Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Carnival-Gruppe gibt neun neue Kreuzfahrtschiffe in Auftrag - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Carnival-Gruppe gibt neun neue Kreuzfahrtschiffe in Auftrag

Der weltgrößte Kreuzfahrtkonzern Carnival Corp stellt die Weichen auf Wachstum und plant voraus: Zwischen 2019 und 2022 sollen neun Kreuzfahrtschiffe die Flotte erweitern. Die Aufträge für die Neubauten verteilt die Kreuzfahrtgesellschaft auf zwei renommierte Werften in Europa: die Meyer-Werft mit Standorten in Deutschland und Finnland sowie Fincantieri mit zwei Werften in Italien.

Neue Kreuzfahrtschiffe

Die Carnival-Gruppe, zu der unter anderem auch die Reedereien AIDA Cruises, Costa und Cunard gehören, hat Bauaufträge für neuen neue Kreuzfahrtschiffe erteilt.

Bauaufträge für vier Werft-Standorte

Die Carnival Corporation gibt eine strategische Partnerschaft mit der Meyer-Werft und dem italienischen Schiffsbauer Fincantieri bekannt, die das langfristige Wachstum der Kreuzfahrtgesellschaft sichern soll. Insgesamt sollen neun neue Schiffe im Zeitraum von 2019 bis 2022 gebaut werden. Die deutsche Meyer-Werft wird für Carnival vier der Kreuzfahrtschiffe an den Standorten Papenburg und Turku in Finnland bauen. In Italien entstehen fünf weitere Schiffe in den Fincantieri-Werften in Monfalcone und Marghera.

Carnival: Kreuzfahrt-Reederei in China geplant

Für welche Kreuzfahrtmarken die neuen Schiffe fahren sollen, ist bisher nicht bekannt. Carnival Corp verrät aber, dass die Schiffe für den europäischen, amerikanischen und asiatischen Markt gedacht sind. Zum Carnival-Mutterkonzern gehören zum Beispiel die Kreuzfahrtmarken AIDA, Carnival Cruise Line, Costa Crociere, Cunard Line, Holland America Line, P&O Cruises, Princess Cruises und Seabourn. Zusätzlich ist bei Carnival eine Kooperation mit China CSSC Holdings und Fincantieri geplant, die auf die Gründung einer eigenen chinesischen Kreuzfahrtmarke hinausläuft, die ihre Schiffe in China bauen soll.

Neue Kreuzfahrtschiffe bei Carnival ab 2015

Bevor die langfristigen Baupläne umgesetzt werden, laufen schon einige neue Schiffe für Carnival vom Stapel. Erst im März 2015 wurde die Britannia getauft, die für P&O Cruises fährt. Im Oktober 2015 bekommt die AIDA-Flotte Zuwachs, wenn die AIDAprima zu ihrer Jungfernfahrt startet. 2016 treten die Carnival Vista für Carnival Cruise Lines, die Koningsdam (Pinnacle-Klasse) für Holland America Line und die Seabourne Encore für Seabourn ihren Dienst an. Ein weiteres Schiff der Pinnacle-Klasse folgt der Koningsdam 2018 bei Holland America Line, während bei Carnical Cruise Lines ein neues Kreuzfahrtschiff der Vista-Klasse eingeweiht wird.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar