ist eine Hafenstadt in der Provinz Liaoning in China mit ca. 5,58 Mio. Einwohner.Dalian ist seit 1984 Sonderwirtschaftszone. Von Yantai in der am anderen Ufer des Bohai-Golfes gelegenen Provinz Shandong nach Dalian ist kürzlich der erste kommerzielle Transport von Personen mit einem Wasserflugzeug in China gestartet worden. Aufgrund seines gemäßigten Klimas ist Dalian einer der beliebtesten Sommerferienorte in China. Der Hafen von Dalian ist zugleich einer der wichtigsten Marinestützpunkte Chinas.
Shanghai

Schanghai (deutsche Schreibweise) ist nicht nur die wichtigste Industriestadt Chinas, sondern auch mit bis zu 23 Millionen Menschen auch die größte Stadt Chinas. Der Hafen der Stadt ist seit einigen Jahren der größte Containerhafen überhaupt. Aber nicht nur Container-, sondern auch Kreuzfahrtschiffe legen immer häufiger in der Stadt mit dem Beinamen "Tor zur Welt" an. Was könnte es auch für einen passenderen Namen geben als Shanghai, was übersetzt soviel bedeutet wie "hinauf aufs Meer". Die Lage der Stadt, direkt am Mündungsgebiet des Jangtsekiang, macht das kulturelle Zentrum wie geschaffen für einen Tagesbesuch oder einen Aufenthalt über eine Nacht, denn es gibt viel zu sehen im Paris des Ostens. Einen schönen Blick über die Stadt hat man beispielsweise von dem Stadtberg She Shan, welcher per Bahn erklommen werden kann.

Sehenswürdikeiten

Das Shanghai Grand Theater, dessen Baubeginn 1994 war, ist ein eindrucksvolles und komplexes Gebäude welches mehr als 40m hoch aufragt und mittlerweile ein markanter Teil der Skylines Shanghais darstellt. Des Weiteren gibt es neben anderen Theatern viele Museen wie beispielsweise das bekannte Shanghai Museum in dem eine große Sammlung chinesischen Porzellans zu bestaunen ist. Ein weiterer Anlaufpunkt vieler Kreuzfahrtausflüge ist neben dem Naturwissenschaftlichen Museum der Longhua-Friedhof, eine Gedenkstätte der gefallenen Helden des chinesischen Kommunismus, dessen Hauptattraktion eine pyramidenförmige Ausstellungshalle ist.
Auch die vielen Tempel , wie beispielsweise der Konfuziustempel, ziehen regelmäßig die Besucher in Ihren Bann. Die oftmals Jahrhunderte alten, kunstvoll verzierten Bauwerke beeindrucken durch die reiche Goldverzierung und den Charme der Antike.
Trotzdem ist Shanghai die wohl modernste und westlichste Stadt Chinas, die neben der alten siebenstöckigen "Long-Hua-Pagode" auch einige moderne Bauwerke zu bieten hat.

Veranstaltungen

Bekannt ist Shanghai auch durch die Formel-1-Rennstrecke in Anting, das große Drachenbootfest sowie den Shanghai-Marathon und den Tennis Masters Cup.
Shanghai

Schanghai (deutsche Schreibweise) ist nicht nur die wichtigste Industriestadt Chinas, sondern auch mit bis zu 23 Millionen Menschen auch die größte Stadt Chinas. Der Hafen der Stadt ist seit einigen Jahren der größte Containerhafen überhaupt. Aber nicht nur Container-, sondern auch Kreuzfahrtschiffe legen immer häufiger in der Stadt mit dem Beinamen "Tor zur Welt" an. Was könnte es auch für einen passenderen Namen geben als Shanghai, was übersetzt soviel bedeutet wie "hinauf aufs Meer". Die Lage der Stadt, direkt am Mündungsgebiet des Jangtsekiang, macht das kulturelle Zentrum wie geschaffen für einen Tagesbesuch oder einen Aufenthalt über eine Nacht, denn es gibt viel zu sehen im Paris des Ostens. Einen schönen Blick über die Stadt hat man beispielsweise von dem Stadtberg She Shan, welcher per Bahn erklommen werden kann.

Sehenswürdikeiten

Das Shanghai Grand Theater, dessen Baubeginn 1994 war, ist ein eindrucksvolles und komplexes Gebäude welches mehr als 40m hoch aufragt und mittlerweile ein markanter Teil der Skylines Shanghais darstellt. Des Weiteren gibt es neben anderen Theatern viele Museen wie beispielsweise das bekannte Shanghai Museum in dem eine große Sammlung chinesischen Porzellans zu bestaunen ist. Ein weiterer Anlaufpunkt vieler Kreuzfahrtausflüge ist neben dem Naturwissenschaftlichen Museum der Longhua-Friedhof, eine Gedenkstätte der gefallenen Helden des chinesischen Kommunismus, dessen Hauptattraktion eine pyramidenförmige Ausstellungshalle ist.
Auch die vielen Tempel , wie beispielsweise der Konfuziustempel, ziehen regelmäßig die Besucher in Ihren Bann. Die oftmals Jahrhunderte alten, kunstvoll verzierten Bauwerke beeindrucken durch die reiche Goldverzierung und den Charme der Antike.
Trotzdem ist Shanghai die wohl modernste und westlichste Stadt Chinas, die neben der alten siebenstöckigen "Long-Hua-Pagode" auch einige moderne Bauwerke zu bieten hat.

Veranstaltungen

Bekannt ist Shanghai auch durch die Formel-1-Rennstrecke in Anting, das große Drachenbootfest sowie den Shanghai-Marathon und den Tennis Masters Cup.
Hongkong liegt an der Südküste der Volksrepublik China und gehört, mit über 7 Mio Menschen, zu den am dichtesten besiedelten Gebieten der Welt. Das an der Mündung des Perlflusses auf einer Halbinsel und 262 Inseln gelegene Territorium war bis 30. Juni 1997 eine britische Kronkolonie und wurde vertragsgemäß am 1. Juli 1997 an China zurück gegeben.Zu den wichtigsten Festen gehört das chinesische Neujahrsfest, das in den Januar oder Februar fällt.Hongkong bietet eine üppige Auswahl an Kneipen, Discos, Clubs und Restaurants. Westlich orientierte Lokalitäten befinden sich vorwiegend in den Stadtvierteln Lan Kwai Fong, Wan Chai und Soho-Toho, typisch asiatische Lokalitäten wie Karaoke-Bars dagegen eher in Mongkok. Zudem gibt es jeden Tag um 20 Uhr eine Lichtshow die man von der Avenue of Stars sehr schön betrachten kann.
Hongkong liegt an der Südküste der Volksrepublik China und gehört, mit über 7 Mio Menschen, zu den am dichtesten besiedelten Gebieten der Welt. Das an der Mündung des Perlflusses auf einer Halbinsel und 262 Inseln gelegene Territorium war bis 30. Juni 1997 eine britische Kronkolonie und wurde vertragsgemäß am 1. Juli 1997 an China zurück gegeben.Zu den wichtigsten Festen gehört das chinesische Neujahrsfest, das in den Januar oder Februar fällt.Hongkong bietet eine üppige Auswahl an Kneipen, Discos, Clubs und Restaurants. Westlich orientierte Lokalitäten befinden sich vorwiegend in den Stadtvierteln Lan Kwai Fong, Wan Chai und Soho-Toho, typisch asiatische Lokalitäten wie Karaoke-Bars dagegen eher in Mongkok. Zudem gibt es jeden Tag um 20 Uhr eine Lichtshow die man von der Avenue of Stars sehr schön betrachten kann.
Da Nang ist eine Großstadt in Vietnam mit etwa 485.000 Einwohner. Sie liegt am Delta des Flusses Han. Im Norden schließt sich der Wolkenpass als Wetterscheide an, nicht weit davon liegt die alte Kaiserstadt Hue. Die Stadt verfügt über einen Naturhafen, der Da Nang zu einem wichtigen Handelspunkt am Pazifischen Ozean machte.Von touristischer Bedeutung sind das Cham-Museum mit herausragenden Exponaten der Cham-Kultur sowie die südlich der Stadt auf dem Weg nach Hoi An gelegenen Höhlen der Marmor-Berge. Der Hafen von Da Nang wird regelmäßig von Kreuzfahrtschiffen aus Japan und den USA angelaufen.
Singapur ist die Hauptstadt des gleichnamigen kleinsten Staates in Südostasien, der 1965 die Unabhängigkeit von Malaysia erlangte. Der Name der 5,3 Millionen Menschen umfassenden Stadt heißt so viel wie "Löwenstadt". Neben Chinesisch wird zudem Englisch, Malaiisch und Tamil gesprochen und ein Großteil der Bevölkerung ist buddhistischer, christlicher oder islamischer Religion.
Das wirtschaftlich enorme starke Singapur besitzt einen der bedeutendsten Häfen der Welt, hat aber darüber hinaus eine Menge zu bieten: So ist sie als "Schmelztiegel" bekannt, da es zur Vermischung verschiedenster Ethnien kommt.

Sehenswürdigkeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten der südostasiatischen Stadt gehören neben der lebhaften und impulsiven Einkaufsstraße Orchard Road im Zentrum auch das beschaulichere Little India mit einer der wichtigsten Moscheen Singapurs. Selbige wurde 1928 fertiggestellt und in liebevoller Arbeit über vier Jahre im indo-sarazenischen Stil erbaut. Rund um den Singapore River haben sich im Laufe der Jahre zwei Vergnügungsviertel einen Namen gemacht: Clarke Quay und Boat Quay erwarten die Touristen mit Restaurants, Diskotheken und Bars. Ersteres ist fünf Blöcke aufgeteilt, die sich jeweils auf ein anderen Kulturbereich spezialisiert haben.
Davon abgesehen ist die singapurische Insel Sentosa einen Ausflug wert. Seit einigen Jahrzehnten wächst diese im Zuge der Landgewinnung immer weiter an und hat gerade die 5 km²-Marke erreicht. Spannend sind auf der Insel das gut erhaltene Artilleriefort, welches alte Schütze beheimatet sowie das Sentosa 4D Magix-Kino. Zum Abschluss ihres Ausfluges lässt sich ein Besuch im Meerwasseraquarium Underwater World empfehlen. Hier lassen sich Rochen durch die Gäste füttern und berühren.
Singapur ist die Hauptstadt des gleichnamigen kleinsten Staates in Südostasien, der 1965 die Unabhängigkeit von Malaysia erlangte. Der Name der 5,3 Millionen Menschen umfassenden Stadt heißt so viel wie "Löwenstadt". Neben Chinesisch wird zudem Englisch, Malaiisch und Tamil gesprochen und ein Großteil der Bevölkerung ist buddhistischer, christlicher oder islamischer Religion.
Das wirtschaftlich enorme starke Singapur besitzt einen der bedeutendsten Häfen der Welt, hat aber darüber hinaus eine Menge zu bieten: So ist sie als "Schmelztiegel" bekannt, da es zur Vermischung verschiedenster Ethnien kommt.

Sehenswürdigkeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten der südostasiatischen Stadt gehören neben der lebhaften und impulsiven Einkaufsstraße Orchard Road im Zentrum auch das beschaulichere Little India mit einer der wichtigsten Moscheen Singapurs. Selbige wurde 1928 fertiggestellt und in liebevoller Arbeit über vier Jahre im indo-sarazenischen Stil erbaut. Rund um den Singapore River haben sich im Laufe der Jahre zwei Vergnügungsviertel einen Namen gemacht: Clarke Quay und Boat Quay erwarten die Touristen mit Restaurants, Diskotheken und Bars. Ersteres ist fünf Blöcke aufgeteilt, die sich jeweils auf ein anderen Kulturbereich spezialisiert haben.
Davon abgesehen ist die singapurische Insel Sentosa einen Ausflug wert. Seit einigen Jahrzehnten wächst diese im Zuge der Landgewinnung immer weiter an und hat gerade die 5 km²-Marke erreicht. Spannend sind auf der Insel das gut erhaltene Artilleriefort, welches alte Schütze beheimatet sowie das Sentosa 4D Magix-Kino. Zum Abschluss ihres Ausfluges lässt sich ein Besuch im Meerwasseraquarium Underwater World empfehlen. Hier lassen sich Rochen durch die Gäste füttern und berühren.
Colombo ist die Hauptstadt von Sri Lanka liegt an der Westküste der Insel. Die günstige Lage auf einer Halbinsel und ein geschützter Naturhafen machten das ehemals kleine Fischerdorf zu einem begehrten Handelshafen für die Gewürzinsel.Im 16. Jhd. nahmen die Portugiesen Colombo und seinen Hafen in Besitz. Sie gaben ihm auch seinen heutigen Namen, der an Christoph Kolumbus erinnern soll. Die Stadt wurde das Zentrum des lukrativen Gewürzhandels, wobei Zimt lange Zeit die Hauptrolle spielte.Das historische Zentrum der Stadt ist das Fort, das heute Dienstleistungs- und Geschäftssviertel ist. Dort befinden sich unter anderem das alte Parlament, der Amtssitz des Präsidenten und die Zwillingstürme des so genannten ?World Trade Center?, welches das zweithöchste Gebäude Südasiens ist. Am Südende steht das Galle Face Hotel, das älteste Hotel der Stadt (gegründet 1864). Die weiße Fassade und die Eingangshalle des Gebäudes sind eindrucksvolle Zeugen des Viktorianischen Stils in Sri Lanka.Eine wichtige Sehenswürdigkeit ist das im Stadtviertel Cinnamon Gardens gelegene Rathaus, auch Independence Hall genannt, das 1946 nach dem Vorbild des Capitols in Washington errichtet wurde.
Mumbai, bis 1996 Bombay, eine der größten Städte der Welt, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra in Indien und die wichtigste Hafenstadt des Subkontinents. Mumbai ist das cineastische Zentrum Indiens, daher auch der Beiname "Bollywood". Neben bekannten Sehenswürdigkeiten das "Prince-of Wales Museum" oder das "Gateway of India", stehen wei Baudenkmäler der Stadt, der "Chhatrapati Shivaji Terminus" und die Höhle von Elephanta stehen auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.
Mumbai, bis 1996 Bombay, eine der größten Städte der Welt, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra in Indien und die wichtigste Hafenstadt des Subkontinents. Mumbai ist das cineastische Zentrum Indiens, daher auch der Beiname "Bollywood". Neben bekannten Sehenswürdigkeiten das "Prince-of Wales Museum" oder das "Gateway of India", stehen wei Baudenkmäler der Stadt, der "Chhatrapati Shivaji Terminus" und die Höhle von Elephanta stehen auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.
Fujairah ist ein Emirat mit ca. 130.000 Einwohnern und gehört zu den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es wird von Scheich Hamad bin Mohammed Al Sharqi regiert. Es besteht aus zwei Hauptgebieten, die zusammen ungefähr halb so groß wie das Saarland sind, und liegt an der Ostküste am Golf von Oman.
Dubai Stadt liegt am Nordrand des Emirats Dubai und wird geteilt durch den Dubai Creek, der kein Fluss ist, sondern eine 100 bis 1300 Meter breite und ca. 14 Kilometer lange Bucht des Persischen Golfs. In der Stadt Dubai wohnt der größte Teil der Bevölkerung des Emirats: die letzte verfügbare Angabe aus dem Jahr 2004 war 1.272.000 Einwohner. Dubai ist vor allem für seine vielen spektakulären Bauprojekte wie Wolkenkratzer, Einkaufszentren, künstlich angelegte Inseln und Vergnügungsparks bekannt. An keinem anderen Ort der Welt entstanden in den letzten Jahren so viele weltweit Aufsehen erregende Bauwerke wie in Dubai. Teure, luxuriöse Hotelneubauten wie z.B. das einzige 7 Sterne Hotel der Welt, das 321 m hohe - Burj al Arab - beeindruckt durch seine Architektur.Der sich im Bau befindliche Burj Dubai wird nach seiner Fertigstellung 2009 mit seiner noch geheim gehaltenen Höhe, welche vermutlich 818 m beträgt, das mit Abstand höchste Bauwerk der Welt werden und somit neben anderen Wolkenkratzern auch alle Fernsehtürme und Sendemasten deutlich überragen. Er ist schon jetzt das höchste Bauwerk der Welt und wird den Mittelpunkt des neuen Stadtzentrums Downtown Dubai bilden, in dem auch eines der größten Einkaufszentren der Welt steht, Dubai Mall. Ein weiteres Megaprojekt ist die Dubai Marina, ein bereits weit fortgeschrittener Stadtteil für 100.000 Menschen.Die quirlige, internationale Hafenstadt ist auch ein guter Einkaufstipp. Aktivurlauber bietet Dubai sehr gute Sportmöglichkeiten z.B. Golf, Wassersport, Wüstensafaris. Sehenswürdigkeiten in Dubai sind der Goldsouk und der Gewürzsouk.
Abu Dhabi ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und der Vereinigten Arabischen Emirate.Bis in die 1960er Jahre bestand die Stadt noch aus einfachen Bauten, teilweise ohne Elektrizität und Kanalisation. Der Beginn der Förderung des Erdöls änderte diese Umstände schlagartig. Abu Dhabi wurde mit einem schachbrettartigen Masterplan zu einer modernen Metropole ausgebaut. Die Stadt Abu Dhabi versucht auch in Konkurrenz zur Dubai, ihren internationalen Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Als Antwort auf das spektakuläre Hotel Burj Al Arab in Dubai wurde Anfang 2005 ein staatliches 7-Sterne-Luxushotel eröffnet, das Emirates Palace Hotel. Ab 2009 wird in Abu Dhabi ein Grand Prix zur Formel-1-Weltmeisterschaft auf einem 5,8 Kilometer langen Kurs ausgetragen.
Maskat oder auch Muscat liegt an der Küste im Osten des Oman, am "Golf von Oman", im Hintergrund einer von Felswänden eingeschlossenen Bucht. Die Stadt wird von den zwei Festungen "Al-Jalali" und "Al-Mirani" überragt. Sehenswürdigkeiten: die Sultan Qaboos Grand Moschee, der Souq von Muttrah, die Burgen von Al-Jalali und Al-Mirani, die den Al-Alam Sultanspalast flankieren. Weiterhin sind das Burj Al-Sahwa und der Clock Tower Square zu nennen. Desweiteren hat Maskat einige schöne Strände vorzuweisen, z.B. Qurum Beach, Bandar Al-Jissah und Yeti.
Salalah oder Salala ist eine der größten Städte des Omans und ist am Arabischen Meer in einer landwirtschaftlich viel genutzten Region des Landes gelegen. Die Gesamtbevölkerung wird auf rund 170.000 Menschen geschätzt, wobei die Ausländerquote bei rund 40 Prozent liegt.

Sehenswürdigkeiten

Die traditionell sunnitische Stadt besitzt viele Sehenswürdigkeiten. Zu nennen wären da z.B. die alten Häuser aus Kalksteinblöcken nahe dem Sultanspalast. Lediglich für Muslime bietet sich weiterhin der Besuch der Sultan-Qaboos-Moschee im Stadtzentrum an.
Salalah ist die Stadt der Vögel, was sich durch das eigens erstellte Vogelschutzgebiet zeigt, welches Lagunen und Plantagen beinhaltet, in denen zahlreiche Arten zu beobachten sind.
Traumhafte Strandausflüge werden gerne zum nahegelegenen Strand von Mughsail angeboten. Dieser kilometerlange Sandstrand bietet am westlichen Ende einen abgelegenen Platz mit einigen Blowholes, natürliche Wasserfontänen, die ein einzigartiges Schauspiel offenbaren.
Aqaba oder Akaba ist eine Stadt in Jordanien. Aqaba ist der einzige Seehafen Jordaniens. Haupteinnahmequellen sind der Tourismus und der Export von Phosphatdünger. Aqaba ist auch der einzige jordanische Tauchort am Roten Meer.Ein Teil der Korallenriffe wurde bereits unter König Hussein I. in den 90er Jahren unter Naturschutz gestellt und weitere künstliche Riffe geschaffen. Die Korallenriffe sind weiter in Gefahr. Aqaba ist eine freie Handelszone. Schon in der Antike war Aqaba ein wichtiges Handelszentrum. An der Stelle der heutigen Stadt bestanden vermutlich zwei auch in der Bibel genannte Vorläufersiedlungen, Elat und Ezion Geber.
Aqaba oder Akaba ist eine Stadt in Jordanien. Aqaba ist der einzige Seehafen Jordaniens. Haupteinnahmequellen sind der Tourismus und der Export von Phosphatdünger. Aqaba ist auch der einzige jordanische Tauchort am Roten Meer.Ein Teil der Korallenriffe wurde bereits unter König Hussein I. in den 90er Jahren unter Naturschutz gestellt und weitere künstliche Riffe geschaffen. Die Korallenriffe sind weiter in Gefahr. Aqaba ist eine freie Handelszone. Schon in der Antike war Aqaba ein wichtiges Handelszentrum. An der Stelle der heutigen Stadt bestanden vermutlich zwei auch in der Bibel genannte Vorläufersiedlungen, Elat und Ezion Geber.
Der 1869 eröffnete Suez-Kanal ist eine Wasserstraße in Ägypten zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq. Selbiger gilt als wichtige Verbindung zwischen dem Mittelmeer und dem Roten Meer und ist auch in wirtschaftlicher Hinsicht von enormer Bedeutung. Somit bleibt den Frachtern und Kreuzfahrtschiffen der erheblich längere Weg um Afrika erspart. Alle Nationen der Welt können den Kanal zu jeder Zeit nutzen und unterliegen dabei den gleichen Konditionen. Im Durschnitt kostet die Durchfahrt eines Schiffes rund $ 250.000 wobei der Preis selbstverständlich von der Schiffsgröße abhängig ist. Der rund 190 Kilometer lange Suez-Kanal, übrigens auch Suezkanal oder auch Sueskanal geschrieben, besitzt eine Wassertiefe von konstant 24 Metern (ab 2010).

Geschichte - Von der Idee bis zur Neuzeit

Die Idee zur Errichtung eines so gewaltigen Projektes gaben ursprünglich die Venezianer im Jahre 1504, allerdings wurde die Idee wieder verworfen aufgrund der Angst, das die Erleichterungen auch die Machenschaften anderer Mächte begünstigen könnte. Ebenfalls wegen der Annahme, dass das Rote Meer niedriger als das Mittelmeer liegen könnte, und eine Verschlickung des Nils nicht auszuschließen sei, dauerte es bis zum 25. April 1859, bis die Arbeiten begannen. Parallel zum Bau des Suez-Kanals, welcher sich als schwierig herausstellte, wurde 1862 der Süßwasserkanal Ismailia fertiggestellt. Letztendlich wird in den verschiedenen Quellen von rund 488 Millionen Francs Baukosten gesprochen.
In den vielen Jahren des Bestehens des Suez-Kanals, war dieser Haupt- aber auch Nebendarsteller einiger politischer Auseinandersetzungen, was sich auch in der heutigen Zeit nicht geändert hat. So waren zuletzt im Jahre 2011 Berichte über iranische Kriegsschiffe in den Medien zu finden, welche in selbigen stark kritisiert wurden.
Der 1869 eröffnete Suez-Kanal ist eine Wasserstraße in Ägypten zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq. Selbiger gilt als wichtige Verbindung zwischen dem Mittelmeer und dem Roten Meer und ist auch in wirtschaftlicher Hinsicht von enormer Bedeutung. Somit bleibt den Frachtern und Kreuzfahrtschiffen der erheblich längere Weg um Afrika erspart. Alle Nationen der Welt können den Kanal zu jeder Zeit nutzen und unterliegen dabei den gleichen Konditionen. Im Durschnitt kostet die Durchfahrt eines Schiffes rund $ 250.000 wobei der Preis selbstverständlich von der Schiffsgröße abhängig ist. Der rund 190 Kilometer lange Suez-Kanal, übrigens auch Suezkanal oder auch Sueskanal geschrieben, besitzt eine Wassertiefe von konstant 24 Metern (ab 2010).

Geschichte - Von der Idee bis zur Neuzeit

Die Idee zur Errichtung eines so gewaltigen Projektes gaben ursprünglich die Venezianer im Jahre 1504, allerdings wurde die Idee wieder verworfen aufgrund der Angst, das die Erleichterungen auch die Machenschaften anderer Mächte begünstigen könnte. Ebenfalls wegen der Annahme, dass das Rote Meer niedriger als das Mittelmeer liegen könnte, und eine Verschlickung des Nils nicht auszuschließen sei, dauerte es bis zum 25. April 1859, bis die Arbeiten begannen. Parallel zum Bau des Suez-Kanals, welcher sich als schwierig herausstellte, wurde 1862 der Süßwasserkanal Ismailia fertiggestellt. Letztendlich wird in den verschiedenen Quellen von rund 488 Millionen Francs Baukosten gesprochen.
In den vielen Jahren des Bestehens des Suez-Kanals, war dieser Haupt- aber auch Nebendarsteller einiger politischer Auseinandersetzungen, was sich auch in der heutigen Zeit nicht geändert hat. So waren zuletzt im Jahre 2011 Berichte über iranische Kriegsschiffe in den Medien zu finden, welche in selbigen stark kritisiert wurden.
Der 1869 eröffnete Suez-Kanal ist eine Wasserstraße in Ägypten zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq. Selbiger gilt als wichtige Verbindung zwischen dem Mittelmeer und dem Roten Meer und ist auch in wirtschaftlicher Hinsicht von enormer Bedeutung. Somit bleibt den Frachtern und Kreuzfahrtschiffen der erheblich längere Weg um Afrika erspart. Alle Nationen der Welt können den Kanal zu jeder Zeit nutzen und unterliegen dabei den gleichen Konditionen. Im Durschnitt kostet die Durchfahrt eines Schiffes rund $ 250.000 wobei der Preis selbstverständlich von der Schiffsgröße abhängig ist. Der rund 190 Kilometer lange Suez-Kanal, übrigens auch Suezkanal oder auch Sueskanal geschrieben, besitzt eine Wassertiefe von konstant 24 Metern (ab 2010).

