Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Carnival Vista - Vorschau auf das neue Kreuzfahrtschiff - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Carnival Vista – Vorschau auf das neue Kreuzfahrtschiff

Auf zwei gleichzeitig stattfindenden Events in London und New York hat Reederei Carnival erste Details zur Carnival Vista, dem kommenden neuen Kreuzfahrtschiff des Kreuzfahrtveranstalters präsentiert. Neben spektakulären Attraktionen werden sich deutsche Kreuzfahrturlauber vor allem über eine bestimmte Nachricht freuen…

Kreuzfahrtschiff Carnival Vista

Die Carnival Vista wird im Mai erstmals auf Kreuzfahrt gehen – und neues Flaggschiff der Carnival Cruise Lines.

Neues Flaggschiff für Carnival Cruise Lines

Noch wird in der italienischen Fincatieri-Werft fleißig an dem Neubau, der den Namen Carnival Vista tragen soll, gearbeitet. Dies wird sich in der nächsten Zeit auch nicht groß ändern, da die Jungfernfahrt des kommenden Flaggschiffs der Reederei Carnival Cruise Lines erst für den Mai 2016 vorgesehen ist.
Wie nun aus der jüngst in London und New York erfolgten Präsentation von ersten Details des Naubaus hervorgeht, führt Carnival ihr Konzept der Multi-Generationen-Schiffe mit der Carnival Vista konsequent fort: Gäste jeden Alters sollen sich auf dem Schiff gleichermaßen wohlfühlen. Von der ruhigen Library Bar, über verschiedene Sport-Aktivitäten und Attraktionen, bis hin zu neuen Kabinen-Typen reicht das Repertoire des Schiffes, was schon in dieser frühen Bauphase einen Ausblick auf die enorme Vielfältigkeit der Carnival Vista zulässt.

Auch bei der Konzeption der Bars, Lounges und Restaurants an Bord zeigt sich der Anspruch, den die Reederei an die Schiffsbauer stellt. Das ‘Fun Ship 2.0′-Konzept ist bereits von anderen Carnival-Kreuzfahrtschiffen bekannt und mit dem Neubau geht die US-Reederei noch einen Schritt weiter:  Zu den üblichen Bars und Restaurants soll auf der Carnival Vista erstmals auf einem Carnival-Schiff eine eigene Brauerei im ‘Red Frog Pub’ realisiert werden – inklusive Zapfhähnen zur Selbstbedienung. Diese Idee hat sich Carnival augenscheinlich von seiner deutschen Tochter AIDA Cruises abgeschaut, bei denen eine bordeigene Brauerei bereits seit einigen Jahren zu den Standards gehört.

Multiplex-Kino

Carnival bringt als erste Reederei ein Multiplex-Kino auf ein Kreuzfahrtschiff.

Carnival Vista protzt mit spektakulären Attraktionen

Es scheint wie ein ewiger Wettlauf zwischen den Kreuzfahrt-Reedereien: Für die im Schnitt immer größer werdenden Kreuzfahrtschiffe konkurrieren die Betreiber mit immer spektakuläreren und ausgefalleneren Attraktionen. Hat man früher Autoscooter, Eislaufbahn oder Aussichtskran eher mit Rummelplatz oder Freizeitpark in Verbindung gebracht, haben derartige Freizeitattraktionen mittlerweile ihren Weg auf See gefunden.
Auch die neue Carnival Vista macht da keine Ausnahme und wartet mit einer ganzen Reihe an Neuheiten auf, von denen wir Ihnen im Folgenden einige vorstellen möchten.

Erstes Multiplex-Kino auf See

Als erste Reederei weltweit will Carnival Cruise Lines auf der Carnival Vista ein komplettes Multiplex-Kino unterbringen. Neben einem 3D-fähigem Imax-Kino mit 160 Sitzplätzen soll auch das 4D-Kino „Thrill Theater“ in dem schiffsinternen Komplex untergebracht werden. Dazu gehört auch eine eigene Lounge sowie kinotypische Snacks wie Popcorn & Co. Ein wechselndes, familiengeeignetes Programm lässt ebenfalls klar erkennen, welche Zielgruppe Carnival mit dem neuen Ozeanliner anspricht.

Sky Ride

Attraktion ‘Skyride’ – Hochschienenbahn mit Tretantrieb an Deck der Carnival Vista.

Skyride – Schwebebahn mit Tretantrieb

Ebenfalls hauptsächlich an Familien mit Kindern richtet sich der ‘Skyride’. Mit seitlich offenen Kabinen, die an Schienen hoch über dem Meer hängen, können sich kleine und große Passagiere hier Wettrennen liefern oder einfach gemütlich in rund 45 Metern Höhe die Aussicht genießen. Da die scheinbar schwebenden Fahrzeuge an der über 240 Meter langen Schiene hängenden mittels Pedalen – ähnlich einem Fahrrad – angetrieben werden, eignet sich eine Fahrt mit dem ‘Skyride’ auch, um überschüssige Energie loszuwerden.

Große Wasserlandschaft mit spektakulären Rutschen

Die zwei parallel verlaufenden Wasserrutschen ‘Twister’ mit jeweils gut 90 Metern Länge sowie die stolze 138 Meter lange Wasserrutsche ‘Kaleid-o-slide’ – eine Röhren-Wasserrutsche mit speziellen Farbspielen – sind weithin sichtbar an Deck des Neubaus untergebracht.
Daneben verspricht auch der schon von andern Carnival-Schfifen bekannte ‘Power Drencher’ mit über 1.100 Litern Fassungsvermögen viel Spaß beim Abkühlen an heißen Tagen. Wie auch schon von anderen Schiffen der Carnival Cruise Lines bekannt, wird im Wasserpark der Carnival Vista auch der separate Kinderbereich ‘Splash Zone’ zu finden sein. Ebenfalls ein ‘Alter Bekannter’: Der ‘Power Drencher’, der mit einem Fassungsvermögen von 1100 Litern schnelle Abkühlung verspricht.

Sport Square

Im vorderen Bereich des Freidecks der Carnival Vista wird der ‘Sport Square’ untergebracht. Bestehend aus Indoor- und Outdoor-Arealen ist im Innenbereich eine Mini-Bowling-Bahn und im sich über zwei Decks erstreckenden Außenbereich unter anderem eine 9-Loch-Minigolf-Anlagen, ein vollwertiges Basketball-Spielfeld sowie ein Hochseilgarten zu finden.
Für ‘klassische’ Fitness-Begeisterte bietet das Schiff zudem ein großes Fitness-Center mit einer großen Auswahl an modernen Trainingsgeräten.

Havanna Lounge

Die ‘Havanna Lounge’: Tagsüber separater Bereich für die Suiten-Gäste, abends Latin-Nachtclub.

Zwei neue Kabinen-Typen

Auch im Bereich der Kabinen und Suiten kann die Carnival Vista mit neuen Unterkünften auftrumpfen: Neben speziellen Familienkabinen feiern auch die ‘Havanna Cabana’-Suiten Premiere.

Die auf die Bedürfnisse von Familien konzipierten Innen-, Außen- und Balkonkabinen bieten Platz und Unterkunft für bis zu fünf Familien-Mitglieder. Klarer Vorteil für größere Familien, die sich auf dem neuen Carnival-Kreuzfahrtschiff nun eine große Kabine teilen können, statt wie bisher benachbarte Kabinen mit Verbindungstür buchen zu müssen. Ein weiterer Vorteil ist auch die familiengerechte Ausstattung des neuen Kabinen-Typs, die einrichtungstechnisch sehr an die Familienkabinen der Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 von TUI Cruises erinnern.

Gebuchte Gäste der neuen Familien-Kabinen haben zudem Zutritt zu ‘Familiy Harbor Lounge’ die auf über 120 m² Fläche mit bequemen Sitzgruppen, Fernsehern, Videospielen sowie einem eigenen Familien-Concierge ausgestattet ist. Die Gäste der Lounge können hier auch ihr Frühstück einnehmen, tagsüber werden zudem verschiedene Snacks serviert.

Ganz anders präsentieren sich hingegen die neuen ‘Havana Cabana Suites’, die mit kubanischem-inspiriertem Flair eine ideale Urlaubsatmosphäre versprechen. Die einzelnen Suiten bieten neben einem Schlafraum auch ein separates Wohnzimmer und natürlich eine eigene, private Veranda im Freien mit bequemen Sonnenliegen und Hängematten. Zudem bieten die Verandas der neuen Kabinenkategorie einen direkten Zugang zum Promenadendeck der Carnival Vista.
Auch den Gästen der ‘Havanna Cabana Suites’ steht tagsüber ein exklusiver Gemeinschaftsbereich mit eigenem Pool zur Verfügung.
Nach Sonnenuntergang verwandelt sich der Bereich in die ‘Havana Bar’, wo zu lateinamerikanischen Rhythmen gefeiert und getanzt wird.

Beach Resort Pool

Das ‘Beach Resort’ im vorderen Teil des Schiffes – einer der drei Pool-Bereiche der Carnival Vista.

Insgesamt drei Poolbereiche

Mit dem exklusiven Poolbereich für die ‘Havanna Cabana’-Gäste sind auf dem neuen Kreuzfahrtschiff übrigens drei Poollandschaften zu finden. Das ‘Beach Resort’ erfüllt dabei die Aufgabe des klassischen Haupt-Pools und befindet sich im vorderen Teil des Freidecks. Als dritter im Bunde ist der ‘Tides Pool’ zu nennen, der sich im mittleren Teil des Sonnendecks befindet.

Daten und Fakten zur Carnival Vista

Wer nach der ganzen Liste an Features und Attraktionen nun ein Riesenschiff à la ‘Oasis of the Seas‘ erwartet, wird überrascht sein. Denn mit einer Vermessung von 133.500 BRZ ist der Neubau von Carnival weit von den riesigen Dimensionen der Oasis-Klasse von Royal Caribbean entfernt.
Dennoch sind die Daten des Schiffes beeindrucken: Mit über 321 Metern Länge, 48 Metern Breite und 15 den Passagieren zugänglichen Decks zählt die neue Carnival Vista zweifelsfrei zu den größeren Kreuzfahrtschiffen der Welt. Der Neubau verfügt über 1.968 Gästekabinen in denen insgesamt maximal 4.980 Gäste platz haben. Für einen angenehmen Urlaub an Bord sorgt eine 1.450 köpfige Crew.

Jungfernfahrt und Stationierung

Die gute Nachricht für europäische Kreuzfahrtgäste vorweg: Die Jungfernfahrt und auch die erste Sommersaison wird die Carnival Vista in europäischen Gewässern absolvieren. So wird das neue Flaggschiff im Sommer 2016 von den Basishäfen Barcelona (Spanien) und Piräus (Griechenland) auf Kreuzfahrt gehen. Wer also zu den ersten Gästen an Bord gehören möchte, braucht keine lange und kostspielige Anreise in Kauf nehmen.
Ab Herbst 2016 wird die Carnival Vista dann gen Karibik aufbrechen – und vorerst dort bleiben. Ein Wiedersehen mit Europa wird es erst nach gut zwei Jahren geben…



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar