Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920

Kreuzfahrt Norwegian Spirit (17. März 2019)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 520082

Kanarische Inseln und Marokko
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
17. März 2019 - 28. März 2019
Dauer:
11 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

ClubschiffFamilienkreuzfahrt



FREE AT SEA by Norwegian!
Unser mykreuzfahrt-Bonus: bis $50,00 Bordguthaben je Kabine! *

Norwegian's Bordguthaben März 2019

Sichern Sie sich bei Neubuchung folgendes Bordguthaben:
  • Studio-/Innenkabine - $ 50 Bordguthaben/Kabine
  • Aussenkabine - $ 100 Bordguthaben/Kabine
  • Balkonkabine/Mini Suite - $ 150 Bordguthaben/Kabine
  • Congiergekabinen - $ 150 Bordguthaben/Kabine
  • The Haven & Suiten - $ 250 Bordguthaben/Kabine
  • Spezielle Premium-Kategorien - $ 500 Bordguthaben/Kabine

Limtiertes Kontingent, Aktion gültig bis 20.03.2019, Aktion nicht gültig bei den Kategorien IX, OX, BX, MX, nur bei Neubuchungen

ab Preis

€739,-

Meerblick

ab €839,-

Balkon

ab €1.339,-

Suite

ab €4.049,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.
* maximales Bordguthaben, abhängig von der gebuchten Kategorie auf Basis einer Belegung von mind. 2 Vollzahlern in der Kabine.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Barcelona ist mit über 1,6 Mio. Einwohnern (Stand: 2014) die zweitgrößte Stadt Spaniens und die größte Kataloniens. Durch die zentrale Lage am Mittelmeer hat sich der Hafen von Barcelona zu einem der größten in Europa entwickelt. Auch der Flughafen Barcelona-El Prat ist der neuntgrößte Europas.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die wohl bekannteste Straße und Flaniermeile ist La Rambla, eine breite Allee, die vom Zentrum bis zum Hafen führt. Dort finden sich zahlreiche Blumen- und Vogelverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten, Cafés und Restaurants sowie der bekannte Markt Mercat de la Boqueria und der Plaça Reial mit seinen Arkaden und Palmen sowie typische Lokale und das weltberühmte Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Am hafenabgewandten Ende der Rambles befindet sich der Trinkbrunnen Font de Canaletes, dem nachgesagt wird, dass jeder, der einmal daraus getrunken hat, sein Herz an Barcelona verliert und sein Leben lang immer wiederkommt. Am Ende der Promenade, am alten Hafen, steht die Statue von Christoph Kolumbus. Das Wahrzeichen von Barcelona ist die Kirche "Sagrada Família". Die grosse römisch-katholische Basilika wurde von Antoni Gaudí entworfen und ist seit dem Baubeginn 1882 bis heute noch nicht vollendet.

Barcelona ist außerdem bekannt für eine eigene Form des Jugendstils, der Ende des 19. Jahrhunderts entstand, den Modernisme zu dem auch die oben erwähnte Sagrade Familia gezählt wird. Viele der Bauwerke gehören bereits seit 1985 bzw. 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe.
Casablanca

Casablanca (was übersetzt soviel bedeutet wie "das weiße Haus") ist mit mehr als 3,5 Millionen Einwohnern die bei weitem größte Stadt Marokkos und liegt direkt an der malerischen Atlantikküste.

Nach einer bewegten, von Auseinandersetzungen geprägten Vergangenheit, erlebte die Stadt zu Anfang des 20. Jahrhunderts einen großen, wirtschaftlichen Aufschwung und wurde so zum wichtigsten Hafen Marokkos. So sind auch heutzutage noch mehr als 70% der Industrie des Landes in Casablanca ansässig.

Sehenswürdigkeiten


Weiterhin wurde Casablanca geprägt durch die Hassan-II.-Moschee, welche die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt und die 5. größte Moschee der Welt darstellt. Mehr als 20.000 Menschen finden dort zum Gebet Platz.
Eine weitere große, jährliche Veranstaltung ist die 'Course Feminine de Casablanca', eine Laufveranstaltung an der nur Frauen teilnehmen dürfen und die mit mehr als 30.000 Läuferinnen zu einer der größten der Welt geworden ist.

