Kontakt zu uns

05139 95 90 920


Wir sind telefonisch für Sie von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Sie können auch gerne einen Rückruftermin mit uns vereinbaren!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

Norwegian Pearl

Norwegian Pearl 19. Mai 2023 bis 26. Mai 2023

BERMUDAS KREUZFAHRT

7 Tage ab/bis Boston
  •  Free at Sea Upgrade-Pakete
  •  Deutscher Gästeservice garantiert
  •  Vielfältige Dining-Optionen

ab € 1044      

ab € 1044      

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Die Stadt ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA.Sie beheimatet in ihrem Großraum sowohl die weltberühmte Harvard University (Cambridge) als auch das ähnlich bedeutende MIT. Im kulturellen Bereich sind die Symphony Hall (eines der drei akustisch besten Konzerthäuser weltweit) und das in ihr (neben dem Boston Pops Orchestra) residierende Boston Symphony Orchestra weltbekannt. Die Wirtschaftskraft der Region wird hauptsächlich durch Bildungseinrichtungen, Gesundheitswesen, Finanzwirtschaft und Technologie bestimmt. Zudem ist Boston auch Sitz eines katholischen Erzbischofs (Erzbistum Boston) mit Kardinalstradition

Kings Wharf

Kings Wharf ist der dritte, und größte, Hafen der Bermudas und ein echtes Paradies im Atlantischen Ozean, welcher nicht nur Strandurlauber zum Entspannen einlädt, sondern auch den sportlicherern Besuchern viele verschiedene Möglichkeiten zur Betätigung gibt. Besonders Hobbytaucher werden auf ihre Kosten kommen.

Sehenswürdigkeiten

Der größte touristische Anlaufpunkt ist das imposante Militärfort Royal Naval Dockyard von 1815, welches kulturhistorisch interessierten Besuchern einen seltenen Einblick in die damalige Zeit vermittelt. Des Weiteren gibt es die National Gallery sowie das bekannte Unterwater Exploration Institue in Kings Wharf.

Weitere Highlights sind beispielsweise die Calypso-Tänze, die Fahrten auf den Wildlife-Beobachtungsschiffen (Schiffen mit Glasböden) oder die reichhaltigen Angelgründe. Aber auch für ausreichend Shoppingmöglichkeiten ist gesorgt. So gibt es neben einigen Duty-Free-Shops auch einige kleinere Läden mit einem eher lokalen Angebot. Dazu gehören Holzschnitzereien, Sammelmünzen, Handtaschen und die bekannten Bermudashorts.

Kings Wharf

Kings Wharf ist der dritte, und größte, Hafen der Bermudas und ein echtes Paradies im Atlantischen Ozean, welcher nicht nur Strandurlauber zum Entspannen einlädt, sondern auch den sportlicherern Besuchern viele verschiedene Möglichkeiten zur Betätigung gibt. Besonders Hobbytaucher werden auf ihre Kosten kommen.

Sehenswürdigkeiten

Der größte touristische Anlaufpunkt ist das imposante Militärfort Royal Naval Dockyard von 1815, welches kulturhistorisch interessierten Besuchern einen seltenen Einblick in die damalige Zeit vermittelt. Des Weiteren gibt es die National Gallery sowie das bekannte Unterwater Exploration Institue in Kings Wharf.

Weitere Highlights sind beispielsweise die Calypso-Tänze, die Fahrten auf den Wildlife-Beobachtungsschiffen (Schiffen mit Glasböden) oder die reichhaltigen Angelgründe. Aber auch für ausreichend Shoppingmöglichkeiten ist gesorgt. So gibt es neben einigen Duty-Free-Shops auch einige kleinere Läden mit einem eher lokalen Angebot. Dazu gehören Holzschnitzereien, Sammelmünzen, Handtaschen und die bekannten Bermudashorts.

Kings Wharf

Kings Wharf ist der dritte, und größte, Hafen der Bermudas und ein echtes Paradies im Atlantischen Ozean, welcher nicht nur Strandurlauber zum Entspannen einlädt, sondern auch den sportlicherern Besuchern viele verschiedene Möglichkeiten zur Betätigung gibt. Besonders Hobbytaucher werden auf ihre Kosten kommen.

Sehenswürdigkeiten

Der größte touristische Anlaufpunkt ist das imposante Militärfort Royal Naval Dockyard von 1815, welches kulturhistorisch interessierten Besuchern einen seltenen Einblick in die damalige Zeit vermittelt. Des Weiteren gibt es die National Gallery sowie das bekannte Unterwater Exploration Institue in Kings Wharf.

Weitere Highlights sind beispielsweise die Calypso-Tänze, die Fahrten auf den Wildlife-Beobachtungsschiffen (Schiffen mit Glasböden) oder die reichhaltigen Angelgründe. Aber auch für ausreichend Shoppingmöglichkeiten ist gesorgt. So gibt es neben einigen Duty-Free-Shops auch einige kleinere Läden mit einem eher lokalen Angebot. Dazu gehören Holzschnitzereien, Sammelmünzen, Handtaschen und die bekannten Bermudashorts.

Bar Harbor

Die Stadt Bar Harbor, welche bereits 1796 gegründet wurde, enstand als Urlaubsort für die wohlhabende Oberschicht Mains. Heutzutage profitiert die Stadt, welche auf Mount Desert Island gelegen ist, von der Nähe zum Arcadia National Park und zieht nicht nur Kreuzfahrttouristen in ihren Bann. Bekannt wurde die Stadt auch durch den berühmtesten Sohn Bar Harbors, dem amerikanischen Nelson Rockefeller.

Umgebung

Die Hafenstadt liegt malerisch gelegen inmitten unberührter Natur und lädt ein zu ausgedehnten Erkundungstouren oder entspannten Spaziergängen entlang der Küstenlinie. Besonders der Arcadia National Park mit den spitzen Felsvorhängen und ausgedehnten Seen bietet mit mehr als 200km Wanderwegen mehr als genug Platz für die jährlich steigende Besucherzahl. Alternativ wird aber auch immer gerne das Whalewatching in Anspruch genommen, da man die großen Tiere dort zu fast jeder Jahreszeit finden kann. Neben den Buckelwalen gibt es auch die selteneren Finnwale sowie Glattwale. Eine weitere Küstenspezialität ist der Hummer, welcher in der gesamten Küstenregion um Maine gefischt wird.

Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Die Stadt ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA.Sie beheimatet in ihrem Großraum sowohl die weltberühmte Harvard University (Cambridge) als auch das ähnlich bedeutende MIT. Im kulturellen Bereich sind die Symphony Hall (eines der drei akustisch besten Konzerthäuser weltweit) und das in ihr (neben dem Boston Pops Orchestra) residierende Boston Symphony Orchestra weltbekannt. Die Wirtschaftskraft der Region wird hauptsächlich durch Bildungseinrichtungen, Gesundheitswesen, Finanzwirtschaft und Technologie bestimmt. Zudem ist Boston auch Sitz eines katholischen Erzbischofs (Erzbistum Boston) mit Kardinalstradition

Preise und Buchung

Innenkabinen

  • bis 13 qm groß
  • bis 3  Personen
  • ab € 1.044 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Aussenkabinen

  • bis 15 qm groß
  • bis 2  Personen
  • ab € 1.144 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Balkonkabinen

  • bis 19 qm groß
  • bis 4  Personen
  • ab € 1.944 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Suiten

  • bis 53 qm groß
  • bis 5  Personen
  • ab € 2.064 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Reisende

2
Erwachsene
0
Kinder/Jugendliche (unter 2 J.)

fehler
weiter

Das Upgrade: Free at Sea Paket

Mit dem Free at Sea Paket von NCL runden Sie Ihre Kreuzfahrt nach Ihren Bedürfnissen ab. Zum Festpreis von €149,- p.P. bekommen Sie folgende Extraleistungen:

  • Open Bar (alle Spirituosen, Cocktails, Weine, Bier vom Fass, Säfte und Softdrinks)
  • Spezialitätenrestaurants ohne Aufpreis
  • Landausflugsguthaben von USD 50,- pro Hafen
  • Internetpaket
  • dritter / vierter Gast in der Kabine zahlt nur die Hafengebühren/Steuern

Sonderaktion

Wir übernehmen 50% der Kosten des Free@Sea Paketes für Sie auf allen Kreuzfahrten zu den Kanarischen Inseln!

