Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Expeditionskreuzfahrten werden mit Ikarus Tours bequemer - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Expeditionskreuzfahrten werden mit Ikarus Tours bequemer

Ikarus Tours rückt Spitzbergen ein Stück näher an Deutschland heran: Mit Direktflügen ab Düsseldorf kommen Ikarus-Gäste in der Saison 2016/17 schnell in die Polarregion. Über 30 Expeditions-Kreuzfahrten zu außergewöhnlichen Zielen bietet die deutsche Reederei in der kommenden Saison an. Auf einigen exklusiven Kreuzfahrten durchqueren die Passagiers die legendäre Nordost-Passage, die Nordwest-Passage und dringen sogar bis zum Nordpol vor.

Khlebnikov Eisbrecher

Bis tief ins ewige Eis der Arktis können Sie auf Expeditionskreuzfahrten mit dem Eisbrecher Khlebnikov vorstoßen.

Expeditionskreuzfahrten zum Polarkreis

Mehr als 30 Mal brechen die Kreuzfahrtschiffe von Ikarus Tours in der Saison 2016/17 zu Expeditions-Reisen auf. Die beliebten deutschsprachigen Spitzbergen-Kreuzfahrten mit der MS Plancius und MS Ortelius sind natürlich wieder im Programm und werden sogar noch ausgebaut. Neu hinzugekommen sind Direktflüge von Düsseldorf nach Longyearbyen für einige dieser Kreuzfahrten, die die Anreise für abenteuerlustige Passagiere deutlich komfortabler gestalten. Normalerweise ist ein Umstieg in Kopenhagen oder Oslo nötig, doch Ikarus Tours ersetzt diese Linienverbindungen nun durch eigene Charterflüge ohne Zwischenstopps. Die sind so getimet, dass nun auch Zeit für einen Tag im Hauptort Longyearbyens auf der Inselgruppe Spitzbergen bleibt, bevor die eigentliche Kreuzfahrt beginnt.
Zwei dieser Spitzbergen-Kreuzfahrten begleitet der Fotograf Reiner Harscher, der für seine spektakulären Reisefotografien bekannt ist. Er bietet den Passagieren an Bord gerne Fotokurse an. Auf einer der Kreuzfahrten im August können die Passagiere übrigens die schwer zu erreichende Insel Kvitoya besuchen, sofern die Witterung die Anlandung zulässt.

Per Eisbrecher zum Nordpol

Nach fünf Jahren Pause kehrt der Eisbrecher Khlebnikov im Sommer 2016 wieder zur Ikarus-Flotte zurück. Das ermöglicht einige spektakuläre Expeditions-Kreuzfahrten ins Polarmeer, die den Gästen abgelegene Regionen mit unberührter Natur eröffnen. Auf dem Reiseplan der Khlebnikov steht zum Beispiel eine Durchquerung der legendären Nordost-Passage, ebenso wie die Nordwest-Passage entlang der Küste Grönlands bis zur kanadischen Arktis.
Bei einer weiteren Arktis-Kreuzfahrt kommt der Atom-Eisbrecher „50 Years of Victory“ zum Einsatz. 2016 ist damit eine einzigartige Kreuzfahrt bis zum Nordpol möglich.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar