Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Jungfernfahrt: Carnival Vista sticht mit Spezialangeboten in See

Artikel vom 29.02.2016
Carnival Cruise Lines bekommt im Mai 2016 Zuwachs: Die Carnival Vista verstärkt die Flotte aus derzeit 24 Kreuzfahrtschiffen und wird das neue Flaggschiff der Reederei. Auf ihrer zweiwöchigen Jungfernfahrt von Triest nach Barcelona profitieren die Gäste der Carnival Vista von günstigen Specials und können als erste die neuen Attraktionen wie den SkyRide-Fahrrad-Parcour, die „Havana Cabanas“-Kabinen mit karibischem Flair und das erste IMAX-Kino auf See ausprobieren.
Carnival Vista
Lange dauert es nicht mehr: Bereits im Mai stehen Taufe und Jungfernfahrt der Carnival Vista an. Dann können die ersen Gäste die neuen Attraktionen, wie den 'Beach Resort'-Poolbereich des neuen Kreuzfahrtschiffs erkunden.

Attraktives Premierenangebot

Die Carnival Vista sticht am 1. Mai 2016 zu ihrer Jungfernfahrt in See. Das neue Flaggschiff von Reederei Carnival Cruise Lines mit Platz für 3.936 Passagiere wird von der italienischen Fincantieri-Werft in Monfalcone gebaut und bringt es auf eine Tonnage von 135.000 BRZ. Mit einem Spezialangebot will die Kreuzfahrtgesellschaft ihr neues Vorzeigeschiff gebührend einführen: Passagiere können auf der Jungfernfahrt mit dem Spezialangebot schon ab 665 Euro pro Person eine Balkonkabine buchen. Das Angebot umfasst Vollpension und gilt bei Doppelbelegung der Kabine.

Jungfernfahrt im Mittelmeer

Die Route der Carnival Vista führt auf ihrer Premierenreise 13 Nächte lang von Triest aus zunächst nach Dubrovnik, Athen und zu den griechischen Inseln. Anschließend fährt das Schiff in Richtung westliches Mittelmeer und macht Abstecher nach Malta, Sizilien, Rom, Livorno und Marseille, bevor die Jungfernfahrt in Barcelona zu Ende geht. Die Carnival Vista wird im Anschluss an ihre Premiere in ihrer ersten Saison für Kreuzfahrten in Europa und in der Karibik eingesetzt.

Highlights der Carnival Vista

Die Carnival Vista ist das vierte Schiff der erfolgreichen Dream-Klasse, zu der die namensgebende Carnival Dream sowie die Carnival Magic und die Carnival Breeze gehören. Die ersten drei Kreuzfahrtschiffe verkehren fast ausschließlich in der Karibik, während die neue Carnival Vista 2016 auch im Mittelmeer kreuzt. Das Kreuzfahrtschiff bringt Attraktionen wie den schwebenden Fahrradparcour „Skyride“, der 45 Meter über dem Meer verläuft, nach Europa. Als erstes Schiff verfügt die Carnival Vista über ein IMAX-Kino. Eine weitere Besonderheit sind die schicken „Havana Cabanas“, Kabinen im kubanischen Stil mit privaten Terrassen und Lounge-Möbeln, die das karibische Lebensgefühl widerspiegeln.
Kreuzfahrtneubauten in 2016
17.03.2016

Derzeit liest man in den Medien viel über die neuen Kreuzfahrtschiffe, wie die Ovation of the Seas, die ihre Emsüberführung vergangene Woche überstanden hat. Auch AIDA Cruises ist mit der neuen AIDAprima [mehr]

Carnival Vista mit frisch gebrautem Bier an Bord
06.04.2016

Die Schiffe der Sphinx-Klasse von AIDA Cruises beherbergen schon seit längerem eigene Brauhäuser, in denen ein Teil der ausgeschenkten Biere frisch gebraut und schließlich angeboten wird. Nun folgt [mehr]