Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Royal Clipper (7. Oktober 2023)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 1481326

12 Nächte Cannes-Lissabon

Premium
Schiff:
Reederei:
Datum:
7. Oktober 2023 - 19. Oktober 2023
Dauer:
12 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:
Reiseart:

Bordsprache DeutschSegelkreuzfahrt

ab Preis

€3.480,-

Meerblick

ab €3.640,-

Balkon

  -  

Suite

ab €6.424,-

Kabinentypen und Preise

Einen Moment bitte, Preise werden aktualisiert!
Innenkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
6
Kategorie 6
€ 3.480 Plätze verfügbar
6 Kategorie 6 /images/kategorie/268/268-18471.jpg Innenkabinen der Kategorie 6 sind komfortabel und stilsicher eingerichtet und verfügen über ein Queen-Size Doppelbett, ein Bad mit Dusche/WC, einen Safe, Telefon sowie einen Flachbildfernseher.
Kabinengröße ca. 10qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
EIN
Einzelkabine
€ 4.064 Plätze verfügbar
EIN Einzelkabine /images/kategorie/268/268-18465.jpg An Bord der Royal Clipper haben Sie ebenfalls die Möglichkeit eine Kabine für einen Einzelreisendenzuschlag auch für eine Person zu buchen.
Kabinengröße ca. 10qm. Belegung mit 1 bis 1 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
Außenkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
5
Kategorie 5
€ 3.640 Plätze verfügbar
5 Kategorie 5 /images/kategorie/268/268-18470.jpg Kabinen der Kategorie 5 sind mit einem Queen-Size Doppelbett, Marmorbad mit Dusche und WC, Wandsafe, Flachbildfernseher sowie einem Telefon ausgestattet. Stilvolle Einrichtung und ein klassisches Design sorgen für eine helle und freundliche Atmosphäre.
Kabinengröße ca. 11qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
4
Kategorie 4
€ 3.968 Plätze verfügbar
4 Kategorie 4 /images/kategorie/268/268-18469.jpg Die Kabinen der Kategorie 4 sind mit einem Panoramafenster, ein Queen-Size Doppelbett oder zwei frei stellbare Einzelbetten und ein Marmorbad mit Dusche und WC verfügen.
Kabinengröße ca. 14qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
3
Kategorie 3
€ 4.196 Plätze verfügbar
3 Kategorie 3 /images/kategorie/268/268-18468.jpg Die Kabinen der Kategorie 3 sind Außenkabinen, die über ein Queen-Size Doppelbett oder zwei frei stellbare Einzelbetten oder ein 3er- Bett sowie ein Marmorbad mit Dusche verfügen.
Kabinengröße ca. 14qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
2
Kategorie 2
€ 4.412 Plätze verfügbar
2 Kategorie 2 /images/kategorie/268/268-18467.jpg Die Kabinen der Kategorie 2 sind Superior-Außenkabinen, die über ein Doppelbett oder zwei frei stellbare Einzelbetten oder ein 3er- Bett und ein Marmorbad mit Dusche verfügen.
Kabinengröße ca. 14qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
1
Kategorie 1
€ 4.916 Plätze verfügbar
1 Kategorie 1 /images/kategorie/268/268-18466.jpg Die Kabinen der Kategorie 1 sind Deluxe-Deckkabinen, die über ein festes Doppelbett, eine Minibar, ein Marmorbad mit Whirlpool und direktem Zugang zum Deck verfügen. Kabinengröße ca. 14qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
Suiten
Code
Kategorie
Preis p.P.
DLX
Deluxe Suite
€ 6.424 Plätze verfügbar
DLX Deluxe Suite /images/kategorie/268/268-18464.jpg Die Deluxe Suiten mit eigenem, 6qm großen, Balkon sind mit zwei zum Doppelbett verschiebbare Einzelbetten, einen Wohnbereich, eine Minibar, ein Marmorbad mit Whirlpool/Dusche und WC ausgestattet und verüfgen über einen Zimmerservice. Kabinengröße ca. 20qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
EIG
Eigner Suite
€ 6.812 Plätze verfügbar
EIG Eigner Suite /images/kategorie/268/268-18472.jpg Die Eigner Suiten sind mit zwei Doppelbetten, einem seperaten Wohnbereich, einer Minibar und einem Marmorbad mit Whirlpool, Dusche und WC sowie einem Flachbildfernseher, Telefon und Safe ausgestattet. Zusätzlich steht ein Zimmerservice zur Verfügung.
Kabinengröße ca. 40qm. Belegung mit 2 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Cannes liegt an der Cote Azur in Frankreich. Mitten im Badeort Cannes befindet sich die Flaniermeile la Croisette. Die mit Palmen und Blumen geschmückte Croisette wurde im Jahre 1850 nach dem Vorbild der Promenade in Nizza angelegt. Der Boulevard hat eine Länge von 2 Kilometer und endet im Osten am Pointe Croisette, von wo aus man einen Blick über die gesamte Promenade hinweg auf das Festspielhaus hat. Shops, Boutiquen, Restaurants und Bars wechseln sich ab. Auch drei Casinos und der Palais des Festivals et des Congrès, in dem das Internationale Filmfestival jährlich im Mai stattfindet, befinden sich hier. Viele der größeren Hotelketten führen ein Hotel an der Croisette, darunter InterContinental (Carlton), Hilton und Mercure. Nicht nur während der Festspiele kann man hier zahlreiche Prominente antreffen. Ein schöner Sandstrand in der Stadt lädt zum Baden und Verweilen ein. Zudem ist die Parfümstadt Grasse, sowie Nizza und Monaco mit den Bus in kurzer Fahrzeit erreichbar. Die meisten Kreuzfahrtschiffe legen in Cannes an einem Ankerplatz vor dem eigentlichen Hafen an. Die Gäste werden mithilfe von Tenderbooten an Land gebracht. Der Tenderverkehr ist wetterabhängig und kann ggf. eingeschränkt oder eingestellt werden.
Bonifacio ist eine Hafenstadt an der südlichen Spitze der französischen Mittelmeerinsel Korsika mit ca.2.658 Einwohnern. Sie gab der Straße von Bonifacio genannten Meerenge zwischen Korsika und der 12 Kilometer entfernten Insel Sardinien ihren Namen.Der Hafen von Bonifacio mit dem Kalksteinplateau im Süden und seiner Altstadt im Norden ist einer der eindrucksvollsten im Mittelmeerraum. Das äußere Ufer ist derart ausgewaschen, dass die Häuser darauf wie auf einem Balkon stehen. Die Altstadt,mit ihren kopfsteingepflasterte Straßen, ist über eine Zugbrücke und einen im Zickzack angelegten Tunnel zur Zitadelle zu erreichen. Das Panorama, das sich von den zahlreichen Aussichtspunkten bietet, zeigt warum Bonifacio stets als Schutzhafen vor den unberechenbaren Witterungs- und Meeresströmungen in der Straße von Bonifacio angesteuert wurde.
Mahòn, die Hauptstadt der spanischen Baleareninsel Menorca, bietet den größten Naturhafen im Mittelmeer. Besonders während der Kolonialzeit war Mahòn ein strategisch wichtiger Hafen, wovon auch heute noch die zahlreichen alten Burgen und Festungen zeugen, wie beispielsweise die an der Hafeneinfahrt gelegene Burg "Sant Fefip" oder die eindrucksvolle Festung "La Mola".

Ibiza ist die drittgrößte Insel der spanischen Balearen, der Hauptort ist Ibiza-Stadt. Zusammen mit der südlich gelegenen Insel Formentera und zahlreichen kleineren und unbewohnten Felseninseln bildet Ibiza die Inselgruppe der Pityusen. Ibiza ist eine hüglige Insel mit zerklüfteter Küste, die durch sandige Buchten unterbrochen wird und liegt etwa 90 Kilometer östlich vom spanischen Festland. In der malerischen Altstadt von Ibiza-Stadt und im Hafenviertel gibt es zahlreiche leckere Restaurants mit lokalen und nationalen Spezialitäten sowie eine Vielzahl von Geschäften zum gemütlichen shoppen.

Besonders international bekannt ist das Nachtleben Ibizas mit eine überwältigenden Auswahl an Diskotheken und Bars jedweder Preisklasse. Dennoch liegen die Feiermöglichkeiten im Durchschnitt preislich über denen der Deutschen und sogar deutlich über den Preisen der Nachbarinsel Mallorca.

Beliebte Sehenswürdigkeiten

Wer nach Ibiza fliegt, der sucht sicherlich mindestens einmal im Urlaub einen Strand auf. Da bietet es sich natürlich an, dass Ibiza über eine hohe Anzahl an feinen Sandstränden verfügt, die zum Teil zwar außerhalb der großen Touristenzonen sind, deren Besuch sich aber lohnt. Ein ehemaliger Geheimtipp der Insel ist der Strand Cala Comte, welcher sich durch das türkisblaue Meer sowie mehrere Steinformationen mit großen Fischpopulationen auszeichnet. Mittlerweile wird Cala Comte in vielen Reiseführern als "Must Go" beschrieben. Etwas privater und kleiner ist der Cala Saladeta, dafür haben Gäste es dort allerdings auch ruhiger.

Ein absolutes Top-Ziel von Ibiza ist die kleine Insel Es Vedra, beziehungsweise der Blick auf diese. Die Felseninsel ragt zusammen mit der Insel Es Vedranell nur wenige hundert Meter von Ibiza entfernt aus dem Wasser auf. Die Insel ist an ihrer höchsten Stelle 385 Meter hoch und bietet vor allem bei Sonnenauf- und untergang ein atemberaubenden Anblick. Unser Tipp: Nehmen Sie eine Decke (oder ggf. Handtuch), etwas zu Essen sowie eine Lichtquelle (Kerze, Lampe oder ähnliches) für ein leckeres Picknick mit romantischer Kulisse mit. Seien Sie jedoch früh genug da, denn die besten Plätze sind recht schnell vergeben.

Malaga gehört für zahlreiche Touristen zu den angesagtesten Kultur-, Gastronomie- und Freizeitzielen Spaniens. Sie ist die zweitgrößte Stadt in Andalusien und liegt im Zentrum der Costa del Sol am westlichen Mittelmeer. Mit über 560.000 Einwohner ist Malaga wiederum die sechstgrößte Stadt Spaniens.

Vielseitige Sehenswürdigkeiten
Die vielseitige Mischung aus maurischen, historischen und modernistischen Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen die Touristen bequem zu Fuß. Sie finden die pulsierenden Straßen der Altstadt, die künstlerische Gegend von Soho, wo einige der wichtigsten urbanen Künstler der Welt ihre Spuren hinterlassen haben, der supermoderne Hafen von Muelle Uno mit seinen Michelin-Sterne-Restaurants, Cocktailbars und Modeboutiquen.

Zahlreiche familienfreundliche Sandstrände
Es gibt insgesamt 15 Strände innerhalb der Stadtgrenzen von Malaga. Dazu gehören unter anderem der Chichi Strand, der Baños del Carmen und der dunkel goldene Sandstrand von Playa de la Misericordia. Die Strände sind sauber und familienfreundlich. Entlang der Promenade finden die Touristen zahlreiche Restaurantbars und Strandclubs, die vom traditionellen Pescaito Malagueño (frittierter gemischter Fisch) über marokkanischen Couscous und Pfefferminztee bis hin zu Motto Strandpartyabenden anbieten.

Erleben Sie die grüne Landschaft
Eine der naheliegendsten natürlichen Routen, auf denen die Besucher die Stadt und das Mittelmeer genießen können, ist der Naturpark Montes de Malaga. Nur 14 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, finden Urlauber hier eine Pinienwaldlandschaft mit tiefen Tälern, Schluchten und beeindruckenden Wildtieren. Wanderwege, Picknickplätze, Restaurants, Aussichtspunkte und Campingplätze sind im Park inklusive.

Atemberaubender Ausblick auf die Stadt
Das Riesenrad von Malaga ist ein modernes, 70 m hohes Riesenrad im Hafen der Stadt, nahe des Stadtzentrums. Es wurde als das größte Riesenrad Europas bezeichnet und wurde im September 2015 eröffnet. Das Riesenrad bietet einen fantastischen Blick über das Hafengebiet und über die Gebäude der Plaza de la Marina, auf die Kathedrale und auf das Gibralfaro. In 21 klimatisierten Kabinen mit 360° Panoramablick und jeweils Platz für bis zu 8 Personen heben die Reisenden vom Boden ab. Die Fahrt dauert rund 15 Minuten und umfasst 3 komplette Umdrehungen.
Gibraltar ist ein Britisches Überseegebiet an der Südspitze der iberischen Halbinsel. Es steht unter der Souveränität von Großbritannien und Nordirland. Gibraltar liegt an der Nordseite der Straße von Gibraltar, an der Europa und Afrika am dichtesten beieinander liegen. Die Einwohner werden durch einen stark befestigten Kriegs- und Handelshafen beschützt. Die Grenze zwischen Gibraltar und Spanien ist mit nur 1,2 km die kürzeste zwischenstaatliche Grenzlinie der Welt. Die von Gibraltar beanspruchte Meeresfläche reicht bis zu 3 Seemeilen vor die Küste.
Tanger ist eine marokkanische Stadt im Norden des Landes. Sie liegt an der nordafrikanischen Küste, etwas westlich der Straße von Gibraltar, der Tor zu Afrika. Gegründet wurde Tanger im 5. Jahrhundert v. Chr. von Karthagern. Die geographische Lage Tangers machte die Stadt zum marokkanischen Zentrum europäischer Diplomatie und Wirtschaft.Steile Gassen winden sich zwischen den weißen Mauern der Häuser, und ein Labyrinth von großen und kleinen Läden mit Waren aller Art. Der große Souk ist ein typisch marokkanischer Platz mit vielen Teestuben sowie der wichtigste Marktplatz am Rande der Medina.
Cadiz ist eine andalusische Hafenstadt, Provinzhauptstadt und Bischofssitz. Cadiz ist berühmt wegen ihrer beeindruckenden Lage auf einem aus dem Meer emporragenden Muschelkalkfelsen am Ende einer 9 km langen Landzunge,die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Heute ist Cadiz einer der wichtigsten Häfen Spaniens mit einer ausgedehnten Werftindustrie und Raffinerien in der Umgebung; auch die Fischerei und die Fischkonservenfabriken sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.
Lissabon ist die atemberaubende Hauptstadt von Portugal und eine der einfallsreichsten und faszinierendsten Städte Europas. Mit über 500.000 Einwohnern gilt Lissabon als die größte und beliebteste Stadt Portugals. Als Urlaubsziel bietet die Stadt eine abwechslungsreiche Geschichte, ein lebhaftes Nachtleben und eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Historische Straßenlinien
Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Lissabon und eines der Markenzeichen sind die historisch gelben Straßenbahnlinien, von denen die Linie 28 am häufigsten genutzt wird. Die Linie 28 führt durch die malerische Altstadt, schlängelt sich durch die engen Gassen und passiert dabei wunderschöne Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Sé Patriarcal, die Basílica da Estrela oder den Jardím de Estrela.

Atemberaubende Sandstrände
Eines der vielen Dinge, die Lissabon immer populärer macht, sind die vielen Strände in der Nähe der Stadt. Sie sind leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zu erreichen und mit ihrer eigenen Geschichte, Hintergrund und Art des Tourismus sind sie kaum zu übertreffen. Durch die küstennahe Lage können die Touristen ihren Urlaub mit einem Tag Strand verbinden. Der Portinho da Arrábida ist in Lissabon einer der schönsten Strände an der portugiesischen Küste. Mit seinem hellen, feinen Sand und kristallklaren Wasser, sorgt der Strand für einen unvergesslichen Urlaub.

Faszinierende Grünflächen im Parque Eduardo VII
Der sehenswerte Park Parque Eduardo VII befindet sich am nördlichen Ende in Lissabon. Eine weite, offene Fläche führt auf einen weiteren Hügel hinauf und bietet eine optimale Sicht bis hinunter zum Castelo und dem Tejo. Die Highlights im Park sind zwei Estufas, wobei es sich um Gewächshäuser handelt, die mit den exotischeren Pflanzen, Teichen und Kakteen aufwarten.
Ihre Reiseländer:
Frankreich, Gibraltar, Marokko, Portugal, Spanien

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Treibstoffzuschläge
  • Schnorchelausrüstung, Surfbretter
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • Getränke
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Royal Clipper
Länge:134 m
Breite:16 m
Tonnage:5000 to
max. Geschw:13 kn
Baujahr:2000
Passagiere:227
Crew:106
Fotoshow
Die Royal Clipper nimmt unter den Kreuzfahrtschiffen der Welt eine Sonderrolle ein. So ist das Fünf-Mast-Vollschiff nicht nur eines der größten Segelschiffe der Welt, sondern folgt als Nachbau der legendären 'Preussen', die anno 1910 im Ärmelkanal sank, auch einem historischen Vorbild.
Im Jahr 2000 in Dienst gestellt, vereint die Royal Clipper die Tugenden der historischen Seefahrt mit den Errungenschaften und den Sicherheitsstandards der Neuzeit, wie kaum ein anderes Schiff.

Faszination Segelschiff

Als eines der letzten Segel-Kreuzfahrtschiffe wird die Royal Clipper noch 'von Hand' gesegelt. Wenn die Crew die Masten entert um die weißen Segel mit einer gigantischen Fläche von 5.050 Quadratmetern zu setzen, bietet sich Ihnen ein einmaliges Erlebnis, das nicht nur passionierten Seglern einen wohligen Schauer über den Rücken laufen lässt.
Alleine der majestätische Anblick des stolzen Schiffs lässt schnell Seefahrer-Romantik und Abenteuerlust aufkommen - eine Kreuzfahrt mit einem Segelschiff entführt Sie in eine ganz eigene, faszinierende Welt!
Bekannt wurde die Royal Clipper übrigens auch durch die TV-Serie "Unter weißen Segeln", die den Charme des Schiffes in beeindruckender Weise einfangen konnte.


Royal Clipper verblüfft mit Details

Dem Gast an Bord eröffnen sich viele Details, die man auf einem solchen Schiff wohl eher nicht vermuten würde.
So dient eine ausklappbare Marina am Heck als Basis-Plateau für den Wassersport.
Wer die faszinierende Unterwasserwelt beobachten möchte, kann dies in der "Captain Nemo Lounge" machen. Die neben dem Spa Bereich gelegene Lounge verfügt über spezielle Bullaugen, die einen Blick in die Tiefen des Meeres erlaubt.

Restaurants:
Genießen Sie die erstklassige internationale Küche, die Ihnen an Bord des Segelkreuzfahrtschiffs geboten wird. Das stilvoll eingerichtete, große Restaurant der Royal Clipper bietet dafür das passende Ambiente.
Sport:
Neben einem modernen Fitnesscenter und dem Gymnastikraum bietet die Royal Clipper zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten des Wassersports. Über die am Heck des Schiffes angebrachte Marina können Sie Surfen, Tauchen sowie Wasserski und Bananaboat fahren.
Wellness:
Eine Oase der Erholung und Entspannung erwartet Sie im Spa- und Wellness-Bereich der Royal Clipper. Hier können Sie bei einer wohltuenden Massage oder bei einem Saunagang so richtig abschalten.
Unterhaltung:
In der Captain Nemo Lounge erhalten Sie einen wundervollen Blick in die geheimnisumwobene Unterwasserwelt. Eine große Auswahl an Büchern aller Genres finden Sie in der Bibliothek.
Arzt, Hospital:
Für medizinische Notfälle auf See ist das Segelschiff mit einem Bordhospital ausgerüstet, auch ein Schiffsarzt ist vorhanden.
Rauchen an Bord:
Geraucht werden darf an Bord der Royal Clipper ausschließlich in den gekennzeichneten Bereichen des Schiffes.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...