Geschichte - Von der Idee bis zur Neuzeit

Die Idee zur Errichtung eines so gewaltigen Projektes gaben ursprünglich die Venezianer im Jahre 1504, allerdings wurde die Idee wieder verworfen aufgrund der Angst, das die Erleichterungen auch die Machenschaften anderer Mächte begünstigen könnte. Ebenfalls wegen der Annahme, dass das Rote Meer niedriger als das Mittelmeer liegen könnte, und eine Verschlickung des Nils nicht auszuschließen sei, dauerte es bis zum 25. April 1859, bis die Arbeiten begannen. Parallel zum Bau des Suez-Kanals, welcher sich als schwierig herausstellte, wurde 1862 der Süßwasserkanal Ismailia fertiggestellt. Letztendlich wird in den verschiedenen Quellen von rund 488 Millionen Francs Baukosten gesprochen.
In den vielen Jahren des Bestehens des Suez-Kanals, war dieser Haupt- aber auch Nebendarsteller einiger politischer Auseinandersetzungen, was sich auch in der heutigen Zeit nicht geändert hat. So waren zuletzt im Jahre 2011 Berichte über iranische Kriegsschiffe in den Medien zu finden, welche in selbigen stark kritisiert wurden.
Die israelische Hafenstadt Ashdod liegt südlich von Tel Aviv. Die Wurzeln Ashods gehen bis in das 14. vorchristliche Jahrhundert zurück. Ashod gehört zur Pentapolis der Philister. Nach biblischer Darstellung brachten die Philister die Bundeslade nach Ashod und stellten sie in den Tempel ihres Gottes Dagon.
Haifa ist mit rund 267.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Israels nach Jerusalem und Tel Aviv.Der Stadt wird nachgesagt, dass sie eine Stadt der Arbeit sei (im Unterschied zu Tel Aviv, wo vor allem gefeiert, und Jerusalem, wo vor allem gebetet werde).Haifa liegt in Nordisrael nördlich des Karmelgebirges am Mittelmeer und ist Israels größter Hafen.In den letzten Jahren wurden südlich der Stadt an der Karmelküste Strände erschlossen, um Haifa für den Tourismus interessanter zu machen.Den besten Blick über die gesamte Stadt bietet die Louis Promenade, eine Aussichtsstraße, die sich im oberen Teil Haifas am Hang entlangzieht. Von dort kann man die Bucht von Haifa überblicken und bei guter Sicht bis zum Hermongebirge sehen. Die Louis Promenade führt auch zum oberen Eingang der Hängenden Gärten der Bahai, die seit ihrer Eröffnung im Jahre 2001 das Stadtbild dominieren und von Amram Mitzna aufgrund ihrer beeindruckenden Architektur als achtes Weltwunder bezeichnet wurden.
Kusadasi, auch als Vogelinsel bezeichnet, ist eine Kreisstadt an der türkischen Ägäisküste etwa 90 km südlich von Izmir mit etwa 47.700 Einwohnern.In der Antike befand sich hier die Stadt Neapolis, die von Ephesos beherrscht wurde. In unmittelbarer Nähe von Neapolis lagen die Orte Marathesion und Phygale, das angeblich von kranken Soldaten des Agamemnon während des Trojanischen Krieges gegründet wurde.Die Blütezeit von Kusadasi begann mit dem Niedergang von Ephesos in der Spätantike und dem frühen Mittelalter durch die zunehmende Verlandung des dortigen Hafens.Kusadasi ist heute ein beliebtes Reiseziel in der Türkei
Istanbul das alte Konstantinopel, ist die größte Stadt der Türkei.Es leben dort rund zehn Millionen Menschen. Istanbul erstreckt sich sowohl auf der europäischen als auch auf der asiatischen Seite des Bosporus. Die Stadt ist damit die einzige Metropole, die auf zwei Kontinenten liegt. Aufgrund ihrer dreitausendjährigen Geschichte gilt sie als eine der ältesten noch bestehenden Städte der Welt. Istanbul ist Kultur- und Wirtschaftszentrum der Türkei. Istanbul wurde als Vertreter eines Nicht-EU-Landes zur Kulturhauptstadt Europas 2010 ernannt.
Istanbul das alte Konstantinopel, ist die größte Stadt der Türkei.Es leben dort rund zehn Millionen Menschen. Istanbul erstreckt sich sowohl auf der europäischen als auch auf der asiatischen Seite des Bosporus. Die Stadt ist damit die einzige Metropole, die auf zwei Kontinenten liegt. Aufgrund ihrer dreitausendjährigen Geschichte gilt sie als eine der ältesten noch bestehenden Städte der Welt. Istanbul ist Kultur- und Wirtschaftszentrum der Türkei. Istanbul wurde als Vertreter eines Nicht-EU-Landes zur Kulturhauptstadt Europas 2010 ernannt.
Mykonos/Griechenland ist eine Insel und eine Hafenstadt. Besonders sehenswert ist der idyllische Hafen der Stadt. Hier ist auch der Internationale Jachthafen der Insel zu finden. Im Hafen liegen Luxusjachten neben bunten Fischerbooten. Entlang der Hafenpromenade findet das eigentliche Leben statt. Hier befinden sich Tavernen, Cafes, Kneipen und Ouzerien. Die Altstadt ist am besten vom Wasser aus zu betreten. Durch ihre einzigartige Lage, den vielen kleinen Pensionen, ist die Insel Mykonos ein Anziehungspunkt für Touristen.
Piräus ist ein Hafenstadt, die früher durch Stadtmauern mit der Hauptstadt Athen verbunden war.Die Stadt ist wichtiges Industriezentrum in Griechenland und drittgrößter Mittelmeerhafen. Sehenswürdig ist der antike Hafen mit seinen vielen,romantischen Fischtavernen.
Neapel ist eine große Stadt an der Westküste Italiens mit Blick auf das Tyrrhenische Meer. Diese beeindruckende Metropole ist mit knapp 1 Million Einwohnern die drittgrößte Stadt in Italien - hinter Rom und Mailand. Der Hafen von Neapel ist einer der wichtigsten Häfen im Mittelmeer. Aufgrund der langen Geschichte dieser Region ist Neapel reich an historischen Gebäuden, Plätzen und Kirchen sowie zahlreichen fantastischen Ausgehmöglichkeiten.

Eine antike Geschichte
Das Archäologisches Nationalmuseum, welches in einem schönen, kunstvollen Gebäude aus den 1750er Jahren untergebracht ist, diente früher als Militär- und Kavalleriekaserne und wurde in späteren Jahren in ein Museum umgewandelt. Das Museum befindet sich nördlich des Hafens. Im Inneren befinden sich Sammlungen, die eine Auswahl von Marmorstatuen mit Szenen aus der antiken Mythologie, wunderschöne Mosaike aus den Ruinen von Pompeji und eine riesige Sammlung von Objekten aus dem alten Ägypten, wie mumifizierte Überreste und Totenmasken, umfasst. Wer sich für antike Geschichte und Archäologie interessiert, findet in diesem Museum einen interessanten Ort.

Eine kleine Burg auf einer Insel
Als die älteste erhaltene Festung Neapels wurde das Castel dell'Ovo im frühen 6. Jahrhundert v. Chr. erbaut und ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Prähistorischen Museum, das sich in dem Gebäude befindet, erfahren die Besucher alles über die Geschichte der Menschen in dieser Region.
Malaga gehört für zahlreiche Touristen zu den angesagtesten Kultur-, Gastronomie- und Freizeitzielen Spaniens. Sie ist die zweitgrößte Stadt in Andalusien und liegt im Zentrum der Costa del Sol am westlichen Mittelmeer. Mit über 560.000 Einwohner ist Malaga wiederum die sechstgrößte Stadt Spaniens.

Vielseitige Sehenswürdigkeiten
Die vielseitige Mischung aus maurischen, historischen und modernistischen Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen die Touristen bequem zu Fuß. Sie finden die pulsierenden Straßen der Altstadt, die künstlerische Gegend von Soho, wo einige der wichtigsten urbanen Künstler der Welt ihre Spuren hinterlassen haben, der supermoderne Hafen von Muelle Uno mit seinen Michelin-Sterne-Restaurants, Cocktailbars und Modeboutiquen.

Zahlreiche familienfreundliche Sandstrände
Es gibt insgesamt 15 Strände innerhalb der Stadtgrenzen von Malaga. Dazu gehören unter anderem der Chichi Strand, der Baños del Carmen und der dunkel goldene Sandstrand von Playa de la Misericordia. Die Strände sind sauber und familienfreundlich. Entlang der Promenade finden die Touristen zahlreiche Restaurantbars und Strandclubs, die vom traditionellen Pescaito Malagueño (frittierter gemischter Fisch) über marokkanischen Couscous und Pfefferminztee bis hin zu Motto Strandpartyabenden anbieten.

Erleben Sie die grüne Landschaft
Eine der naheliegendsten natürlichen Routen, auf denen die Besucher die Stadt und das Mittelmeer genießen können, ist der Naturpark Montes de Malaga. Nur 14 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, finden Urlauber hier eine Pinienwaldlandschaft mit tiefen Tälern, Schluchten und beeindruckenden Wildtieren. Wanderwege, Picknickplätze, Restaurants, Aussichtspunkte und Campingplätze sind im Park inklusive.

Atemberaubender Ausblick auf die Stadt
Das Riesenrad von Malaga ist ein modernes, 70 m hohes Riesenrad im Hafen der Stadt, nahe des Stadtzentrums. Es wurde als das größte Riesenrad Europas bezeichnet und wurde im September 2015 eröffnet. Das Riesenrad bietet einen fantastischen Blick über das Hafengebiet und über die Gebäude der Plaza de la Marina, auf die Kathedrale und auf das Gibralfaro. In 21 klimatisierten Kabinen mit 360° Panoramablick und jeweils Platz für bis zu 8 Personen heben die Reisenden vom Boden ab. Die Fahrt dauert rund 15 Minuten und umfasst 3 komplette Umdrehungen.
Ponta Delgada ist die Hafenstadt und der Hauptort der portugiesischen Azoreninsel Sao Miguel. Die Innenstadt mit ihrem historischen Zentrum hat viele schöne Parks und Strassen. An der Hafenpromenade kann man wunderbar bummeln.
Fort Lauderdale, auch bekannt als Das Venedig Amerikas, ist eine Stadt im US-Bundesstaat Florida/USA. Fort Lauderdale ist bekannt für sein Netz von Kanälen und daher beliebt bei Touristen, die angeln oder mit ihrer Yacht durch die Kanäle kreuzen möchten. Fort Lauderdale ist eine sehr moderne Stadt, mit sehr sauberen und langen Sandstränden. In der City, auf dem Boulevard finden sie viele Geschäfte, Souvenirläden, Boutiquen, Kunstgalerien. Für das leibliche Wohl sorgen die zahlreichen Restaurants und Bars, die entlang des Strandes auf zahlungskräftige Touristen warten.
Ihre Reiseländer:
Ägypten, Brasilien, China, Costa Rica, Französisch-Guyana, Grenada, Griechenland, Guam, Indien, Israel, Italien, Japan, Jordanien, Mexiko, Niederländische Antillen, Nordliche Mariannen Insel, Oman, Panama, Portugal, Singapur, Spanien, Sri Lanka, Trinidad und Tobago, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten von Amerika, Vietnam

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Treibstoffzuschläge
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • An- und Abreise
  • Landausflüge
  • Getränke
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Zaandam
Länge:237 m
Breite:32 m
Tonnage:63000 to
Decks:12
max. Geschw:23 kn
Baujahr:2000
Passagiere:1440
Crew:647
Fotoshow
Die MS Zaandam ist eines der mittelgroßen Kreuzfahrtschiffe der holländisch-amerikanischen Traditionsreederei Holland America Line. Die Kapazität von1440 Gäste erscheint angesichts der Tonnage von 63.000 BRZ wenig, was aber durchaus gewollt ist. Immerhin handelt es sich bei diesem Kreuzfahrtschiff um einen Vertreter der Premium-Klasse, was in etwa mit der internationalen 5-Sterne-Klassifizierung im Hotelbereich gleichgesetzt werden kann. Dies bietet jedem Gast viel Freiraum und lässt Platz für noch mehr Bordeinrichtungen und großzügige öffentlich zugängliche Areale.

Musik liegt in der Luft

An Bord der MS Zaandam werden Sie eine faszinierende Kreuzfahrt mit musikalischer Prägung erleben. An Bord dieses Schiffes werden einmalige Stücke großartiger Musiker ausgestellt, wie zum Beispiel eine holländische Orgelpfeife im Baraockstil im Atrium oder die Gitarren der Rolling Stones mit Signaturen. Auf Kreuzfahrten der MS Zaandam bereisen Sie die atemberaubenden Welten Hawaiis, der Karibik, Mexikos, Alaskas und Kanadas. Zudem können Sie mit diesem Kreuzfahrtschiff den eindrucksvollen Panama-Kanal durchkreuzen.
Restaurants:
Kulinarisch verwöhnt werden Sie nicht nur im  'Rotterdam Dining Room' dem Hauptrestaurant der MS Zaandam, sondern auch im edlen 'Pinnacle Grill' (Spezialitätenrestaurant/ gegen Aufpreis). Das 'Lido Restaurant' (Buffetrestaurant) bietet Ihnen zusätzlich eine ungezwungene Alternative zu den a-la-Carte Restaurants.
Bars & Lounges:
Explorations Café, Eiskrembar, Lido Bar, Terrace Grill, Explorations Lounge, Piano Bar, Ocean Bar, Atrium Terrace,
Sport:
Neben Joggingpfad, Tennisplatz und verschiedenen Kursangeboten wie Aerobic oder Yoga, steht sportlich aktiven Gästen auch ein vollausgestatteter Fitness-Club an Bord zur Verfügung. Professionelle Trainer unterstützen Sie dabei auf Wunsch bei Ihrem Workout.
Wellness:
Das 'The Greenhouse Spa' der Zaandam überzeugt mit Massageangeboten, Sauna, Friseur, Kosmetiksalon, zwei Whirlpools und Thermalsuite. Beste Voraussetzungen also für Stressabbau und Tiefenentspannung!
Unterhaltung:
Live-Musik, Shows und mehr werden abendlich im Theater sowie in einigen Bars und Lounges geboten.
Kartenzimmer, Bibliothek, Casino, Kino, Nachtclub, Kunstgalerie und ein Internet-Center vervollständigen die Bordausstattung der Zaandam.
Service & Shopping:
Verschiedene Boutiquen, ein Duty Free für zollfreien Einkauf, eine Wäscherei mit Bügelservice und Fotoservice stehen Ihnen für einen kleinen Shopping-Bummel auf See offen.
Arzt, Hospital:
Schiffsarzt und Bordhospital stehen bei Not- und Unfällen an Bord rund um die Uhr bereit.
Kabinen barrierefrei:
Das Kreuzfahrtschiff verfügt über insgesamt 22 Suiten und Kabinen mit einer behindertengerechten Ausstattung. Weitere Informationen erhalten Sie über die Beratungshotline von mykreuzfahrt.de
Rauchen an Bord:
Rauchverbot überall außer im Raucherzimmer und in ausgewiesenen Bereichen der Außendecks
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...