Antarktis lockt mehr Kreuzfahrt-Passagiere an - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Antarktis lockt mehr Kreuzfahrt-Passagiere an

Kreuzfahrten von Australien oder Südamerika aus in den südlichen Polarkreis waren im vergangenen Jahr wieder sehr beliebt und haben die Besucherzahlen in der Antarktis nach oben getrieben. In der Kreuzfahrtsaison 2013/2014 haben insgesamt 37.405 Menschen die Antarktis erkundet. Das sind neun Prozent mehr Besucher als im Vorjahr.

Kreuzfahrten in das ewige Eis der Antartis stehen hoch im Kurs. Auch bei deutschsprachigen Urlaubern stehen diese Expeditionsreisen hoch im Kurs.

Kreuzfahrten in das ewige Eis der Antartis stehen hoch im Kurs. Auch bei deutschsprachigen Urlaubern stehen diese Expeditionsreisen beliebt.

Die meisten Antarktis-Besucher kommen mit Kreuzfahrtschiffen

Die Antarktis stand im vergangenen Jahr hoch im Kurs. Die International Association of Antarctica Tour Operators (IAATO) hat die aktuellen Besucherzahlen für die Antarktis vorgelegt. Mit 37.405 Gästen in der Saison 2013/2014 kamen neun Prozent mehr als im Jahr zuvor. Unter den Antarktis-Besuchern machen Kreuzfahrtgäste die bei weitem größte Gruppe aus.
Der Großteil der Passagiere unternimmt Kreuzfahrten im südlichen Atlantik, im südlichen Pazifischen Ozean und im südlichen Indischen Ozean und reist über die Stationen Argentinien, Chile oder Australien mit dem Schiff zum Südpolarmeer. Demgegenüber stehen nur 361 Personen, die direkt per Flugzeug in die Antarktis reisten.
Interessant: 27 Prozent der Kreuzfahrt-Touristen in der Antarktis unternehmen Kreuzfahrten ohne Stopp und Landgang auf dem südlichsten Kontinent. 68 Prozent der Kreuzfahrer haben sich für eine Reise auf kleineren Schiffen mit weniger als 500 Passagieren entschieden.

Chinesen überholen Deutsche bei Antarktis-Kreuzfahrten

Die größte Gruppe der Antarktis-Besucher sind mit 33,2 Prozent die Amerikaner. Mit einigem Abstand folgen die Australier, die 11,0 Prozent der Antarktis-Touristen ausmachen. Die Deutschen rangierten zwar bis vor kurzem noch auf Platz 3, doch nun haben die Chinesen aufgeholt. Mit 8,9 Prozent der Antarktis-Besucher stellt China 2013/2014 die drittgrößte Gruppe und verdrängt Deutschland. Die deutschen Touristen machen aktuell einen Anteil von 7,7 Prozent der Antarktis-Besucher aus. Auf Platz 5 folgen die Kanadier mit 5,4 Prozent.

Mit diesen Reedereien geht es in die Antarktis

Interessenten für eine Antarktis-Kreuzfahrt haben derzeit eine handvoll Schiffe verschiedener Reedereien zur Auswahl. Aufgrund der erforderlichen Eisklasse, die das Schiff für eine sichere Passage durch das süblichen Polarregionen haben muss, kommt eine Tour in die Antarktis mit herkönnlichen Kreuzfahrtschiffen nicht in Frage. Hier muss auf die wenigen Expeditionskreuzfahrtschiffe zurückgegriffen werden, die insgesamt auch deutlich kleiner ausfallen als der Durchschnitt der Kreuzfahrtschiffe.
Deutsche Kreuzfahrt-Touristen gehen am liebsten mit der MS Hanseatic oder der MS Bremen der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten auf Expeditionsreise in die Antarktis. Wer hingegen lieber ein internationel Publikum an Bord schätzt, sollte sich die Expeditionsschiffe von Silversea Cruises wie beispielsweise die Silver Explorer einmal genauer ansehen.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar