Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920

Kreuzfahrt Allure of the Seas (15. September 2019)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 565779

Östliche Karibik
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
15. September 2019 - 22. September 2019
Dauer:
7 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

ClubschiffFamilienkreuzfahrt


Aktion Anreisepaket günstig buchbar

Sichern Sie sich auf dieser Abfahrt die An- und Abreise zum Aktionspreis!
Enthalten Sie die Flüge ab/bis unten genannten Flughäfen, die Transfers und eine Vorübernachtung (ohne Frühstück)

Limitiertes Kontingent, An- und Abreise ab/bis Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin-Tegel, Wien, Zürich und Genf, keine Garantie auf Direktflüge (bis zu zwei Zwischenstopps können je Strecke enthalten sein)

ab Preis

  -  

Meerblick

  -  

Balkon

  -  

Suite

  -  

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf


Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Fort Lauderdale, auch bekannt als Das Venedig Amerikas, ist eine Stadt im US-Bundesstaat Florida/USA. Fort Lauderdale ist bekannt für sein Netz von Kanälen und daher beliebt bei Touristen, die angeln oder mit ihrer Yacht durch die Kanäle kreuzen möchten. Fort Lauderdale ist eine sehr moderne Stadt, mit sehr sauberen und langen Sandstränden. In der City, auf dem Boulevard finden sie viele Geschäfte, Souvenirläden, Boutiquen, Kunstgalerien. Für das leibliche Wohl sorgen die zahlreichen Restaurants und Bars, die entlang des Strandes auf zahlungskräftige Touristen warten.
Basseterre ist die Hauptstadt von St. Kitts und Nevis und ist eine Insel, deren Landschaft vom Soufrière-Vulkan beherrscht wird. Die Bergkette, die zum Nationalpark erklärt wurde, verfügt über viele Wanderwege. Mit seinen Wasserfällen, Becken, Parks und zahlreiche Vegetationen ist Basseterre ein Ort von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit.

Zahlreiche historische Bauwerke
Der Mittelpunkt der Hauptstadt ist der beeindruckende Kreisverkehr The Circus, wo sich der Uhrenturm und damit die Hauptattraktion der Stadt befindet. Zu den bemerkenswerten Bauwerken in Basseterre gehören die antiquierten und viktorianischen Holzhäuser im Stadtzentrum. Am Unabhängigkeitsplatz ist die katholische Kirche Immaculate Conception von Touristen gut besucht.

Naturschönheiten entdecken
Um die schöne Aussicht auf das Meer zu genießen, können die Besucher der Stadt eine Fahrt ins Landesinnere unternehmen. Die Fahrt dauert rund zwei Stunden. Auch mit offenen Safaribussen lässt sich die Insel leicht erkunden. In rund einer halben Stunde sind die Strände von St. Kitts an der südöstlichen Halbinsel zu erreichen. Dort findet man herrliche weiße Sandstände. Vom Hafen aus kann man Katamaran-Ausflüge auf die Nachbarinsel Nevis unternehmen. So können die Besucher bei einer 7-stündigen Tour durch die Gewässer segeln. Für Golfer bietet der Royal St. Kitts Golf Club einen spektakulären Golfplatz.
San Juan ist die Hauptstadt der amerikanischen Antilleninsel Puerto Rico.Das neue San Juan wirbt mit luxuriösen Hotels, Casinos und noblen Nachtclubs. San Juan ist die größte Stadt auf Puerto Rico, deren wichtigster Seehafen sowie das wirtschaftliche, kulturelle und touristische Zentrum der Insel.Die historische Altstadt mit ihrer Universität, der Festung La Fortaleza, ihrer gotischen Kathedrale und den historischen Bauten aus der spanischen Kolonialzeit gehören zu den Sehenswürdigkeiten.
Mit knapp 250.000 Einwohnern ist die Hauptstadt der Bahamas, Nassau, eindeutig die größte Stadt des kleinen Inselstaates, der auf seinen über 300 Inseln nur knapp 350.000 Einwohner umfasst. Dementsprechend ist Nassau auch der wichtigste Knotenpunkt des Landes und der internationale Flughafen wird sowohl von Amerika als auch Europa angeflogen.

Geschichte

Die Gründung der großen Karibikstadt erfolgte bereits 1656 durch britische Entdecker, die der Stadt den Namen Charlestown gaben. Die sich stetig in der Gegend ausbreitenden Piraten sorgten bis 1703 dafür, dass die Stadt dreimal komplett zerstört wurde. Mittlerweile in Nassau umbenannt und von den Piraten wieder aufgebaut, herrschten diese bis 1717 beinahe unangefochten von Nassau aus über die Bahamas. Aus dieser Zeit stammt auch ein Großteil der Geschichten über den berühmten Kapitän Blackbeard. Auch wenn es mittlerweile keine Piraten mehr in Nassau gibt, so ist die Stadt der Seefahrt doch treu geblieben.

Tourismus

Heutzutage fahren beinahe täglich die großen Kreuzfahrtschiffe der hauptsächlich amerikanischen Reedereien den Hafen von Nassau an. Da es auf den Bahamas eine vergleichsweise entspannte Steuerpolitik gibt, die den Inseln den Ruf einer Steueroase einbrachten, sind viele (mehr als 40) der weltweit fahrenden Kreuzfahrtschiffe in Nassau gemeldet.

Sehenswürdigkeiten

Zu den größten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt neben der Altstadt im Kolonialstil das Piratenmuseum von Nassau sowie das Fort Charlotte von dem aus man einen wunderschönen Blick auf den Hafen von Nassau hat.
Fort Lauderdale, auch bekannt als Das Venedig Amerikas, ist eine Stadt im US-Bundesstaat Florida/USA. Fort Lauderdale ist bekannt für sein Netz von Kanälen und daher beliebt bei Touristen, die angeln oder mit ihrer Yacht durch die Kanäle kreuzen möchten. Fort Lauderdale ist eine sehr moderne Stadt, mit sehr sauberen und langen Sandstränden. In der City, auf dem Boulevard finden sie viele Geschäfte, Souvenirläden, Boutiquen, Kunstgalerien. Für das leibliche Wohl sorgen die zahlreichen Restaurants und Bars, die entlang des Strandes auf zahlungskräftige Touristen warten.
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Treibstoffzuschläge
  • hauseigene, alkoholfreie Getränke zu den Hauptmahlzeiten und Nachmittags an Deck
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Allure of the Seas
Länge:360 m
Breite:46 m
Tonnage:220000 to
Decks:16
max. Geschw:22 kn
Baujahr:2009
Passagiere:5400
Crew:2160
Fotoshow
Entdecken Sie die Allure of the Seas, eines der größten Kreuzfahrtschiffe, welche jemals gebaut wurden! Die US-Reederei Royal Caribbean International hat mit der Oasis-Klasse eine wahres schwimmendes Freizeitdomizil geschaffen, was weltweit seinesgleichen sucht. Mit Platz für 5.400 Gäste und einer wahrhaft gigantischen Anzahl an Bordeinrichtungen setzt die Allure of the Seas bis heute Standards in der Welt der Kreuzfahrten.

Attraktion Central Park

Zentral im hinteren Bereich der Allure of the Seas befindet sich der Central Park, eine parkähnliche Promenade mit über 12000 echten Bäumen und Sträuchern, die durchaus auch die Fußgängerzone einer Stadt darstellen könnte. Mit Kinderkarussell, Grünanlagen und mehreren Cafés stellt der Central Park ein absolutes Novum auf einem Kreuzfahrtschiff dar. Umsäumt wird dieser Bereich von den Aufbauten des Schiffes, was den Gästen auch ein neue Art von Balkonkabinen ermöglicht - statt Meerblick gibt es eine schöne Aussicht auf den Central Park der Allure of the Seas.

Freizeit & Unterhaltung

Ein großes Schiff bietet viel Platz für Abwechslung - und die Allure of the Seas ist nunmal das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Hier kann man mit Fug und Recht behaupten, dass die Allure of the Seas mit dem umfangreichsten Angebot an Sport-, Unterhaltungs-, Wellness- und Freizeiteinrichtungen aller Kreuzfahrtschiffe weltweit aufwarten kann.
Allein die große Open-Air-Arena am Heck des Schiffes ist eine Attraktion für sich, die wahlweise als Show-Bühne, als Open-Air Kino (3D) und für Vorführungen aller Art genutzt werden kann. Der Boardwalk mit dem AquaTheater, der den jahrmarktähnlichen Piers entlang der englischen Küste und nostalgischen Strandpromenaden nachempfunden ist, bietet Spaß für die ganze Familie. Auch die Royal Promenade, das Herz vieler Royal Caribbean Schiffe, darf auf dem Flaggschiff der Reederei natürlich nicht fehlen.
Restaurants:
Hauptrestaurant mit internationaler Küche, Windjammer Buffetrestaurant, Steakhouse, italienische Pizzeria Sorrento's, Mondo Café, Café Promenade, 150 Central Park – elegantes Spezialitäten-Restaurant, Antonio's Table & Chops Grille und der erste Starbucks auf See!
Bars & Lounges:
Schooner Bar & Champagne Bar, Rising Tide Bar – über drei Decks bewegliche Bar, Boleros Latin Lounge, On-Air Club, nach oben offene Parklandschaft, mit ruhigen Spazierwegen, üppigen Grünflächen und vielen ruhigen Ecken.
Sport:
Das große ShipShape® Fitnesscenter ist mit modernsten Fitnessgeräten ausgestattet: Stepper, Spinning-Räder, Laufbänder und Hanteln, Kraftmaschinen Spezielle Aerobic- und Yoga-Kurse Sauna, Whirlpool und Dampfbad. Ein Jogging-Parcors, Spielfelder für Mannschaftssportarten und gleich zwei Kletterwände und die beiden 'Flow-Rider' genannten Surf-Anlagen an Deck runden das Sportangebot der Allure of the Seas ab.
Wellness:
Entspannung für Körper und Geist erwartet Sie im Spa-Bereich der Allure of the Seas, die mit verschiedenen Saunen und diversen Wellness-Angeboten wie Massagen, Peelings etc. aufwarten kann.
Unterhaltung:
Das AQua Theater bietet Comedyaufführungen, Shows, Musicals und Open-Air-Kino. Diverse Diskotheken, Casino. Central-Park: nach oben offene Parklandschaft mit ruhigen Wegen. Handgeschnitztes Karusell und 25 m lang und 9 Decks hoch: die Zip Line-Seilrutsche, Surfsimulatoren, 13 m hohe Kletterwände, Sportplatz, Eislaufbahn und Minigolf.
Service & Shopping:
Duty-Free Shops im Central Park, Gallery & Picture This Fotostudio, sowie viele weitere Geschäfte mit Schmuck, Parfum und Mode.
Arzt, Hospital:
Für medizinische Notfälle steht ein rund um die Uhr besetztes Bordhospital auf der Allure of the Seas bereit.
Kabinen barrierefrei:
Die Allure of The Seas verfügt über mehrere behindertengerecht ausgestattete Kabinen und Suiten. Bei Interesse helfen Ihnen unsere Kreuzfahrtberater gerne weiter.
Rauchen an Bord:
Das Rauchen an Bord ist nur in den gekennzeichneten Bereichen gestattet!
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...