Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Koningsdam (29. Mai 2021)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 864868

ALASKAN INSIDE PASSAGE
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Premium
Schiff:
Reederei:
Datum:
29. Mai 2021 - 5. Juni 2021
Dauer:
7 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Unser mykreuzfahrt-Bonus: bis $100,00 Bordguthaben je Kabine! *

ab Preis

€1.289,-

Meerblick

ab €1.919,-

Balkon

ab €1.959,-

Suite

ab €2.369,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.
* maximales Bordguthaben, abhängig von der gebuchten Kategorie auf Basis einer Belegung von mind. 2 Vollzahlern in der Kabine.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Vancouver liegt rund 45 Kilometer von den USA entfernt an der Westküste Kanadas mit direktem Zugang zum Meer. Mit den mehr als 2 Millionen Menschen, die in der Metropolregion leben, gehört die Stadt zu den Top 3 des Landes. Benannt ist Vancouver nach einem gleichnamigen Kapitän der am Ende des 18. Jahrhunderts die Region British Columbia im fernen Kanada erkundete.

Entstehung und Wirtschaft

In Folge der Einwanderungswelle um 1860 sowie im Zuge des Goldrausches, wurde Vancouver gegründet. Begünstigt wurde dieses durch die Eröffnung der transkontinentalen Eisenbahn, die den Zuwachs der ursprünglichen Segewerksiedlung begünstigte. Zunächst wurden die natürlichen Ressourcen wie die Forstwirtschaft und Fischerei ausgebeutet, woraufhin sie sich zur Tourismusmetropole entwickelte. Heute ist die Stadt eine der wichtigsten Filmstandorte Nordamerikas und hat sich den Beiname "Hollywood North" redlich verdient.

Die heutige Zeit


In diesem Jahrzehnt stach Vancouver vor allem als Austragungsort der XXI. Olympischen Winterspiele heraus. Abgesehen von einigen Wettkämpfen im benachbarten Whistler, fanden alle Spiele in und um der Metropole statt und bildeten ein friedliches und sportliches Fest erster Güte.
Einen Besuch wert sind in der relativ jungen Stadt Hauptgebäude der Vancouver Public Library und der kanadische Pavillon der Weltausstellung 1986, Canada Palace. Geprägt wird das Stadtbild von einen neoklassizistischen und im Art-Déco-Stil erbauten Gebäude. Nennenswert sind hier der Sun Tower, das Marine Building, welches dem Empire State Building nachempfunden ist sowie das Hotel Vancouver. Die Silhouette der Stadt wird von den fernen North Shore Mountains abgerundet und schaffen zusammen mit dem davorliegenden See ein perfektes Stadtbild.
Tracy Arm ist ein langer Fjord südlich der alaskischen Stadt Junea. Dank der relativen Nähe zu dem bekannten Sawyer-Gletscher ist der Fjord beinahe ganzjährig zu einem Fünftel von Eis bedeckt. Schon 1980 wurde Tracy Arm zusammen mit dem umliegenden Gebiet zum Naturschutzpark erklärt, um die bis dato beinahe unberührte Natur zu schützen. Trotzdem lassen sich bei einer Durchfahrt oftmals eine große Anzahl verschiedener Tiere beobachten, wie beispielsweise Adler oder Wale. Das schöne bei einer Fahrt durch den Tracy Arm ist die Tatsache, dass meist am Ende eine 180 Grad Drehung vollzogen wird, und man somit auf der Rückfahrt die andere Seite des Fjordes bestaunen kann ohne seinen Lieblingsplatz auf dem Kreuzfahrtschiff verlassen zu müssen.
Juneau ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Alaska. 2000 hatte die Stadt eine Bevölkerungsanzahl von ca.30.711 Menschen. Juneau ist die einzige Hauptstadt eines Bundesstaats der USA, die keine Straßenanbindung hat und nur mit Flugzeug oder Schiff erreichbar ist.In der Nähe der Stadt gibt es Wanderwege, die zu einigen Gletschern führen. Eine Brücke verbindet die Stadt mit Douglas Island. Ansonsten gibt es noch einen Flughafen und Straßen, die in Sackgassen enden.Seit Jahrtausenden leben Auke- und Taku-Menschen in dieser Gegend. Sie haben weitreichende künstlerische Traditionen wie Skulpturen, Webereien, Dekorationen, Gesänge und Tanzen.
Skagway

Der mit nicht einmal 1000 Einwohnern doch recht kleine Ort Skagway in Alasaka erlangte durch seinen Ruf als ertragsreiche Goldgräberstadt einige Aufmerksamkeit, als er 1897 gegründet wurde. Besonders im Klondike-Goldrausch von 1898 wurde er zu einem wichtigen Umschlagplatz für verschiedene Waren.
Geprägt ist der Ort auch heute noch von der Legende über "Soapy Smith", einen damals ortsansässigen Geschäftsmann, welcher sich später als Betrüger entpuppte, nachdem man rausgefunden hatte, dass sein Telegraphenkabel, welches damals den einzigen Kontakt zur Außenwelt herstellen konnte, nach wenigen Kilometern im Schnee endete.

Kreuzfahrten

Skagway stellt offiziell den Endpunkt für Kreuzfahrten durch die malerischen alaskischen Fjorde da. Heutzutage gibt es eine Shops und Restaurants entlang des Broadways und der Tourismus ist eindeutig zur neuen Lebensader des Ortes geworden, denn es legen täglich bis zu 5 Kreuzfahrtschiffe in dem kleinen Hafen an.
Der Glacier-Bay-Nationalpark ist im Süden von Alaska, USA. Im Park ziehen sich 17 Gletscher von hohen, schneebedeckten Bergen bis in das von den Gezeiten beeinflusste Wasser der von Fjorden durchzogenen, Glacier Bay genannten Bucht (Gletscher Bucht). Häufig brechen über 50 Meter hohe Eisbrocken ab und fallen explosionsartig in das Wasser. Der Park wird von der UNESCO als Teil eines internationalen Biosphärenreservats und als Weltnaturerbe eingeordnet. Der höchste Punkt im Park liegt an der Flanke des 4.663 Meter hohen Mount Fairweather, dessen Gipfel jedoch auf kanadischer Seite außerhalb der Parkgrenzen liegt. Bären, Bergziegen und Wale sind in der Region anzutreffen.
Ketchikan ist eine US-amerikanische Stadt in Alaska. Nach Sitka ist sie die zweitgrößte Stadt des Alexanderarchipels.Die Wirtschaft von Ketchikan lebt von Fischfang und Tourismus. Das Misty Fjords National Monument ist die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Im Nordosten befindet sich der Tongass-Nationalforst.Ketchikan ist nach dem Fluss Ketchikan Creek benannt, der durch die Stadt fließt.
Vancouver liegt rund 45 Kilometer von den USA entfernt an der Westküste Kanadas mit direktem Zugang zum Meer. Mit den mehr als 2 Millionen Menschen, die in der Metropolregion leben, gehört die Stadt zu den Top 3 des Landes. Benannt ist Vancouver nach einem gleichnamigen Kapitän der am Ende des 18. Jahrhunderts die Region British Columbia im fernen Kanada erkundete.

Entstehung und Wirtschaft

In Folge der Einwanderungswelle um 1860 sowie im Zuge des Goldrausches, wurde Vancouver gegründet. Begünstigt wurde dieses durch die Eröffnung der transkontinentalen Eisenbahn, die den Zuwachs der ursprünglichen Segewerksiedlung begünstigte. Zunächst wurden die natürlichen Ressourcen wie die Forstwirtschaft und Fischerei ausgebeutet, woraufhin sie sich zur Tourismusmetropole entwickelte. Heute ist die Stadt eine der wichtigsten Filmstandorte Nordamerikas und hat sich den Beiname "Hollywood North" redlich verdient.

Die heutige Zeit


In diesem Jahrzehnt stach Vancouver vor allem als Austragungsort der XXI. Olympischen Winterspiele heraus. Abgesehen von einigen Wettkämpfen im benachbarten Whistler, fanden alle Spiele in und um der Metropole statt und bildeten ein friedliches und sportliches Fest erster Güte.
Einen Besuch wert sind in der relativ jungen Stadt Hauptgebäude der Vancouver Public Library und der kanadische Pavillon der Weltausstellung 1986, Canada Palace. Geprägt wird das Stadtbild von einen neoklassizistischen und im Art-Déco-Stil erbauten Gebäude. Nennenswert sind hier der Sun Tower, das Marine Building, welches dem Empire State Building nachempfunden ist sowie das Hotel Vancouver. Die Silhouette der Stadt wird von den fernen North Shore Mountains abgerundet und schaffen zusammen mit dem davorliegenden See ein perfektes Stadtbild.
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Treibstoffzuschläge
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • An- und Abreise
  • Landausflüge
  • Getränke
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Koningsdam
Länge:296 m
Breite:38 m
Tonnage:99500 to
Baujahr:2016
Passagiere:2650
Crew:1250
Fotoshow
Ein neuer Stern am Kreuzfahrthimmel geht auf! Mit dem Kreuzfahrtschiff Koningsdam kratzt Reederei Holland America Line an der Tonnage-Marke von 100.000 BRZ. Das aktuelle Flaggschiff der holländisch-amerikanischen Kreuzfahrtveranstalters bietet viel Raum pro Gast und ein Komfort-Niveau der 5-Sterne-Kategorie. Moderne Technologien machen dieses Kreuzfahrtschiff nicht nur umweltschonend, sondern sorgen auch bei den Gästen für das ein oder andere 'Aha-Erlebnis'.

Die neue Klasse von HAL

Der Name des Schiffs wurde in Anlehnung an die niederländische Herkunft und die Verbundheit zum holländischen Königshaus gewählt. Koning ist das niederländische Wort für König und soll somit die Verbundenheit zu den Aristokraten widerspiegeln.
Wie ein ebensolcher sollen sich auch die Gäste an Bord fühlen können. Mit Anleihen an klassische Kreuzfahrteleganz sind Kreuzfahrten mit der MS Koningsdam ideal für anspruchsvolle Reisende, die eher weniger Wert auf Party und Trubel legen, sondern sich über Freiraum, hochklassigen Service und kleine, raffinierte Detaillösungen freuen können.
Restaurants:
Das Hauptrestaurant auf dem Schiff erstreckt sich über zwei Decks und bietet einen alles umschließenden Panoramablick. Abgerundet wird dies durch die stilvolle Innenausstattung und moderne Glasleuchter.
Alternativ stehen Ihnen zahlreiche Spezialitätenrestaurants zur Auswahl (teilweise gegen Zuzahlung) die in der Gesamtheit einen guten Querschnitt durch die gehobene, internationale Küche abdecken.
Bars & Lounges:
Genießen Sie jeden Tag Ihrer Kreuzfahrt. Die zahlreichen Bars, Lounges, Cafés und NightClubs der MS Koningsdam bieten dafür das passende Ambiente. Lassen Sie sich mit alkoholischen und alkoholfreien Cocktails, Longdrinks, Softdrinks, Spirituosen sowie internationalen Tee- und Kaffeespezialitäten der Barkarten verwöhnen.
Sport:
Sportlich orientierten Gästen bietet das Kreuzfahrtschiff zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten. Etwa im mit modernen Trainingsgeräten ausgerüsteten Fitness-Club, wo sie professionelle Trainer auf Wunsch bei Ihrem Workout unterstützen. Weitere Kursangebote, sowie Sportmöglichkeiten im Freien (Joggingparcours, Spielfelder, Shuffleboard) stehen auf den Freidecks zur Verfügung.
Wellness:
Das 'Greenhouse SPA & Salon' vertreibt Anspannung und Unruhe im nu: Im stilvollem Ambiete erwartet Sie Entspannung und Erholung in Form von Saunen, Massagen, zahlreichen Therapieangeboten und Wellness-Anwendungen.
Unterhaltung:
Die abendlichen Shows, Musicals, Comedydarbeiteungen oder Live-Acts im großen Theater 'World Stage' und im 'BB King Blues Club' der MS Koningsdam werden Sie begeistern! Nachtclubs, ein Spielcasino, eine Bordbiliothek, ein Internet-Café und weitere Unterhaltungsangebote stehen alternativ ebenfalls zur Auswahl.
Service & Shopping:
Zahlreiche Boutiquen, Fotogeschäft, Friseur und Duty-Free (für zollfreien Einkauf auf See) laden nicht nur an Seetagen zu einem kleinen Shoppingbummel ein.
Arzt, Hospital:
In Notfällen steht das Team des Bordhospitals der Koningsdam ganztägig bereit.
Kabinen barrierefrei:
Um auch körperlich eingeschränkten Gästen eine unvergessliche Kreuzfahrt zu ermöglichen, ist die Koningsdam mit mehreren behindertengerecht eingerichteten Kabinen und Suiten verschiedener Kategorien ausgestattet. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere kostenfreie Beratungs-Hotline.
Rauchen an Bord:
Im Interesse des Nichtraucherschutzes ist das Rauchen an Bord der MS Koningsdam nur in den gekennzeichneten Bereichen des Schiffes gestattet. Auf den Kabinen gilt striktes Rauchverbot!
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...