Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt World Explorer (17. Oktober 2019)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 808552

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
17. Oktober 2019 - 4. November 2019
Dauer:
18 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Bordsprache Deutsch


Reisepaket Südamerika

Folgende Zusatzleistungen sind bei dieser Reise im Preis enthalten:

  • Linienflüge ab/bis Frankfurt am Main
  • Sämtliche Inlandsflüge
  • Vier Ausflüge während der Reise
  • Eine Übernachtung in Rio de Janeiro im Hotel Windsor **** (oder einem vergleichbaren Hotel) mit Frühstück
  • Zwei Übernachtungen in Iguazú im Hotel Vivaz Cataratas Resort **** (oder einem vergleichbaren Hotel) mit Frühstück
  • Sämtliche Transfers

ab Preis

€4.999,-

Meerblick

ab €4.999,-

Balkon

ab €6.199,-

Suite

ab €7.099,-

Kabinentypen und Preise

Einen Moment bitte, Preise werden aktualisiert!
Außenkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
HD
Expeditions-Kabine mit kleinem Fenster
€ 4.999 Plätze verfügbar
HD Expeditions-Kabine mit kleinem Fenster Kabinengröße ca. 17qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
MD
Infinity-Kabine mit absenkbarer Fensterfront
€ 5.699 Plätze verfügbar
MD Infinity-Kabine mit absenkbarer Fensterfront Kabinengröße ca. 25qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
OD
Infinity-Kabine mit absenkbarer Fensterfront
€ 6.199 Plätze verfügbar
OD Infinity-Kabine mit absenkbarer Fensterfront Kabinengröße ca. 25qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
Balkonkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
ML
Verandakabine
€ 6.199 Plätze verfügbar
ML Verandakabine Kabinengröße ca. 25qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
OL
Verandakabine
€ 6.839 Plätze verfügbar
OL Verandakabine Kabinengröße ca. 25qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
Suiten
Code
Kategorie
Preis p.P.
OJ
Junior Suite mit Balkon
€ 7.099 Plätze verfügbar
OJ Junior Suite mit Balkon Kabinengröße ca. 28qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
MN
Navigator Suite
€ 7.249 Plätze verfügbar
MN Navigator Suite Kabinengröße ca. 36qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
ON
Navigator Suite
€ 7.889 Plätze verfügbar
ON Navigator Suite Kabinengröße ca. 36qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
MV
VIP-Suite
€ 8.039 Plätze verfügbar
MV VIP-Suite Kabinengröße ca. 41qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
MP
Explorer Suite
€ 8.389 Plätze verfügbar
MP Explorer Suite Kabinengröße ca. 44qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
OP
Explorer Suite
€ 8.949 Plätze verfügbar
OP Explorer Suite Kabinengröße ca. 44qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Frankfurt am Main ist mit über 667.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens fünftgrößte Deutschlands. 794 erstmals urkundlich erwähnt, war es seit dem Hochmittelalter Freie Reichsstadt und bis 1806 Wahl- und Krönungsstadt der römisch-deutschen Kaiser. Heute ist Frankfurt ein bedeutendes europäisches Finanz-, Messe- und Dienstleistungszentrum. Die Stadt ist Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank und der Frankfurter Wertpapierbörse.Eine Besonderheit Frankfurts ist die Skyline, deren Wolkenkratzer zu den höchsten Gebäuden Europas gehören.Drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich nahe beieinander in der Frankfurter Altstadt: Kaiserdom, Römerberg und Paulskirche.Der katholische Kaiserdom St. Bartholomäus mit seinem markanten spätgotischen Westturm war die Wahl- und Krönungsstätte der deutschen Kaiser. Vom Dom zum Römer führte der Königsweg, die Prozessionsstrecke der frisch gekrönten Kaiser zum Festbankett im Rathaus. Der Römerberg ist der zentrale Platz der Altstadt mit dem Rathaus (Römer) aus dem 14. Jahrhundert, der frühgotischen Alten Nikolaikirche und der nach Kriegszerstörung rekonstruierten Häuserzeile auf der Ostseite des Platzes.
Rio de Janeiro ist die zweitgrößte Stadt Brasiliens. Wahrzeichen von Rio de Janeiro sind der Zuckerhut, die 38 Meter hohe Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado und die Copacabana, die als einer der schönsten Strände der Welt gilt. Die Stadt ist auch bekannt wegen des jährlich stattfindenden Karnevals von Rio. Die vielfarbige Parade der Sambaschulen gehört zu den größten Paraden der Welt.
Rio de Janeiro ist die zweitgrößte Stadt Brasiliens. Wahrzeichen von Rio de Janeiro sind der Zuckerhut, die 38 Meter hohe Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado und die Copacabana, die als einer der schönsten Strände der Welt gilt. Die Stadt ist auch bekannt wegen des jährlich stattfindenden Karnevals von Rio. Die vielfarbige Parade der Sambaschulen gehört zu den größten Paraden der Welt.
Punta del Este ist eine kleine Stadt in Uruguay mit knapp 20.000 Einwohnern. Der Badeort liegt am Rio de la Plata, dem Silberfluss. Da die Stadt teilweise auf einer Halbinsel direkt an der Mündung liegt, sind die umgebenden Strände größtenteils aus schönem Sand. Trotzdem ist es wichtig zu schauen, an welchem der Küstenabschnitte man sich befindet, da an der südwestlichen Playa Mansa generell ein ruhigeres Klima herrscht als an den Stränden im Osten der Atlantikküste, wo es eine spürbar stärkere Brandung gibt.

Isla Gorriti

Die Isla Gorriti liegt etwa 2 Kilometer vor Punta del Este in der Bucht von Malonado. Die gerade einmal 21 Hektar große Insel ist unbewohnt aber touristisch erschlossen. So ist beispielsweise die Ruine des alten Forts, welches noch aus der Zeit der Seeräuber stammt, noch heut ein beliebter Anlaufpunkt für Touristen. Bekannt ist die Insel aber hauptsächlich für das Wrack der Anfang des 19. Jahrhunderts gesunkenen HMS Agamemnon, welches als eines der schönsten Tauchziele der Welt gilt.

Sehenswürdigkeiten

Jedes Jahr kommen bis zu 700.000 Touristen in die kleine Stadt um die Schönheit der Natur zu genießen. Viele der Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise die "Los Dedos" (die Finger), oder der Leuchtturm von Tomas Libarena gelten als Wahrzeichen der Stadt.

Für kunstinteressierte Besucher gibt es das "Casapueblo", das haus des Künstlers Carlos Vilaro, welches sowohl ein Museum als auch eine Kunstgalerie beherbergt.
Montevideo ist die Hauptstadt Uruguays und liegt am Mündungstrichter des Río de la Plata. Neben den schönen Stränden, die besonders in den Sommermonaten zu einem Besuch einladen, befindet sich in Montevideo auch das bekannte Teatro Solís, sowie die Nationalmuseen für Geschichte und Schöne Künste. Architekturfans sollten sich auf jeden Fall auch die "Catedral Metropolitana" ansehen.
Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires ist das Zentrum der gleichnamigen Metropolregion, welche mehr als 13 Millionen Einwohner zählt. Neben der Heimat von zahlreichen Legenden ist Buenos Aires die Stadt des Tangos, des Fußballs, der prächtigen Paläste und der historischen Gebäude. Am Rio de la Plata gelegen, einem der breitesten Flüsse der Welt, bietet die Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Das Zentrum der Stadt
Ausgehend von der Revolution von 1810 war die Plaza de Mayo ein Schwerpunkt des politischen Lebens in Argentinien. Mehrere der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich rund um die Plaza, einschließlich dem Cabildo - der Stadtrat während der Kolonialzeit. Im Zentrum der Plaza de Mayo befindet sich die May Pyramid, das älteste Nationaldenkmal in Buenos Aires. Außerdem ist der Platz die Stelle, an dem sich seinerzeit die Mütter der Plaza de Mayo mit Zeichnungen und Bilder von ihren Kindern, die in den 1970er Jahren von der Militärjunta zwangsverschwunden sind, gesammelt haben.

14 Fahrstreifen - Die "Avenide 9 de Julio" - Eine der breitesten Straßen weltweit
EIne der wohl berühmtesten Sehenswürdigkeiten ist die ehemals breiteste Straße der Welt namens "Avenide 9 de Julio". Über 14 Fahrstreifen erstreckt sich diese beachtlich große Straße – ganze zwei Minuten braucht man, um diese zu überqueren. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Obelisk, welcher ebenfalls auf der Straße zu finden ist. Die 67 Meter hohe Säule ist bereits aus der Ferne erkennbar und zugleich der faszinierende Blickfang von Buenos Aires.
Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires ist das Zentrum der gleichnamigen Metropolregion, welche mehr als 13 Millionen Einwohner zählt. Neben der Heimat von zahlreichen Legenden ist Buenos Aires die Stadt des Tangos, des Fußballs, der prächtigen Paläste und der historischen Gebäude. Am Rio de la Plata gelegen, einem der breitesten Flüsse der Welt, bietet die Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Das Zentrum der Stadt
Ausgehend von der Revolution von 1810 war die Plaza de Mayo ein Schwerpunkt des politischen Lebens in Argentinien. Mehrere der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich rund um die Plaza, einschließlich dem Cabildo - der Stadtrat während der Kolonialzeit. Im Zentrum der Plaza de Mayo befindet sich die May Pyramid, das älteste Nationaldenkmal in Buenos Aires. Außerdem ist der Platz die Stelle, an dem sich seinerzeit die Mütter der Plaza de Mayo mit Zeichnungen und Bilder von ihren Kindern, die in den 1970er Jahren von der Militärjunta zwangsverschwunden sind, gesammelt haben.

14 Fahrstreifen - Die "Avenide 9 de Julio" - Eine der breitesten Straßen weltweit
EIne der wohl berühmtesten Sehenswürdigkeiten ist die ehemals breiteste Straße der Welt namens "Avenide 9 de Julio". Über 14 Fahrstreifen erstreckt sich diese beachtlich große Straße – ganze zwei Minuten braucht man, um diese zu überqueren. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Obelisk, welcher ebenfalls auf der Straße zu finden ist. Die 67 Meter hohe Säule ist bereits aus der Ferne erkennbar und zugleich der faszinierende Blickfang von Buenos Aires.
Puerto Madryn ist eine südargentinische Stadt und mit rund 82.000 Einwohnern Verkehrsknotenpunkt und Hauptstadt des Departamento Biedma. Idyllisch in der wunderschönen Landschaft Patagoniens, ist die Stadt südlich der Halbinsel Valdés gelegen. Auf dieser befindet sich der seit 1999 geschützte Golfo Nuevo.

Sehenswürdigkeiten

Golfo Nuevo gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltnaturerbe, vor allem aufgrund der mannigfaltigen Tierwelt, die Wale, Pinguine, Seelöwen und Robben umfasst. Die Vegetation hingegen ist aufgrund der Lage sehr spärlich, wodurch sie sich besser auf die anwesende Fauna fokussieren können.
Puerto Madryn besitzt eine Durchschnittstemperatur von rund 21 °C, weshalb hier gerne gebadet wird, zumal das Wasser am Strand durch den Brasilstrom eine verhältnismäßig hohe Temperatur besitzt im Vergleich zu Buenos Aires.

Geschichte

Im Jahr 1865 wurde Puerto Madryn von walisischen Einwanderern gegründet. Das Wachstum der Stadt wurde durch den Bau einer Eisenlinie und der Verschiffung von landwirtschaftlichen Produkten aus dem Umland, begünstigt. Dieses Wachstum riss abrupt ab, als eine hohe Zollgebühr für Puerto Madryn eingeführt wurde und die Einwohner gezwungen wurden, sich anderweitig zu orientieren. Heute ist die Stadt führen in der Aluminiumherstellung und des Weiteren ein anerkannter und beliebter Touristenort.
Puerto Madryn ist eine südargentinische Stadt und mit rund 82.000 Einwohnern Verkehrsknotenpunkt und Hauptstadt des Departamento Biedma. Idyllisch in der wunderschönen Landschaft Patagoniens, ist die Stadt südlich der Halbinsel Valdés gelegen. Auf dieser befindet sich der seit 1999 geschützte Golfo Nuevo.

Sehenswürdigkeiten

Golfo Nuevo gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltnaturerbe, vor allem aufgrund der mannigfaltigen Tierwelt, die Wale, Pinguine, Seelöwen und Robben umfasst. Die Vegetation hingegen ist aufgrund der Lage sehr spärlich, wodurch sie sich besser auf die anwesende Fauna fokussieren können.
Puerto Madryn besitzt eine Durchschnittstemperatur von rund 21 °C, weshalb hier gerne gebadet wird, zumal das Wasser am Strand durch den Brasilstrom eine verhältnismäßig hohe Temperatur besitzt im Vergleich zu Buenos Aires.

Geschichte

Im Jahr 1865 wurde Puerto Madryn von walisischen Einwanderern gegründet. Das Wachstum der Stadt wurde durch den Bau einer Eisenlinie und der Verschiffung von landwirtschaftlichen Produkten aus dem Umland, begünstigt. Dieses Wachstum riss abrupt ab, als eine hohe Zollgebühr für Puerto Madryn eingeführt wurde und die Einwohner gezwungen wurden, sich anderweitig zu orientieren. Heute ist die Stadt führen in der Aluminiumherstellung und des Weiteren ein anerkannter und beliebter Touristenort.
Port Stanley, heute nur noch kurz Stanley genannt, ist die Hauptstadt der Falklandinseln und befindet sich im Osten dieser. Mit rund 2.100 Einwohnern ist Stanley zudem die größte Stadt der Falklandinseln und erhielt ihren Namen von dem britischen Politiker und Premierminister Lord Stanley.
Stanley war lange Zeit Anlaufhafen und Basis von Walfängern und Robbenjägern. Des Weiteren wurde Torf abgebaut, welcher allerdings massive Erdrutsche auslöste und die Stadt fast zerstörte.

Wissenswertes


In Laufe der Jahre wurde Stanley 1982 von den Argentiniern erobert, wobei es allerdings auch zu heftigen Kämpfen gekommen ist, weswegen das Geländer teilweise heute noch vermint ist. Auch noch heute wird die Stadt "Puerto Argentino", also den argentinischen Hafen, genannt.
Zu den Sehenswürdigkeiten des Regierungssitzes gehört das Government House, die verschiedenen Kriegsdenkmäler sowie das Museum und die am südlichsten gelegene, anglikanische Kirche der Welt.
Port Stanley, heute nur noch kurz Stanley genannt, ist die Hauptstadt der Falklandinseln und befindet sich im Osten dieser. Mit rund 2.100 Einwohnern ist Stanley zudem die größte Stadt der Falklandinseln und erhielt ihren Namen von dem britischen Politiker und Premierminister Lord Stanley.
Stanley war lange Zeit Anlaufhafen und Basis von Walfängern und Robbenjägern. Des Weiteren wurde Torf abgebaut, welcher allerdings massive Erdrutsche auslöste und die Stadt fast zerstörte.

Wissenswertes


In Laufe der Jahre wurde Stanley 1982 von den Argentiniern erobert, wobei es allerdings auch zu heftigen Kämpfen gekommen ist, weswegen das Geländer teilweise heute noch vermint ist. Auch noch heute wird die Stadt "Puerto Argentino", also den argentinischen Hafen, genannt.
Zu den Sehenswürdigkeiten des Regierungssitzes gehört das Government House, die verschiedenen Kriegsdenkmäler sowie das Museum und die am südlichsten gelegene, anglikanische Kirche der Welt.
Ushuaia gilt als die südlichste Stadt der Welt, sie liegt an der Südspitze der großen Feuerland-Insel am Beagle-Kanal in Argentinien. Die Stadt wurde einst von Strafgefangenen erbaut, das alte Gefängnis ist eine der Attraktionen, die man nicht versäumen sollte. Das Wort "Ushuaia" kommt aus der Sprache der Ureinwohner Yámana und bedeutet "Bucht, die nach Osten sieht". Die Nähe zum Feuerland-Nationalpark und die einzigartige Natur der Umgebung sorgen dafür, dass Ushuaia eine immer beliebter werdene Touristenattraktion ist. In der Stadt befindet sich auch das Museum der Antarktisexpeditionen, da von Ushuaia aus viele dieser Expeditionen starten.
Frankfurt am Main ist mit über 667.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens fünftgrößte Deutschlands. 794 erstmals urkundlich erwähnt, war es seit dem Hochmittelalter Freie Reichsstadt und bis 1806 Wahl- und Krönungsstadt der römisch-deutschen Kaiser. Heute ist Frankfurt ein bedeutendes europäisches Finanz-, Messe- und Dienstleistungszentrum. Die Stadt ist Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank und der Frankfurter Wertpapierbörse.Eine Besonderheit Frankfurts ist die Skyline, deren Wolkenkratzer zu den höchsten Gebäuden Europas gehören.Drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich nahe beieinander in der Frankfurter Altstadt: Kaiserdom, Römerberg und Paulskirche.Der katholische Kaiserdom St. Bartholomäus mit seinem markanten spätgotischen Westturm war die Wahl- und Krönungsstätte der deutschen Kaiser. Vom Dom zum Römer führte der Königsweg, die Prozessionsstrecke der frisch gekrönten Kaiser zum Festbankett im Rathaus. Der Römerberg ist der zentrale Platz der Altstadt mit dem Rathaus (Römer) aus dem 14. Jahrhundert, der frühgotischen Alten Nikolaikirche und der nach Kriegszerstörung rekonstruierten Häuserzeile auf der Ostseite des Platzes.
Ihre Reiseländer:
Argentinien, Brasilien, Deutschland, Falkland-Inseln (Malvinen), Uruguay
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Alle Schifffahrtsgebühren
  • Vollpension mit täglich drei Mahlzeiten (Abendessen Anreisetag bis Frühstück Abreisetag)
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Sämtliche Trinkgelder
  • Treibstoffzuschläge
  • Individuelle An- und Abreise
Beschreibung der World Explorer
Länge:126 m
Breite:19 m
Tonnage:5750 to
Baujahr:2019
Passagiere:176
Crew:125
Fotoshow

nicko cruises wagt sich ab 2019 mit der neuen World Explorer auf den Hochsee-Markt. Mit dem beschaulichen Kreuzfahrtschiff, welches Platz für rund 180 Passagiere bietet, können auch kleinere Häfen angelaufen werden. Die helle Atmosphäre ziegt die Gäste sofort in ihren Bann und soll - so wie das restliche Schiff - voll und ganz nach dem Geschmack deutscher Passagiere konzipiert worden sein. So ein Schiff lässt sich auf dem Markt kein zweites Mal finden!

Um die Umwelt zu schonen, wurde ein großer Teil der Planung in die Konzeption eines nachhaltigen Antriebs investiert, damit wir noch lange Freude an unserem Planeten haben.

a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...