Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Kuba-Kreuzfahrten: Carnival will Kuba ansteuern

Artikel vom 14.07.2015
Mit seiner erst kürzlich gegründeten Kreuzfahrtmarke Fathom, die sich auf Kreuzfahrten für sozial Engagierte spezialisiert, will der Carnival-Konzern im kommenden Jahr Kuba-Kreuzfahrten anbieten. Das Kreuzfahrtschiff Adonia wird dann ihren Basishafen in Havanna haben. Nach der politischen Annäherung zwischen den USA und Kuba wollen nun auch amerikanische Kreuzfahrtgesellschaften ihr Karibik-Reiseangebot ergänzen und die beliebte Urlaubsinsel Kuba ansteuern. Die Carnival Corp. hat jetzt bekannt gegeben, dass sie mit ihrer neuen Kreuzfahrtmarke Fathom ab Mai 2016 Kuba-Kreuzfahrten anbieten will. Das Kreuzfahrtschiff Adonia soll dann vom Basishafen Havanna aus operieren. Weitere Routendetails stehen noch aus. Die Genehmigungen der US-Behörden lägen schon vor, so Carnival. Sobald die kubanischen Behörden ihrerseits die Genehmigung erteilen, will die Kreuzfahrtgesellschaft weitere Informationen zu den Kreuzfahrten bekanntgeben.
Kuba
Amerikanische Oldtimer gehören zum charakteristischen Straßenbild in Kuba - demnächst können sich vermehrt Kreuzfahrttouristen darüber freuen.

Fathom: Reisen mit sozialer Verantwortung

Fathom will Kreuzfahrten in Regionen anbieten, die nicht nur landschaftliche Reize bieten, sondern auch soziale und wirtschaftliche Herausforderungen zu bewältigen haben. Dort können die Kreuzfahrtgäste von Fathom aktiv werden und sich an verschiedenen Projekten vor Ort beteiligen, von der Installation von Umwelttechnik über die Mitarbeit in lokalen Betrieben bis zu Workshops und Englisch-Unterricht in Schulen. Die Kreuzfahrten nach Kuba wird das Kreuzfahrtschiff Adonia übernehmen. Die Adonia ist für 710 Passagiere ausgelegt und fährt momentan noch für P&O Cruises, ebenfalls eine Tochter des Carnival-Konzerns. Im April 2016 wechselt die Adonia dann zur neuen Kreuzfahrtmarke Fathom, wo sie ab Mai 2016 auch Kuba anläuft.

Kuba-Kreuzfahrten bei anderen Reedereien

Mehrere andere Reedereien sind bereits in Kuba vertreten oder haben erstmals Kuba-Routen aufgenommen. Erst kürzlich hatte MSC bekanntgegeben, die MSC Opera in der gesamten Wintersaison 2015/16 nach Havanna verlegen zu wollen. Von dort aus wird das Kreuzfahrtschiff ab Dezember 2015 insgesamt 16 verschiedene Kreuzfahrten rund um Kuba und zu anderen Zielen in der Karibik unternehmen. 2015 und 2016 kommen außerdem die Artania und die Amadea von Phoenix Reisen, das Segelschiff Sea Cloud von Sea Cloud Cruises GmbH und die Europa 2 von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten hinzu. Der britische Kreuzfahrtanbieter Thomson Cruises schickt 2016 erstmals die Thomson Dream nach Havanna, während die norwegische Reederei Fred. Olsen Cruise Lines die Braemar entsendet. Die auf Segel-Kreuzfahrten spezialisierte Reederei Star Clippers bietet schon seit 2014 Kuba-Reisen an, ab der Wintersaison 2015/16 wird die Star Flyer dann aber erstmals im Basishafen Havanna vor Anker gehen. Auch Celestyal Cruises (ehemals Louis Cruises) bietet seit einer Weile Kreuzfahrten nach Kuba an. Die Celestyal Crystal startet von Ende Dezember 2015 bis April 2016 von Havanna aus zu 7-Nächte-Kreuzfahrten rund um Kuba.
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit zwei Kreuzfahrt Guide Awards 2015 geehrt
16.11.2015

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, TUI Cruises, Royal Caribbean International, Costa Kreuzfahrten und Sea Cloud Cruises wurden mit Auszeichnungen des Kreuzfahrt Guides für das beste Schiff ihrer Kategorie geehrt. [mehr]

Berlitz Cruise Guide 2017: MS Europa 2 und MS Europa als beste Kreuzfahrtschiffe ausgezeichnet
05.10.2016

Zum vierten Mal in Folge hat Hapag-Lloyd Cruises die Bestnote für zwei seiner Luxus-Kreuzfahrtschiffe im Berlitz Cruise Guide 2017 eingeheimst: Die MS Europa 2 und die MS Europa sind erneut die besten [mehr]

MSC Cruises mit 1,1 Mio Gästen Nummer 1 in Europa
21.07.2015

Die italienische Reederei MSC Cruises, die auf dem Kreuzfahrtmarkt in Deutschland unter der Münchener Tochtergesellschaft MSC Kreuzfahrten operiert, ist nach Cruise Industry Annual Report 2015/16 mit [mehr]

MSC lädt zu festlichen Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrten ein
17.11.2015

MSC bietet in diesem Jahr wieder außergewöhnliche Weihnachts- und Silvester-Kreuzfahrten an, bei denen die Passagiere dem kalten Klima zuhause entfliehen. Auf die Gäste wartet ein besonderes Programm [mehr]

Neue Kreuzfahrtmarke Fathom von Carnival fördert soziale Projekte
10.06.2015

Für Reisende, denen soziales Engagement und ökologische Verantwortung in ihrer Urlaubsregion wichtig sind, hat Carnival eine neue Kreuzfahrtmarke gegründet. Ab April 2016 startet Fathom mit Kreuzfahrten [mehr]