Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Ambiente Kreuzfahrten: Chartervertrag für MS Azores endet schon im September

Artikel vom 30.05.2014
Wie nun bekannt wurde, wird die Zusammenarbeit zwischen Ambiente Kreuzfahrten mit der portugiesischen Reederei Portuscale Cruises zum 5. September 2014 einvernehmlich beendet. Dies bedeutet vorerst das Aus für den Berliner Kreuzfahrtveranstalter, da der Chartervertrag für die MS Azores, die derzeit als einziges Kreuzfahrtschiff unter der Regie von Ambiente Kreuzfahrten auf Kreuzfahrt geht, zum September diesen Jahres vorzeitig beendet wird.
Die MS Azores geht am 29. August 2014 vorerst zum letzten mal für den berliner Kreuzfahrtveranstalter Ambiente Kreuzfahrt auf große Fahrt.
Die MS Azores geht am 29. August 2014 vorerst zum letzten mal für den berliner Kreuzfahrtveranstalter Ambiente Kreuzfahrt auf große Fahrt.

Ambiente Kreuzfahrten

"Bis dahin hat uns die Reederei die Durchführung aller bis jetzt nicht abgesagten Reisen zugesichert” verkündete Claus Wilm, Geschäftsführer von Ambiente Kreuzfahrten, und ergänzt: “Nachdem die Reederei wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl eine für Juni geplante Nordkap-Reise abgesagt hatte, haben wir uns mit dem Reeder zusammengesetzt. Ziel war es, Klarheit und Planungssicherheit sowohl für unsere Kunden als auch für die Kollegen in den Reisebüros zu erreichen. Dies ist uns nun gelungen.” Unklar bleibt, ob Ambiente Kreuzfahrten nach dem Verlust des einziges Kreuzfahrtschiffes weiterhin am Markt präsent bleiben wird. Uns erscheint dies kurzfristig eher unwahrscheinlich. Es wäre in jedem Falle ein Verlust für die Vielfalt am Kreuzfahrtmarkt - insbesondere für den Bereich der deutschsprachigen Schiffe.

Grund: mangelnde Auslastung

Sowohl Kreuzfahrtveranstalter Ambiente Kreuzfahrten als auch die portugiesische Reederei, Schiffseignerin der MS Azores, hatten zwar mit Anlaufschwierigkeiten gerechnet, dennoch blieben die Buchungs- und Auslastungszahlen deutlich hinter den Erwartungen zurück. Vor diesem Hintergrund erscheint das nun beschlossene vorzeitige Saisonende auch aus ökonomischer Sicht als logische Konsequenz. Dazu Axel Schmidt, Vertriebsleiter von Ambiente Kreuzfahrten: “Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, und es tut uns für die Kunden leid, die bereits die späteren Reisen gebucht haben. Alle Anzahlungen für Reisen mit Antritt nach dem 5. September 2014 werden selbstverständlich schnellstmöglich erstattet. Und wir bieten den betroffenen Gästen an, bei Umbuchungen behilflich zu sein.” Claus Wilm erläutert: “Wir haben die aktuelle Situation und die Lage auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt mit unserem Gesellschafter besprochen. Wir sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, das Kreuzfahrtgeschäft unter der Marke AMBIENTE nach dem 5. September 2014 einzustellen.” Die letzte Reise in bisheriger Konstellation ist die Norwegische-Fjorde-Kreuzfahrt vom 29. August bis zum 15. September 2014.