Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920

Kreuzfahrt Silver Wind (16. Mai 2019)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 563221

London nach London
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Deluxe
Schiff:
Reederei:
Datum:
16. Mai 2019 - 30. Mai 2019
Dauer:
14 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

All InclusiveFlug inklusiveLuxuskreuzfahrt

ab Preis

€8.910,-

Meerblick

  -  

Balkon

  -  

Suite

ab €8.910,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
London liegt an der Themse, ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland. In London leben ca.7.512.400 Menschen. London ist damit die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union. London ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt. In der Stadt befinden sich zahlreiche Universitäten, Hochschulen, Theater und Museen. Das Stadtgebiet von London, das in Inner- und Outer London unterteilt ist, gliedert sich in die City of London und weitere insgesamt 33 Stadtbezirke, darunter auch die City of Westminster. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören zahlreiche Kirchen und Museen sowie der Buckingham Palast,er ist die offizielle Residenz des britischen Monarchen in London. Neben seiner Funktion als Wohnung von Königin Elizabeth II. dient er auch als Austragungsort für offizielle Anlässe des Staates,der St. Jamess Palace, er befindet sich auch in der City of Westminster. Das Gebäude war bis 1837 die offizielle Londoner Residenz des jeweiligen britischen Monarchen. Er ist heute noch der offizielle Verwaltungssitz des königlichen Hofes.Die Proklamation eines neuen Monarchen findet hier statt. Bekanntester Turm in London ist der 98 Meter hohe Glockenturm, in dem sich Big Ben befindet, die mit 13 Tonnen schwerste der fünf Glocken, welche den bekannten Westminsterschlag spielen.Der Trafalgar Square ist ein großer Platz im Zentrum der britischen Hauptstadt, als deren eigentliches Zentrum er vielen gilt.Die Straße Piccadilly befindet sich in der Innenstadt und gehört zu den bekanntesten Straßen der Stadt. Sie erstreckt sich vom Piccadilly Circus im Nordosten bis Hyde Park Corner im Südwesten.
London liegt an der Themse, ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland. In London leben ca.7.512.400 Menschen. London ist damit die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union. London ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt. In der Stadt befinden sich zahlreiche Universitäten, Hochschulen, Theater und Museen. Das Stadtgebiet von London, das in Inner- und Outer London unterteilt ist, gliedert sich in die City of London und weitere insgesamt 33 Stadtbezirke, darunter auch die City of Westminster. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören zahlreiche Kirchen und Museen sowie der Buckingham Palast,er ist die offizielle Residenz des britischen Monarchen in London. Neben seiner Funktion als Wohnung von Königin Elizabeth II. dient er auch als Austragungsort für offizielle Anlässe des Staates,der St. Jamess Palace, er befindet sich auch in der City of Westminster. Das Gebäude war bis 1837 die offizielle Londoner Residenz des jeweiligen britischen Monarchen. Er ist heute noch der offizielle Verwaltungssitz des königlichen Hofes.Die Proklamation eines neuen Monarchen findet hier statt. Bekanntester Turm in London ist der 98 Meter hohe Glockenturm, in dem sich Big Ben befindet, die mit 13 Tonnen schwerste der fünf Glocken, welche den bekannten Westminsterschlag spielen.Der Trafalgar Square ist ein großer Platz im Zentrum der britischen Hauptstadt, als deren eigentliches Zentrum er vielen gilt.Die Straße Piccadilly befindet sich in der Innenstadt und gehört zu den bekanntesten Straßen der Stadt. Sie erstreckt sich vom Piccadilly Circus im Nordosten bis Hyde Park Corner im Südwesten.
Dublin ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.Dublin liegt an der Ostküste der Insel Irland, an der Mündung des Flusses Liffey in die Dublin Bay.Temple Bar ist Dublins Kulturviertel (vor allem für Touristen) mit einem munteren Nachtleben liegt am Südufer des Flusses Liffey im Zentrum von Dublin. Im Gegensatz zu den umgebenden Stadtvierteln hat Temple Bar sich seine mittelalterlichen Straßenzüge mit vielen engen kopfsteingepflasterten Gassen erhalten. Temple Bar ist bekannt für seine Pubs und das Nachtleben mit Live Musik.Jedoch ist an Karfreitag alles geschlossen und es gibt auch ein strenges Alkoholverbot an diesem Tag. Sogar in den Restaurants ist Alkoholausschank strengstens verboten.
Belfast ist die Hauptstadt Nordirlands und nach Dublin die zweitgrößte Stadt auf der irischen Insel. Neben dem Seehafen besitzt Belfast eine Universität, die Queen's University, und ist Sitz des anglikanischen und katholischen Bischofs. Die Stadt ist reich an kulturellen und historischen Highlights und ist dadurch ein Muss beim Besuch Nordirlands. Idyllisch gelegen an der Mündung des Lagan, ist die Stadt zwischen Hügeln gelegen und verzaubert sogleich seine Besucher.

Sehenswürdigkeiten

Ein Großteil der Architektur Belfasts ist im Edwardischen oder dem Viktorianischen Stil gehalten und gibt einen vorzüglichen Eindruck über die damaligen Baustil. Natürlich wird Belfast durch den "Trouble", den Streit zwischen Evangelischen und Katholischen Bürgern beeinflusst, was sich eindrucksvoll an den überdimensionierten Wandmalereien in Shankhill und der Falls Road zeigt.
Wie es sich für eine anständige, britische Stadt gehört, ist die Innenstadt, vor allem rund um den Donegall Square und das Rathaus, gesäumt von Pubs, Bars und Clubs, in dem man das beliebte irische Schwarzbier probieren kann.

Belfast und die Titanic


Die gesamte Stadt steht im Zeichen der RMS Titanic, dem damalig größten Kreuzfahrtliner der Welt, welches während der Jungfernfahrt unter tragischen Umständen versank. Im Jahre 1911 lief die Titanic in Belfast vom Stapel, was der Grund ist, weshalb die Stadt eine tiefe Verbundenheit zur Katastrophe auf dem Atlantik zeigt. Ein Pflichtbesuch ist somit das Titanic House sowie des Trockendocks, in dem das Kreuzfahrtschiff entstand.
Lerwick ist die größte Stadt der schottischen Shetland-Inseln, und zugleich ist die 6.000 Menschen zählende Stadt der Verwaltungssitz der Inseln. Zunächst war Lerwick Ausgangspunkt holländischer Heringsfischer bis sich Walfänger aus Grönland auf der Inselansiedelten. Nach dem 1971 im Meer Erdöl gefunden wurde, lebt die gesamte Region nunmehr vom Handel mit Öl.
Der große Hafen wird nicht nur von Kreuzfahrtschiffen angefahren. Auch Schiffe der Ölindustrie und Fischerboote besuchen den Hafen oft.

Sehenswürdigkeiten

Fähren verkehren von Lerwick aus ins schottische Aberdeen und Kirkwall sowie ins dänische Hanstholm und zur, Hauptstadt der Färöer, Tórshavn.
Weitere Touristenmagneten sind das Fort Charlotte, welches 1665 erbaut wurde und damals dazu eingesetzt wurde, um Lerwick vor den herannahenden holländischen Seefahrerern zu schützen.
Ein weitere Empfehlung ist der Broch von Clickhimin, wobei es sich bei dem, im 7. Jahrhundert vor Christus erbauten Broch, um eine spezielle Art von Turm handelt, die unter anderem auch auf den Shetland-Inseln zu finden ist.
Das 2007 eröffnete Shetland Museum gibt einen Einblick über die gesamte Vergangenheit der Shetland-Inseln. Sei es zum Thema Landwirtschaft, Fischerei oder Geologie, aber auch zu den Themen Politik und Industrie oder zu heiklen Themen wie dem Walfang, der wie o.g. eine Rolle in der Geschichte der Inseln und auch der Stadt Lerwick spielt.

Invergordon ist eine schottische Stadt, die in den Highlands liegt. Die bereits im 18. Jahrhundert gegründete Stadt erlangte seine größte Bedeutung als Marinehafen und als Stationspunkt zum Auftanken größerer Kriegsschiffe. Heutzutage ist, neben dem Tourismus, die Ölindustrie das wichtigste Standbein der knapp 4000 Einwohner Invergordons.
Mit geschätzten 100.000 Kreuzfahrt-Passagieren und Crew-Mitgliedern pro Jahr gehört Invergordon zu den am häufigsten angefahrenen Kreuzfahrt-Destinationen Schottlands. Ein Großteil der Besucher geht direkt am Admiralty Pier an Land, der gerade einmal 500 Meter von der Hauptstraße entfernt liegt. An Tagen an denen ein Kreuzfahrtschiff in den Hafen einläuft wird eine von freiwilligen Helfern unterhaltene Touristeninformation direkt am Wegesrand eröffnet, an der Sie sich über alles Wissenswerte informieren können.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Der traditionsreiche Invergordon Golf Club bietet einen wunderschönen Blick über die umgebende Landschaft und liegt in direkter Nähe zum Invergordon Sailing Club, der mit seiner maritimen Atmosphäre ein ganz eigenes Flair aufbieten kann. Ansonsten können Sie beispielsweise das Marine und Kulturerbe-Museum besuchen oder der 'Church of Scotland' einen Besuch abstatten.

Kulinarisches


Trotz der geringen Größe der Stadt gibt es einige nennenswerte Bars und Restaurants. So ist zum Beispiel das 'Crazy Horse Restaurant' ein urtypisches, schottisches Restaurant mit einigem Charme und einer guten Speisekarte. So bietet sich Ihnen hier die Gelegenheit einmal das originale Haggis zu probieren, das so in dieser Zubereitung seit Jahrhunderten zur Nationalspeise der Schotten gehört.
Edinburgh ist mit 435.790 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Schottlands. Sie liegt an der Ostküste und auf der Südseite des Firth of Forth. Ihre bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind das Schloss Edinburgh Castle, die Royal Mile, der Holyrood Palace und die National Galleries of Scotland.In Edinburgh finden jeden Sommer im Rahmen des Edinburgh Festivals Kunst- und Kulturveranstaltungen und das Military Tattoo statt.Im Hafen von Leith, am sogenannten Ocean Terminal, liegt die ehemalige königliche Yacht Britannia, die besichtigt werden kann. Der getrennte Hafen und der Burgberg haben dazu beigetragen, dass Edinburgh auch Athen des Nordens genannt wird.
London liegt an der Themse, ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland. In London leben ca.7.512.400 Menschen. London ist damit die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union. London ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt. In der Stadt befinden sich zahlreiche Universitäten, Hochschulen, Theater und Museen. Das Stadtgebiet von London, das in Inner- und Outer London unterteilt ist, gliedert sich in die City of London und weitere insgesamt 33 Stadtbezirke, darunter auch die City of Westminster. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören zahlreiche Kirchen und Museen sowie der Buckingham Palast,er ist die offizielle Residenz des britischen Monarchen in London. Neben seiner Funktion als Wohnung von Königin Elizabeth II. dient er auch als Austragungsort für offizielle Anlässe des Staates,der St. Jamess Palace, er befindet sich auch in der City of Westminster. Das Gebäude war bis 1837 die offizielle Londoner Residenz des jeweiligen britischen Monarchen. Er ist heute noch der offizielle Verwaltungssitz des königlichen Hofes.Die Proklamation eines neuen Monarchen findet hier statt. Bekanntester Turm in London ist der 98 Meter hohe Glockenturm, in dem sich Big Ben befindet, die mit 13 Tonnen schwerste der fünf Glocken, welche den bekannten Westminsterschlag spielen.Der Trafalgar Square ist ein großer Platz im Zentrum der britischen Hauptstadt, als deren eigentliches Zentrum er vielen gilt.Die Straße Piccadilly befindet sich in der Innenstadt und gehört zu den bekanntesten Straßen der Stadt. Sie erstreckt sich vom Piccadilly Circus im Nordosten bis Hyde Park Corner im Südwesten.
London liegt an der Themse, ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland. In London leben ca.7.512.400 Menschen. London ist damit die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union. London ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt. In der Stadt befinden sich zahlreiche Universitäten, Hochschulen, Theater und Museen. Das Stadtgebiet von London, das in Inner- und Outer London unterteilt ist, gliedert sich in die City of London und weitere insgesamt 33 Stadtbezirke, darunter auch die City of Westminster. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören zahlreiche Kirchen und Museen sowie der Buckingham Palast,er ist die offizielle Residenz des britischen Monarchen in London. Neben seiner Funktion als Wohnung von Königin Elizabeth II. dient er auch als Austragungsort für offizielle Anlässe des Staates,der St. Jamess Palace, er befindet sich auch in der City of Westminster. Das Gebäude war bis 1837 die offizielle Londoner Residenz des jeweiligen britischen Monarchen. Er ist heute noch der offizielle Verwaltungssitz des königlichen Hofes.Die Proklamation eines neuen Monarchen findet hier statt. Bekanntester Turm in London ist der 98 Meter hohe Glockenturm, in dem sich Big Ben befindet, die mit 13 Tonnen schwerste der fünf Glocken, welche den bekannten Westminsterschlag spielen.Der Trafalgar Square ist ein großer Platz im Zentrum der britischen Hauptstadt, als deren eigentliches Zentrum er vielen gilt.Die Straße Piccadilly befindet sich in der Innenstadt und gehört zu den bekanntesten Straßen der Stadt. Sie erstreckt sich vom Piccadilly Circus im Nordosten bis Hyde Park Corner im Südwesten.
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Trinkgelder inklusive
  • Treibstoffzuschläge
  • Nutzung der Sport- und Fitnesseinrichtungen
  • freie Internet Nutzung
  • alle Getränke (auch Minibar)
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Silver Wind
Länge:156 m
Breite:21 m
Tonnage:16800 to
max. Geschw:20 kn
Baujahr:1994
Passagiere:296
Crew:210
Fotoshow
Die Silver Cloud und Silver Wind sind klein genug, um auch verschwiegene Häfen und Buchten an den schönsten Plätzen der Meere anlaufen zu können. Wie auf allen Silversea Schiffen werden Sie auch auf der Silver Wind den einzigartigen Service des Personals 24 Stunden am Tag gleichermaßen zu schätzen wissen, Sie werden auf diesem Kreuzfahrtschiff nach aller Kunst verwöhnt! Die internationale Crew an Bord bemüht sich insbesondere auch um deutschsprachige Gäste. Die 148 Außensuiten haben eine Kabinengröße von 23 bis 122m², 75% der Kabinen der Silver Wind haben dabei eine eigene Veranda, die mit ihrer luxuriösen Ausstattung zum Verweilen einlädt, zum Beispiel nachdem Ihnen Ihr Butler ein paar Hors d'œuvre und Champagner gebracht hat - selbstverständlich inklusive!

Wie alle Silversea Kreuzfahrten geniessen Sie auch an Bord der Silver Wind einen Ultra Deluxe All Inclusive Urlaub. Von der obligatorischen Vollpension, über die Trinkgelder bis hin zu den alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken ist alles bereits im Reisepreis inklusive. Dabei werden echte Qualitäten gereicht, von Premiumspirituosen über Markenchampagner bis hin zu edlen Fisch- und Fleischprodukten, die formvollendet zubereitet werden. Lediglich in den Spezialitätenrestaurants sind die korrespondierenden Weine nicht im Reisepreis inkludisiert, ferner werden die Spa-Anwendungen und Landausflüge separat berechnet.
Restaurants:
Im The Restaurant wird Ihnen jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Freuen Sie sich auf kulinarische Höhepunkte zum Frühstück und Mittagessen oder auf exklusive Menüs am Abend. Buffet zum Frühstück und Mittagessen und italienische Leckerbissen à-la-Carte zum Abendessen verspricht das La Terrazza. Genießen Sie die einmalige Aussicht, während Sie Ihren Gaumenschmaus genießen.
Bis zu sechs Gänge, abgerundet mit passenden, edlen Weinen - das klingt nach dem Le Champagne von Relais & Chateaux, in dem die feinsten Gerichte serviert werden.
Rustikaler geht es hingegen am The Grill, dem Restaurant am Pool, zu. Hier können Sie beispielswiese abends Speisen auf der heißen Vulkansteinplatte genießen.
Bars & Lounges:
Freuen Sie sich auf einen entspannten Abend im Connoisseurs Corner, wenn Sie mit einer Zigarre und einem guten Schluck Cognac den Abend ausklingen lassen. Die Pool Bar auf dem Sonnendeck ist ideal für Drinks zwischendurch, das Highlight hingegen ist "The Bar". Während Sie andere Gäste kennenlernen, können Sie zu ansprechender Livemusik den Abend genießen.
Sport:
Das Schiff verfügt über eine Joggingstrecke und einen Fitnessclub. Zudem werden Sport-Kurse angeboten.
Wellness:
Das Spa-Angebot wird auf Silversea groß geschrieben: Das große Spa Angebot wird durch eine Sauna, eine Vielzahl an Massageangeboten und einen professionellen Hairstylisten abgerundet.
Unterhaltung:
Erleben Sie das allabendliche Showprogramm, wenn die Fetzen fliegen und die atemberaubendsten Shows und Aufführungen Sie jeden Abend ins Staunen bringen. Danach lädt das bordeigene Kasino zu einer Partie Roulette oder Blackjack ein. Für ruhigere Gemüter ist das Schiff mit einer Bibliothek und einem Kartenzimmer ausgestattet.
Service & Shopping:
Was wäre eine Kreuzfahrt ohne Shopping? Sie haben die Möglichkeit die Boutiquen und Duty-Free-Shops auf der Silver Wind zu besuchen. Zudem sind Wäscherei, Internetcorner vorhanden.
Arzt, Hospital:
Bordeigenes Hospital mit Schiffsarzt für Notfälle.
Kabinen barrierefrei:
Die Silver Wind verfügt über zwei Suiten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.
Rauchen an Bord:
Das Rauchen auf der Silver Wind ist nur in den ausgewiesenen Bereichen gestattet.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...