Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Rhapsody of the Seas (2. Februar 2019)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 536219

Westliche Karibik
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
2. Februar 2019 - 9. Februar 2019
Dauer:
7 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

ClubschiffFamilienkreuzfahrt

Unser mykreuzfahrt-Bonus: bis $300,00 Bordguthaben je Kabine! *

SINGLE Special! In einigen Kategorien zahlen Singles keinen oder nur einen geringen Aufpreis!

ab Preis

€529,-

Meerblick

ab €869,-

Balkon

ab €2.659,-

Suite

ab €3.349,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.
* maximales Bordguthaben, abhängig von der gebuchten Kategorie auf Basis einer Belegung von mind. 2 Personen in der Kabine.

Reiseverlauf


Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Tampa ist die drittgrößte Stadt des Bundesstaates Florida in den USA und zählt mehr als 330.000 Einwohner. Der Wortursprung gründet sich bei dem indigenen Volk der Calusa bei denen Tampa "Feuerstäbe" hieß und sich höchstwahrscheinlich auf die zahlreichen Gewitter in den Sommermonaten bezog. Erst 1849 wurde Tampa, damals mit 185 Einwohnern, gegründet. Eine wichtige Rolle spielte die Stadt während des Sezessionskrieges und während des Spanisch-Amerikanischen Krieges zum Ende des 19. Jahrhunderts. Seit den 50ern des vergangenen Jahrtausends erfreut sich Tampa eines gesunden Bevölkerungszuwachses in allen Schichten.
Überzeugen kann die Stadt mit den Vergnügungsvierteln Ybor City, SoHo und den Channel District. In Tampa sind eine Vielzahl an Theatern zu finden. Bekannte Exemplare sind das Gorilla Theatre, das Tampa Theatre und das 1-800-ASK-GARY Ampitheatre. Einen Besuch wert sind weiterhin das Museum of Science and Industry, das Kunstmuseum Tampa Museum of Art und die S.S. American Victory, einem früheren Victory-Schiff aus dem 2. Weltkrieg.
Vom 7,2 Kilometer langen Bayshore Boulevard heißt es, er sei der längste durchgehende Gehweg der Welt.
Der Hafen ist Heimathafen der Carnival Legend und der Carnival Inspiration der Carnival Cruise Line.
Key West liegt in Florida/USA am Südzipfel der Keys und hat etwa 25.000 Einwohnern. Das Klima ist subtropisch und damit ganzjährig warm. In den Sommermonaten regnet es - wenn auch nur kurzfristig - an durchschnittlich 40 % der Tage. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen bewegen sich von Mai bis Oktober bei bis zu 32°C. Der berühmteste Einwohner von Key West war in den 30er und 40er Jahren Ernest Hemmingway, der dort mit seinen vielen Katzen lebte.Sein Haus ist ein Museum und kann besichtigt werden.
Cozumel ist eine Karibikinsel vor der Halbinsel Yucatan im Südosten Mexikos. Die Insel hat großartige Strände, wunderschöne Gegenden und beeindruckende Meerestiere. Klares und warmes Wasser, spektakuläre Korallenriffe sowie eine reichhaltige Unterwasserwelt machen Cozumel zu eine der weltbesten Tauchdestinationen. In der Tat basiert die Wirtschaft seit den 1970er Jahren auf dem Tourismus.

Mit Korallenköpfen und Fächerkorallen schwimmen
Die Insel ist reich an Aktivitäten auf Land sowie zu Wasser. Von Spa-Behandlungen und Yoga-Stunden bis hin zu Jetski und Segeln. Abseits der Stadt führen weiße Sandstrände in das einladende kristallklare Wasser, wo auf die Taucher ein Unterwasserspielplatz erwartet. Um das Meeresleben zu entdecken, muss man nicht tief tauchen: Schon beim Schnorcheln können die Touristen zwischen Korallenköpfen, Fächerkorallen und weitere faszinierenden Meereslebewesen schwimmen.

Historische Museen und Kultstätte
Eines der meist besuchten Museen ist jenes Museum der Insel Cozumel, dass verschiedene Expositionen beherbergt. Hier finden die Besucher Sammlungen von Pflanzen und Insekten. Das bemerkenswerteste architektonische Bauwerk ist das Schloss Real, dass in der Maya-Zeit, ca. 600–900 n. Chr., gebaut wurde. Auf seinem Territorium ist eine alte Kirche erhalten geblieben. Von dem Aussichtsturm aus können die Besucher die fesselnde Aussicht auf die Küste bewundern. Der Zentralplatz ist für das Spazierengehen perfekt geeignet, da sich um den Platz herum einige beliebte Einkaufszentren und Restaurants befinden.
Belize befindet sich im Südosten der Halbinsel Yucatán und grenzt im Norden an Mexiko und im Westen an Guatemala. Im Osten von Belize liegt die Karibik. Die Vegetation von Belize ist tropischer Regenwald, vereinzelte Kiefernsavannen, Sumpfland und fast durchgehend eine von Mangroven bewachsene Küste. Das vor Belize liegende Riff ist nach dem Great Barrier Reef zusammen mit seinen Cayes das zweitgrößte Korallenriff der Welt.Bei Tauchern und Surfern ist die Riffküste sehr beliebt, Kulturinteressierte besuchen die Maya-Ruinen bei Orange Walk.
Costa Maya ist eine kleine Touristenregion in Quintana Roo im einzigen Teil Mexicos mit direktem Zugang zur Karibik (der Rest Mexikos liegt entweder am Golf von Mexico oder am Pazifik). Die Region war lange Zeit nicht übermäßig entwickelt, ein Zustand der sich nach dem Bau eines der größten Kreuzfahrtanleger der Karibik in Rekordzeit geändert hat. An der Costa Maya liegen zwei kleinere Dörfer, Mahahual und Xcalak, wobei Xcalak circa 60 Kilometer entfernt liegt und Mahahual in Spaziergangslänge vom Kreuzfahrtpier liegt. Die dort regelmäßig anlegenden Kreuzfahrtschiffe sind sowohl für die wenigen Einwohner der Dörfer als auch für die Touristen ein gern genutztes Fotomotiv.
Die umliegenden Sandstrände sind dank des weichen Sandes perfekt für einen erhohlsamen Tag am Strand geeignet. Für Abkühlung sorgt das klare Wasser und wer Lust hat kann sogar zum vorgelagerten Korallenriff von Banco Chinchorro schwimmen bzw. tauchen. In direkter Strandnähe gibt es einige kleinere Bars und Restaurants in denen man mit etwas Glück für wenig Geld Erfrischungen und lecker zubereitete lokale Spezialitäten erwerben kann.
Wer gerne etwas mehr Angebotsvielfalt hat der ist in der direkt am Cruise Port gelegenen Einkaufshalle sicherlich nicht verkehrt aufgehoben. Dort gibt es abseits der großen Haupthalle einige Salzwasserpools und Souvenirgeschäfte sowie kleinere Boutiquen und Juweliere bei denen man regionalen Schmuck erwerben kann.

Tampa ist die drittgrößte Stadt des Bundesstaates Florida in den USA und zählt mehr als 330.000 Einwohner. Der Wortursprung gründet sich bei dem indigenen Volk der Calusa bei denen Tampa "Feuerstäbe" hieß und sich höchstwahrscheinlich auf die zahlreichen Gewitter in den Sommermonaten bezog. Erst 1849 wurde Tampa, damals mit 185 Einwohnern, gegründet. Eine wichtige Rolle spielte die Stadt während des Sezessionskrieges und während des Spanisch-Amerikanischen Krieges zum Ende des 19. Jahrhunderts. Seit den 50ern des vergangenen Jahrtausends erfreut sich Tampa eines gesunden Bevölkerungszuwachses in allen Schichten.
Überzeugen kann die Stadt mit den Vergnügungsvierteln Ybor City, SoHo und den Channel District. In Tampa sind eine Vielzahl an Theatern zu finden. Bekannte Exemplare sind das Gorilla Theatre, das Tampa Theatre und das 1-800-ASK-GARY Ampitheatre. Einen Besuch wert sind weiterhin das Museum of Science and Industry, das Kunstmuseum Tampa Museum of Art und die S.S. American Victory, einem früheren Victory-Schiff aus dem 2. Weltkrieg.
Vom 7,2 Kilometer langen Bayshore Boulevard heißt es, er sei der längste durchgehende Gehweg der Welt.
Der Hafen ist Heimathafen der Carnival Legend und der Carnival Inspiration der Carnival Cruise Line.

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Treibstoffzuschläge
  • hauseigene, alkoholfreie Getränke zu den Hauptmahlzeiten und Nachmittags an Deck
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Rhapsody of the Seas
Länge:272 m
Breite:32 m
Tonnage:78491 to
Decks:11
max. Geschw:22 kn
Baujahr:1997
Passagiere:2435
Crew:765
Fotoshow
Obwohl die Rhapsody of the Seas mittlerweile zu den älteren und kleineren Schiffen innerhalb der großen Flotte von Royal Caribbean zählt, steht sie den jüngeren und größeren Schwestern in vielerlei Hinsicht in nichts nach. So profitierte das Kreuzfahrtschiff vom fortlaufenden Renovierungsprogramm der Reederei und wurde bereits mehrfach renoviert und modernisiert.

Volles Programm auf dem Kreuzfahrtschiff

Mit ihren charakteristeischen, großen Glasflächen und der verschließbaren Glaskuppel reicht das Tageslicht bis tief ins Schiff hinab. Das dadurch erreichte helle und freundliche Ambiente wirkt im Zusammenspiel mit dem farbenfrohen Interieur einladend und edel zugleich. Die üppige Auswahl an unterschiedlichen Kabinen und Suiten auf der einen Seite und dem umfassenden Bordprogramm mit zahreichen SPA- und Sportangeboten, einem bunten und vielseitigen Freizeit- und Unterhaltungsprogramm sowie der internationalen Gastronomievielfalt auf der anderen Seite, machen die Rhapsody of the Seas zu einem rundum empfehlenswerten Kreuzfahrtschiff. Auch an der Familienfreundlichkeit wurde nicht gespart, so gehören spezielle Familienkabinen ebenso zum Standard wie separate Bereiche für Kids und Teens - inklusive Animation und professioneller Betreuung.
Sport:
Sportbegeisterte Gäste finden im modernen Fitnessstudio eine große Auswahl an Trainingsgeräten und Kursangeboten vor. Wer es lieber ohne Geräte mag, der dreht eine Runde auf dem Joggingkurs rund um das Schiff.
Einen Adrenalinkick erhalten Sie beim erklimmern der sich über mehrere Decks erstreckenden Kletterwand an Deck. Eine breite Palette an Indoor Aktivitäten bietet Ihnen der

Sports Court oder die Minigolf Anlage.

Wellness:
Das preisgekrönte Wellness-Center 'ShipShape® Day Spa' des Kreuzfahrtschiffs verfügt unter anderem über einen Beautysalon, Saunen, Whirlpools sowie verschiedene Massage- und Therapieangebote.
Unterhaltung:
Langeweile kann auf Kreuzfahrten mit der Rhapsody of the Seas eigentlich nicht aufkommen. Royal Caribbean bietet zu jeder Tageszeit ein aufwändiges Unterhaltungsprogramm: Auf einer Filmleinwand im Freien läuft zu festgelegten Zeiten ein aktueller Blogbuster, im Broadway Melodies- Theater genießen Sie spektakuläre Shows und Abends bieten sich Ihnen im Observatorium atemberaubende Bilder. Ebenso verfügt die Rhapsody of the Seas über ein Kasino, eine Bibliothek, ein Internet Center und eine Kunst & Foto Galerie.
Service & Shopping:
Das Shoppingcenter des Schiffs macht Einkaufen auf dem Meer zu einem Erlebnis. In vielen verschiedenen Premium-Shops können Sie zu besten Preisen shoppen. Und das ganze ist noch Duty Free.
Arzt, Hospital:
Für medizinische Notfälle auf See steht eine Krankenstation mit Arzt und geschultem medizinischen Personal bereit.
Kabinen barrierefrei:
Behindertengerechte Kabinen und Suiten sind vorhanden. Weitere Informationen sowie aktuelle Verfügbarkeiten erfragen Sie bitte über die mykreuzfahrt Beratungshotline.
Rauchen an Bord:
Geraucht werden darf an Bord der Rhapsody of the Seas ausschließlich in den gekennzeichneten Raucherbereich. Im übrigen Schiff - auch in den Gästekabinen - herrscht absolutes Rauchverbot!
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...