Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Costa Celebration: Costa-Flotte bekommt Zuwachs - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Costa Celebration: Costa-Flotte bekommt Zuwachs

Costa übernimmt offenbar die Grand Celebration, die im November 2014 unter dem neuen Namen Costa Celebration ihren Dienst für die italienische Kreuzfahrtgesellschaft aufnimmt. Das geht aus der Ankündigung für den neuen Katalog 2015/16 von Costa hervor, in der der Neuzugang erwähnt wird.

Bei der 'Grand Celebration' handelt es sich um ein ehemaliges Schiff der Carnival Cruise Line, wie am typischen Schornstein unschwer zu erkennen ist.

Bei der ‘Grand Celebration’ handelt es sich um ein ehemaliges Schiff der Carnival Cruise Line, wie am typischen Schornstein unschwer zu erkennen ist.

Übernahme der Grand Celebration nach Renovierung

Viele Details sind bis dato nicht bekannt, aber es ist davon auszugehen, dass es sich bei der Costa Celebration um die Grand Celebration von der spanischen Schwestergesellschaft Iberocruceros handelt. Die Grand Celebration befindet sich momentan für etwa drei Wochen in der Werft San Giorgio del Porto in Genua, wo sie für 4,5 Mio. Euro umfassend renoviert wird. Anschließend soll das Kreuzfahrtschiff von den Häfen Venedig und Istanbul aus Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer unternehmen, und zwar zunächst weiterhin für Iberocruceros, der spanischen Tochtergesellschaft von Costa Kreuzfahrten.

Grand Celebration fährt momentan für die spanische Costa-Tochter Iberocruceros

Wie am typischen Schornstein des Schiffes unschwer zu erkennen ist, wurde die Grand Celebration ursprünglich von Carnival Cruise Lines gebaut und ging vor sechs Jahren an Iberocruceros. Genaueres zur Übernahme wird mit der Veröffentlichung des neuen Costa-Katalogs zu erfahren sein. Laut einem Wikipedia-Eintrag dürfte die Costa Celebration aber bereits im November diesen Jahres von Costa Kreuzfahrten übernommen werden. Das Schiff bietet Platz für 1.896 Passagiere.

Das Aus für Iberocruceros

Die Übernahme der Grand Celebration läutet damit gleichzeitig das Ende der Marke “Iberocruceros” ein, wie der CEO von Costa Crociere, Michael Thamm, bekannt gab. Grund dafür sind starke saisonale Schwankungen auf dem spanischen Kreuzfahrtmarkt und die wachsende Bekanntheit der Marke “Costa”. Ungeklärt bleibt damit dann nurnoch, was mit der Grand Holiday passieren soll, und ob auch sie in die Flotte von Costa aufgenommen wird. Dafür würde sprechen, dass Costa die Celebration wie gewohnt ihre alte Route weiterfahren lässt, eine durchaus denkbare Möglichkeit auch für die Grand Holiday, um die bisherigen Fans der Schiffe weiter zu halten.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar