Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Costa Smeralda und Silver Moon angekündigt

Artikel vom 15.09.2017
Verstärkung für Silversea und Costa - die beiden Reedereien haben jeweils den Bau eines neuen Schiffes bekannt gegeben. Während die monegassische Luxusreederei mit der Silver Moon ein neues Schwesterschiff der Silver Muse baut, wird die Costa Smeralda der erste LNG-Neubau der Reederei und soll ein Zeichen für mehr Umweltbewusstsein in der Kreuzfahrtbranche setzen.
Werftarbeiten
Bereits in Arbeit - die Costa Smeralda wird Ende 2018 fertiggestellt, während die Silver Moon 2020 folgt.

Erster Stahlschnitt der Costa Smeralda - Jungfernfahrt im Herbst 2018

Am 13.09.2017 erfolgte der Stahlschnitt des ersten, vollständig mit LNG (Flüssigerdgas) betriebenen, Schiffs in der Flotte von Costa. Neil Palomba, Präsident von Costa Crociere, freut sich bereits über die großen Fortschritte in Sachen Umweltschutz: "Nach der Costa Smeralda folgt dann 2021 ein weiteres, allerdings noch nicht benanntes, Kreuzfahrtschiff, welches mit LNG betrieben wird. Unsere zwei neuen Costa Schiffe sind eine weltweit Innovation, die neue Standards für die gesamte Kreuzfahrtindustrie setzen wird. Sie zählen zu den ersten Kreuzfahrtschiffen, die komplett mit LNG betrieben werden können und somit die Entwicklung dieser grünen Technologie maßgeblich vorantreiben, gerade im Mittelmeerraum. Außerdem zählen sie zu den ersten LNG Schiffen weltweit, die für Gäste aus verschiedenen Märkten wie Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Österreich und der Schweiz angeboten werden. Sie bieten einen einzigartigen Service sowie ein modernes Innendesign, das unser Konzept, ‘Italy’s Finest‘ auf See, perfekt zum Ausdruck bringt."

Platz für fast 6.600 Passagiere - die Costa Smeralda wird eines der 15 größten Kreuzfahrtschiffe der Welt

Auch die Größe der Passagierzahlen sowie der Schiffe schreitet immer weiter voran - mit mehr als 180.000 GT (Gross-Tonnage) und einer Passagierkapazität von 6.518 wird die Costa Smeralda einen Platz unter den Top 15 der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt belegen. Das Schiff, das nach einem Küstenabschnitt Sardiniens benannt ist, wird das 103. Kreuzfahrtschiff der Carnival Corporation & plc.

Luxus-Flaggschiff Silver Moon mit Fertigstellung in 2020

Das zehnte Schiff von Silversea wurde am 11. September vorgestellt und wird ab 2020 die Meere als Flaggschiff der Reederei befahren. Das Schwesterschiff der Silver Muse kostet die Reederei ca. 310 Millionen Euro und bietet 596 Passagieren Luxusreisen der Extraklasse. Im Vergleich zur Costa Smeralda wird die Silver Moon zwar deutlich kleiner, jedoch ist das Passagier-Platz-Verhältnis bei der Silver Moon erwartungsgemäß um einiges besser.
Costa baut in Zusammenarbeit mit Shakira eine Schule in Kolumbien
29.09.2017

Seit 2015 ist Shakira Markenbotschafterin für die italienische Reederei Costa Crociere. Gemeinsam bauen die beiden nun eine Schule für rund 1.300 Schüler im kolumbianischen Cartagena. In Barcelona fiel [mehr]

Der mykreuzfahrt Jahresrückblick - alles Wichtige aus dem Jahr 2017
05.01.2018

Das Jahr 2017 war ein voller Erfolg für die Reedereien im Kreuzfahrtsegment: Nach Angaben des Kreuzfahrtverbandes CLIA (Cruise Lines International Association) stieg die Anzahl an Kreuzfahrtpassagieren [mehr]