Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920

Kreuzfahrt MS Albatros (4. Oktober 2019)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 805882

Zum Kap der Guten Hoffnung (ATS596A)

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
4. Oktober 2019 - 22. Oktober 2019
Dauer:
18 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Bordsprache Deutsch

ab Preis

€2.399,-

Meerblick

ab €2.899,-

Balkon

  -  

Suite

ab €3.799,-

Kabinentypen und Preise

Einen Moment bitte, Preise werden aktualisiert!
Innenkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
C2
Doppel
€ 2.399 Plätze verfügbar
C2 Doppel /images/kategorie/42/42-39263.jpg /images/kategorie/42/42-39263-xl.jpg - ein unteres Bett - ein oberes einklappbares Bett - zwei Doppelschränke - Spiegelkommode mit Stuhl - Dusche und WC - Bademäntel - SAT-TV - Fön - WLAN (gg. Gebühr) - Klimaanlage - Telefon - Safe - 220V Steckdosen - Musiklautsprecher - einige Kabinen sind behindertengerecht ausgestattet Kabinengröße ca. 11 bis 13qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , ,
D2
2-Bett
€ 2.499 Plätze verfügbar
D2 2-Bett /images/kategorie/42/42-39400.jpg /images/kategorie/42/42-39400-xl.jpg Sie überlassen die Wahl der Kabine der Reederei Kabinengröße ca. 11 bis 13qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , , , , , , ,
Außenkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
I2
2-Bett
€ 2.899 Plätze verfügbar
I2 2-Bett /images/kategorie/42/42-39406.jpg /images/kategorie/42/42-39406-xl.jpg Sie überlassen die Wahl der Kabine der Reederei Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , , , , , ,
L1
Einzel
€ 3.699 Plätze verfügbar
L1 Einzel /images/kategorie/42/42-39296.jpg /images/kategorie/42/42-39296-xl.jpg - ein unteres einklappbares Bett - zwei Bullaugen - zwei Doppelschränke zus. ein Einzelschrank - Couchtisch und Sessel - Spiegelkommode mit Stuhl - Dusche oder Badewanne und WC - Bademäntel - SAT-TV - Fön - WLAN (gg. Gebühr) - Klimaanlage - Telefon - Safe - 220V Steckdosen - einige Kabinen sind behindertengerecht ausgestattet Kabinengröße ca. 13 bis 16qm. Belegung mit 1 bis 1 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
J2
2-Bett
€ 2.999 Plätze verfügbar
J2 2-Bett /images/kategorie/42/42-39284.jpg /images/kategorie/42/42-39284-xl.jpg - ein Bett - ein unteres einklappbares Bett (nicht zusammenstellbar) - zwei Doppelschränke zzl. Einzelschrank - Spiegelkommode mit Stuhl - Dusche oder Badewanne und WC - Bademäntel - SAT-TV - Fön - WLAN (gg. Gebühr) - Klimaanlage - Telefon - Safe - 220V Steckdosen - einige Kabinen sind behindertengerecht ausgestattet Kabinengröße ca. 16qm. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
J3
2-Bett (Z)
€ 2.999 Plätze verfügbar
J3 2-Bett (Z) /images/kategorie/42/42-39287.jpg /images/kategorie/42/42-39287-xl.jpg - ein Bett - ein unteres einklappbares Bett (nicht zusammenstellbar) - ein oberes einklappbares Bett - zwei Bullaugen - zwei Doppelschränke zus. ein Einzelschrank - Couchtisch und Sessel - Spiegelkommode mit Stuhl - Dusche oder Badewanne und WC - Bademäntel - SAT-TV - Fön - WLAN (gg. Gebühr) - Klimaanlage - Telefon - Safe - 220V Steckdosen - einige Kabinen sind behindertengerecht ausgestattet Kabinengröße ca. 16qm. Maximale Belegung 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
K3
2-Bett (Z)
€ 3.099 Plätze verfügbar
K3 2-Bett (Z) /images/kategorie/42/42-39293.jpg /images/kategorie/42/42-39293-xl.jpg - ein Bett - ein unteres einklappbares Bett (nicht zusammenstellbar) - ein oberes einklappbares Bett - zwei Bullaugen - zwei Doppelschränke zus. ein Einzelschrank - Couchtisch und Sessel - Spiegelkommode mit Stuhl - Dusche oder Badewanne und WC - Bademäntel - SAT-TV - Fön - WLAN (gg. Gebühr) - Klimaanlage - Telefon - Safe - 220V Steckdosen - einige Kabinen sind behindertengerecht ausgestattet Kabinengröße ca. 16qm. Maximale Belegung 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
Suiten
Code
Kategorie
Preis p.P.
P3
2-Bett Junior Suite (Z)
€ 3.799 Plätze verfügbar
P3 2-Bett Junior Suite (Z) /images/kategorie/42/42-39314.jpg /images/kategorie/42/42-39314-xl.jpg - zwei untere Betten (auf Wunsch zusammenstellbar) - 2-teiliges Panoramafenster mit Spielgelverglasung - zwei Doppelschränke zus. ein Einzelschrank - Couchtisch und Sessel - Spiegelkommode mit Stuhl - Dusche oder Badewanne und WC - Bademäntel - SAT-TV - Fön - WLAN (gg. Gebühr) - Klimaanlage - Telefon - Safe - 220V Steckdosen - Minibar - einige Kabinen sind behindertengerecht ausgestattet Kabinengröße ca. 20 bis 23qm. Maximale Belegung 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
P4
2-Bett Junior Suite (Z)
€ 3.799 Plätze verfügbar
P4 2-Bett Junior Suite (Z) /images/kategorie/42/42-39317.jpg /images/kategorie/42/42-39317-xl.jpg - zwei untere Betten (auf Wunsch zusammenstellbar) - Schlafsofa und ein einklappbares Oberbett - 2-teiliges Panoramafenster mit Spielgelverglasung - zwei Doppelschränke - Couchtisch und Sessel - Spiegelkommode mit Stuhl - Badewanne und WC - Bademäntel - SAT-TV - Fön - WLAN (gg. Gebühr) - Klimaanlage - Telefon - Safe - 220V Steckdosen - Minibar - einige Kabinen sind behindertengerecht ausgestattet Kabinengröße ca. 20 bis 23qm. Maximale Belegung 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln,die Hauptstadt ist Las Palmas.Mit über 800.000 Einwohnern die auf Gran Canaria leben, ist es die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Jährlich besuchen etwa 2,2 Millionen Menschen Gran Canaria, vor allem die touristischen Zentren im Süden der Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Wegen der fast ganzjährig herrschenden Tagestemperaturen zwischen 18 und 26 Grad werden die Kanaren auch Inseln des ewigen Frühlings genannt.Als sehenswürdig auf Gran Canaria gelten: der malerische Fischerort Puerto de Mogan, auch Venedig des Südens genannt, die Dünen von Maspalomas, der Ort Teror mit typischer kanarischer Architektur, die Höhlen von Artenara und die Hauptstadt Las Palmas mit ihrem Hafengebiet und der historischer Altstadt.
Kapstadt ist die drittgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, das etwa 45 km südlicher liegt und eine Hauptgefahr auf dem Seeweg nach Indien darstellte. Da Kapstadt die erste Stadtgründung der südafrikanischen Kolonialzeit war, wird sie von den Südafrikanern auch gern als die "Mutterstadt" bezeichnet.Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Tafelberg, aber auch die Victoria and Alfred Waterfront und der victorianische Teil des Hafens, der mit Boutiquen, Restaurants, Museen oder dem Two Oceans Aquarium Touristen viel Abwechslung bietet. Als Vorbild diente die Waterfront in San Francisco.Die Innenstadt bietet eine Vielzahl von Museen und historischen Gebäuden, wie das Kastell, das älteste erhaltene Gebäude Südafrikas aus dem Jahre 1666. Weitere interessante Orte sind die City Hall, 1905 erbaut, die St. Georges Cathedral, Sitz des anglikanischen Erzbischofs, die Nationalgalerie und das Nationalmuseum.In der Innenstadt befindet sich mit der Long Street eine der belebtesten Straßen der Stadt. Hier findet man Kneipen, Restaurant und Nachtclubs, die die Straße zur Vergnügungsmeile machen.Ein Touristenmagnet ist die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela gefangen war. Seit 1999 ist die Insel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Sie wurde von den Apartheid-Regierungen als Lager für politische Häftlinge verwendet.Der Botanische Garten Kirstenbosch am Fuß des Tafelbergs,ist einer der schönsten Gärten des Landes, welcher der Stadt im Jahr 1902 von Cecil Rhodes geschenkt wurde.
Ihre Reiseländer:
Spanien, Südafrika

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Benutzung der öffentlichen Bordeinrichtungen
  • Vollpension an Bord
  • Treibstoffzuschläge
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • Getränke
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.


Leider ist derzeit kein Video verfügbar



Beschreibung der Albatros
Länge:205 m
Breite:25 m
Tonnage:28000 to
max. Geschw:18 kn
Baujahr:1973
Passagiere:830
Crew:340
Fotoshow

Die MS Albatros ist ein Schiff der oberen Komfortklasse und kann mit Fug und Recht als „Klassiker“ bezeichnet werden. Das bereits 1973 erbaute Schiff wurde ständig renoviert und auf den aktuellen Stand gebracht, die letzte Generalüberholung war im April 2013. Das Kreuzfahrtschiff ist auch die Kulisse der Sendereihe „Verrückt nach Meer“ und konnte so im TV ihren festen Kreis von Stammkunden stets ausweiten. Denn an Bord der MS Albatros steht die besondere Atmosphäre im Vordergrund, auf formelle Umgangsformen wird eher verzichtet. An erster Stelle steht das Wohlfühlen der Gäste. Für ein Schiff der „Klassiker“ ist die Albatros besonders großzügig und weitläufig geschnitten. Moderne Ausstattungsmerkmale wie vollklimatisierte Kabinen, Fernseher mit Satellitenempfang (je nach Reisegebiet), Außendeck mit Pool sind selbstverständlicher Standard.

Für die Dauer Ihrer Reise ist Ihr fester Platz in den Restaurants „Möwe“ oder „Pelikan“ bereits reserviert. Wünschen Sie es noch ungezwungener, heißt Sie das Buffetrestaurant „Lido“ gerne willkommen. Zu den Hauptmahlzeiten sind sowohl der Tischwein als auch die Säfte bereits inklusive.

Sportbegeisterte finden Ausgleich im bordeigenen Fitnesscenter und entspannen danach in der Sauna oder im Dampfbad. Ein eigener Sportgarten an Bord bietet die Möglichkeit für kreuzfahrttypische Unterhaltung wie Boccia, Shuffleboard oder auch zum kleinen Gang über Putting Green.

Damit keine Langeweile aufkommt werden viele Kurse und Seminare angeboten, die der Fortbildung dienen. Angefangen von künstlerischen Angeboten wie Malen oder Basteln bis hin zu Vorträgen über das nächste Reiseziel oder Kommunikationsseminaren.

Restaurants:
2 Restaurants
Sport:
Golfabschlag, Shuffleboard, Volleyball und Fitnesstraining
Wellness:
1 Swimmingpool aussen, 3 Whirlpools aussen, finnische Sauna und türkische Dampfbäder, Fitnessstudio und Massage.
Unterhaltung:
Casino, Theater, Kino und Diskothek
Service & Shopping:
Shoppingarkade mit Souvenirshop, Boutique, Foto- und Videoshop, Parfümerie
Arzt, Hospital:
Hospital/Schiffsarzt
Kabinen barrierefrei:
Nein
Rauchen an Bord:
In gekennzeichneten Raucherzonen.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...