Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Costa Fortuna (11. Juni 2022)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 1396871

Deutschland, Schottland, Island

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
11. Juni 2022 - 25. Juni 2022
Dauer:
14 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Familienkreuzfahrt


Die Costa Preismodelle:
  • Basic & Flex: preisgünstig, Kabinenzuteilung durch Costa, keine Tischzeit wählbar, erhöhte Anzahlung und Stornierungskosten, keine CostaClub Punkte
  • Classic: Wahl der Wunschkabine, Tischgetränkepaket `Pranzo & Cena`inklusive, CostaClub Punkte
  • Premium: Wahl der Wunschkabine und Tischzeit, Tischgetränkepaket `Pranzo & Cena`inklusive, gratis Frühstück in der Kabine, CostaClub Punkte
  • Samsara: Wahl der Wunschkabine und Tischzeit, Tischgetränkepaket `Pranzo & Cena`inklusive, gratis Frühstück in der Kabine, CostaClub Punkte, unbegrenzte Nutzung des Spa-Bereiches
  • Deluxe (Suiten): Wahl der Wunschkabine, offene Tischzeit, Premium Getränkepaket inklusive (ausser Weltreisen), gratis Frühstück in der Kabine, CostaClub Punkte, unbegrenzte Nutzung des Spa-Bereiches

ab Preis

€1.849,-

Meerblick

ab €2.299,-

Balkon

ab €3.449,-

Suite

  -  

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Bremerhaven ist Oberzentrum im nördlichen Weser-Elbe-Dreieck und die kreisfreie Stadt des Landes Bremen. Die Stadt selbst hat rund 117.000 Einwohner.Zum Stadtgebiet Bremerhavens gehören alle Grundstücke, Fluss- und Hafenanlagen mit Ausnahme des Überseehafens. Dieser gehört zur Stadt Bremen.Als Start- und Zielhafen für Kreuzfahrten im Nord- und Ostseeraum mit ca. 130.000 erwarteten Passagieren für 2008 und einem der modernsten, leistungsfähigsten und sichersten Terminals der Welt gewinnt Bremerhaven immer mehr an Bedeutung. Geschichtlich bekannt als wichtigster Auswandererhafen des Kontinents und bis in die 70er Jahre als Hafen für den Passagierverkehr über den Atlantik erfolgreich.Noch heute ist Bremerhaven auch der wichtigste Fischereihafen Deutschlands. Der "Alte Hafen" mit den Museumsschiffen, die Seebäderkaje und das Fischereihafengebiet südlich der Geeste gehören zur Stadt Bremerhaven.
IJmuiden ist ein Stadtteil der Stadt Velsen und bietet mehr als 30.000 Einwohnern ein zu Hause. Namensgebend für den Stadtteil in der Provinz Nordholland ist die Bucht IJ, bei der der Name tatsächlich bei beiden Buchstaben groß geschrieben wird. Die beiden Buchstaben IJ bilden im niederländischen einen eigenen Buchstaben, so dass der Name IJ, bzw. IJmuiden zustande kommt. Der Hafen von IJmuiden verbindet die Bucht IJ mit der Nordsee und verbindet ebenfalls den Amsterdamer Hafen.

Sehenswürdigkeiten

Eine der wenigen Sehenswürdigkeiten des Örtchens ist der Fischereihafen, der schon seit jeher eines der wichtigsten Standbeine der niederländischen Gemeinde ist. Ebenfalls beheimatet sind zahlreiche Bohrinseln, die vom Schiff aus erspäht werden können und für die IJmuiden ein elementarer Versorgungshafen ist.
Eine der beliebtesten Ausflugsziele von IJmuiden aus ist die Hauptstadt des Landes, Amsterdam, die mit ihren zahlreichen Grachten und der Nähe zu den wunderschönen Rosen punkten kann. Kulturell kann die Metropole mit einigen Kunstwerken der international anerkannten Künstler Van Gogh und Rembrandt aufwarten.
Ein weiterer Anlaufpunkt ist der Nationalpark Zuid-Kennemerland, der mit seiner ursprünglichen Dünenlandschaft einen guten Eindruck vermittelt, wie weite Teile der Niederland damals ausgesehen haben mögen.
Lerwick ist die größte Stadt der schottischen Shetland-Inseln, und zugleich ist die 6.000 Menschen zählende Stadt der Verwaltungssitz der Inseln. Zunächst war Lerwick Ausgangspunkt holländischer Heringsfischer bis sich Walfänger aus Grönland auf der Inselansiedelten. Nach dem 1971 im Meer Erdöl gefunden wurde, lebt die gesamte Region nunmehr vom Handel mit Öl.
Der große Hafen wird nicht nur von Kreuzfahrtschiffen angefahren. Auch Schiffe der Ölindustrie und Fischerboote besuchen den Hafen oft.

