Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Deutsche Kreuzfahrt-Gäste sorgen für Tourismus-Boom in Abu Dhabi

Artikel vom 09.07.2014
Kreuzfahrten im Arabischen Golf werden immer beliebter. In dieser Saison erwartet das Emirat Abu Dhabi eine Zunahme der Passagiere um mehr als die Hälfte. Die großen Kreuzfahrtgesellschaften in Deutschland reagieren auf die Nachfrage und schicken in diesem Jahr mehr Schiffe ins Emirat. Ein neues Kreuzfahrt-Terminal ist bereits im Bau, um das gestiegene Besucheraufkommen zu bedienen.
Abu Dhabi erwartet in diesem Jahr über 270.000 Kreuzfahrtgäste.
Abu Dhabi erwartet in diesem Jahr über 270.000 Kreuzfahrtgäste.

AIDA, TUI Cruises, Costa und MSC bringen mehr deutsche Gäste nach Abu Dhabi

Die Metropole Abu Dhabi ist ein beliebter Stopp auf Kreuzfahrten im Arabischen Golf. Vor allem im Winter lockt das warme Klima des Emirats Abu Dhabi und der Vereinigten Arabischen Emirate zahlreiche Touristen an. In der Saison 2014/15 werden erstmals 270.000 Kreuzfahrt-Passagiere in Abu Dhabi erwartet – eine Zunahme von 58 Prozent. Vor allem deutsche Schiffe sorgen für den Besucherstrom nach Abu Dhabi: AIDA Cruises, TUI Cruises, Costa Kreuzfahrten und MSC besuchen wieder das Emirat und erhöhen zum Teil ihre Kapazitäten. So legt in dieser Saison Mein Schiff 2 von TUI Cruises insgesamt 19 Mal in Abu Dhabi an und bringt somit 53.000 Besucher in das Emirat. Zur AIDAdiva von AIDA gesellen sich in diesem Jahr auch die AIDAaura und die brandneue AIDAprima, die unterwegs nach Indien beziehungsweise auf der Jungfernfahrt von Japan nach Hamburg in Abu Dhabi Halt machen. Neben der Costa neoRivera kommen von Costa auch die Costa Serena und die Costa Mediterranea in das Emirat. Die MSC Musica geht 13 Mal in Abu Dhabi vor Anker.

Abu Dhabi investiert in neue Attraktionen für Kreuzfahrtgäste

Abu Dhabi entwickelt sich immer mehr zum Tourismus-Rivalen für die schillernde Nachbarmetropole Dubai.
Abu Dhabi entwickelt sich immer mehr zum Tourismus-Rivalen für die schillernde Nachbarmetropole Dubai.
Das Emirat Abu Dhabi investiert weiter ins Kreuzfahrtgeschäft. Zur Saison 2016/17 soll ein neues Kreuzfahrt-Terminal in Abu-Dhabi-Stadt eröffnet werden. In der Wintersaison 2015/16 kommt bereits ein neuer Anlaufpunkt im Emirat hinzu: Passagiere können dann Sir Bani Yas Island besuchen und den weißen Sandstrand und die reiche Tierwelt des Arabian Wildlife Parks genießen.

Im Windschatten von Dubai

Im Windschatten der schillernden Nachbarmetropole Dubai, hat sich Abu Dhabi in den letzten Jahren schon vermehrt auf den wachsenden Tourismus eingestellt, wobei dem Kreuzfahrttourismus eine Schlüsselrolle zukommt. So findet sich Abu Dhabi mittlerweile in den Routenplänen der meisten Orient-Kreuzfahrten, einige Reedereien haben die Metropole gar als Ausgangspunkt für Kreuzfahrten in der Golfregion gewählt.
Meyer-Werft könnte STX Finland und Schiffs-Neubauten übernehmen
10.07.2014

Bereits vor einigen Wochen berichteten wir vom Interesse der in Papenburg an der Ems ansässigen Meyer-Werft an der möglichen Übernahme des finnischen Mitbewerbers STX Finland. Die Verhandlungen zwischen [mehr]

Wie TUI Cruises den Wein auf die „Mein Schiff“-Flotte bringt
21.07.2014

An Bord der Kreuzfahrtschiffe von TUI Cruises genießen die Passagiere nicht nur guten Wein, sondern können auch Wein-Workshops und Weingüter besuchen. Für die Auswahl der guten Tropfen und das Programm [mehr]

MSC verlängert Frühbucherfrist für Wintersaison 2014/2015
30.07.2014

Die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten gewährt auf Buchungen bis 30. September 2014 auf alle Seereisen aus dem Winterprogramm 2014/15 eine Ermäßigung von bis zu € 300 pro Person. Diese nun verlängerten [mehr]

Getränkepakete inklusive bei Winter-Kreuzfahrten mit MSC
07.08.2014

Kreuzfahrt-Gäste können bei der Buchung einer Winter-Reise zu den Kanaren oder ins Mittelmeer bei MSC bis zu 260 Euro sparen, denn auf ausgewählten Kreuzfahrten der MSC Sinfonia, MSC Fantasia und MSC [mehr]

Costa Kreuzfahrten schließt Pilotprojekt „Sustainable Cruise“ erfolgreich ab
14.10.2014

Die Reederei Costa Kreuzfahrten und die EU-Kommission haben gemeinsam ein Pilotprojekt zur nachhaltigen Kreuzfahrt abgeschlossen. Das Ziel war es, eine EU-Direktive zum Umweltmanagement auf Kreuzfahrtschiffen [mehr]

Vier exklusive Shows an Bord der Costa Diadema
20.10.2014

Die Reederei Costa Crociere weiht am 7. November in Genua ihr neues Flaggschiff Costa Diadema ein. Nicht nur die Ausstattung des Schiffes entspricht höchsten Standards, auf die Kreuzfahrtgäste wartet [mehr]

Costa Diadema: Jungfernfahrt vorverlegt
17.02.2014

Der Bau der Costa Diadema geht gut voran, so gut, dass das Kreuzfahrtschiff sogar früher als geplant in See stechen wird. Deshalb hat die Reederei Costa Kreuzfahrten den Termin für die Jungfernfahrt [mehr]

Costa neoCollection - Was steckt dahinter?
07.03.2014

Die Costa Classica wird im Januar 2015 in neoClassica umbenannt und bricht in der kommenden Saison erstmals als Teil der neoCollection zu einer Kreuzfahrt im Indischen Ozean auf. Damit setzen dann insgesamt [mehr]