Hurtigruten baut neue Expeditionsschiffe mit Elektro-Hybrid-Antrieb - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Hurtigruten baut neue Expeditionsschiffe mit Elektro-Hybrid-Antrieb

Hurtigruten

Äußerlich und Innerlich auf dem neusten Stand: Im schiffsinneren wird ein Hybrid-Antrieb seine Arbeit verrichten. Außen lässt sich wiederum der speziell designte Rumpf erkennen. (Bild: Pressebreich Hurtigruten)

Die Expeditions-Kreuzfahrtschiffe von Hurtigruten sollen künftig mit einer Hybrid-Technologie angetrieben werden, die nicht nur umweltfreundlicher und sparsamer als herkömmliche Schiffsdiesel arbeiten, sondern auch deutlich leiser sind. Wenn die beiden Schiffe ab 2018 in Dienst gestellt werden, sind sie die ersten Kreuzfahrtschiffe mit einem vollelektrischen Antrieb weltweit.

Großprojekt für fast 18 Mio. Euro

Hurtigruten investiert in eine neue Generation von Expeditionsschiffen für die Polarregionen, die mit einem umweltfreundlichen Hybrid-Antrieb ausgerüstet sind. Die Reederei lässt sich die Neuentwicklung und den Bau der ersten beiden Schiffe etwa 13 Millionen Euro kosten – die bisher größte Investition in der Firmengeschichte. Die norwegische Regierung fördert die Umwelttechnologie mit weiteren 4,7 Millionen Euro.

Die Kleven-Werft in Norwegen führt den Bauauftrag für Hurtigruten aus. Zunächst entstehen zwei 140 Meter lange Kreuzfahrtschiffe mit einer Kapazität von jeweils 530 Passagieren, wobei eine Option für zwei weitere Schiffe besteht. Das erste Kreuzfahrtschiff wird im Juli 2018 ausgeliefert, das Schwesterschiff folgt genau ein Jahr später.

Hybrid-Technologie von Rolls-Royce

Den neuartigen Hybrid-Antrieb für die Expeditionsschiffe hat Rolls-Royce für Hurtigruten entwickelt, nachdem bisherige Alternativen für umweltfreundliche Antriebe, beispielsweise ein LNG-Antrieb, für die Reederei nicht in Frage kamen. Gleichzeitig bekommen die Schiffe einen speziell designten Rumpf und werden mit besonders energieeffizienten Komponenten an Bord ausgestattet, um den Kraftstoffverbrauch um 20 Prozent gegenüber vergleichbaren Schiffen zu senken.

Zwei Phasen bis zum Hybrid-Antrieb

Die Reederei setzt die Hybrid-Technologie in zwei Phasen um. Das erste Schiff wird zunächst nur einen batteriebetriebenen elektrischen Hilfsmotor bekommen, mit dem es bis zu 30 Minuten lang vollständig mit Strom leise und emissionsfrei fährt. Das zweite Schiff hat dann bereits einen richtigen Hybridmotor mit großen Batterien und kann auch auf längeren Strecken komplett mit dem Elektroantrieb fahren. Auch im Hafen kann der neue Schiffstyp auf den sauberen Elektroantrieb für die Stromversorgung an Bord umschalten.

Die Stille der Arktis und Antarktis erleben

Hurtigruten hat sich auf Expeditions-Kreuzfahrten zum Beispiel in die Polarregionen und die norwegischen Fjorde spezialisiert, in denen die Urlauber unberührte Natur und viele seltene Arten bewundern können. Mit dem vollelektrischen Antriebssystem der neuen Kreuzfahrtschiffe werden Tiere nicht gestört und keine Emissionen im Fahrgebiet abgegeben. Das soll den Gästen von Hurtigruten ein unvergleichliches Naturerlebnis garantieren.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar