Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

AIDAprima: Aufschwimmen abgeschlossen

Artikel vom 05.05.2014
Am vergangenen Wochenende erfolgte ein wichtiger Schritt zur Fertigstellung von AIDAprima in der Tategami Werft des japanischen Konzernes Mitsubishi Heavy Industries Ltd. Gegen 14 Uhr öffneten sich die Schleusentore und AIDAprima konnte erfolgreich ihre Schwimmfähigkeit unter Beweis stellen.
aida-prima01
AIDAprima im neuen Dock
Anschließend wurde das 300 Meter lange und knapp 38 Meter breite Schiff im Rahmen einer einstündigen Fahrt von der im Stadtzentrum liegenden Tategami Werft zum Kojagi Dock am Stadtrand überführt. Hier können nun ausgiebige Tests an diversen technischen Systemen stattfinden um die Leistungsfähigkeit des neuen Flaggschiffs gewährleisten zu können.

Nach Tests wieder zurück ins Baudock

Nach den umfangreichen Tests wird AIDAprima erneut eingedockt und weiter ausgerüstet bis das Schiff Ende September an die Reederei AIDA Cruises übergeben wird. Am 1. Oktober startet dann die zweiteilige Jungfernfahrt, die sich zunächst von Yokohama nach Dubai erstreckt (1.10.2015 bis 20.10.2015) und anschließend am 18.3.2015 fortgesetzt wird. Der zweite Teil geht bis zum 25.4.2015 und endet in Hamburg. Von dort aus wird AIDAprima die Tour "Metropolregionen" anbieten.

Neuer Rumpf und bessere Filteranlagen

Das Kreuzfahrtschiff wird mit einem revolutionären Rumpf ausgestattet, der neben einem markanten Aussehen auch signifikante Energieersparnisse verspricht: Das Schiff soll auf einer winzigen Schicht aus Bläschen fahren, die die Reibung verringern und so Treibstoff sparen. Auch ein neuartiges Filtersystem soll dabei helfen die Emissionen um 90 bis 99 Prozent zu verringern. Weitere Highlights an Bord sind der komplett neue Beach Club, der aufgrund einer neuartigen Folie auch bei Regen benutzt werden kann. Das 'Four Elements' wird für Kinder ein absolutes Paradies, da es über viele Wasserrutschen verfügt. Und auch Kleinkinder werden fortan auf AIDAprima betreut: Bereits ab einer Alter von sechs Monaten kümmern sich die fachkundigen Kindergärtner im 'AIDA Mini Club' um die Kleinsten der Kleinen.
Reisebericht von der MSC Magnifica
15.05.2014

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen den besten Service zu bieten. Um dies ermöglichen zu können ist es wichtig, dass wir unseren Erfahrungsschatz stets vergrößern und möglichst viele Schiffe [mehr]

Hamburg Cruise Days 2014 - Ausflugstipp fürs Wochenende
28.07.2014

Bereits zum 4. Mal finden in diesem Jahr am kommenden Wochenende die 'Hamburg Cruise Days' statt. Vom 1. bis zum 3. August 2014 erwartet die Besucher der Elbmetropole ein buntes Programm, was natürlich [mehr]

Mit AIDA im Sommer zum Nordkap
13.05.2014

AIDAsol und AIDAstella nehmen im Sommer 2014 von Hamburg aus Kurs auf Nordeuropa. AIDAsol fährt sechsmal nach Norwegen, Island und zum Nordkap, während die AIDAstella die Niederlande, Belgien, Frankreich [mehr]

Tanz und Comedy auf Transatlantik-Kreuzfahrten der AIDAbella und AIDAvita
07.07.2014

AIDA bietet im Herbst 2014 gleich zwei Kreuzfahrten mit einer Atlantikpassage an. Auf der Reiseroute der AIDAbella und AIDAvita liegen attraktive Ziele wie Island, Grönland, New York und Miami. Auf See [mehr]

Vorschau: Neue Kreuzfahrtschiffe 2015
30.09.2014

Auch für das kommende Jahr 2015 stehen einige neue Kreuzfahrtschiffe in den Startlöchern. Insgesamt sieben Reedereien erwarten einen Flottenzuwachs mit teilweise gigantischen, spektakulären aber auch [mehr]

Die Highlights im neuen AIDA Katalog
27.03.2015

AIDA bietet ab der Wintersaison 2015/16 bis zum Frühjahr 2017 insgesamt 130 Kreuzfahrten an, die zum Teil ganz neue Ziele erschließen. Themen-Kreuzfahrten und Event-Reisen sind jetzt mit 'AIDA+' gekennzeichnet, [mehr]

Wo Tradition auf Moderne trifft - Kreuzfahrten nach Japan
14.08.2017

Japan, das Land der aufgehenden Sonne, ist ein einzigartiges Reiseziel, das jeder Weltenbummler einmal gesehen und erlebt haben sollte. Nirgendwo sonst ist die Verschmelzung von Jahrtausend alten Traditionen [mehr]