Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Aurora bricht nach Modernisierung zur Weltreise auf

Artikel vom 08.01.2015
Die britische Reederei P&O Cruises hat ihr Kreuzfahrtschiff Aurora in der Hamburger Werft Blohm+Voss jüngst renovieren lassen. Die Kreuzfahrtgesellschaft hat sich das umfassende Modernisierungsprojekt rund 33 Millionen Euro kosten lassen, um das Schiff umzugestalten und für seine Passagiere komfortabler zu machen. Die Aurora wurde für die stolze Summe nicht nur umfassend renoviert, sondern hat dabei auch einen neuen Anstrich erhalten, der den typischen Union Jack der P&O-Flotte am Bug zeigt. Doch vor allem im Innenbereich hat sich vieles getan: Sämtliche Kabinen wurden renoviert und umgestaltet.
Aurora
Frisch renoviert und bereit zur Weltreise: Die Aurora von P&O Cruises.

Aurora mit neuen Restaurants und flexiblem Free-Dining-Konzept

Auch das Restaurant-Konzept der Aurora hat die Kreuzfahrtgesellschaft gründlich überarbeitet und dafür in der Werft die Voraussetzungen geschaffen. Passagiere sind dank des neuen Free-Dining-Konzepts nicht mehr an feste Restaurantzeiten gebunden. Die Gäste können stattdessen in der Zeit von 18 und 21:30 Uhr jederzeit im Hauptrestaurant vorbeischauen. Mehrere Restaurant-Alternativen laden zum Schlemmen ein: Im neuen „Sindhu“ zaubert Starkoch Atul Kochhar für seine Gäste kulinarische Köstlichkeiten aus der indisch angehauchten Fusion-Küche. Dazu kommen das Beach House, das Glass House und das Horizon im neuen Look.

P&O Cruises renoviert und baut neues Schiff

P&O Cruises ist ein Tochterunternehmen von Carnival Corp. und verfügt derzeit über eine Flotte von sieben Kreuzfahrtschiffen. In diesem Jahr kommt ein achtes Flottenmitglied dazu, wenn die Britannia in Dienst gestellt wird. Die soeben renovierte Aurora wurde im Jahr 2000 gebaut und ist mit einer Tonnage von 116.000 BRZ und Platz für 850 Passagiere das bis dato größte Kreuzfahrtschiff der Reederei. Das ändert sich mit der Britannia, die 141.000 BRZ umfasst und noch in diesem Jahr erstmals auf Kreuzfahrt gehen wird.

Reiseziele der Weltreise in Europa und Amerika

Am 8. Januar 2015 bricht die Aurora zu einer 106-tägigen Weltreise auf. Danach können Passagiere ab April 2015 mit dem Kreuzfahrtschiff verschiedene Routen in Südeuropa, Westeuropa und Nordeuropa buchen oder eine Transatlantik-Kreuzfahrt in die Karibik unternehmen.
Online-Ratgeber: Allein auf Kreuzfahrt
24.02.2015

Typischerweise ist eine Kreuzfahrt eine Reise für Paare oder Familien und dementsprechend sind auch die Kreuzfahrtschiffe - sowohl im Bereich der Hochsee- als auch Flusskreuzfahrten - fast ausschließlich [mehr]

Queen Elizabeth II. wird am 10. März zur Taufpatin der Britannia
04.03.2015

P&O Cruises kündigt eine königliche Taufzeremonie für sein neues Schiff der Royal-Klasse an: Am 10. März 2015 wird Queen Elizabeth II. persönlich die Britannia von P&O Cruises taufen. Die [mehr]