Kreuzfahrt Harmony of the Seas (5. August 2021)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 959150

HM 7 NIGHT WESTERN MEDITERRANEAN CRUISE
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
5. August 2021 - 12. August 2021
Dauer:
7 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Familienkreuzfahrt

ab Preis

€1.049,-

Meerblick

ab €1.132,-

Balkon

ab €1.201,-

Suite

ab €2.002,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf


Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Civitavecchia ist eine Hafenstadt 70 km nordwestlich von Rom. Die Stadt hat ca. 51.000 Einwohner und gehört zur Provinz Rom. Civitavecchia ist berühmt für den Digestif Sambuca, welches ein Getränk auf der Basis von Anis ist.Die Festung Forte Michelangelo ist das wuchtige Wahrzeichen der Stadt, direkt am Hafen. Der Hafen war früher der Kriegshafen des Kirchenstaates. Heute verfügt er über ein modernes Passagierterminal, über das neben dem Fährverkehr nach Sardinien, Sizilien, Spanien und Frankreich ein stetig zunehmendes Kreuzfahrtgeschäft abgewickelt wird.
Neapel ist eine große Stadt an der Westküste Italiens mit Blick auf das Tyrrhenische Meer. Diese beeindruckende Metropole ist mit knapp 1 Million Einwohnern die drittgrößte Stadt in Italien - hinter Rom und Mailand. Der Hafen von Neapel ist einer der wichtigsten Häfen im Mittelmeer. Aufgrund der langen Geschichte dieser Region ist Neapel reich an historischen Gebäuden, Plätzen und Kirchen sowie zahlreichen fantastischen Ausgehmöglichkeiten.

Eine antike Geschichte
Das Archäologisches Nationalmuseum, welches in einem schönen, kunstvollen Gebäude aus den 1750er Jahren untergebracht ist, diente früher als Militär- und Kavalleriekaserne und wurde in späteren Jahren in ein Museum umgewandelt. Das Museum befindet sich nördlich des Hafens. Im Inneren befinden sich Sammlungen, die eine Auswahl von Marmorstatuen mit Szenen aus der antiken Mythologie, wunderschöne Mosaike aus den Ruinen von Pompeji und eine riesige Sammlung von Objekten aus dem alten Ägypten, wie mumifizierte Überreste und Totenmasken, umfasst. Wer sich für antike Geschichte und Archäologie interessiert, findet in diesem Museum einen interessanten Ort.

Eine kleine Burg auf einer Insel
Als die älteste erhaltene Festung Neapels wurde das Castel dell'Ovo im frühen 6. Jahrhundert v. Chr. erbaut und ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Prähistorischen Museum, das sich in dem Gebäude befindet, erfahren die Besucher alles über die Geschichte der Menschen in dieser Region.
Barcelona ist mit über 1,6 Mio. Einwohnern (Stand: 2014) die zweitgrößte Stadt Spaniens und die größte Kataloniens. Durch die zentrale Lage am Mittelmeer hat sich der Hafen von Barcelona zu einem der größten in Europa entwickelt. Auch der Flughafen Barcelona-El Prat ist der neuntgrößte Europas.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die wohl bekannteste Straße und Flaniermeile ist La Rambla, eine breite Allee, die vom Zentrum bis zum Hafen führt. Dort finden sich zahlreiche Blumen- und Vogelverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten, Cafés und Restaurants sowie der bekannte Markt Mercat de la Boqueria und der Plaça Reial mit seinen Arkaden und Palmen sowie typische Lokale und das weltberühmte Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Am hafenabgewandten Ende der Rambles befindet sich der Trinkbrunnen Font de Canaletes, dem nachgesagt wird, dass jeder, der einmal daraus getrunken hat, sein Herz an Barcelona verliert und sein Leben lang immer wiederkommt. Am Ende der Promenade, am alten Hafen, steht die Statue von Christoph Kolumbus. Das Wahrzeichen von Barcelona ist die Kirche "Sagrada Família". Die grosse römisch-katholische Basilika wurde von Antoni Gaudí entworfen und ist seit dem Baubeginn 1882 bis heute noch nicht vollendet.

Barcelona ist außerdem bekannt für eine eigene Form des Jugendstils, der Ende des 19. Jahrhunderts entstand, den Modernisme zu dem auch die oben erwähnte Sagrade Familia gezählt wird. Viele der Bauwerke gehören bereits seit 1985 bzw. 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe.
Palma ist die Hauptstadt der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca und Sitz der autonomen Regierung der Balearen. Die Stadt hatte im Jahr 2013 eine gemeldete Einwohnerzahl von fast 400.000 Menschen, der Anteil deutscher Einwohner belief sich auf 1,2%.
Palma ist das Versorgungszentrum der Balearen, wo sich neben der Regierung auch der grösste Hafen, der größte Flughafen und die meisten Infrastruktureinrichtungen befinden.

Sehenswürdigkeit

Schon weithin sichtbar ist die Hauptattraktion der Stadt, die gotische Kathedrale La Seu im Süden der Altstadt, von der aus man einen fantastischen Blick über die Stadt und die direkt angrenzende Küste hat. Darüber hinaus befinden sich in der Altstadt viele weitere, größtenteils gotische Kirchen.
Neben der Kathedrale liegt der Palast des Königs von Spanien, das als Residenz bei Besuchen auf den Balearen dient.
Die Altstadt von Palma besteht aus einer Mischung von spanisch-katalanischen und arabischen Einflüssen. Ein Bummel durch die verschnörkelten Gässchen und ein Pause in einer der zahlreichen Cafés sind unbedingt empfehlenswert.
Ein berühmtes Kind der Stadt ist der spanische Maler Joan Miró, dessen Haus als Atelier fungiert und welches man besichtigen sollte.
Mallorca ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Weit über den Ballermann in S'Arenal hinaus, hat die Mittelmeer Insel allerhand zu bieten: Vom nördlichsten Punkt, dem Cap Formentor, über die sagenumwobenen Dracheninseln, dessen Besuch mit einem fulminanten Konzert auf dem Wasser endet.
Marseille ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Sie liegt an der Südküste Frankreichs und hat eine Bevölkerung von knapp 900.000 Einwohnern. Die Stadt ist ein wichtiges europäisches Handelszentrum und besitzt den wichtigsten Handelshafen des Landes. Durch die malerische Natur der Calanques, dem historische Hafen direkt am Mittelmeer und der wundervollen Altstadt erfüllt Marseille einen mediterranen Traum.

Die älteste Hafenanlage Europas
Der Vieux Port ist der Geburtsort von Marseille. Hier begann die Stadt um 600 v. Chr. als griechischer Hafen. Der alte Hafen liegt im Westen von Marseille in der Nähe des Canebière Boulevards. Ein Spaziergang durch diesen alten Hafen gibt Besuchern ein Gefühl für die blühende und einzigartige Atmosphäre von Marseille. Die lebhafte Uferpromenade ist der Anziehungspunkt für Touristen. Auf der Ostseite des Hafens findet auf dem Quai des Belges jeden Morgen ein Fischmarkt statt. Heute wird der Handelshafen vor allem von Fischerbooten und Sportbooten genutzt.

Das Wahrzeichen der Stadt
Das Wahrzeichen von Marseille thront hoch über den Dächern der Stadt: Die Notre-Dame-de-la-Garde liegt auf einer Höhe von 161 m und ist von überall in Marseille zu sehen. Beim Aufstieg der Kirche bietet sich den Besuchern ein faszinierender Blick auf Marseille und das Mittelmeer. Der Eintritt im Notre-Dame-de-la-Garde ist für Touristen kostenfrei.
La Spezia ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt liegt geschützt am Golf von La Spezia und ist von einem gut zwei kilometerlangem Wellenbrecher vom Ligurischen Meer getrennt. Nur zwei Öffnungen, die gerade einmal 400, beziehungsweise 200 Meter breit sind, ermöglichen die Zufahrt für die Schiffe. Schutz erhält die Stadt so vor Unwettern oder ? wie früher ? vor feindlichen Angriffen. Besonders schön ist der Naturschutzpark Cinque Terre. Das sind fünf Orte, die sich in einem Küstenabschnitt nördlich von La Spezia zusammengeschlossen haben und heute zum UNESCO-Welktkulturerbe gehören. Alle fünf Ortschaften sind durch einen Wanderweg, der an der Küste entlangführt, miteinander verbunden. Kleiner Tipp für die Wandermüden: Es fährt auch ein Zug.
Civitavecchia ist eine Hafenstadt 70 km nordwestlich von Rom. Die Stadt hat ca. 51.000 Einwohner und gehört zur Provinz Rom. Civitavecchia ist berühmt für den Digestif Sambuca, welches ein Getränk auf der Basis von Anis ist.Die Festung Forte Michelangelo ist das wuchtige Wahrzeichen der Stadt, direkt am Hafen. Der Hafen war früher der Kriegshafen des Kirchenstaates. Heute verfügt er über ein modernes Passagierterminal, über das neben dem Fährverkehr nach Sardinien, Sizilien, Spanien und Frankreich ein stetig zunehmendes Kreuzfahrtgeschäft abgewickelt wird.

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Treibstoffzuschläge
  • hauseigene, alkoholfreie Getränke zu den Hauptmahlzeiten und Nachmittags an Deck
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • Sämtliche Trinkgelder
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.


Leider ist derzeit kein Video verfügbar



Beschreibung der Harmony of the Seas
Länge:362 m
Breite:60 m
Tonnage:225282 to
Decks:16
max. Geschw:22 kn
Baujahr:2016
Passagiere:5400
Crew:2160
Fotoshow
Freuen Sie sich auf die Harmony of the Seas, das langerwartete dritte Kreuzfahrtschiff der Oasis-Klasse von Reederei Royal Caribbean.
Seit der Indienststellung im April 2016 hat der innovative Neubau zudem den Titel als 'größtes Kreuzfahrtschiff der Welt' vom Schwesterschiff Allure of the Seas übernommen, denn die Harmony fällt noch einmal 2 Meter länger aus.
An Bord des Megaliners erwartet Sie eine bisher ungekannte Fülle an Freizeit-, Unterhaltungs-, und Gastronomie-Angeboten, die dieses Kreuzfahrtschiff zu einem schwimmende Freizeitpark machen!

'Central Park' mit 12.000 echten Pflanzen

Zwischen den Aufbauten im hinteren Teil der Harmony of the Seas verbirgt sich der sogenannte 'Central Park', eine parkähnliche Promenade mit über 12000 echten Bäumen und Sträuchern, die durchaus auch die Fußgängerzone einer Kleinstadt sein könnte. Mit klassischem Kinderkarussell, stilvoll arrangierten Grünanlagen und romantischen Cafés stellt der 'Central Park' als Alleinstellungsmerkmal der Kreuzfahrtschiffe der Oasis-Klasse.
Die Anordnung der Parkanlagen zwischen den Aufbauten ermöglicht auch eine neue Kabine-Kategorie: Statt Meerblick kann man an Bord der Harmony of the Seas auch eine Außen- oder Balkonkabine mit Blick auf den Park buchen.
Restaurants:
Die Harmony of the Seas zählt zu den Kreuzfahrtschiffen mit den meisten Restaurants - entsprechend vielfältig gestaltet sich auch das Angebot an Speisen. Wählen Sie täglich neu:
Hauptrestaurant mit internationaler Küche, Windjammer Buffetrestaurant, Steakhouse, italienische Pizzeria Sorrento's, Mondo Café, Café Promenade, 150 Central Park – elegantes Spezialitäten-Restaurant, Antonio's Table & Chops Grille und der erste Starbucks auf See!
Bars & Lounges:
Cafés, Lounges und Bars: Ein Gang durch die Bars des Schiffes mutet wie eine Weltreise an. Unterschiedlich gestaltet und thematisiert präsentieren sich Schooner Bar & Champagne Bar, Rising Tide Bar (über drei Decks bewegliche Bar!), die 'Boleros Latin Lounge, On-Air Club ( nach oben offene Parklandschaft, mit ruhigen Spazierwegen, üppigen Grünflächen und vielen ruhigen Ecken) - um nur einige zu nennen!
Sport:

Das große ShipShape® Fitnesscenter ist mit modernsten Fitnessgeräten ausgestattet: Stepper, Spinning-Räder, Laufbänder und Hanteln, Kraftmaschinen Spezielle Aerobic- und Yoga-Kurse Sauna, Whirlpool und Dampfbad. Auf den Freidecks der Harmony of the Seas finden Sie zudem einen Jogging-Parcour und Spielfelder für Mannschaftssportarten. Mehr Action und Nervenkitzel versprechen die beiden Kletterwände und die 'Flow-Rider' genannten Surf-Simulatoren.

Wellness:
Der riesige Spa-Bereich der Harmony of the Seas ist Quelle von Entspannung für Körper und Geist. Neben umfassenden Wellness-Angeboten mit Massagen, Peelings, Coiffeur finden Sie hier auch verschiedenen Saunen und Dampfbäder.
Unterhaltung:
Das imposante "Aqua Theater" am Heck des Schiffes bietet ein wechselndes Programm an Shows, Musicals, Comendy und kann auch als großes Open-Air-3D-Kino genutzt werden. Central-Park: nach oben offene Parklandschaft mit ruhigen Wegen. Zur weiteren Ausstattung zählen ein handgeschnitztes, klassisches Karusell Surfsimulatoren, 13 m hohe Kletterwände, Sportplatz, Eislaufbahn und Minigolf. 25 m lang und 9 Decks hoch: die Zip Line-Seilrutsche!
Service & Shopping:
Ein Shopping-Bummel auf See? Kein Problem - im Central Park und der Royal Promenade laden Sie zahlreiche Boutiquen und Shops zum Stöbern ein. Gallery & Picture This Fotostudio, sowie viele weitere Geschäfte mit Schmuck, Parfum und Mode, Artikel des Reisebedarfs - und natürlich ein Duty-Free Shop.
Arzt, Hospital:
Für Notfälle an Bord steht ein modernes Bordhospital samt Schiffarzt rund um die Uhr bereit.
Kabinen barrierefrei:
Um auch körperlich beeinträchtigten Gästen eine schönes Kreuzfahrterlebnis zu ermöglichen hat Royal Caribbean an Bord der Harmony of the Seas mehrere behindertengerecht ausgestattete Kabinen und Suiten unterschiedlicher Kategorien untergebracht. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Kreuzfahrtspezialisten unserer kostenfreien Beratungs-Hotline.
Rauchen an Bord:
Im Interesse des Nichtraucherschutzes ist das Rauchen an Bord des Kreuzfahrtschiffes lediglich in den gekennzeichneten Bereichen gestattet.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...