Ausflüge


Als klassische Landausflüge bieten sich besonders Tagestouren nach Rabat, Fez, oder Marrakesch an, da die Städte bequem mit organisierten Tagestouren erreicht werden können.

Arrecife ist die Hauptstadt der kanarischen Insel Lanzarote und bildet mit rund 56.000 Tausend Einwohnern den Mittelpunkt des Verwaltungs- und Geschäftslebens. Der Name Arrecife bedeutet übersetzt "Riff", was auf die Korallenbank an der Ostküste zurückzuführen ist. Als sich im 15. Jahrhundert die Hochseefischerei noch lohnte, lag am Hafen der Hauptstadt die größte Fischersiedlung der Kanarischen Inseln.

Die größte Uferpromenade der Welt
Die Uferpromenade auf Lanzarote erstreckt sich über eine Länge von 27 Kilometer und ist somit die größte Promenade der Welt. Sie führt von Costa Teguise, über die Hauptstadt Arrecife bis nach Puerto del Carmen und bietet einen direkten Zugang zum Flughafen sowie zum Hafen.

Vom Fischersdorf zum Touristenzentrum
Obwohl man heute noch an einigen Orten der Insel die damalige Fischersiedlung zu spüren bekommt, hat sich Arrecife derweil zu einem Touristenzentrum entwickelt. Viele faszinierende Sehenswürdigkeiten machen die kanarische Insel zu einem beliebten Ort für Touristen. Sei es die Fußgängerzone Calle Real, die für einige Shops und Cafés bekannt ist, das Grand Hotel, das die Touristen in den 17. Stockwerk in die hoteleigene Bar einlädt oder die Lagune Charco de Ginés, die für viele kleine Boote als Hafen dient.

Arrecife ist definitiv ein wunderschöner geschichtlicher Ort mit beliebten Stränden und interessanten Sehenswürdigkeiten.
Die Stadt Las Palmas de Gran Canaria ist mit knapp 400.000 Einwohnern die größte Stadt der Kanarischen Inseln. Maßgeblich geprägt wird sie durch ihren Hafen, der der zweitgrößte am Atlantik ist. Zu den Nachbargemeinden zählen Santa Brígida im Süden und Arucas im Westen.Berühmte Bauwerke in der Altstadt von Las Palmas sind die fünfschiffige Kathedrale Santa Ana aus dem Jahre 1497, die Sitz des Bischofs der Kanarischen Inseln ist, und die Casa de Colón, ein prachtvoller Kolonialbau, in dem das Kolumbus-Museum untergebracht ist.Im Süden der Stadt befindet sich in einem kleinen Park umgeben von Rosenbeeten die Festungsanlage "Castillo de la Luz" aus dem 16. Jahrhundert. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz, wurde 1990 restauriert und beherbergt heute ein Schifffahrtsmuseum sowie Kultur- und Ausstellungsräume der Stadt.An der Strandpromenade von Las Palmas, der "Paseo de las Canteras", gibt es einen langen Stadtstrand mit Restaurants. Am nördlichen Stadtausgang befindet sich das 1997 errichtete "Auditorio Alfredo Kraus", ein modernes Konzerthaus direkt am Meer, das nach dem in Las Palmas geborenen Tenor Alfredo Kraus benannt ist.
Santa Cruz de Tenerife

Santa Cruz ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt im nördlichen Teil Teneriffas. Es wohnen etwas mehr als 200.000 Einwohner in der zweitältesten Stadt der Insel, welche seit 1803 den vollen Namen "Muy Leal, Noble e Invicta Villa, Puerto y Plaza de Santa Cruz de Santiago" trägt. Im Volksmund wird die Stadt auch gern mal Chicharrero genannt, was soviel bedeutet wie Bastardmakrele, ein für die Einwohner typischer Speisefisch.

Klima

Das durch die Passatwinde stark beeinflusste Klima sorgt dafür, dass man teilweise unterschiedliche Temperaturlagen in verschiedenen Teilen der Stadt hat. So sind die Küstengebiete eher trocken und sonnig und je höher man kommt wird es immer feucht-wärmer.

Hafen von Santa Cruz

Der mittlerweile bedeutenden Hochseehafen von Santa Cruz ist natürlich nicht nur Anlaufstelle für Containerschiffe und Frachter, sondern auch von Kreuzfahrtschiffen. Bis zu 5 Schiffe passen in den ausgebauten Hafen. Für Touristen ist es möglich, eine der vielen Fährverbindungen zu den anderen Kanarischen Insel zu nehmen um sich auch dort umzuschauen.
Besonders die Kreuzfahrtreederei AIDA hat sich für das Jahr 2013/2014 den Hafen von Santa Cruz als Ausgangspunkt für verschiedenstes Kreuzfahrtrouten gewählt.
Funchal ist die Hauptstadt der portugiesischen Insel Madeira, die im atlantischen Ozean liegt. Derzeit hat die Hauptstadt über 100.000 Einwohner. Die Stadt ist seit Jahren vom Tourismus geprägt. Dies lässt sich durch die vielen Hotels, Restaurants und Bars erkennen. Neben vielen gastronomischen Highlights bietet Funchal zahlreiche einzigartige Sehenswürdigkeiten, die jährlich Millionen von Touristen aus der ganzen Welt anlocken.

Spektakuläre Einfahrt in den Hafen
Seit vielen Jahren ist Funchal ein wichtiger Anlaufhafen für Kreuzfahrtschiffe. Die Einfahrt in den Hafen gilt als eine der spektakulärsten Einfahrten der Welt – vergleichbar mit der Einfahrt in Rio de Janeiro. Es ist Tradition geworden, dass die meisten Schiffe auf ihrer Jungfernfahrt hier anlegen.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten
Die Kathedrale Sé ist wohl das bekannteste Bauwerk aus dem Jahre 1514. Dies suchen die Touristen als Erstes in Funchal auf. Das altertümliche Gebäude befindet sich im Stadtzentrum und ist durch das sehr wirkungsvolle Aussehen gekennzeichnet. Sie befindet sich in der Nähe der hochberühmten Stadt des Zuckers. Eine Ausstellung, die handwerklich verarbeiteten Gegenstände aus der Zeit des Zucker-Booms, für den Funchal im 16. Jahrhundert weltberühmt war, zeigt.

Naturreicher Ort auf Funchal
Eine weitere Sehenswürdigkeit liegt im Südwesten der Altstadt - der Jardin Municipal. Der Garten wurde im Jahre 1878 angelegt und ist ein naturreicher Ort, an dem die Menschen spazieren gehen und exotischen Pflanzen erkunden können. Neben zahlreichen Pflanzen können die Besucher auch das Franziskanerkloster entdecken. Hier befindet sich der älteste Weinkeller. Hier können die Besucher interessante Informationen über die Herstellung klassischer Weine auf Madeira erfahren und selbst kosten.
Malaga gehört für zahlreiche Touristen zu den angesagtesten Kultur-, Gastronomie- und Freizeitzielen Spaniens. Sie ist die zweitgrößte Stadt in Andalusien und liegt im Zentrum der Costa del Sol am westlichen Mittelmeer. Mit über 560.000 Einwohner ist Malaga wiederum die sechstgrößte Stadt Spaniens.

Vielseitige Sehenswürdigkeiten
Die vielseitige Mischung aus maurischen, historischen und modernistischen Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen die Touristen bequem zu Fuß. Sie finden die pulsierenden Straßen der Altstadt, die künstlerische Gegend von Soho, wo einige der wichtigsten urbanen Künstler der Welt ihre Spuren hinterlassen haben, der supermoderne Hafen von Muelle Uno mit seinen Michelin-Sterne-Restaurants, Cocktailbars und Modeboutiquen.

Zahlreiche familienfreundliche Sandstrände
Es gibt insgesamt 15 Strände innerhalb der Stadtgrenzen von Malaga. Dazu gehören unter anderem der Chichi Strand, der Baños del Carmen und der dunkel goldene Sandstrand von Playa de la Misericordia. Die Strände sind sauber und familienfreundlich. Entlang der Promenade finden die Touristen zahlreiche Restaurantbars und Strandclubs, die vom traditionellen Pescaito Malagueño (frittierter gemischter Fisch) über marokkanischen Couscous und Pfefferminztee bis hin zu Motto Strandpartyabenden anbieten.

Erleben Sie die grüne Landschaft
Eine der naheliegendsten natürlichen Routen, auf denen die Besucher die Stadt und das Mittelmeer genießen können, ist der Naturpark Montes de Malaga. Nur 14 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, finden Urlauber hier eine Pinienwaldlandschaft mit tiefen Tälern, Schluchten und beeindruckenden Wildtieren. Wanderwege, Picknickplätze, Restaurants, Aussichtspunkte und Campingplätze sind im Park inklusive.

Atemberaubender Ausblick auf die Stadt
Das Riesenrad von Malaga ist ein modernes, 70 m hohes Riesenrad im Hafen der Stadt, nahe des Stadtzentrums. Es wurde als das größte Riesenrad Europas bezeichnet und wurde im September 2015 eröffnet. Das Riesenrad bietet einen fantastischen Blick über das Hafengebiet und über die Gebäude der Plaza de la Marina, auf die Kathedrale und auf das Gibralfaro. In 21 klimatisierten Kabinen mit 360° Panoramablick und jeweils Platz für bis zu 8 Personen heben die Reisenden vom Boden ab. Die Fahrt dauert rund 15 Minuten und umfasst 3 komplette Umdrehungen.
Alicante ist eine Hafenstadt mit der ältesten Eisenbahnverbindungen Spaniens. Es ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der autonomen Region València. Alicante ist eine der am schnellsten wachsenden Städte Spaniens. Ihre Wirtschaft basiert hauptsächlich auf Tourismus und Weinproduktion.
Barcelona ist mit über 1,6 Mio. Einwohnern (Stand: 2014) die zweitgrößte Stadt Spaniens und die größte Kataloniens. Durch die zentrale Lage am Mittelmeer hat sich der Hafen von Barcelona zu einem der größten in Europa entwickelt. Auch der Flughafen Barcelona-El Prat ist der neuntgrößte Europas.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die wohl bekannteste Straße und Flaniermeile ist La Rambla, eine breite Allee, die vom Zentrum bis zum Hafen führt. Dort finden sich zahlreiche Blumen- und Vogelverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten, Cafés und Restaurants sowie der bekannte Markt Mercat de la Boqueria und der Plaça Reial mit seinen Arkaden und Palmen sowie typische Lokale und das weltberühmte Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Am hafenabgewandten Ende der Rambles befindet sich der Trinkbrunnen Font de Canaletes, dem nachgesagt wird, dass jeder, der einmal daraus getrunken hat, sein Herz an Barcelona verliert und sein Leben lang immer wiederkommt. Am Ende der Promenade, am alten Hafen, steht die Statue von Christoph Kolumbus. Das Wahrzeichen von Barcelona ist die Kirche "Sagrada Família". Die grosse römisch-katholische Basilika wurde von Antoni Gaudí entworfen und ist seit dem Baubeginn 1882 bis heute noch nicht vollendet.

Barcelona ist außerdem bekannt für eine eigene Form des Jugendstils, der Ende des 19. Jahrhunderts entstand, den Modernisme zu dem auch die oben erwähnte Sagrade Familia gezählt wird. Viele der Bauwerke gehören bereits seit 1985 bzw. 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Treibstoffzuschläge
  • Deutschsprachiger Gästeservice
  • Qualifizierte Kinderbetreuung
  • Entertainment, Shows und Theateraufführungen
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • 24-Stunden Kabinenservice
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Zusätzlich buchbare Leistungen (Aufpreis):
  • Free at Sea von NCL: Sie haben Sie die Wahl aus zwei von fünf Inklusiv-Paketen. Folgende Pakete sind verfügbar: Premium Getränkepaket, Internetpaket, Spezialitätenrestaurantpaket, Landausflugspaket sowie das „Freunde und Familie reisen günstiger“-Angebot (für die 3. und 4. Person werden lediglich die Steuern fällig, nach Verfügbarkeit).

