Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Cunard kehrt 2019 nach Alaska zurück

Artikel vom 06.11.2017
Fjord Alaska
Vom Wasser aus lassen sich in Alaska auch abgelegene Gebiete erreichen. Kreuzfahrer haben also einen großen Vorteil gegenüber anderen Touristen.
20 Jahre ist es nun mittlerweile her, dass die britische Traditionsreederei Cunard das letzte Mal ein Schiff im wilden Bundesstaat Alaska positionierte und Gäste einer der Queens die atemberaubenden Landschaften des 49. Bundesstaates der USA bestaunen konnten - doch ab Sommer 2019 werden wieder Alaska-Kreuzfahrten von Cunard angeboten.

4 Mal 10 Nächte Alaska pur mit der Queen Elizabeth!

Das jüngste Schiff der kleinen (aber feinen) Cunard Flotte, die Queen Elizabeth, wird im Mai 2019 die Tradition der Alaska Reisen wieder aufnehmen und insgesamt auf vier Kreuzfahrten à 10 Nächte entlang des "Last Frontiers" gehen. Als Start- und Zielhafen läuft die Queen Elizabeth das kanadische Vancouver an, welches jedes Jahr unter den Top 5 der lebenswertesten Städten der Welt zu finden ist. In knapp eineinhalb Wochen können die Passagiere an Bord Alaska hautnah und ungefiltert erleben, denn viele Orte des Bundesstaates sind so gelegen, dass diese nur ausschließlich vom Schiff aus oder sonst nur sehr schwierig erreichbar sind.

Einzigartige Tierwelt und traumhafte Kulissen

Besonders die Tierwelt zeigt sich in Alaska von ihrer atemberaubenden Seite: Wenn die riesigen Buckelwale rückwärts auf dem Wasser springen und Meterhohe Fontänen erzeugen, wenn die glitzernden Leiber von einem knappen dutzend Delfine immer wieder neben dem Schiff auftauchen oder der majestätische Schwarzbär nur wenige hundert Meter entfernt nach Lachsen fischt, dann wird Alaska zum unvergesslichen Erlebnis. Auch die Landschaft braucht sich in Alaska vor der Schönheit der Tiere nicht zu verstecken: Große Wälder (oftmals ein Nationalpark oder ähnliches), verschneite Berge und Seen mit glasklarem Wasser wechseln sich immer wieder ab und überall gibt es etwas Neues zu sehen.

Verlängerungen in Kanada möglich, Alaska-Rundreisen schon ab € 1.790 verfügbar.

Wer den britischen Charme der Cunard Line mit dem Abenteuer Alaska verbinden möchte, der erhält die 11-tägige Kreuzfahrt schon ab € 1.790 pro Person. Die vier Termine 2019 sind der 21. und 31. Mai, sowie der 10. und 20. Juni. Wem das noch nicht genug ist, für den lohnt sich wahrscheinlich eine Verlängerung der Reise in Kanada oder nach Amerika.
Kreuzfahrtstandort China: Wer mischt mit am neuen Kreuzfahrtmarkt?
29.10.2015

Immer mehr Reedereien schicken ihre Schiffe nach China, die auf dem schnellwachsenden Markt in Asien die Nachfrage bedienen sollen. Einige Anbieter entsenden sogar eigens kreierte Neubauten nach Fernost, [mehr]

Weltreise der Queen Elizabeth mit deutschsprachigen Landausflügen
27.07.2016

Man spricht Deutsch: Auf der 125-tägigen Weltreise des Kreuzfahrtschiffs Queen Elizabeth ab Hamburg kommen deutsche Gäste im Frühjahr 2017 in den Genuss eines besonderen Ausflugsprogramms, das ihnen [mehr]