Kontakt zu uns

0800 7844333


Wir sind telefonisch für Sie von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Sie können auch gerne einen Rückruftermin mit uns vereinbaren!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

AIDAdiva

AIDAdiva 3. Feb 2024 bis 17. Feb 2024

MEXIKO & KARIBISCHE INSELN

14 Tage ab/bis La Romana
  •  Vier Buffet-Restaurants plus a la Carte Restaurants
  •  Body & Soul Spa und Sport
  •  Kinderbetreuung nach deutschen Standards
  •  Shows mit Gesang, Tanz und verblüffender Artistik

ab € 1395      

 € ab € 2615      

ab € 1395      

 € ab € 2615      

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

La Romana, die drittgrößte Stadt der Dominikanischen Republik, ist eine der größten Städte der Karibik und liegt an der Südküste der Insel. Die Hafenstadt ist umgeben von Zuckerrohrfeldern und Weideland. Außerdem finden Sie in der Nähe wunderbare Palmenstrände und vorgelagerte Riffe.

Ochos Rios

Die jamaikanische Kleinstadt Ochos Rios liegt im Nordosten der Insel und beherbergt etwas mehr als 10.000 Einwohner. Der Name der Stadt, welcher soviel bedeutet wie "Acht Flüsse", weist auch gleich auf die Highlights der Umgebung hin, denn von der White River Bay aus lässt sich der gleichnamige Fluss sowie die zauberhafte Naturlandschaft bestens erkunden. Trotzdem führt der Name doch ein wenig in die Irre, da keine 8 sonder nur 3 Flüsse in die Bucht münden.

Attraktionen

Die größte Touristenattraktion ist aber ohne Zweifel der "Dunn River Fall", welcher malerisch gelegen im die Stadt umgebenden Urwald liegt. Viele der Kreuzfahrtgäste genießen dort entweder die Aussicht oder das kühle Nass oder gehen zum Rafting auf dem White River, welcher nicht weit entfernt liegt.
Eine der ersten deutschen Reedereien, welche dafür sorgte, dass die beinahe 400.000 Kreuzfahrer jeden Jahr auf die Insel kommen, ist die Rostocker Reederei AIDA Cruises.

Interessantes


Ochos Rios mag dem ein oder anderen Cineasten oder James Bond Fan bereits ein Begriff sein, da sowohl in "007 jagt Dr No" als auch in "Live and let die" einige Szenen in der jamaikanischen Stadt spielten.

Cozumel ist eine Karibikinsel vor der Halbinsel Yucatan im Südosten Mexikos. Die Insel hat großartige Strände, wunderschöne Gegenden und beeindruckende Meerestiere. Klares und warmes Wasser, spektakuläre Korallenriffe sowie eine reichhaltige Unterwasserwelt machen Cozumel zu eine der weltbesten Tauchdestinationen. In der Tat basiert die Wirtschaft seit den 1970er Jahren auf dem Tourismus.

Mit Korallenköpfen und Fächerkorallen schwimmen
Die Insel ist reich an Aktivitäten auf Land sowie zu Wasser. Von Spa-Behandlungen und Yoga-Stunden bis hin zu Jetski und Segeln. Abseits der Stadt führen weiße Sandstrände in das einladende kristallklare Wasser, wo auf die Taucher ein Unterwasserspielplatz erwartet. Um das Meeresleben zu entdecken, muss man nicht tief tauchen: Schon beim Schnorcheln können die Touristen zwischen Korallenköpfen, Fächerkorallen und weitere faszinierenden Meereslebewesen schwimmen.

Historische Museen und Kultstätte
Eines der meist besuchten Museen ist jenes Museum der Insel Cozumel, dass verschiedene Expositionen beherbergt. Hier finden die Besucher Sammlungen von Pflanzen und Insekten. Das bemerkenswerteste architektonische Bauwerk ist das Schloss Real, dass in der Maya-Zeit, ca. 600–900 n. Chr., gebaut wurde. Auf seinem Territorium ist eine alte Kirche erhalten geblieben. Von dem Aussichtsturm aus können die Besucher die fesselnde Aussicht auf die Küste bewundern. Der Zentralplatz ist für das Spazierengehen perfekt geeignet, da sich um den Platz herum einige beliebte Einkaufszentren und Restaurants befinden.

Belize befindet sich im Südosten der Halbinsel Yucatán und grenzt im Norden an Mexiko und im Westen an Guatemala. Im Osten von Belize liegt die Karibik. Die Vegetation von Belize ist tropischer Regenwald, vereinzelte Kiefernsavannen, Sumpfland und fast durchgehend eine von Mangroven bewachsene Küste. Das vor Belize liegende Riff ist nach dem Great Barrier Reef zusammen mit seinen Cayes das zweitgrößte Korallenriff der Welt.Bei Tauchern und Surfern ist die Riffküste sehr beliebt, Kulturinteressierte besuchen die Maya-Ruinen bei Orange Walk.

George Town liegt auf der Insel Grand Cayman und ist die Hauptstadt der Caymaninseln. In der Nähe der Stadt befinden sich Docks für Kreuzschiffe und ein internationaler Flughafen. Die Cayman-Inseln sind eine Inselgruppe in der Karibik und britisches Überseegebiet des Vereinigten Königreichs. Ihren Namen verdanken die Inseln den hier lebenden Echsenarten, die man zu Anfang ursprünglich mit Krokodilen verwechselt hatte. Die Inselgruppe besteht aus den drei Inseln Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac und liegt etwa 750 km südlich von Miami, Florida und ca. 300 km nordwestlich von Jamaika. Die Inseln verteilen sich auf eine Fläche von ca. 262 km², wobei Grand Cayman mit 197 km² den Großteil einnimmt.

Montego Bay ist eine Stadt im Nordwesten Jamaikas. Die Stadt liegt an der gleichnamigen Bucht an der Mündung des Flusses Montego. Weitere Produkte die in Montego Bay produziert werden, sind Zucker und Rum. Neben diesen Waren werden vom Hafen der Stadt aus vor allem Bananen, Kaffee, Ingwer, Edelhölzer und Tierhäute exportiert. Eine Bahnline endet hier und in der Nähe liegt der größere der beiden internationalen Flughäfen Jamaikas. In Montego Bay,mit seinen Sehenswürdigkeiten Rose Hall, das 1760 erbaute, restaurierte Herrenhaus einer Zuckerrohrplantage und Downtown im Süden. Neben den Stränden locken Golfplätze, Yachthäfen und vielfältige Sportmöglichkeiten die Touristen an.

Samaná, mit vollständigen Namen Santa Barbara de Samaná, ist eine rund 40.000 Einwohner zählende Stadt in der Dominikanische Republik, welche bereits 1756 gegründet wurde. Ein Feuer zerstörte jedoch im Jahre 1946 weite Teile der Stadt.

Sehenswürdigkeiten


Ein Bummel über die lebhafte Hafenpromenade namens Malecón sollte während eines Besuches unbedingt vollzogen werden.
Des Weiteren ist Samaná Ausgangspunkt für Whale Watching-Touren, welche auf einem Motorboot zur rund 30 Minuten entfernten Walschutzzone fahren. Dort angekommen, ist es durchaus möglich, mehrere hundert Wale zu beobachten und ihrem seltsamen Liebesspiel, welches sie Jahr für Jahr in die milden Gewässer der Dominikanischen Republik führt, beizuwohnen. Die Gesänge der Walmännchen, die damit die Damenwelt beeindrucken wollen, sind einfach faszinierend und sollten unbedingt wahrgenommen werden.
Einige Reedereien bieten neben den Whale Whatching-Touren auch Safaris in Safari-Bussen oder ruhige Strandtage in Las Galeras, einem östlich gelegenen Ort. Dort kann der Gast die Seele baumeln lassen und ein Bad im glasklaren Wasser der Karibik nehmen.

Road Town ist die Haupt- und Verwaltungsstadt der Insel Tortola, die zu den britischen Jungferninseln gehört. Die Stadt wurde 1924 von einem Wirbelsturm zerstört und danach wieder aufgebaut. Sie ist heute ein kleiner, farbenfroher, Ort. In der Hauptstraße gibt es kleine Häuser in viktorianischem Stil und originelle Läden. Im botanischen Garten findet sich eine Fülle an exotischen Pflanzen, malerische Wasserfälle und Freigehege für Vögel. Die waldreiche Insel Tortola mit ihren Korallenriffen lädt zum Tauchen, Schnorcheln und Baden ein.

Basseterre ist die Hauptstadt von St. Kitts und Nevis und ist eine Insel, deren Landschaft vom Soufrière-Vulkan beherrscht wird. Die Bergkette, die zum Nationalpark erklärt wurde, verfügt über viele Wanderwege. Mit seinen Wasserfällen, Becken, Parks und zahlreiche Vegetationen ist Basseterre ein Ort von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit.

Zahlreiche historische Bauwerke
Der Mittelpunkt der Hauptstadt ist der beeindruckende Kreisverkehr The Circus, wo sich der Uhrenturm und damit die Hauptattraktion der Stadt befindet. Zu den bemerkenswerten Bauwerken in Basseterre gehören die antiquierten und viktorianischen Holzhäuser im Stadtzentrum. Am Unabhängigkeitsplatz ist die katholische Kirche Immaculate Conception von Touristen gut besucht.

Naturschönheiten entdecken
Um die schöne Aussicht auf das Meer zu genießen, können die Besucher der Stadt eine Fahrt ins Landesinnere unternehmen. Die Fahrt dauert rund zwei Stunden. Auch mit offenen Safaribussen lässt sich die Insel leicht erkunden. In rund einer halben Stunde sind die Strände von St. Kitts an der südöstlichen Halbinsel zu erreichen. Dort findet man herrliche weiße Sandstände. Vom Hafen aus kann man Katamaran-Ausflüge auf die Nachbarinsel Nevis unternehmen. So können die Besucher bei einer 7-stündigen Tour durch die Gewässer segeln. Für Golfer bietet der Royal St. Kitts Golf Club einen spektakulären Golfplatz.

La Romana, die drittgrößte Stadt der Dominikanischen Republik, ist eine der größten Städte der Karibik und liegt an der Südküste der Insel. Die Hafenstadt ist umgeben von Zuckerrohrfeldern und Weideland. Außerdem finden Sie in der Nähe wunderbare Palmenstrände und vorgelagerte Riffe.

Preise und Buchung

Innenkabinen

  • bis 13 qm groß
  • bis 4  Personen
  • ab € 1.395 p.P.
  • ab € 2.615 p.P.

Aussenkabinen

  • bis 16 qm groß
  • bis 4  Personen
  • ab € 1.880 p.P.
  • ab € 3.100 p.P.

Balkonkabinen

  • bis 17 qm groß
  • bis 4  Personen
  • ab € 2.170 p.P.
  • ab € 3.390 p.P.

Suiten

  • bis 32 qm groß
  • bis 4  Personen
  • ab € 3.415 p.P.
  • ab € 4.635 p.P.

Reisende

2
Erwachsene
0
Kinder/Jugendliche (unter 16 J.)

fehler
weiter

Die buchbaren AIDA Tarife:

PREMIUM: Freie Kabinenwahl, einmalig kostenlose Umbuchung, Optionsbuchung möglich (3 Tage), geringe Stornogebühr, Internetpaket(250MB/Kabine), Mineralwasser auf der Kabine, Rail&Fly Ticket 2..Kl. bei Fluganreise.
PREMIUMAI. Wie PREMIUM, zusätzlich Getränkepaket Comfort Deluxe und Social Media Flat

Die Leistungen:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Teilnahme an Bordveranstaltungen und Nutzung der Schiffseinrichtung
  • Deutschsprachige Bordbetreuung
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Kinderbetreuung von 3-17 Jahre - Kinderbetreuung nach deutschem Standard familiengerechte Angebote, Kindergerechte Ausstattung der Schiffe, Kinder und Jugendbetreuung in folgenden Altersgruppen: Seepferdchen 3-6 Jahre, Delfine 7-9 Jahre, Sharks 10-11 Jahre, Orcas 12-13 Jahre und Teens 14-17 Jahre. AIDA Kids Club mit eigenem Pool für Kinder bis 11 Jahre, Jugendtreff für Jugendliche bis 17 Jahre mit Animationsprogamm und gemeinsamen Essen. Betreuungszeiten im Kids Club an Seetagen bis zu 7 Stunden, an Landtagen bis zu 6 Stunden.
  • Alle Hafensteuern und Gebühren
  • Alle Mahlzeiten an Bord (Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis)
  • Tischgetränke zu allen Hauptmahlzeiten in den Buffetrestaurants Softdrinks, Bier und Tischwein
  • Nutzung der Body and Soul Sportanlagen
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • Trinkgeld / Serviceentgelt

NICHT enthalten:

  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. Getränke, Landausflüge, Wellness etc.
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Das Schiff:

Schiffsdaten:
Baujahr: 2007
Passagiere: 2050
Crew: 607
Tonnage: 69203 BRT
Länge: 252.00m
Breite: 32.00m
Werft: Meyer Werft, Papenburg
Flagge: Italien/ Genua
Decks: 13
Mit der AIDAdiva erleben Sie eine unvergessliche Kreuzfahrt. In den sechs verschiedenen Restaurants an Bord erwarten Sie kulinarische Genüsse. Desweiteren gibt es zahlreiche Bars, dort können Sie in angenehmer Atmosphäre Bier, Wein, Cocktails jedoch auch alkoholfreie Getränke zu sich nehmen.
Unterhaltung wird auf der AIDAdiva groß geschrieben, das Theatrium, das Casino oder das 4D-Kino Cinemare sorgen dafür, dass
keine Langeweile aufkommt.
Ferner verfügt die AIDA diva über einen großen Wellnessbereich im Body & Soul Spa.
Im Kids Club wird Unterhaltung für Kinder und Jugendliche angeboten. Desweiteren gibt es für Jugendliche von 12-17 Jahren ein spezielles Ferienprogramm, dieses wird von der Teens Crew organisiert.

Lust auf Meer?Jetzt müssen Sie sich nur noch für eine der vielen interessanten Reiserouten entscheiden und Ihr Kreuzfahrturlaub auf der AIDAdiva ist zum Greifen nah!

Kommen Sie an Bord der Diva und begeben sich auf eine Kreuzfahrt der kulinarischen Genüsse. Die verschiedenen Spezialitäten Restaurantes bieten eine Vielzahl an verschiedenen und abwechslungsreichen Menues, bei denen keine Wünsche offen bleiben. Die Restaurants an Bord:
  •     Bella Vista Restaurant
  •     Markt Restaurant
  •     Pizzeria Mare
  •     Weite Welt Restaurant
  •     Buffalo Steak House
  •     Gourmet-Restaurant Rossini
  •     Sushi Bar
Das Cluschiff AIDAcara erwartet Sie mit einem reichhaltigen Bar und Lounge Angebot. So können Sie beispielsweise einen cocktail mit Blick auf das Meer oder Ihr Getränk beim Sonnenbaden im Pool geniessen. Die Bars an Bord:
  •     AIDA Bar
  •     Anytime Bar
  •     Beach Bar
  •     Café Mar
  •     Kaffee "We Proudly Serve Starbucks"
  •     Ocean Bar
  •     Pier 3 Bar
  •     Sunset Bar
  •     Pool Bar
  •     Theatrium Bar
  •     Time Out Bar
  •     Vinothek

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter

Unser Gratis-Newletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.