Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Crystal Cruises plant Neubau von drei Luxus-Kreuzfahrtschiffen

Artikel vom 23.07.2015
Crystal Cruises will seine Flotte an Luxus-Kreuzfahrtschiffen deutlich erweitern. Von der Muttergesellschaft Genting Hong Kong übernimmt die Reederei zunächst eine Kreuzfahrt-Yacht. Die Lloyd-Werft in Bremerhaven hat außerdem den Zuschlag für die Konstruktion von drei außergewöhnlichen neuen Kreuzfahrtschiffen bekommen. 2018 könnte das erste der Luxus-Schiffe vom Stapel laufen. Außerdem will Crystal Cruises ins Flusskreuzfahrtgeschäft einsteigen.
crystal cruises
Die Reederei Crystal Cruises ist bekannt für exklusive Kreuzfahrten im Deluxe-Segment. Neben Hochseekreuzfahrten sollen künftig auch Flusskreuzfahrten angeboten werden.

Drei Neubauten in Bremerhaven

Die Muttergesellschaft von Crystal Cruises, Genting Hong Kong, hat jetzt einen Vorvertrag mit der Bremerhavener Lloyd-Werft über den Bau von drei Luxus-Kreuzfahrtschiffen abgeschlossen. Das erste der neuen Schiffe soll bereits 2018 in Dienst gehen. Genting Hong Kong hatte die Luxus-Reederei erst im Mai 2015 für 550 Millionen Dollar vom japanischen Unternehmen Nippon Yusen Kaisha übernommen. Jetzt investiert der neue Eigner in drei Neubauten und weitere Projekte.

Neue Schiffe mit viel Freiraum

Crystal Cruises verfügt momentan über zwei Luxus-Kreuzfahrtschiffe, die aus den Jahren 2003 und 1995 stammen. Das neuere Schiff, die Crystal Serenity, fasst 1.050 Passagiere, während die Crystal Symphony für 950 Gäste ausgelegt ist. Die drei neuen Schiffe rangieren in Sachen Kapazität ebenfalls in dieser Größenordnung: Alle drei Schiffe werden Platz für 1.000 Passagiere bieten. Die Schiffe sind allerdings deutlich größer als die bisherigen Flottenmitglieder und bieten daher mehr Freiraum für die Gäste. Mit 100.000 BRZ Tonnage ist die neue Schiffsklasse fast doppelt so groß wie die Crystal Symphony.

Luxus-Wohnungen auf See

Eine Besonderheit der Crystal-Neuzugänge stellt ein Apartment-Komplex auf dem obersten Deck dar. Die Kreuzfahrtschiffe bieten hier zahlungskräftigen Bewohnern ein ständiges Domizil, ähnlich wie auf dem schwimmenden Eigenheimkomplex „The World“. Die 48 Apartments sind zwischen 56 und 372 Quadratmeter groß und verfügen über eine Raumhöhe von drei Metern. Zum Wohnkomplex gehört eine eigene Rezeption und ein Restaurant.
Crystal Serenity auf hoher See
Der Flotte, momentan bestehend aus Crystal Symphony und Crystal Serenety (Foto), soll um drei Weitere Kreuzfahrtschiffe erweitert werden.

Große Suiten, viel Service

Aber auch die Gäste, die nur für die Dauer einer Urlaubsreise auf den neuen Luxuslinern von Crystal Cruises verweilen, sollen auf keinen Komfort verzichten müssen. Die Suiten werden mindestens 37 Quadratmeter groß sein. Jedes Schiff soll mit einer Besatzung von 1.000 Crew-Mitgliedern fahren, die den Gästen jeden Wunsch von den Lippen ablesen.

Weitere Neuheiten bei Crystal Cruises

Bevor die Neubauten in Angriff genommen werden, verstärkt sich die Reederei mit einer kleinen Luxus-Yacht, die von der Schwestergesellschaft Star Cruises an Crystal Cruises übertragen wird. Die bisherige Megastar Taurus wird ab 2016 unter dem neuen Namen Crystal Esprit für Crystal Cruises fahren. Die Kreuzfahrt-Yacht bietet Platz für 62 Passagiere. Ab 2017 will die Reederei obendrein mit zwei Schiffen ins Flusskreuzfahrtgeschäft einsteigen und auch hier unter dem Markennamen Crystal River Cruises höchsten Luxus bieten. Weitere Details sind hierzu noch bekannt.
Crystal Cruises schenkt Kreuzfahrtgästen eine Stunde freies Internet
04.09.2015

Mindestens eine Stunde am Tag können Passagiere von Crystal Cruises an Bord kostenlos im Internet surfen. Das neue Angebot der Kreuzfahrt-Reederei gilt auf Reisen ab dem 30. August 2015. Für Passagiere, [mehr]

Berlitz Cruise Guide 2016 - deutsche Reedereien dominieren die Bestenlisten
29.09.2015

Der Berlitz Cruise Guide von Kritiker Douglas Ward für das Jahr 2016 erscheint pünktlich zum Weihnachtsgeschäft im Buchhandel. Neben den Schiffen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, die seit Jahren TOP-Noten [mehr]

Hurrikan Joaquin: Reedereien müssen Routen ändern
05.10.2015

Mit heftigen Stürmen und Regenfällen wütet Hurrikan Joaquin derzeit an der Ostküste der USA. Der Wirbelsturm ist seit dem Wochenende für Routenänderungen bei Kreuzfahrtschiffen rund um die Karibik, [mehr]

Genting Hong Kong übernimmt Bremerhavener Lloyd-Werft
23.09.2015

Mit dem Konzern Genting Hong Kong steigt ein neuer finanzstarker Investor bei der Lloyd-Werft Bremerhaven ein. Die chinesische Gesellschaft ist auf das Tourismus- und Entertainment-Gewerbe spezialisiert [mehr]

Reedereien streichen Türkei-Anläufe auf Mittelmeer-Kreuzfahrten
27.01.2016

Die Sicherheit der Kreuzfahrtgäste geht vor: MSC, Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas haben jetzt bis auf weiteres alle Hafenstopps in der Türkei gestrichen. Damit schließen [mehr]