Größtes Segel-Kreuzfahrtschiff der Welt sticht ab 2017 in See - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Größtes Segel-Kreuzfahrtschiff der Welt sticht ab 2017 in See

Die Reederei Star Clippers hat den Neubau eines Großsegelschiffes bekanntgegeben. Das Luxus-Kreuzfahrtschiff soll in der zweiten Hälfte 2017 in Dienst gestellt werden. Es entsteht in der Brodo-Werft in Kroatien nach dem Vorbild des historischen Segelschiffes ‘France II’ und wird noch größer als das derzeit größte Fünf-Mast-Segelschiff der Welt, die Royal Clipper.

Neubau Star Clippers

Star Clippers auf Expansionskurs: Der für 2017 erwartete Neubau soll das größte Segelschiff der Welt werden. Die 5-Mast-Bark orientiert sich am historischen Vorbild, der ‘France II’.

Neuer Rekord für Segelschiffe

Star Clippers erweitert seine Segelschiff-Flotte 2017 um ein weiteren Großsegler mit Luxus-Ausstattung. Der Neubau wird dann die Royal Clipper, die ebenfalls zur Flotte der Reederei Star Clippers gehört, als das größte Segelschiff der Welt ablösen. Als neues Flaggschiff von Star Clippers wird das neue Segel-Kreuzfahrtschiff seine Premieren-Fahrten in der zweiten Jahreshälfte 2017 absolvieren.
Bisheriger Rekordhalter ist die Royal Clipper, die nicht nur mit ihrer Größe Maßstäbe setzt, sondern ihre Passagiere auch mit purem Luxus und vielen Vergnügungen verwöhnt. An Bord befinden sich unter anderem drei Schwimmbäder, exklusive Boutiquen, eine Diskothek und ein Tanzlokal, Fitnessbereiche, ein Restaurant und zwei Bars.

Segel-Kreuzfahrtschiff nach historischem Vorbild

Das neue Segel-Kreuzfahrtschiff hat zwar noch keinen Namen, allerdings deutet schon die nebenstehende konzeptionelle Illustration einen Ausblick auf das Design. Der Neubau wird ein Fünf-Mast-Schiff und soll der „France II“ nachempfunden sein, einem französischen Handels-Segelschiff. Die „France II“ wurde 1911 konstruiert und galt damals mit 5.633 BRT als das weltweit größte Segelschiff. 1922 ist das Schiff auf ein Riff aufgelaufen und gestrandet und konnte nicht geborgen werden.
Der Neubau von Star Clippers soll sich exakt an das Vorbild der „France II“ anlehnen und wird daher an vier Masten Rahsegel setzen und als Bark mit Schratsegeln am hinteren Mast getakelt. Die Brodo-Werft im kroatischen Split wurde mit dem Neubau des Rekord-Segelschiffes beauftragt.

Der Schiffsname, Details zur Ausstattung, Kabinenbeschreibungen, Routen und Ähnliches werden wir im Laufe des Jahres nachreichen – zeitnah zur Bekanntgabe durch die Reederei. Ab 2017 wird das neue Schiff dann erstmals auf Segelkreuzfahrten starten.

Segel-Flotte von Star Clippers

Die Reederei Star Clippers verfügt momentan über drei Luxus-Segelschiffe, die Passagieren ein unvergleichliches Kreuzfahrterlebnis bieten: Die baugleichen Vier-Mast-Schiffe Star Clipper und Star Flyer verfügen über Kapazitäten für jeweils 170 Passagiere, während das größere Fünf-Mast-Schiff Royal Clipper 227 Passagieren Platz bietet. Die Passagierzahlen des neuen Flaggschiffs sind derzeit noch nicht bekannt.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar