Heiraten auf dem Schiff - das sollten Sie wissen - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Heiraten auf dem Schiff – das sollten Sie wissen

Heiraten auf See

Heiraten auf See

Aktueller Hochzeits-Trend: Heiraten auf dem Kreuzfahrtschiff wird immer beliebter. Die Trauung auf See, vom Kapitän oder Schiffskaplan vorgenommen, trautes Beisammensein am Abend an der Reling, Seefahrerromatik und die Suche nach einer ausgefallenen Location für die Heirat. Immer mehr Paare geben sich auf dem Kreuzfahrtschiff das Ja-Wort. Doch ganz so einfach ist das nicht. Was Sie über die Trauung auf dem Schiff wissen sollten, haben wir für Sie in diesem Beitrag zusammengefasst.

Trauung an Bord ersetzt nicht den Gang zum Standesamt

Dieser Punkt stellt einen ganz zentralen Punkt dar, wenn es um die rechtliche Anerkennung der auf See geschlossenen Ehe geht. Denn die allgemeine Meinung, dass ein Kapitän auf See Trauungen vornehmen darf, ist ein weit verbreiteter Irrglauben.
Nach deutschem Recht dürfen rechtgültige Ehen nur von einem Standesbeamten auf deutschem Boden geschlossen werden. Dies wäre natürlich der Fall, wenn das Schiff gerade im Hafen ist und ein Standesbeamter an Bord kommt. Allerdings ist so eine Trauung im heimischen Hafen nicht gerade das, was sich die meisten heiratswilligen Paare von einer Hochzeit auf dem Schiff versprechen.

So geht es doch: Heiraten auf dem Kreuzfahrtschiff

Wer dennoch eine rechtsgültige Ehe in internationalen Gewässern eingehen möchte, dem stehen aktuell dennoch drei verschiende Möglichkeiten offen. So gibt es Sonderregelungen, wenn das Schiff unter der Flagge Maltas, der Bermudas oder der Bahamas unterwegs ist. Mit welchen Reedereien dies möglich ist, und was es dabei zu beachten gilt, haben wir im folgenden kurz für Sie zusammengefasst:

‘Malta’

Seit einiger Zeit ist es Kaptitänen auf Schiffen unter maltesischer Flagge erlaubt, rechsgültige Ehen nach maltesischem Recht auch in internationalen Gewässern zu schließen. Da Malta Mitglied der Europäischen Union ist, gestaltet sich die spätere Anerkennung der Heirat für deutsche und österreichische Staatsbürger eher unkompliziert.
Diese Variante ist natürlich nur auf Kreuzfahrtschiffen möglich, die unter maltesischer Flagge fahren. Dazu zählen beispielsweise die Schiffe der Flotten von TUI Cruises, Sea Cloud, Azamara Club Cruises und Celebrity Cruises (mit Ausnahme der Celebrity Xpedition).

‘Bermudas’

Auch auf Schiffen, die unter der Flagge der Bermudas fahren, ist eine ‘vollwertige’ Trauung möglich – allerdings nur in internationalen Gewässern außerhalb der 12-Meilen-Zone. Zu den Reedereien, deren Flaggenstaat die Bermudas sind, gehören die Cunard Line, Princess Cruises und P&O Cruises, wobei letztere auf dem deutschsprachigen Markt praktisch nicht präsent sind.
Wichtig: Die Heiratsurkunden, die zur Anerkennung der Eheschließung von den deutschen Behörden gefordert werden, erhalten die frischgebackenen Ehepaare erst 1-2 Monate später zugeschickt!

‘Bahamas’

Die US-Reederei und größte Einzel-Reederei für Kreuzfahrten weltweit, Royal Caribbean, bietet ihren Gästen ebenfalls die Möglichkeit an, an Bord der Schiffe außerhalb der 12-Meilen-Zone auf See zu heiraten. Möglich macht dies eine Sondergenehmigung, die die Reederei vom Inselstatt der Bahamas erhalten hat, unter deren Flagge die Kreuzfahrtschiffe der Reederei operieren.
Ansonsten muss auch hier, ähnlich wie bei Hochzeiten auf Schiffen unter der Flagge der Bermudas, mit einer verzögerten Zustellung der erforderlichen Papiere der Eheschließung gerechnet werden

Alternative: Heirat an Land

Eine weitere Alternative besteht natürlich mit einer Heirat an Land. Paare, die sich auf ihrer Kreuzfahrt in einer der angesteuerten Destinationen an Land das Ja-Wort geben möchten, sollten sich aber im Vorfeld über die rechtlichen Auflagen der Anerkennung von Eheschließungen in diesen Ländern erkundigen.
Die bürokratischen Hindernisse variieren je nach Land teilweise sehr stark. Es empfiehlt sich grundsätzlich, frühzeitig vor der Abreise die nötigen Papiere zu besorgen. Unkompliziert gestaltet sich die Anerkennung, wenn die Heirat im Hoheitsbereich der Europäischen Union stattfindet.

Grundsätzliche Voraussetzung für die Anerkennung einer im Ausland geschlossenen Ehe in Deutschland ist, dass die im jeweiligen Land gültigen Vorschriften eingehalten werden. Ebenso brauchen Sie eine Beglaubigung der ausländischen Heirats-Papiere ist. Diese ‘Apostille’ genannte Beglaubigung stellt Ihnen die deutsche Botschaft/Konsulat vor Ort aus.

Romantische Zeremonie an BordEhepaar

Wer auf eine rechtliche anerkannte Hochzeit auf hoher See verzichten kann, etwa weil die standesamtliche Trauung bereits vor der Reise erfolgt ist, oder diese nach Rückkehr erfolgen soll, der hat dagegen keine großen Hindernisse zu bewältigen. Ob Kapitän oder Schiffs-Pfarrer – eine romantische Hochzeitszeremonie an Bord ist auf praktisch allen Kreuzfahrtschiffen möglich. Diese können auf fast allen Schiffen auch spontan angemeldet und durchgeführt werden. Ihr Kreuzfahrtdirektor an Bord ist hier der erste Ansprechpartner.
Sehr beliebt sind diese Heiratszeremonien übrigens auch bei Paaren, die ihr Eheversprechen in einem besonderen Rahmen erneuern möchten. Ob 10jähriges, silberne oder goldene Hochzeit, um nur einige zu nennen – auch das ist an Bord eines Kreuzfahrtschiffes natürlich möglich.

Verlobung & Heiratsantrag

Nicht nur für die eigentliche Hochzeit ist das Schiff eine interessante Alternative. Auch als Umfeld für einen romatischen Heiratsantrag oder die Vermählung stehen Kreuzfahrtschiffe hoch im Kurs.

Vorherige Anmeldung ist Pflicht

Die spontane rechtgültige Heirat an Bord mag zwar romantisch klingen, ist aber in der Realität kaum machbar. Wer also an Bord ‘richtig’ Heiraten möchte, sollte dies im Vorfeld bei der Reederei oder auch beim Reisevermittler – wie beispielsweise bei uns – anmelden.

Hochzeitsarrangements an BordHochzeitsfeier

Einige Reedereien greifen heiratswilligen Paaren gerne mit diversen buchbaren Arrangements unter die Arme (natürlich gegen Bezahlung).
Das Angebot ist vielfältig und reicht von Blumenarragements und Sekt-/Cocktailempfängen bishin zu privaten Hochzeitsfeiern an Bord für größere Gruppen mit Musik und Programm.

Hochzeitsfeier auf dem Flussschiff

Gerade jüngere Menschen denken bei Kreuzfahrten meistens an Hochsee-Kreuzfahrten. Aber es gibt ja auch noch Flusskreuzfahrten. Heiraten auf dem Flussschiff auf Donau, Rhein, Elbe oder Mosel ist auch eine Alternative für eine unvergessliche Hochzeit. Wer mag, kann sogar seine Hochzeitsfeier auf einm Flusskreuzfahrtschiff feiern. Bei größeren Gesellschaften von um die 100 Leute kann so ein Schiff übrigens auch gechartert werden – so haben nicht nur Braut und Bräutigam eine unvergessliche Feier, sondern auch die für ihre Gäste ergiben sich ganz besondere Momente.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar