Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Berlin (1. September 2019)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 806920

Rund um Westeuropa
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
1. September 2019 - 15. September 2019
Dauer:
14 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Bordsprache Deutsch

ab Preis

  -  

Meerblick

  -  

Balkon

  -  

Suite

  -  

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Bremerhaven ist Oberzentrum im nördlichen Weser-Elbe-Dreieck und die kreisfreie Stadt des Landes Bremen. Die Stadt selbst hat rund 117.000 Einwohner.Zum Stadtgebiet Bremerhavens gehören alle Grundstücke, Fluss- und Hafenanlagen mit Ausnahme des Überseehafens. Dieser gehört zur Stadt Bremen.Als Start- und Zielhafen für Kreuzfahrten im Nord- und Ostseeraum mit ca. 130.000 erwarteten Passagieren für 2008 und einem der modernsten, leistungsfähigsten und sichersten Terminals der Welt gewinnt Bremerhaven immer mehr an Bedeutung. Geschichtlich bekannt als wichtigster Auswandererhafen des Kontinents und bis in die 70er Jahre als Hafen für den Passagierverkehr über den Atlantik erfolgreich.Noch heute ist Bremerhaven auch der wichtigste Fischereihafen Deutschlands. Der "Alte Hafen" mit den Museumsschiffen, die Seebäderkaje und das Fischereihafengebiet südlich der Geeste gehören zur Stadt Bremerhaven.
Bremerhaven ist Oberzentrum im nördlichen Weser-Elbe-Dreieck und die kreisfreie Stadt des Landes Bremen. Die Stadt selbst hat rund 117.000 Einwohner.Zum Stadtgebiet Bremerhavens gehören alle Grundstücke, Fluss- und Hafenanlagen mit Ausnahme des Überseehafens. Dieser gehört zur Stadt Bremen.Als Start- und Zielhafen für Kreuzfahrten im Nord- und Ostseeraum mit ca. 130.000 erwarteten Passagieren für 2008 und einem der modernsten, leistungsfähigsten und sichersten Terminals der Welt gewinnt Bremerhaven immer mehr an Bedeutung. Geschichtlich bekannt als wichtigster Auswandererhafen des Kontinents und bis in die 70er Jahre als Hafen für den Passagierverkehr über den Atlantik erfolgreich.Noch heute ist Bremerhaven auch der wichtigste Fischereihafen Deutschlands. Der "Alte Hafen" mit den Museumsschiffen, die Seebäderkaje und das Fischereihafengebiet südlich der Geeste gehören zur Stadt Bremerhaven.
Cherbourg ist ein nordwestfranzösischer Seehafen, dem ein nennenswerter Yachthafen angeschlossen ist. Die direkt am Ärmelkanal gelegene Stadt ist unterer Verwaltungssitz. Im Jahr 2000 erfolgte die Fusion der Stadt Cherbourg mit der Nachbargemeinde Octeville.Cherbourg war der erste Anlaufpunkt der Titanic nach der Abfahrt aus Southampton, England. Nach der Stadt ist der Musikfilm - Die Regenschirme von Cherbourg , benannt. Cherbourg hat als Dorf einen kleinen Auftritt in Ken Follets Roman Säulen der Erde. Cherbourg liegt auf der Halbinsel Cotentin, welche die westliche Begrenzung der Landeabschnitte am D-Day war.
Brest ist eine bretonische Hafenstadt in Frankreich. Seit 1992 findet in Brest eines der größten und schönsten Seglertreffen der Welt statt. Seeleute aus über 30 Ländern treffen sich im legendären Hafen von Brest/Bretagne, um mit 2000 Musikern und anderen Künstlern zu feiern. Besonders die Großsegler und die originalgetreuen Nachbauten berühmter Segelschiffe ziehen immer ca. 1 Million Besucher an.
Bordeaux liegt im südwestlichen Frankreich, etwa 45 Kilometer vom Meer entfernt, an der Garonne, die sich in einem weiten Bogen durch die Stadt zieht. Das rechte Ufer geht fast unmittelbar in ein bis zu 90 Meter hohes Kalkplateau über, so dass dort eine markante Steilstufe besteht. Das Plateau beheimatet in etwa 20 Kilometern Entfernung weltberühmte Weinbaugebiete wie Saint-Émilion, Pomerol und Fronsac, in denen einige der teuersten Weine der Welt kultiviert werden. Die Wirtschaft von Bordeaux ist untrennbar mit dem Wein und dem Hafen verbunden.Die kulturelle Infrastruktur von Bordeaux wird durch eine Reihe sehr bekannter Museen und Kirchen bereichert.
La Coruna liegt malerisch auf einer Halbinsel im Nordwesten Spaniens am Atlantik und gehört zur Provinz Galizien. Die Stadt wird auch die "Ciudad de Cristal" - die "Stadt aus Glas" genannt, da hier die verglasten Fassaden der charakteristischen Häuser die Besucher in sofort ihren Bann ziehen. Der Hafen liegt zentral an der Avenida de la Marina. Laue Sommertage können in den Bars und Restaurants rund um den Hafen sowie an den feinen weißen Sandstränden "Riazor" und "Orzán" genossen werden. Und wenn am Morgen die Fischer ihren Fang im Hafen präsentieren, ist das auf jeden Fall einen Blick wert.
Porto ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal und liegt am Douro vor dessen Mündung in den Atlantischen Ozean. Mit circa 330.000 Einwohnern ist sie nach Lissabon zweitgrößte Stadt des Landes, der rund 1,26 Millionen Einwohner zählende Ballungsraum Grande Porto rangiert ebenfalls landesweit an zweiter Stelle.Porto zeichnet sich insbesondere durch seine Altstadt und zahlreichen Barockkirchen aus. Weniger besondere Einzelbauwerke prägen das Bild der Stadt, sondern viel mehr das Gesamtgefüge einer erhaltenen Innenstadt. Charakteristisch sind die zahlreichen Bauten aus Granit. Das älteste bestehende Hotel ist das Grande Hotel do Porto, das 1880 eröffnet wurde. Enge, gewundene Gassen mit dichter Häuserbebauung bilden ausgehend vom Ufer des Douro an einem Hang die terrassenartige Struktur der Altstadt, die seit 1996 als Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen ist. Durch den regen Handel in den Geschäften wirkt die hügelige Altstadt am Tage sehr belebt.Dennoch ist dieses Gebiet problembehaftet, da ein Großteil der denkmalgeschützten Häuser leersteht oder lediglich im Erdgeschoss mit Geschäften bezogen ist. Die Mieten und Instandhaltungskosten für die teilweise verfallenen Gebäude sind hoch. Da deswegen zahlreiche Einwohner Wohnungen am Stadtrand bevorzugen, ist das Altstadtviertel ? in Ufernähe zum Douro ausgenommen ? am Abend kaum belebt.
Lissabon ist die atemberaubende Hauptstadt von Portugal und eine der einfallsreichsten und faszinierendsten Städte Europas. Mit über 500.000 Einwohnern gilt Lissabon als die größte und beliebteste Stadt Portugals. Als Urlaubsziel bietet die Stadt eine abwechslungsreiche Geschichte, ein lebhaftes Nachtleben und eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Historische Straßenlinien
Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Lissabon und eines der Markenzeichen sind die historisch gelben Straßenbahnlinien, von denen die Linie 28 am häufigsten genutzt wird. Die Linie 28 führt durch die malerische Altstadt, schlängelt sich durch die engen Gassen und passiert dabei wunderschöne Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Sé Patriarcal, die Basílica da Estrela oder den Jardím de Estrela.

Atemberaubende Sandstrände
Eines der vielen Dinge, die Lissabon immer populärer macht, sind die vielen Strände in der Nähe der Stadt. Sie sind leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zu erreichen und mit ihrer eigenen Geschichte, Hintergrund und Art des Tourismus sind sie kaum zu übertreffen. Durch die küstennahe Lage können die Touristen ihren Urlaub mit einem Tag Strand verbinden. Der Portinho da Arrábida ist in Lissabon einer der schönsten Strände an der portugiesischen Küste. Mit seinem hellen, feinen Sand und kristallklaren Wasser, sorgt der Strand für einen unvergesslichen Urlaub.

Faszinierende Grünflächen im Parque Eduardo VII
Der sehenswerte Park Parque Eduardo VII befindet sich am nördlichen Ende in Lissabon. Eine weite, offene Fläche führt auf einen weiteren Hügel hinauf und bietet eine optimale Sicht bis hinunter zum Castelo und dem Tejo. Die Highlights im Park sind zwei Estufas, wobei es sich um Gewächshäuser handelt, die mit den exotischeren Pflanzen, Teichen und Kakteen aufwarten.
Lissabon ist die atemberaubende Hauptstadt von Portugal und eine der einfallsreichsten und faszinierendsten Städte Europas. Mit über 500.000 Einwohnern gilt Lissabon als die größte und beliebteste Stadt Portugals. Als Urlaubsziel bietet die Stadt eine abwechslungsreiche Geschichte, ein lebhaftes Nachtleben und eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Historische Straßenlinien
Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Lissabon und eines der Markenzeichen sind die historisch gelben Straßenbahnlinien, von denen die Linie 28 am häufigsten genutzt wird. Die Linie 28 führt durch die malerische Altstadt, schlängelt sich durch die engen Gassen und passiert dabei wunderschöne Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Sé Patriarcal, die Basílica da Estrela oder den Jardím de Estrela.

Atemberaubende Sandstrände
Eines der vielen Dinge, die Lissabon immer populärer macht, sind die vielen Strände in der Nähe der Stadt. Sie sind leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zu erreichen und mit ihrer eigenen Geschichte, Hintergrund und Art des Tourismus sind sie kaum zu übertreffen. Durch die küstennahe Lage können die Touristen ihren Urlaub mit einem Tag Strand verbinden. Der Portinho da Arrábida ist in Lissabon einer der schönsten Strände an der portugiesischen Küste. Mit seinem hellen, feinen Sand und kristallklaren Wasser, sorgt der Strand für einen unvergesslichen Urlaub.

Faszinierende Grünflächen im Parque Eduardo VII
Der sehenswerte Park Parque Eduardo VII befindet sich am nördlichen Ende in Lissabon. Eine weite, offene Fläche führt auf einen weiteren Hügel hinauf und bietet eine optimale Sicht bis hinunter zum Castelo und dem Tejo. Die Highlights im Park sind zwei Estufas, wobei es sich um Gewächshäuser handelt, die mit den exotischeren Pflanzen, Teichen und Kakteen aufwarten.
Palamos oder auch Palamós ist ein Städtchen an der spanischen Costa Brava und hat bis zu 90.000 Einwohner (in der Hauptsaison). Einwohner, die nicht direkt oder indirekt vom Tourismus leben, sind meist in der Fischerei beschäftigt. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass es sich bei Palamós um den zweitgrößten Fischereiort der Region handelt.

Sehenswürdigkeiten


Ideal als Ausgangspunkt macht Palamós die Tatsache, dass es direkt am Gebirge Massís de les Gavarres liegt und sich somit für Wanderungen und Spaziergänge anbietet.
Jeden Morgen kommt es beim Ausgang der Bucht zum sehenswerten Schauspiel, wenn die in Genossenschaften organisierten Fischer auf das Startsignal zum Fangbeginn warten und sich allesamt die vordersten Plätze bei der tagtäglichen Fischerei sichern wollen. Ohne Hilfsgelder durch den Staat wäre das Fischereiwesen allerdings schon längst zum erliegen gekommen.
Einen Besuch wert ist das prämierte Fischereimuseum, welches die Besucher über Meerestiere, Fangarten und die Historie der Fischerei aufklärt.
Villefranche-sur-Mer

Villefranche-sur-Mer ist eine Gemeinde in Frankreich und befindet sich in nächster Nähe zu Nizza und Monaco und ist somit wie geschaffen für einen Kreuzfahrthafen. Der Ort beherbergt ca 6.000 Bewohner und ist bereits von den alten Griechen und Römern als Hafen genutzt worden. Durch die vielen kulturellen Einflüsse der Vergangenheit ist das Stadtbild heute noch zum Teil geprägt von jahrhundertealten Gebäuden und Fassaden.

Sehenswürdigkeiten und Sight-Seeing

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Villefranche-sur-Mer sind die große Zitadelle mit angeschlossenem Museum sowie die Kapelle St- Pierre und die Villa Leopolda.
Der Hafen ist bequeme 10 Fußminuten vom Kreuzfahrterminal entfernt und bietet eine schöne Abwechslung zu einer Shoppingtour durch die Altstadt.

Die Bahnverbindung nach Nizza und Monaco ist dank des günstig gelegenen Bahnhofs

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Benutzung der öffentlichen Bordeinrichtungen
  • Unterbringung in der gebuchten Kabine/Kategorie
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Sämtliche Trinkgelder
Zusätzlich buchbare Leistungen (Aufpreis):
  • An- und Abreise

Beschreibung der Berlin
Länge:139 m
Breite:17 m
Tonnage:9570 to
Baujahr:1980
Passagiere:412
Crew:180
Fotoshow
Die Berlin ist ein kleines, familiäres Kreuzfahrtschiff im traditionellen klassischen Stil. Aufgrund ihrer überschaubaren Größe kann das ehemalige ZDF-Traumschiff auch Kurs auf kleine Häfen nehmen und besitzt dadurch einen großen Vorteil gegenüber größeren Kreuzfahrtschiffen.

MS Berlin - ehemaliges 'Traumschiff'

Als ehemaliger Star der ZDF-Erfolgsserie 'Das Traumschiff' gehört die Berlin auch heute noch zu den bekanntesten Kreuzfahrtschiffen hierzulande. Unter der Regie von FTI Cruises erstrahlt die 'alte Lady' wieder in altem Glanz und hat sich seitdem wieder fest im deutschen Kreuzfahrtmarkt etablieren können. Kreuzfahrten mit der Berlin stehen dank der atttraktiven Preisgestaltung seitens der Reederei auch bei Neu-Kreuzfahrern hoch im Kurs. So bietet das Schiff eine familiäre Atmosphäre und abwechslungsreiche Reiserouten, vorzugsweise in europäischen Gewässern.

Deutschsprachiges Publikum

Die Berlin ist vor allem beim deutschsprachigen Publikum beliebt und bietet daher auch denjenigen Gästen den vollen Kreuzfahrt-Genuß, die sich der englischen Sprache nicht so mächtig fühlen. Bordsprache ist deutsch, was auch den Kontakt mit der 180 köpfigen Crew des Schiffes erleichtert. Generell ist der Umgang an Bord sehr familiär, was von den Gästen sehr geschätzt wird.

Kreuzfahrtschiff auf aktuellem Stand

Im Frühjahr 2013 wurden etliche Details der Berlin verbessert, so wurde etwa aus dem alten Indoor-Pool ein größerer, moderner Fitness- und Gymnastik-Bereich und die Bodenbeläge in den Außenbereichen wurden gegen optisch schönere und hochwertigere Beläge ausgetauscht. Im Rahmen der Frischzellenkur wurden auch die Gäste-Kabinen renoviert, was vor allem den Badezimmern und Duschkabinen zu Gute kam.

Restaurants:

Sie haben die freie Wahl zwischen dem Buffetrestaurant Veranda und dem Hauptrestaurant, in welchem Ihnen ein Menü am Tisch serviert wird. Ohne feste Sitzordnung bei einer Essenssitzung können Sie die köstlichen Speisen in aller Ruhe genießen.

Bars & Lounges:

Der Yacht Club auf dem Promenade Deck ist eine Kombination aus Bar und Lounge, wo Sie den Abend mit einem kühlen Getränk und Live-Musik ausklingen lassen können.

Der Biergarten wurde im Frühjahr 2013 in die gemütliche mit Sonnenliegen ausgestattete "Berlin Lounge" umgestaltet.

Sport:

Wenn Sie einen kleinen sportlichen Ausgleich suchen, stehen Ihnen auf dem D-Deck moderne Fitnessgeräte zur Verfügung. Weiterhin sind Sie eingeladen an Deck Shuffleboard zu spielen.

Neu im Frühjahr 2013 wurde der Fitness- und Wellness-Bereich vergrößert. Der Indoor-Pool wurde mit einer einer Bodenplatte überzogen.

Wellness:

Nach den Renovierungsarbeiten steht den Gästen ein großer Fitness- und Saunabereich zur Verfügung.

Friseur und Massagen können gegen Entgelt an Bord gebucht werden.

Unterhaltung:

In der Sirocco Lounge werden Ihnen Shows, Vorträge und Veranstaltungen geboten und am Abend erwartet Sie im Yacht Club Live-Musik. Das Schiff verfügt über eine Bibliothek mit einer Auswahl an Büchern, DVDs und Gesellschaftspielen.

Service & Shopping:

Das Schiff besitzt einen Bordshop.

Arzt, Hospital:

An Bord befindet sich eine Krankenstation mit Schiffsarzt. Die Kosten dafür sind von den Gästen selber zu tragen.

Kabinen barrierefrei:

Das Schiff sowie die Kabinen sind für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht ausgestattet.

Rauchen an Bord:

Das Rauchen ist lediglich in ausgewiesenen Bereichen auf den Außendecks erlaubt.

Frühere Namen:
FTI Berlin
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...