  • Für Free at Sea wird lediglich ein Festpreis fällig (abhängig von der Reisedauer): 1-6 Tage einmalig p.P. € 49 / 7-9 Tage: einmalig p.P. € 99 / 10-13 Tage: einmalig p.P. € 149 / 14-17 Tage: einmalig p.P: € 199 pro Person sowie 18 und mehr Tage: einmalig p.P. € 249. Das Paket ist nur für die 1. und 2. Person in der Kabine verfügbar!

  • Für Gäste von Concierge-Kabinen und der The Haven-Suiten sind das Premium Getränkepaket, das Landausflugspaket sowie das Internetpaket bereits im Preis enthalten. Die 3. bzw. 4. Person reist nach Verfügbarkeit kostenfrei mit (Steuern sind zu entrichten).

Beschreibung der Norwegian Spirit
Länge:268 m
Breite:32 m
Tonnage:75904 to
Decks:13
max. Geschw:24 kn
Baujahr:1999
Passagiere:2018
Crew:912
Fotoshow
Auf der Norwegian Spirit gibt es stets etwas neues zu entdecken. Beginnen Sie Ihren Urlaubstag am Pool und tauchen Sie ein ins kühle Nass oder gönnen Sie sich eine Massage oder eine Maniküre oder treiben Sie eine Runde Sport oder, oder, oder. Sie sehen, die Möglichkeiten sind nahezu endlos. Natürlich sind auch die Kabinen auf der Norwegian Spirit geschmackvoll eingerichtet und bieten alles, was man auf hoher See in seiner Unterkunft braucht. Freuen Sie sich auf mehr als 300 Kabinen für Familien und rund 600 Außenkabinen, davon viele mit Balkon. Somit sind alle Voraussetzungen erfüllt um Ihre Kreuzfahrtunterkunft zu Ihrem zu Hause zu machen!
Restaurants:
The Garden Room (Hauptrestaurant/ 324 Gäste), Windows (Hauptrestaurant/ 556 Gäste), Le Bistro (Französisches Restaurant/ gegen Aufpreis/ 102 Gäste), Shogun (Asiatisches Restaurant/ gegen Aufpreis/ 142 Gäste), Sushi und Sashimi Bar, Teppanyaki (gegen Aufpreis/ 10 Gäste), Cagney's Steakhouse (gegen Aufpreis/ 52 Gäste), La Trattoria (Italiener/ 74 Gäste), Raffles Court & Terrace (Buffetrestaurant/ 452 Gäste), Blue Lagoon Café (36 Gäste), 24-Stunden Kabinenservice, freie Tischplatzwahl, offene Sitzungen
Bars & Lounges:
Galaxy of the Stars, Observation Lounge, Maharini's Lounge & Nightclub, Champagne Charlie's Bar, Shanghai Bar, Henry's Pub, Bier Garten Grill, The Café
Sport:
Fitness Center, Joggingpfad, Basketballplatz, Tischtennis, 1 Golfabschlagsnetz
Wellness:
4 Whirlpools, Roman Spa mit Wellnessanwendungen, Maniküre, Pediküre, Sauna und/ oder Dampfbad, Oscar's Hair & Beauty Salon
Unterhaltung:
Stardust Theater, Maharaja´s Casino, Kartenspielsalon, Bibliothek & Leseraum, Fotogalerie, Starlight Videospielarkade, Karaokeraum, Celebrity Disco
Service & Shopping:
Internet Café, Ladengalerie, Juwelier, Duty Free, Konferenzräume
Arzt, Hospital:
Die Norwegian Spirit verfügt über eine Krankenstation nebst Bordarzt und den wichtigsten Medikamenten.
Kabinen barrierefrei:
Vier Behindertenkabinen sind eingerichtet: 11629, 11129, 10637, 10137
Rauchen an Bord:
Das Rauchen an Bord ist nur in den ausgewiesenen Bereichen erlaubt.
Frühere Namen:
Super Star Leo (bis 2004)
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...