Sehenswürdigkeiten

Fähren verkehren von Lerwick aus ins schottische Aberdeen und Kirkwall sowie ins dänische Hanstholm und zur, Hauptstadt der Färöer, Tórshavn.
Weitere Touristenmagneten sind das Fort Charlotte, welches 1665 erbaut wurde und damals dazu eingesetzt wurde, um Lerwick vor den herannahenden holländischen Seefahrerern zu schützen.
Ein weitere Empfehlung ist der Broch von Clickhimin, wobei es sich bei dem, im 7. Jahrhundert vor Christus erbauten Broch, um eine spezielle Art von Turm handelt, die unter anderem auch auf den Shetland-Inseln zu finden ist.
Das 2007 eröffnete Shetland Museum gibt einen Einblick über die gesamte Vergangenheit der Shetland-Inseln. Sei es zum Thema Landwirtschaft, Fischerei oder Geologie, aber auch zu den Themen Politik und Industrie oder zu heiklen Themen wie dem Walfang, der wie o.g. eine Rolle in der Geschichte der Inseln und auch der Stadt Lerwick spielt.

Akureyri ist mit 17.253 Einwohnern nach Reykjavík, Kópavogur und Hafnarfjörður die viertgrößte Stadt Islands.Zahlreiche Industriebetriebe haben sich in Akureyri angesiedelt. Neben der woll- und der fischverarbeitenden Industrie gibt es eine große Brauerei.Die Stadt liegt nur ca. 50 km südlich des nördlichen Polarkreises.Sehenswürdigkeiten im Norden Islands sind die Wasserfälle Aldeyjarfoss und Goðafoss sowie der See Mývatn mit seinen vulkanischen Erscheinungen.
Reykjavik

Die Hauptstadt Islands liegt nur wenige hundert Kilometer vom Polarkreis entfernt und ist damit die am höchsten liegenden Hauptstadt der Welt. Es wohnen mehr als 120.000 Einwohner in der Stadt. Der Name Reykjavik bedeutet übersetzt soviel wie "Rauchbucht" und bezieht sich wahrscheinlich auf die ersten Sichtungen der heißen Quellen und deren "Rauch" durch die ersten Siedler.

Leben und Sehenswürdigkeiten

Da mehr als ein Drittel der Bevölkerung des Landes in Reykjavik lebt sind dort die meisten Universitätsgebäude, Theater und Museen zu finden.

Im Nationalmuseum werden hauptsächlich Kunst- und Kulturgegenstände der isländischen Geschichte präsentiert. Eine Hauptattraktion der Ausstellung ist ein silberner Thorshammer.
Die Nationalgallerie, das Museum für das kulturelle Erbe Islands sowie weitere Freilicht- und Fotografiemuseen sorgen dafür, dass auf einem Landausflug in Reykjavik besonders die kulturinteressierten Kreuzfahrtgäste auf ihre Kosten kommen.

Wissenswertes

Reykjavik ist trotz der relativ geringen Größe die Stadt mit der größten Anzahl Autos pro Bewohner der Welt und hat einige der Autobahnen mittlerweile auf bis zu 6 Spuren ausgebaut. Die Straßen und Gehwege werden im Winter durch Erdwärme erhitzt und so weitestgehend von Eis befreit. Im Gegensatz dazu gibt es keinen Bahnhof, da es keine Züge auf der Insel gibt.
Die Stadt besitzt zwei Häfen, einen im Stadtzentrum welcher größtenteils von Kreuzfahrtschiffen genutzt wird sowie einem etwas außerhalb gelegenen Frachhafen.

Landausflüge


Neben den Stadtrundfahrten werden oftmals interessante Angelausflüge, Walbeobachtungen, Radtouren, Wanderungen oder Ausritte angeboten.
Kirkwall ist Hauptort der Insel Mainland, der größten der schottischen Orkney, und hat etwa 6.330 Einwohner. Die Stadt liegt auf einer Landenge zwischen Ost- und West-Mainland. Von hier führen Fährverbindungen zu den meisten Inseln der nördlichen Orkney.Kirkwall ist skandinavischen Ursprungs. Im Jahre 1137 wird mit dem Bau der St. Magnus-Kathedrale begonnen, die heute das Stadtbild prägt. Erst 1468 wurde Kirkwall schottisch, als James III. die Orkney erwarb. Im darauffolgenden Jahrhundert war es Verwaltungszentrum für die Orkney- und die Shetland-Inseln.1811 wurde mit dem Ausbau des Naturhafens begonnen. Tankerness House, eines der herausragenden Stadthäuser, des Landadels ist heute das Hauptmuseum der Orkneys.In und bei Kirkwall befinden sich die nördlichsten Whisky-Destillerien Schottlands: die Highland Park Distillery und die Scapa Distillery.
Invergordon ist eine schottische Stadt, die in den Highlands liegt. Die bereits im 18. Jahrhundert gegründete Stadt erlangte seine größte Bedeutung als Marinehafen und als Stationspunkt zum Auftanken größerer Kriegsschiffe. Heutzutage ist, neben dem Tourismus, die Ölindustrie das wichtigste Standbein der knapp 4000 Einwohner Invergordons.
Mit geschätzten 100.000 Kreuzfahrt-Passagieren und Crew-Mitgliedern pro Jahr gehört Invergordon zu den am häufigsten angefahrenen Kreuzfahrt-Destinationen Schottlands. Ein Großteil der Besucher geht direkt am Admiralty Pier an Land, der gerade einmal 500 Meter von der Hauptstraße entfernt liegt. An Tagen an denen ein Kreuzfahrtschiff in den Hafen einläuft wird eine von freiwilligen Helfern unterhaltene Touristeninformation direkt am Wegesrand eröffnet, an der Sie sich über alles Wissenswerte informieren können.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Der traditionsreiche Invergordon Golf Club bietet einen wunderschönen Blick über die umgebende Landschaft und liegt in direkter Nähe zum Invergordon Sailing Club, der mit seiner maritimen Atmosphäre ein ganz eigenes Flair aufbieten kann. Ansonsten können Sie beispielsweise das Marine und Kulturerbe-Museum besuchen oder der 'Church of Scotland' einen Besuch abstatten.

Kulinarisches


Trotz der geringen Größe der Stadt gibt es einige nennenswerte Bars und Restaurants. So ist zum Beispiel das 'Crazy Horse Restaurant' ein urtypisches, schottisches Restaurant mit einigem Charme und einer guten Speisekarte. So bietet sich Ihnen hier die Gelegenheit einmal das originale Haggis zu probieren, das so in dieser Zubereitung seit Jahrhunderten zur Nationalspeise der Schotten gehört.
Bremerhaven ist Oberzentrum im nördlichen Weser-Elbe-Dreieck und die kreisfreie Stadt des Landes Bremen. Die Stadt selbst hat rund 117.000 Einwohner.Zum Stadtgebiet Bremerhavens gehören alle Grundstücke, Fluss- und Hafenanlagen mit Ausnahme des Überseehafens. Dieser gehört zur Stadt Bremen.Als Start- und Zielhafen für Kreuzfahrten im Nord- und Ostseeraum mit ca. 130.000 erwarteten Passagieren für 2008 und einem der modernsten, leistungsfähigsten und sichersten Terminals der Welt gewinnt Bremerhaven immer mehr an Bedeutung. Geschichtlich bekannt als wichtigster Auswandererhafen des Kontinents und bis in die 70er Jahre als Hafen für den Passagierverkehr über den Atlantik erfolgreich.Noch heute ist Bremerhaven auch der wichtigste Fischereihafen Deutschlands. Der "Alte Hafen" mit den Museumsschiffen, die Seebäderkaje und das Fischereihafengebiet südlich der Geeste gehören zur Stadt Bremerhaven.
Ihre Reiseländer:
Deutschland, Großbritannien (UK), Island, Niederlande
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Trinkgelder inklusive
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Treibstoffzuschläge
  • ausgewählte Getränke zu den Hauptmahlzeiten (Flex-Kategorien und Sonderpreise ausgenommen)
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Sonderleistungen, sofern diese nicht als eingeschlossene Leistung vermerkt sind (Massagen, Friseur etc.)
  • Versicherungen
  • Landausflüge
Beschreibung der Costa Fortuna
Länge:272 m
Breite:38 m
Tonnage:105000 to
Decks:13
max. Geschw:22 kn
Baujahr:2003
Passagiere:2716
Crew:1068
Fotoshow
Eleganz und Komfort hat sich die Costa Fortuna auf die Fahnen geschrieben und die Designer haben ein Prachtschiff geschaffen, das den Schulterschluß zu den großen Passagierschiffen früherer Zeiten findet.
Nicht nur das Interieur der öffentlichen Bereiche, auch die Kabinen und der Service schaffen es, dem Reisenden den besonderen Charme der Fortuna zu vermitteln und ihn zugleich zu unterhalten. Eine Besonderheit stellt auch der Pool dar: In Schönwetterlagen ist der Poolbereich unter freiem Himmel nutzbar - geben die Witterungsverhältnisse dies jedoch nicht her, so kann eine Glaskuppel ausgefahren werden und es entsteht ein wetterunabhängiger Indoor-Pool. Sport- und Wellnessbegeisterte finden den gewünschten Ausgleich im Fitness-Center mit modernen Geräten und relaxen danach im Whirlpool oder bei einem Aufenhalt in der Sauna oder dem Dampfbad - genialer Blick über den Ozean selbstverständlich inklusive.
Das Gefühl von Großzügigkeit und Freiheit vermittelt auch die Gestaltung des Lido Decks mit seinen inspirierenden Designelementen.
Restaurants:
An Bordd ist auch für die kulinarischen Bedürfnisse gesorgt. Es erwarten Sie insgesamt vier Restaurants, inklusive das Club-Restaurante. Diese bieten eine abwechslungsreiche Küche mit zahlreichen internationalen Spezialitäten. Die aufmerksame Crew sorgt für einen reibungslosen Ablauf und um das Wohl aller Passagiere.
Bars & Lounges:
An Bord der Costa Fortuna werden Ihnen in 11 Bars verschiedene Getränke und cocktails dargeboten. Als besonderes Highlight gilt die "Cognac & Cigar" Bar. Die Lounges der Costa Fortuna sorgen für eine angenehme Reise. Mit Live-Musik und einer Auswahl an zahlreichen Getränken können sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt freuen.
Sport:
Auch Sportbegeisterte Reisende werden voll auf ihre Kosten kommen. Für einen sportlichen Ausgleich können Sie sich im Fitnessstudio auf diversen Sportgeräten auspowern oder an verschiedene Fitnesskurse wie Yoga, Pilates oder Bauch-Beine-Po teilnehmen. Ebenfalls bietet die Costa Fortuna ein Jogging-Parcours im Freien, um so unter blauem Himmel sich sportlich zu betätigen.
Wellness:
Lassen Sie sich vom Alltag erholen und besuchen Sie das 1.300 Quadratmeter große Wellnesscenter mit zahlreichen Entspannungsmöglichkeiten für Ihren Körper und die Seele. Lassen Sie es sich in den Saunen, türkischen Dampfbädern oder bei einer der vielen Anwendungen gut gehen. In den Swimmingpools und Whirlpools können Sie weiterhin die Seele baumeln lassen und die Kreuzfahrt genießen.
Unterhaltung:
Auch für die Unterhaltung auf Ihrer Kreuzfahrt ist gesorgt. Neben einem über 3 Etagen reichendes Theater verfügt die Costa Fortuna noch über einen Videospielbereich, Internet-Point, Bibliothek und eine Diskothek. Als besonderes Highlight gillt eine Ausstellung in welcher Sie die Möglichkeit haben große Modelle der ehemaligen Kreuzfahrtschiffe "Rex" und "Michaelangelo" zu bewundern.
Service & Shopping:
Die Costa Fortuna erwartet ihre Gäste mit einem mannigfaltigen Shopping-Angebot. Neben einem großen Einkaufscenter wird Ihnen natürlich auch die Möglichkeit zum Duty-Free-Shoppen an Bord geboten.
Arzt, Hospital:
Die Costa Fortuna wartet mit einen voll ausgerüsteten Krankenstation nebst Bordarzt auf.
Kabinen barrierefrei:
Wie nahezu alle Reedereien verfügen auch die Costa Schiffe über behindertengerecht eingerichtete Kabinen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Kreuzfahrtspezialisten.
Rauchen an Bord:
Das Rauchen ist nur in speziell gekennzeichneten Bereichen sowie auf den privaten Balkonen gestattet.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...