Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Deutsche Kreuzfahrt-Gäste sorgen für Tourismus-Boom in Abu Dhabi - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Deutsche Kreuzfahrt-Gäste sorgen für Tourismus-Boom in Abu Dhabi

Kreuzfahrten im Arabischen Golf werden immer beliebter. In dieser Saison erwartet das Emirat Abu Dhabi eine Zunahme der Passagiere um mehr als die Hälfte. Die großen Kreuzfahrtgesellschaften in Deutschland reagieren auf die Nachfrage und schicken in diesem Jahr mehr Schiffe ins Emirat. Ein neues Kreuzfahrt-Terminal ist bereits im Bau, um das gestiegene Besucheraufkommen zu bedienen.

Abu Dhabi erwartet in diesem Jahr über 270.000 Kreuzfahrtgäste.

Abu Dhabi erwartet in diesem Jahr über 270.000 Kreuzfahrtgäste.

AIDA, TUI Cruises, Costa und MSC bringen mehr deutsche Gäste nach Abu Dhabi

Die Metropole Abu Dhabi ist ein beliebter Stopp auf Kreuzfahrten im Arabischen Golf. Vor allem im Winter lockt das warme Klima des Emirats Abu Dhabi und der Vereinigten Arabischen Emirate zahlreiche Touristen an. In der Saison 2014/15 werden erstmals 270.000 Kreuzfahrt-Passagiere in Abu Dhabi erwartet – eine Zunahme von 58 Prozent.
Vor allem deutsche Schiffe sorgen für den Besucherstrom nach Abu Dhabi: AIDA Cruises, TUI Cruises, Costa Kreuzfahrten und MSC besuchen wieder das Emirat und erhöhen zum Teil ihre Kapazitäten. So legt in dieser Saison Mein Schiff 2 von TUI Cruises insgesamt 19 Mal in Abu Dhabi an und bringt somit 53.000 Besucher in das Emirat. Zur AIDAdiva von AIDA gesellen sich in diesem Jahr auch die AIDAaura und die brandneue AIDAprima, die unterwegs nach Indien beziehungsweise auf der Jungfernfahrt von Japan nach Hamburg in Abu Dhabi Halt machen. Neben der Costa neoRivera kommen von Costa auch die Costa Serena und die Costa Mediterranea in das Emirat. Die MSC Musica geht 13 Mal in Abu Dhabi vor Anker.

Abu Dhabi investiert in neue Attraktionen für Kreuzfahrtgäste

Abu Dhabi entwickelt sich immer mehr zum Tourismus-Rivalen für die schillernde Nachbarmetropole Dubai.

Abu Dhabi entwickelt sich immer mehr zum Tourismus-Rivalen für die schillernde Nachbarmetropole Dubai.

Das Emirat Abu Dhabi investiert weiter ins Kreuzfahrtgeschäft. Zur Saison 2016/17 soll ein neues Kreuzfahrt-Terminal in Abu-Dhabi-Stadt eröffnet werden. In der Wintersaison 2015/16 kommt bereits ein neuer Anlaufpunkt im Emirat hinzu: Passagiere können dann Sir Bani Yas Island besuchen und den weißen Sandstrand und die reiche Tierwelt des Arabian Wildlife Parks genießen.

Im Windschatten von Dubai

Im Windschatten der schillernden Nachbarmetropole Dubai, hat sich Abu Dhabi in den letzten Jahren schon vermehrt auf den wachsenden Tourismus eingestellt, wobei dem Kreuzfahrttourismus eine Schlüsselrolle zukommt. So findet sich Abu Dhabi mittlerweile in den Routenplänen der meisten Orient-Kreuzfahrten, einige Reedereien haben die Metropole gar als Ausgangspunkt für Kreuzfahrten in der Golfregion gewählt.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar