Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Expeditions-Kreuzfahrten ins Polarmeer ab 2015 mit der SEA SPIRIT

Artikel vom 17.12.2014
Von Hamburg aus bricht die SEA SPIRIT, das kleinste Kreuzfahrtschiff von Poseidon Expeditions, künftig zu Expeditionen in die nördlichsten Regionen Europas auf. Kreuzfahrtgäste können mit dem deutschsprachig geführten Schiff außergewöhnliche Reisen nach Island, Spitzbergen und Grönland unternehmen. Poseidon Expeditions kommt mit der SEA SPIRIT nach Deutschland. Die auf Expeditions-Kreuzfahrten spezialisierte Reederei stationiert die SEA SPIRIT in Hamburg, von wo aus das Schiff im kommenden Jahr exklusive Reisen durch Nordeuropa und in die Polarregion unternimmt. Poseidon ist bereits in Großbritannien, Russland, China, Japan und den USA vertreten und gründet nun eine Niederlassung in Deutschland.

Premiere: Kreuzfahrt nach Schottland und Island

Schon am 18. Mai 2015 können deutsche Gäste bei der Premieren-Kreuzfahrt der SEA SPIRIT dabei sein. In Hamburg startet die Expedition in Richtung Nordeuropa und führt entlang der malerischen Küste Schottlands nach Island, wo das Kreuzfahrtschiff die Insel komplett umrundet und für mehrere Landausflüge anlegen wird. Auf die Premiere folgen bis zum Oktober 2015 verschiedene Routen, die das Schiff unter anderem nach Spitzbergen, Grönland, zur russischen Inselgruppe Franz-Josef-Land, zur norwegischen Insel Jan Mayen, nach Island und Schottland führen. In der Wintersaison 2015/16 bricht die SEA SPIRIT dann zu Kreuzfahrten in die Antarktis auf.
Das Expeditionsschiff SEA SPIRIT.
Das Expeditionsschiff SEA SPIRIT.

Naturspektakel Polarmeer und Nordeuropa

Die Gäste der SEA SPIRIT erleben die unberührte Natur und faszinierende Tierwelt Nordeuropas und der Polarregion. Sie können beispielsweise das Scoresbysund, das größte Fjordsystem der Welt, befahren und Vulkane und Gletscher aus nächster Nähe bestaunen. Mit Zodiac-Schlauchbooten unternehmen die Passagiere Ausflüge in Regionen fernab der großen Kreuzfahrtrouten und jeder Zivilisation. An Bord der SEA SPIRIT informieren erfahrene Lektoren und Wissenschaftler in Vorträgen und Gesprächsrunden über die jeweilige Region und ihr Ökosystem.

Sea Spirit: Kleines Expeditionsschiff für exklusive Abenteuer

Das besondere an der SEA SPIRIT ist ihre überschaubare Größe. Statt Massentourismus setzt der Anbieter auf einen kleinen Kreis an Expeditionsteilnehmern. Das Kreuzfahrtschiff ist für maximal 114 Gäste ausgelegt, so dass eine exklusive Atmosphäre entsteht. Laut Poseidon Expeditions ist die SEA SPIRIT das kleinste deutschsprachige Expeditionsschiff mit Eisklasse überhaupt und ist entsprechend hauptsächlich für hiesige Kreuzfahrer interessant.
Expeditionskreuzfahrten werden mit Ikarus Tours bequemer
21.08.2015

Ikarus Tours rückt Spitzbergen ein Stück näher an Deutschland heran: Mit Direktflügen ab Düsseldorf kommen Ikarus-Gäste in der Saison 2016/17 schnell in die Polarregion. Über 30 Expeditions-Kreuzfahrten [mehr]

Expeditions-Kreuzfahrten: Silversea rüstet Silver Cloud zur Eisklasse um
21.09.2015

Das Kreuzfahrtschiff Silver Cloud, das im Sommer 2017 umfassend modernisiert und umgebaut werden soll, erhält nach neuesten Informationen dann auch einen Umbau zur Eisklasse. Das hat die, auf Luxus-Kreuzfahrten [mehr]