Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
CLIA: 2014 neuer Rekord bei Kreuzfahrtgästen / Deutsche in Europa Nummer 1 - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

CLIA: 2014 neuer Rekord bei Kreuzfahrtgästen / Deutsche in Europa Nummer 1

Im vergangenen Jahr haben so viele Deutsche wie niemals zuvor ihren Urlaub auf einem Hochsee-Kreuzfahrtschiff verbracht. Im abgelaufenen Jahr 2014 waren es insgesamt 1,77 Mio. heimische Passagiere, die ihren Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff verbracht haben, was einem Plus von 5 Prozent im Vergleich zu 2013 entspricht. Damit ist Deutschland voraussichtlich zum größten Markt für Hochseekreuzfahrten in Europa aufgestiegen.

Nordland-Kreuzfahrten

Kreuzfahrten standen bei deutschen Urlaubern auch 2014 hoch im Kurs. Besonders beliebt waren dabei Ziele in Nordeuropa, Ostsee und Westeuropa.

CLIA-Studie sieht Deutschland als Nation der Kreuzfahrer

CLIA Deutschland, der deutsche Dependance des internationalen Kreuzfahrtverbands ‘Cruise Lines International Association (CLIA)’ hat im Rahmen der Reisemesse ITB in Berlin die Studie “Der Hochsee-Kreuzfahrtmarkt Deutschland 2014″, veröffentlicht. Präsentiert wurden die Ergebnisse in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Deutschen Reise Verband (DRV).

“Innerhalb von zehn Jahren hat sich das Passagieraufkommen [bei Kreuzfahrten] in Deutschland mehr als verdreifacht. Mit 1,77 Millionen Gästen und insgesamt 15,63 Millionen Übernachtungen haben die Kreuzfahrtunternehmen einen neuen Passagierrekord erreicht”, sagte Michael Ungerer,  der Vorsitzende der CLIA Deutschland. “Kreuzfahrt verknüpft Lifestyle mit Vielfalt und Komfort und das zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Das macht diese Reiseform für verschiedene Generationen so attraktiv und erklärt auch ihr großes Wachstumspotenzial.”

Angesichts der vorgelegten Zahlen dürfte Deutschland die Briten im letzten Jahr bei der Anzahl der Kreuzfahrtgäste erstmalig überholt haben und wären damit nun der umsatz- und passagierstärkste Kreuzfahrt-Markt in Europa. Weltweit sind die Amerikaner mit respektablem Abstand die größte Kreuzfahrer-Nation, danach folgen allerdings direkt die Deutschen.

Ziele in Europa sind besonders beliebt

Der größte Anteil (80%) der Kreuzfahrtbuchungen deutscher Urlauber entfiel dabei auf Routen in europäischen Gewässern: Das Mittelmeer war auch 2014 wieder eines der beliebtesten Reiseziele der deutschen Kreuzfahrttouristen (2014: 32,1 Prozent; 2013: 33,5 Prozent). Alleine auf Routen in der Ostsee, Nordland-Kreuzfahrten und übrigen Zielen in Nord- und Westeuropa entfielen dabei 36% aller Buchungen. Nur knapp dahinter mit knapp 33% aller Buchungen rangierte der Mittelmeer-Raum.

Außerhalb Europas zählt die Karibik zu den beliebtesten Kreuzfahrt-Reisegebieten. Aber auch exotische Zielgebiete, wie etwa in Asien, Afrika und Ozeanien finden sich immer häufiger in den Angeboten der Kreuzfahrtanbieter.

In Zahlen ausgedrückt bedeutet das ein Gesamtvolumen des deutschen Kreuzfahrtmarktes von 2,71 Milliarden Euro allein für das abgelaufene Jahr. Der Gesamtumsatz stieg dabei im Vergleich zu 2013 um 7,55%, was eine leichte Steigerung der Durchschnittspreise der von deutschen Urlaubern gebuchten Hochsee-Kreuzfahrten nahelegt.

Mein Schiff 4

Die deutschen Reedereien TUI Cruises und AIDA Cruises erweitern stetig ihre Flotten an Kreuzfahrtschiffen,

Deutsche Reedereien bauen ihre Flotten aus

Auf dem deutschen Markt wurden Ende 2014 Kreuzfahrten auf insgesamt 293 Schiffen aktiv vermarktet. Künftig wird das Angebot aber breiter werden, denn allein in diesem Jahr stehen acht Schiffstaufen für neue Hochsee-Kreuzfahrtschiffe an. Bis 2017 sollen mindestens 25 Neubauten dazukommen. Alleine fünf davon mit einer Gesamtkapazität von ca. 14.000 Betten gehen an die beiden größten deutschen Kreuzfahrt-Reedereien AIDA und TUI Cruises.

Auch im Schiffsbau steht Deutschland glänzend da: Die niedersächsische Meyer-Werft Papenburg zählt international zu den angesehensten und erfolgreichsten Schiffsbauern. Mit der Übernahme der ehemaligen STX Finland Werft (jetzt: Meyer Turku), konnten die Kapazitäten weiter gesteigert werden. Zu den Kunden der Meyer-Werft zählen viele der großen Kreuzfahrt-Reedereien wie Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Carnival Cruise Lines oder Celebrity Cruises.

Insgesamt haben sich an der Erhebung, die von Business Research and Economic Advisors (BREA) im Auftrag von CLIA Deutschland durchgeführt wurde, 27 Reedereien für Hochsee-Kreuzfahrten beteiligt. Interessierte können die CLIA-Studie für 95 Euro zuzüglich Umsatzsteuer und Versandkosten unter office@clia-germany.de bestellen.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar