Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Kreuzfahrtschiff-Designer im Interview

Artikel vom 24.04.2013
Immer neue Kreuzfahrtschiffe buhlen um die Gunst der Reisenden. Größer, spektakulärer, aufregender - die Ansprüche an den Neubauten steigen mit den Erwartungen der Gäste. Besondere Herausforderung für die Designer eines solchen Kreuzfahrtschiffes ist dabei die Steuerung der Besucherströme an Bord. Moderne Kreuzfahrtschiffe bieten Platz für mehrere tausende Gäste, die Kunst dabei ist also, dafür zu sorgen, dass dieses den Gästen nicht so offenbar wird.

Kreuzfahrtschiff-Designer müssen vieles Bedenken

Die gesamte Innenarchitektur, von den Kabinen für Crew und Gäste, über die öffentlichen Bereiche, Restaurants bishin zu den Freiflächen an Deck - alles  muss ineinander greifen. Dazu zählt neben der reinen Aufteilung der verschiedenen Innenbereiche auch die Gestaltung von Möbeln, Accessoires und die Beleuchtung. In Kombination ist die Innengestaltung bzw. die Innenarchitektur eines Kreuzfahrtschiffes schon eine sehr komplexe Angelegenheit. Schließlich sollen sich die Gäste auf dem Kreuzfahrtschiff später wohlfühlen. Dafür ist es wichtig, die Voraussetzungen für ein möglichst angenehmes Urlaubs-Gefühl zu schaffen. Man sieht also, Kreuzfahrtschiff-Designer haben einen hochkomplexer Beruf.

Interessantes Interview vom Spiegel

Innengestaltung einer Bar - MS Europa 2
Innengestaltung einer Bar - MS Europa 2
Die Kreuzfahrtschiff-Designer Siegfried Schindler und Kai Bunge zählen zu den führenden Spezialisten in Deutschland und zeichnen sich unter anderem für das Design der AIDA Clubschiffe und der MS Europa 2 von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, deren Taufe und Jungfernfahrt kurz bevorsteht, verantwortlich. Der Spiegel hat mit den beiden ein sehr interessantes Interview geführt, das wirklich lesenswert ist und einen guten Einblick in die Anforderungen und Arbeitsabläufe eines Schiffsarchitekten gibt. >> zum Artikel: Kreuzfahrtschiff-Designer: "Wir müssen um jeden Zentimeter kämpfen' (Spiegel Online)