Kreuzfahrt Azamara Pursuit (6. November 2021)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 769489

PR 15-NIGHT ANCIENT WONDERS VOYAGE
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Premium
Schiff:
Reederei:
Datum:
6. November 2021 - 21. November 2021
Dauer:
15 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

ab Preis

€3.580,-

Meerblick

ab €4.050,-

Balkon

ab €5.100,-

Suite

ab €9.830,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf


Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Piräus ist ein Hafenstadt, die früher durch Stadtmauern mit der Hauptstadt Athen verbunden war.Die Stadt ist wichtiges Industriezentrum in Griechenland und drittgrößter Mittelmeerhafen. Sehenswürdig ist der antike Hafen mit seinen vielen,romantischen Fischtavernen.
Alexandria ist heute die zweitgrößte Stadt Ägyptens - ausgestattet mit dem unverwechselbaren Charakter einer großen mediterranen Hafenmetropole.Ihre Mischung aus morbider Eleganz und gelassener Weitläufigkeit, ihre Strände, die erstklassigen Fischrestaurants und ihre traditionellen Kaffeehäuser locken jeden Sommer zahlreiche Urlauber aus aller Welt an.
Alexandria ist heute die zweitgrößte Stadt Ägyptens - ausgestattet mit dem unverwechselbaren Charakter einer großen mediterranen Hafenmetropole.Ihre Mischung aus morbider Eleganz und gelassener Weitläufigkeit, ihre Strände, die erstklassigen Fischrestaurants und ihre traditionellen Kaffeehäuser locken jeden Sommer zahlreiche Urlauber aus aller Welt an.
Die israelische Hafenstadt Ashdod liegt südlich von Tel Aviv. Die Wurzeln Ashods gehen bis in das 14. vorchristliche Jahrhundert zurück. Ashod gehört zur Pentapolis der Philister. Nach biblischer Darstellung brachten die Philister die Bundeslade nach Ashod und stellten sie in den Tempel ihres Gottes Dagon.
Die israelische Hafenstadt Ashdod liegt südlich von Tel Aviv. Die Wurzeln Ashods gehen bis in das 14. vorchristliche Jahrhundert zurück. Ashod gehört zur Pentapolis der Philister. Nach biblischer Darstellung brachten die Philister die Bundeslade nach Ashod und stellten sie in den Tempel ihres Gottes Dagon.
Haifa ist mit rund 267.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Israels nach Jerusalem und Tel Aviv.Der Stadt wird nachgesagt, dass sie eine Stadt der Arbeit sei (im Unterschied zu Tel Aviv, wo vor allem gefeiert, und Jerusalem, wo vor allem gebetet werde).Haifa liegt in Nordisrael nördlich des Karmelgebirges am Mittelmeer und ist Israels größter Hafen.In den letzten Jahren wurden südlich der Stadt an der Karmelküste Strände erschlossen, um Haifa für den Tourismus interessanter zu machen.Den besten Blick über die gesamte Stadt bietet die Louis Promenade, eine Aussichtsstraße, die sich im oberen Teil Haifas am Hang entlangzieht. Von dort kann man die Bucht von Haifa überblicken und bei guter Sicht bis zum Hermongebirge sehen. Die Louis Promenade führt auch zum oberen Eingang der Hängenden Gärten der Bahai, die seit ihrer Eröffnung im Jahre 2001 das Stadtbild dominieren und von Amram Mitzna aufgrund ihrer beeindruckenden Architektur als achtes Weltwunder bezeichnet wurden.
Haifa ist mit rund 267.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Israels nach Jerusalem und Tel Aviv.Der Stadt wird nachgesagt, dass sie eine Stadt der Arbeit sei (im Unterschied zu Tel Aviv, wo vor allem gefeiert, und Jerusalem, wo vor allem gebetet werde).Haifa liegt in Nordisrael nördlich des Karmelgebirges am Mittelmeer und ist Israels größter Hafen.In den letzten Jahren wurden südlich der Stadt an der Karmelküste Strände erschlossen, um Haifa für den Tourismus interessanter zu machen.Den besten Blick über die gesamte Stadt bietet die Louis Promenade, eine Aussichtsstraße, die sich im oberen Teil Haifas am Hang entlangzieht. Von dort kann man die Bucht von Haifa überblicken und bei guter Sicht bis zum Hermongebirge sehen. Die Louis Promenade führt auch zum oberen Eingang der Hängenden Gärten der Bahai, die seit ihrer Eröffnung im Jahre 2001 das Stadtbild dominieren und von Amram Mitzna aufgrund ihrer beeindruckenden Architektur als achtes Weltwunder bezeichnet wurden.
Limassol/Zypern ist die östlichste der großen Mittelmeerinseln und liegt im griechischen Teil. Zypern ist zweigeteilt in den griechischen und den türkischen Teil. Zypern zeichnet sich durch ein typisches Mittelmeerklima mit trockenen und heißen Sommern sowie milden Wintern aus. Zypern ist zweigeteilt in den griechischen und den türkischen Teil. Die atemberaubende Blütenpracht im Frühjahr erstreckt sich über die gesamte Insel und zieht jeden Urlauber in seinen Bann. Die Uferpromenade von Limassol lädt zum Bummeln ein und die zentrale Lage ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge.
Alanya ist einer der beliebtesten Badeorte der türkischen Riviera.Sehenswürdigkeiten: Roter Turm in Backsteinbauweise am Hafen,Burgberg von Alanya mit altem Stadtzentrum, Moschee und Karawanserei.Der Kleopatra Strand liegt im Westen der Stadt.
Die türkische Stadt Antalya, die besonders für ihre langen Sandstrände bekannt ist, hat etwas mehr als 2 Millionne Einwohner und ist die Hauptstadt der Provinz Antalya. Als Wahrzeichen der Stadt gilt im Allgemeinen das Minarett der Yivli-Minare.-Moschee, welches noch aus dem 13. Jahrhundert stammt und von beinahe jedem Punkt der Stadt aus gesehen werden kann. Mittlerweile besuchen mehr als 2,5 Millionen Touristen jedes Jahr die sogenannte Türkische Riviera, entweder als Pauschal-Urlauber oder im Rahmen einer Kreuzfahrt. Auch als Start- oder Zielhafen einer Kreuzfahrt ist Antalya gut geeignet, da der Flughafen der Stadt dank seiner Größe von vielen internationalen Flughäfen gut zu erreichen ist.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die Arapsu-Brücke im Westen der Stadt ist eine römische Bogenbrücke, welche in der Nähe eines antiken Siedlungshügels liegt. Allerdings ist dank des, in der Vergangenheit angestauten, Wassers nicht mehr viel von der aufwendigen Konstruktion zu sehen. In der mehr als 2.000 Jahre alten Stadt, deren Geschichte von vielen Epochen geprägt wurde, bietet sich auch ein Besuch im archäologischen Museum an, in dem Sie viele Exponate zur Stadtgeschichte bestaunen können. Auch Ausflüge zu den Duden Wasserfällen oder dem Goynuk Canyon sind sehr empfehlenswert. Golfinteressierte Urlauber werden sicher auch Gefallen an dem Golf Platz von Antalya (Sultan (PGA)/Pasha) finden.
Catania ist nach Palermo die zweitgrößte Stadt von Sizilien. Die Stadt liegt an der Ostküste Siziliens, am Fuße des ca. 30 km entfernten Ätna, des größten und aktivsten Vulkans in Europa. Die Altstadt steht seit 2002 zusammen mit anderen barocken Städten im Val di Noto auf der Liste des UNESCO-Welterbes. Nach der fast völligen Zerstörung durch den Vulkanausbruch 1669 und das Erdbeben 1693 wurde Catania vorwiegend im Stil des römischen Barocks wiederaufgebaut. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen viele Bauwerke und Denkmäler dieser Epoche.
Neapel ist eine große Stadt an der Westküste Italiens mit Blick auf das Tyrrhenische Meer. Diese beeindruckende Metropole ist mit knapp 1 Million Einwohnern die drittgrößte Stadt in Italien - hinter Rom und Mailand. Der Hafen von Neapel ist einer der wichtigsten Häfen im Mittelmeer. Aufgrund der langen Geschichte dieser Region ist Neapel reich an historischen Gebäuden, Plätzen und Kirchen sowie zahlreichen fantastischen Ausgehmöglichkeiten.

Eine antike Geschichte
Das Archäologisches Nationalmuseum, welches in einem schönen, kunstvollen Gebäude aus den 1750er Jahren untergebracht ist, diente früher als Militär- und Kavalleriekaserne und wurde in späteren Jahren in ein Museum umgewandelt. Das Museum befindet sich nördlich des Hafens. Im Inneren befinden sich Sammlungen, die eine Auswahl von Marmorstatuen mit Szenen aus der antiken Mythologie, wunderschöne Mosaike aus den Ruinen von Pompeji und eine riesige Sammlung von Objekten aus dem alten Ägypten, wie mumifizierte Überreste und Totenmasken, umfasst. Wer sich für antike Geschichte und Archäologie interessiert, findet in diesem Museum einen interessanten Ort.

Eine kleine Burg auf einer Insel
Als die älteste erhaltene Festung Neapels wurde das Castel dell'Ovo im frühen 6. Jahrhundert v. Chr. erbaut und ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Prähistorischen Museum, das sich in dem Gebäude befindet, erfahren die Besucher alles über die Geschichte der Menschen in dieser Region.
Civitavecchia ist eine Hafenstadt 70 km nordwestlich von Rom. Die Stadt hat ca. 51.000 Einwohner und gehört zur Provinz Rom. Civitavecchia ist berühmt für den Digestif Sambuca, welches ein Getränk auf der Basis von Anis ist.Die Festung Forte Michelangelo ist das wuchtige Wahrzeichen der Stadt, direkt am Hafen. Der Hafen war früher der Kriegshafen des Kirchenstaates. Heute verfügt er über ein modernes Passagierterminal, über das neben dem Fährverkehr nach Sardinien, Sizilien, Spanien und Frankreich ein stetig zunehmendes Kreuzfahrtgeschäft abgewickelt wird.

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Besuch des Fitnesscenters und des Spa
  • Trinkgelder für Kabinen-, Restaurant und Barpersonal
  • Kostenfreier Shuttlebus am Hafen (wenn möglich)
  • Tischwein und Softdrinks zu den Hauptmahlzeiten, Wasser auf der Kabine
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Azamara Pursuit
Länge:181 m
Breite:29 m
Tonnage:30277 to
max. Geschw:22 kn
Baujahr:2001
Passagiere:710
Crew:390
Fotoshow

Luxus in Höchstform erwartet die Gäste auch auf dem neusten der drei Azamara Club Cruises-Schiffe. Ebenfalls als Projekt der Renaissance Cruise um 2000 fertiggestellt, ist es ab 2018 ebenfalls unterwegs zu den schönsten Zielen der Welt. Die Gäste müssen sich nicht großartig umstellen, denn sämtliche Annehmlichkeiten der Schwesterschiffe lassen sich auch auf der Azamara Pursuit finden. Freuen Sie sich auf das generalüberholte Kreuzfahrtschiff, welches ebenfalls den Titel Boutique Schiff voll und ganz verdient.

Restaurants:

Im Hauptrestaurant Discoveries und der dazugehörigen Bar werden Sie nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Für schnelle und unkomplizierte Mahlzeiten zwischendurch ist das Buffetrestaurants Windows Café die richtige Wahl - ein Vorteil in diesem Bereich ist der geräumige Außenbereich auf dem Schiff. Für besondere Anlässe, oder wenn Sie sich mal etwas gutes tun wollen, werden feinste Speisen im Aqualina Spezialitätenrestaurant angeboten.

Frühere Namen:
R Eight, Minerva II, Royal Princess, Adonia
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...