Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

AIDAperla bereits Anfang Juli 2017 im Dienst

Artikel vom 30.12.2016
aidaperla
Genau wie ihr Schwesterschiff, AIDAprima, weist AIDAperla zahlreiche exklusive Highlights auf, die Gäste auf den übrigen Schiffen der Flotte nicht geboten bekommen.
Entgegen den bisherigen Erwartungen verspätet sich die japanische Bauwerft Mitsubishi Heavy Industries nicht beim zweiten Kreuzfahrtschiff der AIDA Hyperion-Klasse. AIDAperla wird sogar früher als erwartet, bereits im Juli 2017, ihren Dienst antreten können.

Mitsubishi Heavy Industries mit unerwarteter, früherer Abgabe

Zahlreichen AIDA-Fans ist die vergangene Odyssee mit AIDAprima noch in bester Erinnerung. Insgesamt 13 Monate verzögerten sich die asiatischen Schiffsbauer beim Bau des derzeitigen Flaggschiffes. Deshalb überrascht es umso mehr, dass AIDAperla wiederum früher ihren Dienst antreten soll. So ersetzt das Schiff zunächst für zwei Monate AIDAbella, welche wiederum zusätzlich nach Nordeuropa geht. Hierzu will die Reederei in Kürze weitere Informationen veröffentlichen.

Kostenfreie Umbuchung auf die größere AIDAprima

Etwas unkonventionell, aber dennoch logisch, erscheint die Vorgehensweise seitens AIDA Cruises. Kunden für die Mittelmeerreisen mit AIDAbella werden kurzerhand auf die größere AIDAperla umgebucht. Kunden, die keinen Urlaub auf den größeren Schiffen wünschen, werden nicht berücksichtigt. Natürlich werden sich viele Gäste jedoch freuen, da das 300 Meter lange Schiff jede Menge Highlights zu bieten hat. Betroffen sind hier die Reisen zwischen dem 30. Juni und dem 27. August 2017.

AIDAprima - erst im Mittelmeer, anschließend im hohen Norden

Ab dem 1. September 2017 wird AIDAperla dann ihren regulären Dienst im Mittelmeer antreten und dort die Routen Perlen am Mittelmeer 1, 2, 3 und 4 fahren. Für Nordlandreisen steht der Neubau im März 2018 zur Verfügung. Ab diesem Zeitpunkt bereist das Kreuzfahrtschiff ab/bis Hamburg die Metropolenroute nach London (Southampton), Paris (Le Havre), Brüssel (Zeebrügge) und Rotterdam. Diese Route wird bisher von der Flottenschwester AIDAprima angeboten. AIDAperla ist das zweite Schiff der Hyperion-Schiffsklasse und bietet zahlreiche Highlights, wie den wetterunabhängigen Beach Club, das exklusive Body & Soul Organic Spa, das Lanaideck mit Infinity Pools sowie zwei Skywalks. Auch hinsichtlich der Gastronomie lässt das Schiff keinerlei Wünsch offen: Gäste können sich auf 14 Bars, zwölf Restaurants und 3 Snack Bars freuen.
AIDA Getränkepakete: Lohnen sich die All-Inclusive-Optionen?
04.01.2017

Getränkepakete zählen bei mykreuzfahrt zu den meistgebuchtesten Zusatzleistungen zu Kreuzfahrten - zumindest bei Reedereien wie Costa oder MSC, die solche Offerten im Programm haben. Auch der deutsche [mehr]

Wellness: GREEN SPA Zertifikat für AIDAprima
10.01.2017

Als erstes Kreuzfahrtgesellschaft überhaupt ist die Rostocker Reederei AIDA Cruises für sein nachhaltiges Engagement vom Deutschen Wellness Verband e.V. zertifiziert worden. So wurde das Wellness-Konzept [mehr]

Prominente gratulieren AIDAperla - Schiff feiert Geburtstag
03.07.2018

AIDAperla feierte am vergangenen Samstag ihren ersten Geburtstag und bekannte Sänger und Schauspieler, wie u.a. Gil Ofraim und Ekaterina Leonova, gehörten zu den Gratulanten des Kreuzfahrtschiffes. [mehr]

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe erwarten wir in 2017
22.09.2016

Was Schiffstaufen neuer Kreuzfahrtschiffe angeht, ist das Jahr 2016 beinahe abgeschlossen. Um so mehr richten sich die Blicke interessierter Kreuzfahrer auf das kommende Jahr 2017: Insgesamt 11 neue Kreuzfahrtschiffe [mehr]

Geänderte AIDA-Routen und Neuigkeiten in der Wintersaison 2017/18
23.09.2016

Mehrere Kreuzfahrtschiffe von AIDA Cruises schlagen in den Wintermonaten 2017/18 einen neuen Kurs ein. Die AIDAprima verlässt Hamburg im November 2017 und kreuzt um die Kanaren, die AIDAaura besucht Trauminseln [mehr]