Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
„Hummel“ versorgt Kreuzfahrtschiffe in Hamburg mit sauberem Strom - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

„Hummel“ versorgt Kreuzfahrtschiffe in Hamburg mit sauberem Strom

Die erste LNG-Hybrid-Barge von Becker Marine Systems wurde am Samstag eingeweiht und auf den Namen „Hummel“ getauft. Die Hansestadt verfügt durch das schwimmende Flüssiggaskraftwerk als erste deutsche Hafenstadt über eine solche umweltfreundliche, externe Stromzufuhr für Kreuzfahrtschiffe, die in Hamburg vor Anker liegen.

LNG-Hybrid-Barge Hummel

Die LNG-Hybrig-Barge ‘Hummel’ von Becker Marine Systems versorgt Kreuzfahrtschiffe in Hamburg künftig mit sauberem Strom.

Umweltschutzprojekt in Kooperation mit AIDA

Becker Marine Systems hat eine LNG-Hybrid-Barge entwickelt, die Energie für im Hafen liegende Kreuzfahrtschiffe liefert. Die Barge befindet sich seit 4. Oktober in Hamburg, wo noch Restarbeiten ausgeführt wurden. Gebaut wurde das 77 Meter lange Schiff in der Slowakei, anschließend wurde es über die Donau, den Main und Rhein in die Nordsee überführt.
Am Samstag fand nun die offizielle Taufe der Weltneuheit statt. Am Grasbrook-Kai nahe des Hamburg Cruise Centers in der Hafencity wurde das schwimmende Flüssigkraftwerk auf den Namen „Hummel“ getauft. Die LNG-Hybrid-Barge entstand in einer zweijährigen Kooperation mit AIDA Cruises. Während der Taufe wurde die erste Stromverbindung der Barge mit der AIDAsol erfolgreich hergestellt. Die AIDAsol ist auch das erste Schiff, das ab dem Frühjahr 2015 regelmäßig von der umweltfreundlichen Stromversorgung profitiert.

Externe Stromversorgung senkt Emission

Anstatt weiterhin über die Dieselmotoren Strom zu erzeugen, können Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen ihre Motoren abstellen und damit die Emissionen in der Stadt senken. Die LNG-Hybrid-Barge speist über einen Anschluss den Strom ein, der direkt auf der Barge aus Flüssig-Erdgas (Liquefied Natural Gas, LNG) gewonnen wird. Der Schwefelausstoß, der bei Marinediesel bei 0,1 Prozent liegt, wird dadurch auf Null reduziert, und es werden weniger Rußpartikel freigesetzt. Bei Stickoxiden und Kohlendioxid gelingt AIDA und Becker Marine Systems eine deutliche Senkung der Emissionen um 80 beziehungsweise 30 Prozent.
Hamburg ist weltweit die erste Stadt, die die neue umweltschonende Technologie von Becker Marine Systems einsetzt und die erste deutsche Hafenstadt, die den Strom für Kreuzfahrtschiffe mit einer LNG-Hybrid-Barge liefert.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar