Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Norwegian Epic (24. November 2018)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 517181

Westliche Karibik
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
24. November 2018 - 5. Dezember 2018
Dauer:
11 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

ClubschiffFamilienkreuzfahrt



FREE AT SEA by Norwegian!
Unser mykreuzfahrt-Bonus: bis $50,00 Bordguthaben je Kabine! *

Norwegian's Bordguthaben Angebot

Sichern Sie sich in Abhängigkeit von der gebuchten Kabinenkategorie ein attraktives Bordguthaben:
  • Studio-/Innenkabine - $ 50 Bordguthaben/Kabine
  • Aussenkabine - $ 100 Bordguthaben/Kabine
  • Balkonkabine/Mini Suite/Concierge - $ 150 Bordguthaben/Kabine
  • The Haven & Suiten - $ 250 Bordguthaben/Kabine
  • Spezielle Premium-Kategorie - $ 500 Bordguthaben/Kabine

Limtiertes Kontingent, Aktion gültig bis 04.01.2019, Bordguthaben-Aktion nicht gültig bei den Kategorien IX, OX, BX, MX, nur bei Neubuchungen, kombinierbar mit Premium All Inclusive Plus und Fly&Cruise

ab Preis

  -  

Meerblick

  -  

Balkon

ab €1.749,-

Suite

  -  

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.
* maximales Bordguthaben, abhängig von der gebuchten Kategorie auf Basis einer Belegung von mind. 2 Vollzahlern in der Kabine.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Der zweitgrößte Kreuzfahrthafen der Welt ist Ausgangspunkt namhafter Reedereien und wurde zwischen 1951 und 1953 erbaut. Erst in 70er Jahren wurde das erste Kreuzfahrtschiff im Hafen in Florida stationiert. Durch das benachbarte Kennedy Space Center, welches es seit 1968 gibt, stieg auch die Relevanz von Port Canaveral, da fortan wichtige Raketenteile über den Seeweg transportiert wurden. Das dortige KSC ist Arbeitgeber für rund 17.000 Menschen und misst mehr als 500 Quadratkilometer Fläche. Gerne besucht werden die drei Startrampen 39, 39A und 39B, von denen vor allem erstere ein geschichtsträchtiger Ort ist. Dort starteten zahlreiche Raketen der Apollomissionen in den 70ern und anschließend die beeindruckenden und weltberühmten Spaceshuttles.
Ausflüge werden meist zum o.g. Kennedy Space Center, den Universal Studios Florida, dem Walt Disney Theme Park und dem dortigen Seaworld angeboten, wodurch Cape Canaveral als zentraler Ausgangspunkt geradezu prädestiniert ist.
Des Weiteren werden bei einigen Reedereien Tagesprogramme wie eine Pontoon Cruise auf dem Banana River oder ein Kayak-Ausflug in der Manateebucht angeboten.
Berry Islands ist eine zu den Bahamas gehörende Inselkette.Der Archipel besteht aus über 30 Inseln und 100 Atollen. Die größte Insel der Berry Islands ist Great Harbour Cay, auf der sich die größte Siedlung der Inseln, Bullock´s Harbour, befindet. In dem Hafenort leben heute etwa 300 Menschen. Die Inseln wurden auch von Piraten als Versteck genutzt.Berry Island sind ein Paradies für Wassersport z.B. für Angler, Segler und Taucher.
Falmouth

Falmouth ist die Hauptstadt des jamaikanischen Parish "Trelawny" und ist zudem Geburtsort des gleichnamigen Gouverneurs des Parish. Die Altstadt des 7.400 Menschen beherbergenden Ortes zählt zu einer der besterhaltensten und lädt zum verweilen ein. Die georgianische Stadt wurde sorgfältig und systematisch geplant und verfügte seit der Gründung im Jahre 1769 bereits über eine fortschrittliche Leitungswasserversorgung, die selbst New York zu diesem Zeitpunkt nicht hatte. Die Wirtschaft florierte am Anfang des 19. Jahrhunderts und Falmouth wurde zu einem der wichtigsten Exporthäfen für Zuckermelasse bis der Aufschwung durch das Ende der Sklaverei einen herben Dämpfer erhielt. In jüngster Zeit wurden die historisachen Gebäude teilweise sehr aufwendig restauriert.

Ausflugstipps

Aufgrund der recht zentralen Lage ist Falmouth prädestiniert für Ausflüge. Beispielsweise zur benachbarten Stadt Montego Bay, die neben der geschichtsträchtigen Vergangenheit auch einen malerischen Strand zu bieten hat. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Ausflug nach Ocho Rios. Die Stadt ist vorallem für die Dunn's River Fall bekannt.
George Town liegt auf der Insel Grand Cayman und ist die Hauptstadt der Caymaninseln. In der Nähe der Stadt befinden sich Docks für Kreuzschiffe und ein internationaler Flughafen. Die Cayman-Inseln sind eine Inselgruppe in der Karibik und britisches Überseegebiet des Vereinigten Königreichs. Ihren Namen verdanken die Inseln den hier lebenden Echsenarten, die man zu Anfang ursprünglich mit Krokodilen verwechselt hatte. Die Inselgruppe besteht aus den drei Inseln Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac und liegt etwa 750 km südlich von Miami, Florida und ca. 300 km nordwestlich von Jamaika. Die Inseln verteilen sich auf eine Fläche von ca. 262 km², wobei Grand Cayman mit 197 km² den Großteil einnimmt.
Harvest Caye ist die neue Privatinsel von NCL vor Belize, rund 150 Kilometer Luftlinie von der Hauptstadt des Landes, entfernt. Die Schiffe der Norwegian Cruise Line können direkt an der luxuriösen Insel anlegen.
Von hier aus haben die Gäste die Möglichkeit zahlreiche Landausflüge wie Schnorchelabenteuer, ein Besuch der Mangroven oder River-Tubing zu unternehmen. Aber auch die Insel selbst ist ein Highlight: Das Eiland verfügt über einen weitläufigen Poolbereich, einen Lagunenbereich, das Landshark Bar
Roatan ist die grösste und lebhafteste Insel Honduras. Sie ist 70 km lang und nur 3 km breit, umgeben von einem über 100 km langen Korallenriff, welches nach dem australischen das zweitgrößte der Welt ist. Eine wahre Trauminsel mit wunderschönen Sandstränden und tropischer Vegetation. West End ist ein gemütliches Inseldorf mit kleinen Hotels, schönen Sandstränden, zahlreichen Restaurants, Bars und mehreren Tauchbasen.
Costa Maya ist eine kleine Touristenregion in Quintana Roo im einzigen Teil Mexicos mit direktem Zugang zur Karibik (der Rest Mexikos liegt entweder am Golf von Mexico oder am Pazifik). Die Region war lange Zeit nicht übermäßig entwickelt, ein Zustand der sich nach dem Bau eines der größten Kreuzfahrtanleger der Karibik in Rekordzeit geändert hat. An der Costa Maya liegen zwei kleinere Dörfer, Mahahual und Xcalak, wobei Xcalak circa 60 Kilometer entfernt liegt und Mahahual in Spaziergangslänge vom Kreuzfahrtpier liegt. Die dort regelmäßig anlegenden Kreuzfahrtschiffe sind sowohl für die wenigen Einwohner der Dörfer als auch für die Touristen ein gern genutztes Fotomotiv.
Die umliegenden Sandstrände sind dank des weichen Sandes perfekt für einen erhohlsamen Tag am Strand geeignet. Für Abkühlung sorgt das klare Wasser und wer Lust hat kann sogar zum vorgelagerten Korallenriff von Banco Chinchorro schwimmen bzw. tauchen. In direkter Strandnähe gibt es einige kleinere Bars und Restaurants in denen man mit etwas Glück für wenig Geld Erfrischungen und lecker zubereitete lokale Spezialitäten erwerben kann.
Wer gerne etwas mehr Angebotsvielfalt hat der ist in der direkt am Cruise Port gelegenen Einkaufshalle sicherlich nicht verkehrt aufgehoben. Dort gibt es abseits der großen Haupthalle einige Salzwasserpools und Souvenirgeschäfte sowie kleinere Boutiquen und Juweliere bei denen man regionalen Schmuck erwerben kann.

Cozumel ist eine Karibikinsel vor der Halbinsel Yucatan im Südosten Mexikos. Die Insel hat großartige Strände, wunderschöne Gegenden und beeindruckende Meerestiere. Klares und warmes Wasser, spektakuläre Korallenriffe sowie eine reichhaltige Unterwasserwelt machen Cozumel zu eine der weltbesten Tauchdestinationen. In der Tat basiert die Wirtschaft seit den 1970er Jahren auf dem Tourismus.

Mit Korallenköpfen und Fächerkorallen schwimmen
Die Insel ist reich an Aktivitäten auf Land sowie zu Wasser. Von Spa-Behandlungen und Yoga-Stunden bis hin zu Jetski und Segeln. Abseits der Stadt führen weiße Sandstrände in das einladende kristallklare Wasser, wo auf die Taucher ein Unterwasserspielplatz erwartet. Um das Meeresleben zu entdecken, muss man nicht tief tauchen: Schon beim Schnorcheln können die Touristen zwischen Korallenköpfen, Fächerkorallen und weitere faszinierenden Meereslebewesen schwimmen.

Historische Museen und Kultstätte
Eines der meist besuchten Museen ist jenes Museum der Insel Cozumel, dass verschiedene Expositionen beherbergt. Hier finden die Besucher Sammlungen von Pflanzen und Insekten. Das bemerkenswerteste architektonische Bauwerk ist das Schloss Real, dass in der Maya-Zeit, ca. 600–900 n. Chr., gebaut wurde. Auf seinem Territorium ist eine alte Kirche erhalten geblieben. Von dem Aussichtsturm aus können die Besucher die fesselnde Aussicht auf die Küste bewundern. Der Zentralplatz ist für das Spazierengehen perfekt geeignet, da sich um den Platz herum einige beliebte Einkaufszentren und Restaurants befinden.
Der zweitgrößte Kreuzfahrthafen der Welt ist Ausgangspunkt namhafter Reedereien und wurde zwischen 1951 und 1953 erbaut. Erst in 70er Jahren wurde das erste Kreuzfahrtschiff im Hafen in Florida stationiert. Durch das benachbarte Kennedy Space Center, welches es seit 1968 gibt, stieg auch die Relevanz von Port Canaveral, da fortan wichtige Raketenteile über den Seeweg transportiert wurden. Das dortige KSC ist Arbeitgeber für rund 17.000 Menschen und misst mehr als 500 Quadratkilometer Fläche. Gerne besucht werden die drei Startrampen 39, 39A und 39B, von denen vor allem erstere ein geschichtsträchtiger Ort ist. Dort starteten zahlreiche Raketen der Apollomissionen in den 70ern und anschließend die beeindruckenden und weltberühmten Spaceshuttles.
Ausflüge werden meist zum o.g. Kennedy Space Center, den Universal Studios Florida, dem Walt Disney Theme Park und dem dortigen Seaworld angeboten, wodurch Cape Canaveral als zentraler Ausgangspunkt geradezu prädestiniert ist.
Des Weiteren werden bei einigen Reedereien Tagesprogramme wie eine Pontoon Cruise auf dem Banana River oder ein Kayak-Ausflug in der Manateebucht angeboten.
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Treibstoffzuschläge
  • Deutschsprachiger Gästeservice
  • Qualifizierte Kinderbetreuung
  • Entertainment, Shows und Theateraufführungen
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • 24-Stunden Kabinenservice
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Zusätzlich buchbare Leistungen (Aufpreis):
  • Free at Sea von NCL: Sie haben Sie die Wahl aus zwei von fünf Inklusiv-Paketen. Folgende Pakete sind verfügbar: Premium Getränkepaket, Internetpaket, Spezialitätenrestaurantpaket, Landausflugspaket sowie das „Freunde und Familie reisen günstiger“-Angebot (für die 3. und 4. Person werden lediglich die Steuern fällig, nach Verfügbarkeit).

  • Für Free at Sea wird lediglich ein Festpreis fällig (abhängig von der Reisedauer): 1-6 Tage einmalig p.P. € 49 / 7-9 Tage: einmalig p.P. € 99 / 10-13 Tage: einmalig p.P. € 149 / 14-17 Tage: einmalig p.P: € 199 pro Person sowie 18 und mehr Tage: einmalig p.P. € 249. Das Paket ist nur für die 1. und 2. Person in der Kabine verfügbar!

  • Für Gäste von Concierge-Kabinen und der The Haven-Suiten sind das Premium Getränkepaket, das Landausflugspaket sowie das Internetpaket bereits im Preis enthalten. Die 3. bzw. 4. Person reist nach Verfügbarkeit kostenfrei mit (Steuern sind zu entrichten).

Beschreibung der Norwegian Epic
Länge:329 m
Breite:40 m
Tonnage:155873 to
Decks:19
max. Geschw:24 kn
Baujahr:2010
Passagiere:4100
Crew:1753
Fotoshow
Die Norwegian Epic ist eines der Flaggschiff von der Norwegian Cruise Line und zählt mit über 150.000 Bruttoregistertonnen zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Die schiere Größe alleine macht das Besondere an der Epic aber nicht aus, vielmehr stellt die gesamte Architektur des Ozeanriesen eine Innovation in der Branche dar.

Die Attraktionen der Norwegian Epic

Unterhaltungstechnisch ist zum Beispiel die 61 Meter lange Wasserrutsche hevorzuheben, die aber nur ein kleiner Teil eines umfangreichen Bordausstattung des Kreuzfahrtschiffes darstellt. Auch Eisbar(!), Kletterwand und die enorme kulinarische Vielfalt sind nicht auf jedem Kreuzfahrtschiff zu finden. So haben Sie beispielsweise jeden Tag die Wahl zwischen 21 verschiedenen Bars und Restaurants!
Die Familienorientierung der Norwegian Epic manifestiert sich in den drei separaten Kinder- und Jugendbereichen, die nach Altersstufen gestaffelt entsprechendes Entertainment und professionelle Betreuung bieten.

Kabinen & Suiten

Die Qual der Wahl haben Sie auch bei der Auswahl der Unterkunft an Bord: Von der preiswerten Innenkabine über verschiedene Außenkabinen, mit und ohne eigenen Balkon, bishin speziellen Familienkabinen reicht das Repertoire. Allen Kabinentypen gemein ist eine moderne, freundliche und vor allem komfortable Ausstattung, die kaum Wünsche offen lässt.
Wer es gerne etwas luxoriöser mag, kann aus den vielen verschiedenen Suiten-Typen wählen - die größten werden selbst anspruchvollste Gäste in Komfort, Service und Weitläufigkeit begeistern.

Kreuzfahrten mit der Norwegian Epic

Abgesehen von den vielen Vorzügen des Schiffen haben Sie die Auswahl aus vielen interessanten Routen zu Ländern und Destinationen weltweit, die Sie auf Ihrer Kreuzfahrt mit der Norwegian Epic besuchen können. Wer die Häfen nicht auf eigene Faust erkunden möchte, der kann aus dem umfangreichen Angebot an verschiedenen geführten Landausflügen wählen.
Restaurants:
14 verschiedene Restaurants. Sie suchen sich zu Ihrer Zeit ein Restaurants Ihrer Wahl aus (Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis)
Bars & Lounges:
Mit 18 unterschiedliche thematisierten Bars und Lounges, darunter auch eine Eisbar, bietet die Norwegian Epic für jeden Geschmack
Sport:
Großer Aqua Park mit der einzigen Röhrenrutsche auf See, der erste Squashcourt auf einem Kreuzfahrtschiff, ein Sportdeck für acht verschiedene Sportarten, Beach Clubs
Wellness:
Großer Spa / Wellness-Bereich, spezielle Spa Kabinen mit rund-um-die-Uhr-Zugang zum Wellnessbereich
Unterhaltung:
Keine Langeweile! Theater mit abendlichen Shows und Musicals, Bowlingbahnen, Kletterwand, Eisbar, Casino, verschiendene Workshops, Discothek
Service & Shopping:
Verschiedene Boutiquen, Foto-Shop, Juwelier, Duty-Free-Shop auf dem Promenadendeck der Norwegian Epic.
Arzt, Hospital:
Für medizinische Notfälle auf See ist die Norwegian Epic mit einem Bordhospital ausgerüstet.
Kabinen barrierefrei:
Die Norwegian Epic verfügt über mehrere behindetengerecht ausgestattete Kabinen & Suiten. Wenden Sie sich bei Interesse am besten an unsere Beratungshotline.
Rauchen an Bord:
Das Rauchen an Bord ist lediglich in den gekennzeichneten Bereichen gestattet.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...