Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

AIDA Cruises startet Express-Check-in auf AIDAstella

Artikel vom 01.10.2015
checkin
Der neue Express-Check-in steht allen Kunden der Reederei zur Verfügung
Ab sofort können Passagiere von AIDA Cruises mittels Automaten einen Express-Check-in durchführen und somit in 30 Sekunden die obligatorische Prozedur bewältigen.

In 30 Sekunden zum Check-in

Was bei Fluggesellschaften wie Lufthansa schon Gang und Gebe ist, hält nun auch auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt Einzug. Nachdem der Mutterkonzern Carnival Cruise Line das Konzept erfolgreich getestet hat, können Reisende der Rostocker Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises per Automat den Self-Check-in durchführen. Das Unternehmen verspricht eine Rekordzeit von rund 30 Sekunden in der alle Schritte, die für den Check-in notwendig sind, am Automaten absolviert werden können. So werden die Ausweisdokumente vom Automaten eingelesen und auch die Bordkarte für die künftige Kreuzfahrt erstellt.

Zahlungsmittel müssen vorab Registriert werden

Der Gast hat die Wahl das Lichtbild aus seinem Ausweisdokument für die Bordkarte zu verwenden oder ein neues Bild am Automaten zu knipsen. Wichtige Voraussetzung für die Nutzung des neuen Express-Check-in ist die vorherige Registrierung des Zahlungsmittels über MyAIDA von dem die Bordrechnung nach Ablauf der Reise beglichen wird. Auf der Webseite www.myaida.de konnte der Kunde bereits zuvor sein bevorzugtes Zahlungsmittel hinterlegen, um den herkömmlichen Check-in-Vorgang zu beschleunigen.

"Viel Innovationskraft und Energie" seitens AIDA

Thomas Pfitzer, der Chief Technical Officer von AIDA Cruises, sagt dazu: „Wir arbeiten ständig daran unseren Gästen ihre schönste Zeit des Jahres noch angenehmer und bequemer zu gestalten. Deshalb investieren wir viel Innovationskraft und Energie, um neue Technologien für unsere Schiffe zu entwickeln." Natürlich werden die Gäste von AIDA Cruises nicht allein gelassen: Die geplanten sechs Automaten werden von mindestens einem Mitarbeiter der Reederei betreut, der mit Rat und Tat zur Seite steht, ähnlich wie es bei den Selbstbedinungskassen im Supermarkt der Fall ist. Die Express-Check-in-Automaten wird es zunächst auf bzw. vor der AIDAstella geben, mit der Zeit wird das Prinzip aber auch auf die gesamte Flotte, zuerst auf die AIDAprima, ausgeweitet. AIDA hat heute auch ein Video zum Express-Check-in veröffentlich.
Kreuzfahrten für jedermann: Ein Schwerpunkt der Reisemesse Dresden 2016
02.10.2015

Ende Januar 2016 dreht sich auf der Reisemesse Dresden 2016 alles um Kreuzfahrten, Urlaub und Abenteuer. Deutsche und internationale Reedereien präsentieren ihr Kreuzfahrtprogramm, stellen interessante [mehr]

Kreuzfahrtstandort China: Wer mischt mit am neuen Kreuzfahrtmarkt?
29.10.2015

Immer mehr Reedereien schicken ihre Schiffe nach China, die auf dem schnellwachsenden Markt in Asien die Nachfrage bedienen sollen. Einige Anbieter entsenden sogar eigens kreierte Neubauten nach Fernost, [mehr]

Vorschau: Hamburger Hafengeburtstag 2016
15.04.2016

Vom 5. bis zum 8. Mai 2016 lockt der jährliche Hamburger Hafengeburtstag wieder zum großen Volksfest in die Hansestadt an der Elbe. Insbesondere für Kreuzfahrtfreunde gibt es dort viel zu sehen und [mehr]

Starkoch Tim Mälzer verwöhnt die Kreuzfahrtgäste der AIDAprima
18.08.2016

Auf einer Gourmet-Kreuzfahrt in Westeuropa feierte das 'Kochstudio by Tim Mälzer' an Bord der AIDAprima im August 2016 Premiere. Am 1. Oktober 2016 legt das Kreuzfahrtschiff erneut mit dem bekannten TV-Koch [mehr]

AIDA Getränkepakete: Lohnen sich die All-Inclusive-Optionen?
04.01.2017

Getränkepakete zählen bei mykreuzfahrt zu den meistgebuchtesten Zusatzleistungen zu Kreuzfahrten - zumindest bei Reedereien wie Costa oder MSC, die solche Offerten im Programm haben. Auch der deutsche [mehr]

Mehrere große Reedereien sagen Kreuzfahrt-Stopps in Istanbul ab
28.08.2015

Nach den Anschlägen im Zentrum der türkischen Hauptstadt Istanbul Mitte August haben die Kreuzfahrtanbieter AIDA und Costa Cruises nun die Anläufe ihrer Schiffe auf den Hafen von Istanbul bis auf weiteres [mehr]