Die Leistungen:

  • Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine
  • Anzahl der Nächte gemäß Routenbeschreibung
  • 24 Stunden-Kabinenservice (Gebühr pro Bestellung von US $ 9,95 plus 20% Trinkgeld-ausgenommen kontinentales Frühstück bis 10.00 UHR)
  • Teilnahme an NCL Bordveranstaltungen und Nutzung der Bordeinrichtungen (z.T.gegen Gebühr)
  • Kinder -und Jugendbetreuung währende der Öffnungszeiten in den entsprechenden Einrichtungen
  • Alle Hafen-und Sicherheitsgebühren
  • Deutschsprachiger Gästeservice
  • Alle Mahlzeiten (Vollpension an Bord) -Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis

NICHT enthalten:

  • Anreise zum Schiff, falls nicht explizit dazu gebucht
  • komplette Landausflüge
  • Reinigung / Wäscherei
  • Wellness-und Schönheitsbehandlungen und Zugang zum Spa
  • Bordfotograf
  • Telefon-und Faxnutzung
  • Einige Sportkurse und Bordaktivitäten
  • Sonstige persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen
  • Einkäufe in der Einkaufsgalerie an Bord
  • Trinkgelder - Bitte beachten Sie , dass um die Einhaltung der spanischen und italienischen Steuervorschriften zu gewährleisten , auf Kreuzfahrten im Mittelmeer für eine Reihe von Leistungen an Bord , wie Gebühren der Spezialitätenrestaurants etc., der entsprechende spanische bzw. italienische Mehrwertsteuersatz zusätzlich erhoben werden muss.

Das Schiff:

Schiffsdaten:
Baujahr: 2006
Passagiere: 2384
Crew: 1101
Tonnage: 93530 BRT
Länge: 294.00m
Breite: 32.00m
Werft: Meyer Werft/ Deutschland
Flagge: Bahamas
Decks: 12
Die hochmoderne Norwegian Pearl ist einfach zum verlieben! Das Schiff bietet alles was das Herz auf hoher See begehrt, und noch viel viel mehr. Sie haben die Möglichkeit aus 12 verschiedenen Restaurants zu wählen und anschließend einen Drink in einer der 11 Bars zu genießen. Mittlerweile gehört eine Bowlingbahn auf einem Kreuzfahrtschiff zum Standard. Dieser Maßstab wurde ursprünglich von der Norwegian Pearl gesetzt und macht aus dieser Perle einen Vorreiter. Beliebt bei Norwegian Cruise Line sind die separierten und ruhig gelegenden GArden und Courtyard Villen, die ebenfalls vielfach kopiert wurden und zum besten auf den Sieben Weltmeeren gehört. Doch egal ob Innen- oder Außenkabine, eine Unterkunft mit Balkon oder eine luxuriöse Suite - Sie werden letztendlich eine unvergessliche Zeit erleben und diese Perle kennen und lieben lernen.2 Hauptrestaurants (304 Gäste), Französisches Restaurant (gegen Aufpreis/ 129 Gäste), Asiatisches Restaurant (gegen Aufpreis/ 162 Gäste), Sushi and Sashimi Bar, Teppanyaki (gegen Aufpreis), Steakhouse (gegen Aufpreis), Tapas Latin Restaurant (96 Gäste), Italienisches Restaurant (96 Gäste), Garden Café (Buffetrestaurant/ 390 Gäste), Blue Lagoon (4 Gäste), 24-Stunden Kabinenservice, freie Tischplatzwahl, offene SitzungenSpinnaker Lounge, Bliss Ultra Lounge & Night Club, Shakers Martini & Cocktail Bar, Magnum's Champagne & Wine Bar, Maltings Beer & Whiskey Bar, Star Bar, Java Café, Sky High Bar, Topsider's Bar, Great Outdoors Bar Cigar Club

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter

Unser Gratis-Newletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.