Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Kreuzfahrtstandort Mallorca

Artikel vom 02.05.2014
Die liebste Urlaubsinsel deutscher Urlauber im Mittelmeer ist fraglos Mallorca. Auch wenn der gemeine Urlauber beim Gedanken an die beliebte Insel der Balearen zunächst an Sonne, Strand und Ballermann denkt, hat sich Mallorca in den vergangenen Jahren mehr und mehr auch zum Kreuzfahrtziel entwickelt. So ist die spanische Mittelmeerinsel nicht nur als Destination vieler Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer zum festen Ziel bei vielen Kreuzfahrtveranstaltern geworden, sondern entwickelt sich in letzter Zeit auch immer mehr als Standort- bzw. Ausgangshafen für Kreuzfahrten.
Mallorca - als Kreuzfahrtziel und Ausgangspunkt immer beliebter.
Mallorca - als Kreuzfahrtziel und Ausgangspunkt immer beliebter.

Palma de Mallorca als Abfahrthafen

Als Ausgangspunkt für Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer, aber auch zu Zielen auf den Kanarischen Inseln und in Nordafrika bietet die Hauptstadt der Baleareninsel insbesondere für deutschsprachige Urlauber beste Voraussetzungen. So ist der internationale Flughafen von Palma (PMI) ganzjährig hervorragend an etliche Flughäfen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz angebunden, was eine unkomplizierte An- und Abreise erlaubt. Zusätzlich bietet sich Mallorca ideal dazu an, die Kreuzfahrt mit einem vor- oder nachgelagerten Hotelaufenthalt zu kombinieren. Der Kreuzfahrtkai im Hafen von Palma de Mallorca bietet Platz für mehrere Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig, ein modernes Kreuzfahrtterminal ist ebenso vorhanden. Per Bus oder Taxi ist der internationale Flughafen in wenigen Minuten erreichbar.

Kreuzfahrten ab Mallorca

Zahlreiche Reedereien bieten in 2014 Kreuzfahrten ab und bis Mallorca an. Neben AIDA Cruises, bei denen Sie mit AIDAaura, AIDAblu, AIDAmar und der AIDAvita gleich unter vier Schiffen wählen können, fahren auch TUI Cruises (mit der Mein Schiff1) und Plantours (mit der MS Hamburg) - mal allein die deutschen Reedereien betrachtet - von Palma aus. Etwas exotischer und zugleich exklusiver geht es mit der weltbekannten Segelyacht Sea Cloud von der Baleareninsel aus auf Kreuzfahrt. Die italienischen Reedereien Costa und MSC Kreuzfahrten, die insbesondere bei Kreuzfahrt-Einsteigern und Familien hoch im Kurs stehen, haben ebenfalls verschiedene Mittelmeer-Routen mit Ausgangspunkt Mallorca im Programm.
Die gotische Kathedrahle
Die gotische Kathedrahle 'La Seu' ist das bekannteste Wahrzeichen von Palma de Mallorca - und einen Besuch wert!

Ausflugstipps für Kreuzfahrer

Aber auch wer auf seiner Mittelmeer-Kreuzfahrt nur einen Tag in Palma ist, dem bietet sich eine vorteilhafte Ausgangslage. Auf geführte Ausflüge kann getrost verzichtet werden, denn vom Hafen aus sind es nur wenige Gehminuten in die Innenstadt.  Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die eindrucksvolle gotische Kathedrale 'La Seu', aber auch die vielen Restaurants, Bistros, Geschäfte und Boutiquen laden zu einem kurzweiligen Stadtbummel ein. Aber auch sonst hat die Insel weitaus mehr zu bieten als Ballermann, Bierkönig und Sangria: Malerische Buchten und Strände, tolle bergige Landschaften im Landesinneren, die ideal zum Wandern sind oder auch malerische kleine Örtchen, die den originalen mallorquinischen Lebensstil erlebbar machen.
Neues AIDA Schiff trägt den Namen AIDAperla & Kreuzfahrthighlights 2016/17
09.03.2016

AIDA Cruises hat sich mächtig ins Zeug gelegt und wird in wenigen Tagen den neuen Katalog für den Zeitraum zwischen Oktober 2016 und Oktober 2017 veröffentlichen. Interessierte Gäste können sich [mehr]