Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Zwei weitere Expeditions-Kreuzfahrtschiffe für Crystal Cruises

Artikel vom 10.11.2016
Mit zwei zusätzlichen Expeditionsschiffen und dem neuen Markennamen „Crystal Yacht Expedition Cruises“ will Crystal Cruises Expeditions-Kreuzfahrten auf ein neues Niveau heben. Die beiden Mega-Yachten für je 200 Passagiere sind baugleich mit der für 2019 geplanten Crystal Endeavour. Die Reederei will zudem zwei ihrer Kreuzfahrtschiffe renovieren.
Crystal Endeavour
Der Expeditions-Yacht 'Crystal Endeavour' werden zwei nahezu baugleiche Schwesterschiffe folgen. Gebaut werden die optisch sehr futuristisch aussehenden Kreuzfahrtschiffe in Mecklenburg-Vorpommern.

Zwei neue Mega-Yachten angekündigt

Die geplante Expeditions-Yacht Crystal Endeavour bekommt zwei Schwestern. Die Reederei Crystal Cruises hat zwei weitere Kreuzfahrtschiffe dieses Typs bei den MV Werften in Stralsund in Auftrag gegeben. Die Expeditions-Kreuzfahrtschiffe sollen mit 183 Metern Länge und 25.000 BRZ Tonnage für 200 Passagiere ausgelegt sein und sind damit laut Reederei die größten und geräumigsten Mega-Yachten der Welt. Einen Fertigstellungstermin für die beiden Neuzugänge gibt es noch nicht.

Expeditions-Kreuzfahrten sind gefragt

Die Reederei hat aufgrund der enormen Nachfrage nach Expeditions-Kreuzfahrten die Aufstockung ihrer Expeditions-Flotte beschlossen. Gleichzeitig ändert sie ihren Markennamen für Expeditionsreisen von „Crystal Yacht Cruises“ in „Crystal Yacht Expedition Cruises“, um den Expeditionscharakter dieser Kreuzfahrten stärker in den Vordergrund zu rücken.

Verzögerung beim Bau der Crystal Endeavour

Die Crystal Endeavour sollte ursprünglich von der Lloyd-Werft in Bremerhaven gebaut werden und schon im August 2018 fertig werden. Nach der Übernahme mehrerer deutscher Werften durch den chinesischen Genting-Konzern werden Schiffsneubauten nun im Werftenverbund in Mecklenburg-Vorpommern namens MV Werften konstruiert, während man sich in Bremerhaven auf Renovierungen und Reparaturen konzentriert. Die Crystal Endeavour wird nun Mitte 2019 erwartet.

Renovierung der Kreuzfahrtflotte von Crystal Cruises

Eine weitere Ankündigung betrifft die Crystal Serenity und Crystal Symphony, die beide 2017 und 2018 erneut umfassend renoviert werden. Zuletzt waren die beiden Kreuzfahrtschiffe erst 2013 und 2014 modernisiert worden. Die Crystal Serenity wurde dabei für 52 Millionen Dollar überholt, in die Crystal Symphony investierte Crystal Cruises 20 Millionen Dollar. Bald bekommen die Kreuzfahrtschiffe neben anderen Neuerungen ganz neue Suiten und ein offenes Restaurantkonzept, das auch bauliche Veränderungen bedingt.