Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Carnival gibt Best-Price-Garantie für Landausflüge

Artikel vom 11.02.2014
Auf einer Kreuzfahrt mit Carnival Cruise Lines buchen Passagiere Landausflüge stets günstig, wenn sie die neue Best-Price-Garantie nutzen. Denn sollten Reisende die gleiche Tour bei einem anderen Anbieter preiswerter entdecken, erstattet die Kreuzfahrtgesellschaft den zu viel gezahlten Betrag. Mehr noch, Carnival legt zehn Prozent obendrauf, die Kunden als Bordguthaben zur Verfügung stehen.
Die Carnival Breeze fährt ganzjährig von Miami aus Ziele in der Karibik an.
Die Carnival Breeze fährt ganzjährig von Miami aus Ziele in der Karibik an.

Best-Price-Garantie für Kreuzfahrten ab Nordamerika

Carnival Cruise Lines offeriert die „Shore Excursion Best Price Guarantee“ für Kreuzfahrten, die von nordamerikanischen Abfahrtshäfen aus starten. Alle Landausflüge, die Kunden vor oder während der Reise bei der Kreuzfahrtgesellschaft buchen, sind automatisch mit der Preisgarantie abgesichert. Dies umfasst im Wesentlichen Karibikkreuzfahrten sowie Kreuzfahrten nach Mexiko, Neuengland und Alaska.

Preisdifferenz für Ausflug wird erstattet

Passagiere sollen durch die Preisgarantie stets den günstigsten Betrag für einen Ausflug auf einer Kreuzfahrt zahlen. Sie erhalten eventuell zu viel gezahlte Gebühren von Carnival zurück. Die „Shore Excursion Best Price Guarantee“ springt dann ein, wenn Passagiere dasselbe Ausflugspaket oder einen vergleichbaren Trip zu einem günstigeren Preis bei einem alternativen Anbieter finden. Als Entschädigung für den Aufwand spendiert Carnival außerdem weitere zehn Prozent in Form eines Guthabens, das an Bord eingelöst werden darf.

Welche Bedingungen erfüllt sein müssen

Um die Garantie zu beanspruchen, müssen Passagiere allerdings ihre Hausaufgaben machen. Sie sollten sich genau notieren, welcher Anbieter den Landausflug billiger im Programm hat, welcher Preis verlangt wird, wie lange der Trip dauert, welche Leistungen wie Essen und Getränke inklusive sind und ob Transfer und Eintrittsgelder enthalten sind. Außerdem muss der vergleichbare Ausflug am selben Tag stattfinden und auch tatsächlich buchbar sein. Die Preisdifferenz bekommt, wer seinen Garantieanspruch ausreichend belegt und noch während der Reise geltend macht. Bei Online-Buchungen im Voraus ist es natürlich auch möglich, noch günstigere Alternativangebote zu finden. In diesem Fall können Kunden von Carnival Cruise Lines vorab schon die Preisdifferenz gutgeschrieben bekommen. Die Reederei nimmt solche Garantieanträge über ein Online-Formular entgegen.
Social Media-Flatrate bei Carnival Cruise Lines
22.01.2015

Gute Nachrichten für Fans von Facebook und Co. Wie die US-amerikanische Reederei Carnival Cruise Lines vor kurzem bekannt gab, plant sie die Einführung eines sogenannten Social Media-Pakets und weiteren [mehr]

Kurzkreuzfahrten: USA verbieten „Cruises to Nowhere“ ab 2016
17.06.2015

Ein Gerichtsurteil in den USA untersagt künftig Kreuzfahrten, die von einem US-Basishafen starten und keinen Hafenstopp in einem anderen Land umfassen. Der Grund dafür sind Visa-Vorschriften für die [mehr]

Costa Celebration: Costa-Flotte bekommt Zuwachs
14.05.2014

Costa übernimmt offenbar die Grand Celebration, die im November 2014 unter dem neuen Namen Costa Celebration ihren Dienst für die italienische Kreuzfahrtgesellschaft aufnimmt. Das geht aus der Ankündigung [mehr]

Carnival Cruise Line macht den Kabinen-Balkon zum Nichtraucherbereich
16.07.2014

Auf den Kreuzfahrten von Carnival Cruise Line ist das Rauchen auf den Kabinen-Balkonen ab Herbst nicht mehr gestattet. Die Reederei kommt mit der neuen Regelung einem vielfachen Wunsch der Passagiere nach. [mehr]