Die neue Mein Schiff 1 trumpft mit Sport und Wellness auf - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Die neue Mein Schiff 1 trumpft mit Sport und Wellness auf

TUI Cruises tauscht 2018 die Mein Schiff 1 gegen ein brandneues Kreuzfahrtschiff aus. Die Reederei lässt sich nun in die Karten schauen und stellt erstmals Details der neuen Mein Schiff 1 vor. Vor allem im Fitness- und Wellness-Bereich setzt der Neubau noch eins drauf und bietet viele Oasen der Ruhe und Entspannung.

Das neue Mein Schiff 1

Das neue ‘Mein Schiff 1′ von Reederei TUI Cruises wird auch mit einer Reihe neuer Bordeinrichtungen auftrumpfen können. Wir verraten schon jetzt, was es an Bord im Bereich Wellness & Sport zu entdecken geben wird.

Mehr Platz für mehr Komfort

Die neue Mein Schiff 1 fällt etwa 20 Meter länger aus als ihre Vorgängerin und bringt es auf knapp 316 Meter Länge. Das neue Kreuzfahrtschiff bietet dann Platz für 2.860 Passagiere. Gäste von TUI Cruises werden an Bord des Neubaus eine noch größere Kabinen- und Suitenauswahl vorfinden. Im Restaurantbereich tut sich auch einiges: TUI Cruises will dem Buffetrestaurant mehr Marktplatzatmosphäre einhauchen. Eine neu gestaltete Backstube findet sich ebenfalls auf der neuen Mein Schiff 1.

Workout und Entspannung auf Mein Schiff 1

Ein Schwerpunkt des neuen Kreuzfahrtschiffs liegt auf Sport, Wellness und Unterhaltung. Die überdachte, multifunktionale Arena ist für große Sportveranstaltungen und Entertainment-Events gleichermaßen geeignet. Ein großer Fitnesskomplex im Herzen des Schiffs erstreckt sich über 2.000 Quadratmeter auf Deck 15. Darunter befindet sich eine offene Lagune mit Pools und Liegen. Entspannung finden Passagiere auch im Spa & Meer, in der Teelounge mit Meerblick, in der Schau Bar und in der Himmel & Meer Lounge, die nun steuerbord auf Deck 12 gelegen ist. Das X-Sonnendeck ist Suiten-Gästen vorbehalten, die auf Deck 15 und 16 auch direkten Zugang zur X-Lounge haben.

Modernisierung der TUI-Cruises-Flotte

Der fünfte Neubau der Reederei TUI Cruises, der unter dem Arbeitsnamen Mein Schiff 7 entwickelt wird, soll schon im Jahr 2018 vom Stapel laufen. Das hochmoderne Kreuzfahrtschiff wird aber nicht mit dieser Nummer auf Kreuzfahrten gehen, sondern es reiht sich an der Spitze der Wohlfühlflotte ein und übernimmt den Namen des ersten Kreuzfahrtschiffs: Mein Schiff 1. Das ursprüngliche Schiff wird dann bei TUI Cruises ausgemustert und an die Schwesterreederei Thomson Cruises abgegeben.
Genauso will man ein Jahr später mit der Mein Schiff 2 und dem nächsten Kreuzfahrtschiff, das die Bauwerft verlässt, verfahren. Das Schwesterschiff der neuen Mein Schiff 1 wird ebenfalls in der Meyer-Werft in Turku konstruiert. Ab 2019 besteht die Kreuzfahrtflotte von TUI Cruises damit komplett aus Neubauten.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar