Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Klassik- und Jazz-Kreuzfahrt im Mittelmeer mit der MS Berlin

Artikel vom 30.11.2015
Ein hochkarätiges Programm mit Klassik, Jazz und Musical-Stücken genießen die Gäste von FTI Cruises im März 2016 auf einer Kreuzfahrt im Mittelmeer. Musiker der Bayerischen Philharmonie gastieren an Bord des Kreuzfahrtschiffs MS Berlin und haben für die Passagiere ein abwechslungsreiches musikalisches Programm zusammengestellt.
MS berlin
Musikfreunde aufgepasst: FTI Cruises hat tolle Themenkreuzfahrten für Liebhaber von klassischer Musik und Jazz mit der MS Berlin aufgelegt.

Highlights der musikalischen Kreuzfahrt

Der deutsche Kreuzfahrtveranstalter FTI Cruises bietet im kommenden Frühjahr zum ersten Mal eine Klassik- und Jazz-Kreuzfahrt an. Vom 6. bis 16. März 2016 wird das Kreuzfahrtschiff MS Berlin mit musikbegeisterten Passagieren und erstklassigen Musikern an Bord auf einer Themen-Kreuzfahrt durchs Mittelmeer fahren. An Bord wartet auf die Gäste ein buntes Programm mit verschiedenen Stilrichtungen, darunter Stücke aus bekannten Musicals, Klassik und Jazz. Die Reederei hat renommierte Künstler der Bayerischen Philharmonie und ihrer Partneragentur Zeitklänge für dieses Event gewonnen. Zu den Musikern gehören die Sopranistin Julia Chalfin mit der Pianistin Anke Eva Blumenthal, der Jazz-Trompeter Vincent Eberle mit dem Jazz-Pianisten Leo Betzl, die Flötistin Ildiko Juhasz und der Gitarrist Perry Schack. Außerdem begleitet Mark Mast, Intendant und Chefdirigent der Bayerischen Philharmonie, die musikalische Kreuzfahrt.

Noch mehr Kultur auf der Mittelmeer-Route

Von Venedig aus startet die MS Berlin am 6. März 2016 auf einer Route, die sie zehn Tage lang durchs östliche Mittelmeer führt. Anschließend endet die Reise wieder in Italien. Unterwegs besucht das Kreuzfahrtschiff schöne Häfen und Kulturstätten in Slowenien, Kroatien und Montenegro, darunter die Wallanlagen von Dubrovnik, die Altstadt von Split und die Bucht von Kotor, die allesamt als UNESCO-Welterbe den Status einer besonderen Sehenswürdigkeit genießen. Außerdem erwartet die Passagiere ein Besuch des Nationalparks Krka in Kroatien, der mit seinen beeindruckenden Wasserfällen einen weiteren Höhepunkt bereithält.
"Traumschiff" wird verschrottet - Vistafjord vor dem Aus
03.03.2017

Für einige Zeit flimmerte Sie als das erste ZDF-Traumschiff über die Fernsehgeräte der Nation, nun ist klar, dass die Vistafjord verschrottet und schon bald ihre letzte Fahrt Richtung Indien antreten [mehr]

ZDF sucht neues Traumschiff
02.12.2014

Nach der Absage der Weltreise vom ehemaligen Traumschiff - der MS Deutschland - und dem weiterhin ungeklärten Verbleib des Kreuzfahrtschiffes und der Reederei sitzt man auch beim ZDF auf heißen Kohlen. [mehr]